Rezension 5/5* zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte
Rezension zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte.
5
von: claudi-1963 - 09.07.2020 00:37

Berlin 1958: Florentine die jüngste der Thalheim Schwestern hat schon sehr jung mit zeichnen begonnen, ehe sie rebellisch wurde und mit ihrem Freund Patrick nach Paris verschwand. Reumütig kehrt sie nun zurück und ihre Schwestern hoffen nun das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte
Rezension zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte.
5
von: claudi-1963 - 09.07.2020 00:36

"Wenn du einen Traum hast, dann greife danach und höre niemals auf, daran zu glauben." (Carol Burnett)
Berlin 1958: Florentine die jüngste der Thalheim Schwestern hat schon sehr jung mit zeichnen begonnen, ehe sie...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte
Rezension zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte.
5
von: claudi-1963 - 09.07.2020 00:36

<strong>"Wenn du einen Traum hast, dann greife danach und höre niemals auf, daran zu glauben." (Carol Burnett)</strong>
Berlin 1958: Florentine die jüngste der Thalheim Schwestern hat schon sehr jung mit zeichnen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte
Rezension zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte.
5
von: claudi-1963 - 09.07.2020 00:36

"Wenn du einen Traum hast, dann greife danach und höre niemals auf, daran zu glauben." (Carol Burnett)
Berlin 1958: Florentine die jüngste der Thalheim Schwestern hat schon sehr jung mit zeichnen begonnen, ehe sie...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Würfelmörder: Thriller (Würfelmörder-Serie, Band 1) von Stefan Ahnhem
Rezension zu Der Würfelmörder: Thriller (Würfelmörder-Serie, Band 1) von Stefan Ahnhem.
4
von: lillimilli - 05.07.2020 09:00

„Der Würfelmörder“ von Stefan Ahnhem war der erste Thriller, den ich von diesem Autor gelesen habe - das war ein absoluter Fehler. Zum einen, weil es schwierig zu Beginn war, die Zusammenhänge zwischen den doch vielen Protagonisten zu verstehen....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die verschwundene Braut: Kriminalroman (Die Brontë-Schwestern, Band 1) von Ellis, Bella
Rezension zu Die verschwundene Braut: Kriminalroman (Die Brontë-Schwestern, Band 1) von Ellis, Bella.
4
von: SuPro - 03.07.2020 11:37

Was für eine originelle Idee!
Die Brontë-Schwestern als Detektivinnen in einem historischen Kriminalroman.

Bewunderung, Begeisterung und Interesse für die Werke und Biographien der Brontë-Schwestern haben dazu geführt, dass die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Würfelmörder: Thriller (Würfelmörder-Serie, Band 1) von Stefan Ahnhem
Rezension zu Der Würfelmörder: Thriller (Würfelmörder-Serie, Band 1) von Stefan Ahnhem.
4
von: stefan182 - 03.07.2020 10:23

Inhalt: Das Team um Kommissar Fabian Risk wird mit vielen Verbrechen konfrontiert: Ein Kind wird tot in einer laufenden Waschmaschine gefunden, neonazistische Verbrechen nehmen zu und inmitten des Ermittlerteams befindet sich ein Mörder....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ich bin dein Tod: Kriminalroman (Ein Kommissar-Dühnfort-Krimi, Band 9) von Inge Löhnig
Rezension zu Ich bin dein Tod: Kriminalroman (Ein Kommissar-Dühnfort-Krimi, Band 9) von Inge Löhnig.
5
von: Xanaka - 30.06.2020 18:04

Kommissar Dühnfort hat eine neue Stelle bei der Münchener Kriminalpolizei. Er ist jetzt in der operativen Fallanalyse (OFA) und hat es anfänglich schwer sich in dem neuen Team zu integrieren. Schnell bemerkt er auch den Unterschied zu seinen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Würfelmörder: Thriller (Würfelmörder-Serie, Band 1) von Stefan Ahnhem
Rezension zu Der Würfelmörder: Thriller (Würfelmörder-Serie, Band 1) von Stefan Ahnhem.
4
von: claudi-1963 - 29.06.2020 11:02

