Rezension 5/5* zu Bi: Vielfältige Liebe entdecken von Julia Shaw
Rezension zu Bi: Vielfältige Liebe entdecken von Julia Shaw.
5
von: _Le4_ - 21.06.2022 12:14

Das Buch hat viele Informationen zum Thema Bisexualität zusammengetragen und interessant aufgearbeitet.

Das Buch behandelt die Bisexualität. Dabei geht die Autorin auf sehr weitgefächerte Themen ein. Es geht von Geschichte zu Biologie zu...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Bi: Vielfältige Liebe entdecken von Julia Shaw
Rezension zu Bi: Vielfältige Liebe entdecken von Julia Shaw.
5
von: nicigirl85 - 19.06.2022 08:17

Ich wollte dieses Buch unbedingt lesen, weil ich noch nie eins über Bisexualität in den Händen gehalten habe und einfach zum Thema kaum etwas weiß. Und ich darf gestehen: ich habe reichlich Neues dazugelernt.

Frau Shaw schildert in gut...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Töchter von Lucy Fricke
Rezension zu Töchter von Lucy Fricke.
5
von: GAIA - 04.05.2022 09:38

Lucy Fricke schickt ihre beiden Protagonistinnen Martha und Betty auf einen heiteren Roadtrip mit traurigem Ausgangspunkt. Marthas Vater Kurt hat Krebs und möchte in die Schweiz gefahren werden, um dort Sterbehilfe zu erhalten. Doch Martha fährt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Digitale Forensik. Die Zukunft der Verbrechensaufklärung von Dirk Labudde
Rezension zu Digitale Forensik. Die Zukunft der Verbrechensaufklärung von Dirk Labudde.
4
von: mellidiezahnfee - 30.04.2022 10:09

In diesem Buch zeigt der Autor Dirk Labudde einen kleinen Ausschnitt aus seiner Arbeit als Digitaler Forensiker. Anders als analoge Forensiker läuft hier alles über den PC, spezielle Software und viele andere tolle digitale Innovationen.
...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Macbeth von Jo Nesbø
Rezension zu Macbeth von Jo Nesbø.
5
von: Die Häsin - 27.04.2022 23:19

"Er duckte sich zwischen den Laken auf der Wäscheleine hindurch. (...)
Kleine Punkte aus Sonnenlicht durchbrachen die Schatten, die von den Laken geworfen wurden. Er stand da und sah sie an. Dann schaute er an sich selbst hinab. Betrachtete...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Durch deine Augen: Roman von Peter Hoeg
Rezension zu Durch deine Augen: Roman von Peter Hoeg.
5
von: Wandablue - 03.03.2022 21:42

Der Protagonist und Icherzähler, Peter, verarbeitet gerade seine Scheidung, seine Ex wird durchgängig nur als „Mutter meiner Kinder“ bezeichnet; er hat ein gemeinsames Sorgerecht mit ihr. Trotzdem sind die Kinder bei der Mutter geblieben, was ihm...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Bayern Insider von Christian Falk
Rezension zu Bayern Insider von Christian Falk.
4
von: Bookdragon - 11.01.2022 06:28

FC Bayern München und die Säbener Straße.Alleine bei diesem Satz tauchen bei mir etliche Erinnerungen,Skandale,Träume und Triumphe auf.
Der Autor,übrigens ist er der Chef der Bild-Gruppe,schreibt aus seiner Sichtweise wie er die Bayern als...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ich trink Ouzo, was trinkst du so? von Stella Bettermann
Rezension zu Ich trink Ouzo, was trinkst du so? von Stella Bettermann.
3
von: Bookdragon - 19.10.2021 18:21

Stella macht mit ihrer Familie Urlaub bei ihren griechischen Großeltern in Piräus.Wie jedes Jahr begeben sie sich auf eine dreitägige Autofahrt quer durch Europa.

Der Schreibstil ist ruhig gehalten,flüssig und sehr leicht zu lesen. Die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Instagrammatik von  Herr Schröder
Rezension zu Instagrammatik von Herr Schröder.
4
von: hulahairbabe - 17.08.2021 17:11

Als Lehrerkind stehe ich total auf solche humorvolle Schüler-Lehrer-Literatur. Den Autor „Herr Schröder“ kenne ich bereits aus dem TV und aus einem anderen Buch. Umso größer waren meine Erwartungen an Instagrammatik. Aber worum geht es? An der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Miroloi: Roman von Karen Köhler
Rezension zu Miroloi: Roman von Karen Köhler.
5
von: buchregal - 07.07.2021 11:54

Miroloi bedeutet „Rede über das Schicksal“ und ist ein von Frauen gedichtetes Totenlied. Es ist also nicht der Name unserer Protagonistin, die nun eine junge Frau ist. Sie wurde als Baby in einem Karton voller Zeitungspapier vor dem Bethaus...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen? von John Green
Rezension zu Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen? von John Green.
5
von: annamichalea - 06.07.2021 19:18

John Green und ein Sachbuch. Da kommt man erst einmal ins Grübeln.

