Rezension 4/5* zu Nacht in Caracas: Roman von Karina Sainz Borgo
Rezension zu Nacht in Caracas: Roman von Karina Sainz Borgo.
4
von: missalissa - 04.08.2022 23:20

In ihrem Debüt berichtet Karina Sainz Borgo über die jüngste Geschichte Venezuelas. Wir, die Leser, erleben einige Tage aus dem Leben der Protagonistin Adelaida Falcón. Sie lebt in der Hauptstadt Caracas. Die Inflation ist auf einem dramatischen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Nacht in Caracas: Roman von Karina Sainz Borgo
Rezension zu Nacht in Caracas: Roman von Karina Sainz Borgo.
5
von: renee - 20.05.2022 21:06

Ein intensives und nachdenklich machendes Leseerlebnis! Ein Blick nach Venezuela in einer Intensität, die weh tut, die schmerzt, die nachdenklich macht. Eine Geschichte, die beim Lesen einen Unglauben hervorruft, die so unwahrscheinlich klingt,...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack
Rezension zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack.
2
von: ulrikerabe - 25.06.2021 14:25

Als die in Zürich lebende Schriftstellerin Enrietta da Silva mit 85 Jahren verstirbt, verblüfft sie mit ihrem Testament: Ihre Erben sind Emilio Volpe, ein Arzt aus Argentinien und Jana Horwarth, eine Salzburger Schauspielerin. Jana war eine Art...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Nacht in Caracas: Roman von Karina Sainz Borgo
Rezension zu Nacht in Caracas: Roman von Karina Sainz Borgo.
5
von: Kristall86 - 27.05.2021 09:40

Klappentext:

„Adelaida beerdigt ihre Mutter, aber sie bleibt nur kurz am Grab stehen. Auf dem Friedhof ist es gefährlich, genau wie an jedem anderen Ort in Venezuela. Noch vor kurzem kamen die Menschen aus Europa, um hier ihr Glück zu...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack
Rezension zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack.
3
von: buchregal - 12.05.2021 09:40

Die erfolgreiche Autorin Enrietta da Silva ist hochbetagt verstorben und nun sitzen die Erben vor dem Testamentsvollstrecker Dr. Andreas Leuthard. Die Erben, das sind: Dr. Emilio Volpe, ein Schönheitschirurg aus Argentinien, und die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack
Rezension zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack.
5
von: Frechdächsin - 26.03.2021 22:52

Emilio reist von Argentinien nach Zürich, um das Erbe der bekannten Schriftstellerin Enrietta de Silva anzutreten. Dort trifft er auf Jana, die Ziehtochter Enriettas. Sofort entwickelt er Gefühle für sie, als dann aber der leibliche Sohn, Armado...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack
Rezension zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack.
5
von: ninchenpinchen - 25.03.2021 18:14

Eine bizarre Konstellation

Sylvia Madsacks Roman „Enriettas Vermächtnis“ spielt in der Gegenwart, allerdings gänzlich ohne Corona. Denn die Protagonisten halten sich überwiegend in Hotels, Restaurants und Cafés auf, die natürlich alle...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Goldkind: Roman von Claire Adam
Rezension zu Goldkind: Roman von Claire Adam.
4
von: ulrikerabe - 05.08.2020 16:54

Die Karibikinsel Trinidad irgendwann in den 1980ern. Clyde Deyalsingh lebt dort mit seiner Frau Joy und den 13-jährigen Zwillingssöhnen Peter und Paul in ärmlichen Verhältnissen. Seit die Familie Opfer eines Raubüberfalls wurde, ist es auch ein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Goldkind: Roman von Claire Adam
Rezension zu Goldkind: Roman von Claire Adam.
4
von: renee - 01.08.2020 13:47

Die Handlung dieses Buches spielt sich in den 80ern in Trinidad ab und beschreibt das Leben einer sozial niedrig gestellten indischen Familie aus Tiparo (Talparo?), einer Kleinstadt auf Trinidad. Was mich etwas verwundert hat. Ich wusste noch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Dieser weite Weg: Roman von Isabel Allende
Rezension zu Dieser weite Weg: Roman von Isabel Allende.
4
von: renee - 29.07.2020 23:06