"Der Würfel nimmt eine bedeutende Rolle in der Geschichte der Menschheit ein. Er war sozusagen der erste Zufallsgenerator, den der Mensch erfand." (Welt der Würfel)
Seine Opfer wählt er nicht unscheinbar aus, der neuste...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Feßmann von Maik, Gerecke
Rezension zu Feßmann von Maik, Gerecke.
4
von: SuPro - 23.06.2020 13:31

Mit dem Aufschlagen des Buches geraten wir in eine äußerst angespannte und hochbrisante Situation:
Der 17-jährige schwer adipöse Schüler Fabian Feßmann steht am ersten Schultag des neuen Schuljahres 1998/99 mit einem Messer und mit einem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Zeit der Glühwürmchen: Ein Inselgarten-Roman (Die Inselgärten-Reihe, Band 1) von Koelle, Patricia
Rezension zu Die Zeit der Glühwürmchen: Ein Inselgarten-Roman (Die Inselgärten-Reihe, Band 1) von Koelle, Patricia.
5
von: Circlestones Books Blog - 16.06.2020 14:04

„Wenn es an einer Stelle nicht vorangeht, dann mache ich an einer anderen weiter. Immer dort, wo sich gerade am meisten bewegen lässt. Und wenn ich in einer Sackgasse stecke, dann gehe ich die Sache einfach von einer ganz anderen Seite an. (Zitat...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Zeit der Glühwürmchen: Ein Inselgarten-Roman (Die Inselgärten-Reihe, Band 1) von Koelle, Patricia
Rezension zu Die Zeit der Glühwürmchen: Ein Inselgarten-Roman (Die Inselgärten-Reihe, Band 1) von Koelle, Patricia.
5
von: Streifi - 12.06.2020 10:29

Taru hat in ihrem Leben einen Zeitpunkt erreicht, an dem sie einiges ändern will. Die Trennung von ihrem Mann ist durch, aber sie ist immer noch unzufrieden. Erst als ihre Nachbarskinder mit ihrer Fantasie und Neugier in ihr Leben platzen, wird...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Schule am Meer von Lüpkes, Sandra
Rezension zu Die Schule am Meer von Lüpkes, Sandra.
4
von: nicigirl85 - 09.06.2020 05:31

Den Roman habe ich geschenkt bekommen und da die Handlung kurz vor Eintreten des Nationalsozialismus spielt, war ich natürlich sehr neugierig darauf.

In der Geschichte geht es um das Lehrerehepaar Anni und Paul Reiner, die zusammen mit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu All unsere Jahre (Quartbuch) von Kathy Page
Rezension zu All unsere Jahre (Quartbuch) von Kathy Page.
4
von: Literaturhexle - 30.05.2020 17:54

Dieser haptisch außerordentlich ansprechende Roman aus dem Hause Wagenbach handelt von einer langjährigen Ehe.

Wir lernen Harry bereits als Schüler kennen. Er stammt aus einem Handwerkerhaushalt und hat ein ausgeglichenes Wesen. Seine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Sorck: Ein Reiseroman von Thurau, Matthias
Rezension zu Sorck: Ein Reiseroman von Thurau, Matthias.
5
von: Fraggle - 27.05.2020 08:57

Fazit: Ausnahmsweise muss ich meine Rezension mal mit einer Bitte um Verzeihung beginnen, nämlich bei Matthias Thurau persönlich. Als dieser mir das Rezensionsexemplar seines Buches zuschickte, war es hierzulande nämlich noch warm. Nun werden, je...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Feßmann von Maik, Gerecke
Rezension zu Feßmann von Maik, Gerecke.
5
von: kingofmusic - 25.05.2020 14:43

Maik Gerecke ist mir schon in den zwei Anthologien („Zerschlagen“ und „*innen – Frauengeschichten“) des VHV-Verlags positiv aufgefallen. Darum war ich erfreut, als ich im Verlagsprogramm die Vorankündigung einer Novelle von ihm entdeckte.