Dann nimmt man das Buch in die Hand und betrachtet das Cover. Linien die über oder doch drunter gehen. Wie ein Gordischer Knoten ist es zwar nicht, eher wie ein Wegeplan...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen? von John Green
Rezension zu Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen? von John Green.
5
von: SalMar - 02.07.2021 13:22

John Green, weithin bekannter amerikanischer Autor von Jugendbüchern, hat nun ein sehr persönliches Sachbuch über unsere Zeit geschrieben: Das hat mich sehr neugierig gemacht und ich war sehr gespannt, wie sich das wohl liest.
In einer...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Faultier bewegt sich wie Opa von  Dignös
Rezension zu Das Faultier bewegt sich wie Opa von Dignös.
3
von: SalMar - 10.05.2021 10:54

Die Idee ist ein schöne, wie ich finde: Es gibt fast nichts Lustigeres als die Sprüche, die kleine (und größere) Kinder so von sich geben. In diesem Buch hat man fleißig gesammelt und die besten Kindersprüche in thematisch sortierten Kapiteln...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Faultier bewegt sich wie Opa von  Dignös
Rezension zu Das Faultier bewegt sich wie Opa von Dignös.
3
von: hulahairbabe - 26.03.2021 19:19

„Das Faultier bewegt sich wie Opa“ von Eva Dignös und Katja Schnitzler gibt humorvolle Einblicke in die Welt der kleinsten unter uns. Wer kennt das nicht? Mit dem Kleinen an der Hand durch die Stadt spaziert und plötzlich sagt der Knirps was, was...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Von hier an anders: Eine politische Skizze von Robert Habeck
Rezension zu Von hier an anders: Eine politische Skizze von Robert Habeck.
4
von: sursulapitschi - 11.03.2021 20:13

Bücher von Politikern lese ich normalerweise nicht. Ich erwarte dort nichts Gutes. Schließlich wollen diese Leute gewählt werden. Und das ist in Ordnung so, ich habe Respekt vor Politikern (ok: nicht allen). Aber da gibt es für mich andere Wege,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schlagfertig von Michael Traindt
Rezension zu Schlagfertig von Michael Traindt.
5
von: hulahairbabe - 09.03.2021 22:21

„Schlagfertig“ von Michael Traindt ist ein Ratgeber dafür, wie man Gespräche im Job meistert und Familienfeiern überlebt. Wer kennt das nicht? Den nervigen Kollegen, der einem nichts zutraut oder einen zu jung/zu alt für bestimmte Themen hält…....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Brüder von Jackie Thomae
Rezension zu Brüder von Jackie Thomae.
5
von: renee - 27.02.2021 17:07

Ein wunderbares Buch! Und definitiv richtig beim Deutschen Bücherpreis. Wenn dieses Buch nicht sogar ein preisgekrönter Kandidat hätte sein können/hätte sein sollen! Genau kann ich dann dazu aber erst etwas nach der Lektüre von "Herkunft" sagen....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kleine große Schritte: Roman von Jodi Picoult
Rezension zu Kleine große Schritte: Roman von Jodi Picoult.
4
von: moza3 - 13.02.2021 11:47

Jodi Picoult ist eine sehr erfolgreiche Schriftstellerin, gleichwohl habe ich erst jetzt einmal ein Buch von ihr gelesen.

Die Geschichte handelt letztlich von 3 Familien. Im Zentrum steht eine Krankenschwester, die aufgrund ihrer Hautfarbe...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Schutzzone: Roman von Nora Bossong
Rezension zu Schutzzone: Roman von Nora Bossong.
3
von: renee - 04.02.2021 14:07

Ein Buch aus der Longlist des Deutschen Buchpreises von 2019. Kann gut sein. Oder auch nicht. Am Anfang dachte ich nur: Was für eine wirre Schreibe! Immer wieder springt die Handlung recht zusammenhanglos zu verschiedenen Geschehnissen im Leben...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Snooker in Kairo: Roman von Waguih Ghali
Rezension zu Snooker in Kairo: Roman von Waguih Ghali.
4
von: renee - 31.01.2021 13:12

"Snooker in Kairo" gibt Einblicke in das Leben der höheren Klassen Ägyptens der 50er Jahre, und dieses Leben klingt wie das Leben der gehobenen Klassen aus England. Das man sich hier in Ägypten, in einem arabischen und islamischen Land befindet,...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Miroloi: Roman von Karen Köhler
Rezension zu Miroloi: Roman von Karen Köhler.
3
von: ulrikerabe - 31.01.2021 12:06

Irgendwo auf einer Insel liegt das Schöne Dorf. Dort herrscht ein patriarchales Regime. Die Gesellschaft lebt nach strengen religiösen Regeln. Männer leben dort bequem auf Kosten ihrer Frauen. Frauen haben dort keine Rechte, nur Pflichten. Diese...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Parade: Roman von Dave Eggers
Rezension zu Die Parade: Roman von Dave Eggers.
5
von: kingofmusic - 19.01.2021 18:43

In einem unbekannten Land…Schade, dass ich nicht hören kann, wie viele von euch jetzt „vor gar nicht allzu langer Zeit“ vor sich hin summen *g*.