Eine Isabel Allende kann natürlich erzählen. Wenn es dann noch um zwei wirklich faszinierende historische Ereignisse geht, die mich auch beide sehr interessieren, da kann eigentlich nichts schief gehen. Und es ging auch nichts schief. Der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Auf der anderen Seite des Flusses von Pedro Mairal
Rezension zu Auf der anderen Seite des Flusses von Pedro Mairal.
4
von: KaratekaDD - 30.03.2020 19:41

Manchmal kommt man auf seltsame Art und Weise zu Büchern. Ich las eine Rezension, was so außergewöhnlich nicht ist. In einem Buch plant ein Typ auf der anderen Seite des Flusses einige Unternehmungen, finanzieller einerseits und höchst...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Rivenports Freund von Damiano Femfert
Rezension zu Rivenports Freund von Damiano Femfert.
3
von: sursulapitschi - 22.02.2020 11:45

Anfangs liest sich dieses Buch wunderbar. Man ist direkt beeindruckt von diesem erlesenen Erzählstil und lernt Dr. Rivenport kennen, einen herrlich verschrobenen Arzt in der kleinen Stadt S. im Norden Argentiniens. Es ist 1952.

„Die Natur...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Palme und der Stern von Leonardo Padura
Rezension zu Die Palme und der Stern von Leonardo Padura.
4
von: wal.li - 09.01.2020 20:03

Der Autor Fernando Terry lebte lange in Madrid. Nun kehrt er für einige Wochen nach Kuba zurück. Er will nacht einem verlorenen Manuskript des Dichters José María Heredia suchen. Der Dichter starb schon vor über 200 Jahren und hat angeblich seine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Gebete für die Vermissten von Jennifer Clement
Rezension zu Gebete für die Vermissten von Jennifer Clement.
5
von: SuPro - 11.11.2019 14:06

Gleich zu Beginn muss ich eines loswerden: der 228 Seiten lange Roman ist eine Wucht.

Ich möchte einen Abschnitt zitieren, der die Eindringlichkeit und Bildhaftigkeit der Sprache Jennifer Clements veranschaulicht und der gleichzeitig in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Dieser weite Weg: Roman von Isabel Allende
Rezension zu Dieser weite Weg: Roman von Isabel Allende.
5
von: Circlestones Books Blog - 06.10.2019 14:50

„Aber es war nicht nur ein Scherz gewesen, es war auch die Angst vor der gespaltenen Liebe, vor der Trennung, davor, fern von ihren Lieben zu leben und zu sterben.“ (Zitat Seite 279)

Inhalt
Guillem und Victor Dalmau sind Brüder....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mal Aria: Roman von Carmen Stephan
Rezension zu Mal Aria: Roman von Carmen Stephan.
4
von: parden - 06.07.2019 17:22

Am Abend lief Carmen noch um die Wette am Strand – in der Nacht weckt sie ein kalter Schmerz. Kein Arzt in Brasilien weiß i zu helfen. Nur einer weiß alles: der Moskito, der Carmen gestochen hat ... Immer tiefer verbindet er sich mit seinem Opfer...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Nächstes Jahr in Havanna von Chanel Cleeton
Rezension zu Nächstes Jahr in Havanna von Chanel Cleeton.
4
von: Bibliomarie - 03.07.2019 13:21

In ihrem Herzen fühlt sich Marisol als Kubanerin, obwohl sie schon in der 2. Generation in Miami lebt. Aber ihre Großmutter Elisa hat ihr die Liebe zur Heimat eingepflanzt. Elisa musste als junge Frau von Kuba fliehen, die Eltern gehörten zur...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kein anderes Meer: Roman von Edwidge Danticat
Rezension zu Kein anderes Meer: Roman von Edwidge Danticat.
4
von: ulrikerabe - 07.01.2019 17:13

Claire ist sieben Jahre alt, als sie am Strand von Ville Rose verschwindet. An diesem Tag wollte ihr Vater Nozias das Mädchen der reichen Tuchhändlerin Gaelle überlassen, damit diese für das Mädchen sorgt. Was dann passiert ist ein Reigen von...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Äquator: Roman von Antonin Varenne
Rezension zu Äquator: Roman von Antonin Varenne.
4
von: wal.li - 05.05.2018 18:52

Pete Ferguson, der Deserteur, ist ein Suchender. Seinen kleinen Bruder hat er vor dem amerikanischen Bürgerkrieg gerettet. Er hat mit seinem Vater gestritten, der die Brüder nicht gut behandelte. Er hat einen Mann um gebracht. Ferguson reist...
Mehr lesen

'