...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Labyrinth: Roman von Sönmez, Burhan
Rezension zu Labyrinth: Roman von Sönmez, Burhan.
5
von: Circlestones Books Blog - 21.05.2020 12:15

„Die Vergangenheit ist wie ein Zug, der in der Dunkelheit verschwindet. Entsinnst du dich nicht, wohin du mit ihm unterwegs warst, an welcher Station du ausgestiegen bist, weißt du auch nicht, wer du bist.“ (Zitat Seite 30)

Inhalt
...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wie die Freiheit schmeckt: Wie ich einer Sekte entkam und das Leben entdeckte von Campbell, Tamika
Rezension zu Wie die Freiheit schmeckt: Wie ich einer Sekte entkam und das Leben entdeckte von Campbell, Tamika.
5
von: Wandablue - 11.05.2020 16:33

Kurzmeinung: Liest sich wie Butter. Beeindruckend, schockierend. Offen.

Wer die Komikerin mit der rauchigen Stimme auf youtube erlebt, möchte auf den ersten Blick nicht vermuten, dass diese Frau schon im frühen Kindesalter einige wirklich...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte
Rezension zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte.
5
von: nellsche - 10.05.2020 11:24

Berlin 1958: Florentine Thalheim lieber die Malerei und das Zeichnen. Als sie aus Paris zurückkehrt, wo sie die Werke der ganz großen Künstler bestaunen konnte, ist es ihr sehnlichster Wunsch, an der Berliner Kunstakademie zu studieren. Ihre...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte
Rezension zu Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3) von Riebe, Brigitte.
5
von: nellsche - 10.05.2020 11:23

Berlin 1958: Florentine Thalheim lieber die Malerei und das Zeichnen. Als sie aus Paris zurückkehrt, wo sie die Werke der ganz großen Künstler bestaunen konnte, ist es ihr sehnlichster Wunsch, an der Berliner Kunstakademie zu studieren. Ihre...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schule am Meer von Lüpkes, Sandra
Rezension zu Die Schule am Meer von Lüpkes, Sandra.
5
von: ulrikerabe - 02.05.2020 18:34

Juist in den 1920ern: Das Ehepaar Reiner gründet auf der Nordseeinsel eine reformpädagogische Schule. Ihr Unterrichtsansatz ist neu und beruht auf den Grundsätzen von Gleichbehandlung und koedukativer Erziehung. Im Mittelpunkt des Romans stehen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu American Dirt von Cummins, Jeanine
Rezension zu American Dirt von Cummins, Jeanine.
5
von: Circlestones Books Blog - 01.05.2020 18:13

„Was auch immer geschieht, niemand anders in ihrem Leben wird je die Qualen dieser Pilgerreise verstehen, die Menschen, die sie kennengelernt haben, die Angst, die immer mit ihnen reist, die Trauer und die Müdigkeit, die an ihnen nagen.“ (Pos....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Tunnel: Roman von Yehoshua, Abraham B.
Rezension zu Der Tunnel: Roman von Yehoshua, Abraham B..
5
von: RuLeka - 01.05.2020 10:16

Abraham B. Yehoshua wurde 1936 in Jerusalem geboren. Er gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Autoren seines Landes und zählt neben Amos Oz und David Grossman zu den drei großen linken Schriftstellern Israels. Er ist ein bedeutender...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Seehospital von Glaesener, Helga
Rezension zu Das Seehospital von Glaesener, Helga.
4
von: Xanaka - 20.04.2020 17:57

Der Tod ihres Großvaters zwingt Frida 1920 zur Rückkehr nach Amrum. Das Verhältnis zu ihrem Großvater war nach dem Tod ihres Vaters gut. Er unterstützte sie finanziell bei ihrem Ausbildung zur Krankenschwester in Hamburg. Als sie jedoch den...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Alma: Roman von Le Clézio, J. M. G.
Rezension zu Alma: Roman von Le Clézio, J. M. G..
4
von: Wandablue - 12.04.2020 17:12

Kurzmeinung: Melancholisch, lyrisch, manchmal langatmig - atmosphärisch und traurig.

Der französische Autor Le Clézio, mit Preisen überschüttet, hat seine familiären Wurzeln in der Bretagne und auf der Insel Mauritius. Was liegt also näher...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Leichte Böden. Roman von David Fuchs
Rezension zu Leichte Böden. Roman von David Fuchs.
4
von: ulrikerabe - 12.04.2020 13:37

Eigentlich wollte Daniel nur sein Auto abholen, den eingemotteten Porsche, der seit Jahren bei Tante Klara und Onkel Alfred in der Garage untergestellt ist. Schon lange hat er seine Verwandtschaft nicht besucht, da draußen am Land. Doch was ihn...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schule am Meer von Lüpkes, Sandra
Rezension zu Die Schule am Meer von Lüpkes, Sandra.
5
von: PMelittaM - 09.04.2020 13:15

1925 wird auf Juist die reformpädagogischorientierte „Schule am Meer“ gegründet. Schon früh gibt es Anfeindungen durch Insulaner, aber auch viele positive Meinungen. Sandra Lüpkes erzählt die Geschichte dieser Schule aus Sicht mehrerer, zum Teil...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wenn man vom Teufel spricht: 200 Zeitgeschichten von Kunze, Heinz Rudolf
Rezension zu Wenn man vom Teufel spricht: 200 Zeitgeschichten von Kunze, Heinz Rudolf.
5
von: kingofmusic - 07.04.2020 14:34

Eine Kollegin wünschte sich vor ein paar Wochen die neue CD „Der Wahrheit die Ehre“ von Heinz Rudolf Kunze zum Geburtstag. Gesagt, geschenkt :-). Natürlich hatte ich auch sofort ein „Ohr“ riskiert und war sofort wieder „gefangen“ von der immensen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Haus der Frauen: Roman von Colombani, Laetitia
Rezension zu Das Haus der Frauen: Roman von Colombani, Laetitia.
5
von: milkysilvermoon - 29.03.2020 14:50

Nach dem Selbstmord eines Mandanten ist die erfolgreiche Anwältin Solène mit den Nerven am Ende. Die 40-Jährige erleidet einen Zusammenbruch, der sie ihr Leben infrage stellen lässt. Nach einem Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik kommt sie...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Haus der Frauen: Roman von Colombani, Laetitia
Rezension zu Das Haus der Frauen: Roman von Colombani, Laetitia.
4
von: SuPro - 26.03.2020 06:27

In diesem 2. wunderbaren Roman von Laetitia Colombani geht es um zwei Frauen, Solène und Blanche, die sich für ein Leben entscheiden, in dem sie anderen Menschen helfen.
Aber nicht irgendwelchen Menschen, sondern denen, die am Rand der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Im Namen der Lüge: Thriller (Melia-Khalid-Reihe, Band 1) von Eckert, Horst
Rezension zu Im Namen der Lüge: Thriller (Melia-Khalid-Reihe, Band 1) von Eckert, Horst.
5
von: wal.li - 14.03.2020 20:15

Wird tatsächlich der Linksterrorismus reaktiviert? Diese Frage stellt sich die Referatsleiterin für Linksextremismus beim Inlandsgeheimdienst Düsseldorf. Melia Khalid hat Kenntnis von einem Traktat erhalten, mit dem genau das behauptet wird. Die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Haus der Frauen: Roman von Colombani, Laetitia
Rezension zu Das Haus der Frauen: Roman von Colombani, Laetitia.
5
von: nicigirl85 - 14.03.2020 12:46

Gleich vorweg: Der Roman ist anders als "Der Zopf", aber keineswegs schlechter. Mich wird die Autorin als Fan behalten.

In der Geschichte geht es um Solène, die nach einem schweren Schicksalsschlag im Haus der Frauen landet. Sie ist dort...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Lenz von Schneider, Peter
Rezension zu Lenz von Schneider, Peter.
5
von: Matzbach - 25.02.2020 19:03

Die Lektüre von Gerd Koenens "Das rote Jahrzehnt" war Anlass für mich, nach mehr als 25 Jahren Peter Schneiders "Lenz" erneut zu lesen. Ähnlich dem Büchnerschen Lenz gerät Schneiders Lenz in eine Sinnkrise, die ihn die gewohnte Umgebung fliehen...
Mehr lesen