Spaß bei Seite. Dave Eggers geht in seinem Roman bzw. seiner Novelle „Die Parade“ den Weg der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu GRM: Brainfuck. Roman von Sibylle Berg
Rezension zu GRM: Brainfuck. Roman von Sibylle Berg.
5
von: Circlestones Books Blog - 28.12.2020 16:35

„Sie wussten, dass sie als Kinder keine Menschenrechte hatten. Wussten, dass auch Erwachsene keine Menschenrechte hatten und dass die Idee, sich wie ein Haustier einen Chip unter die Haut schieben zu lassen, befremdlich war.“ (Zitat Seite 239)...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Sei kein Mann von JJ Bola
Rezension zu Sei kein Mann von JJ Bola.
4
von: nicigirl85 - 20.11.2020 09:42

Ich habe mich schon sehr oft mit den Rechten der Frau, Feminismus, Gleichberechtigung und ähnlichem beschäftigt, aber noch nie wie es eigentlich bei den Männern aussieht. Als ich dann über dieses Buch stolperte, mit der sehr dominanten Aussage "...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die rechtschaffenen Mörder: Roman von Ingo Schulze
Rezension zu Die rechtschaffenen Mörder: Roman von Ingo Schulze.
5
von: Wandablue - 09.11.2020 13:25

Kurzmeinung: Ein Must-read.

Norbert Paulini rebelliert. Er will nicht mitmachen. Beziehungsweise nur soweit, wie es unbedingt notwendig ist. Das Modell seines Ausstiegs ist ihm indes in die Wiege mitgegeben oder unters Bett geschoben...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu In der Regel bin ich stark von Anna Wilken
Rezension zu In der Regel bin ich stark von Anna Wilken.
5
von: nicigirl85 - 07.10.2020 10:48

Ich bin selbst seit Jahren von Endometriose betroffen, wurde aber von Ärzten wenig bis gar nicht informiert. Dieses Sachbuch sollte für erhellende Momente sorgen, war aber so viel mehr für mich.

Die Autorin ist selbst von der Erkrankung...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Damals von Siri Hustvedt
Rezension zu Damals von Siri Hustvedt.
5
von: schokoloko30 - 08.09.2020 19:04

Die Protagonistin beschreibt ihr erstes Jahr in New York. Sie zieht weg von Minnesota nach New York. Sie möchte das erst Jahr für ein Buch nutzen, der in ihrem Kopf schlummert. Leider entwickelt sich die Geschichte nicht so wie sie es erhofft hat...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Three Women - Drei Frauen von Lisa Taddeo
Rezension zu Three Women - Drei Frauen von Lisa Taddeo.
4
von: renee - 13.08.2020 13:06

Erst dachte ich mir so beim Lesen von "Three Women/Drei Frauen", eigentlich bietet dieses Buch nichts Neues. Doch ist dies wirklich so? Drei Frauen aus den USA berichten über Geschehnisse aus ihrem Leben, es geht um das Begehren und es geht um...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Parade: Roman von Dave Eggers
Rezension zu Die Parade: Roman von Dave Eggers.
5
von: Emswashed - 28.07.2020 19:46

Für eine Parade des Präsidenten, in einem vom Bürgerkrieg geschüttelten Land, wird eine neue Straße gebaut. Sie verbindet den armen Süden mit dem reichen Norden und endet vor den Toren der Hauptstadt. 2 anonyme Arbeiter aus dem Ausland sollen sie...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick
Rezension zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick.
5
von: Mikka Liest - 13.07.2020 12:33

Dies ist weder Roman noch klassische Biografie, geschweige denn Bekenntnisliteratur oder Seelenstriptease. Das Buch wirkt über Genregrenzen hinweg, getragen von der starken Persönlichkeit einer außergewöhnlichen Frau.

Es vereint zahlreiche...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick
Rezension zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick.
4
von: ulrikerabe - 12.07.2020 11:31

New York: eine Stadt die nie schläft, ein gewaltiger Mikrokosmos, voller Gegensätze und gegensätzlicher Menschen. Dort lebt Vivian Gornick, dort begegnet sie Menschen, sucht und findet im heftig schlagenden Herz der Großstadt ihre Ruhe, ihre...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu So sterben wir von Roland Schulz
Rezension zu So sterben wir von Roland Schulz.
5
von: Emswashed - 10.07.2020 14:32

Genau heute vor einem Jahr starb meine Mutter, fast genau 2 Jahre nach ihrer Diagnose. Diese 2 Jahre waren voller Hoffnung, Verdrängung und Wut, voller Termine, Pläne und Verzweiflung. Schließlich und endlich blieb meine Mutter daheim und starb....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh
Rezension zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.
4
von: Emswashed - 08.07.2020 16:27

Eigentlich wurde mir geraten, doch etwas anderes, wie gerade dieses Buch der Autorin zu lesen, aber ich habe Zeh als eine geschliffene Schriftstellerin kennengelernt, mit ungewöhnlichen Plots, die kritisch gegenwärtige Stimmungen in Politik und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick
Rezension zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick.
5
von: KrimiElse - 05.07.2020 09:12

Vivian Gornick ist mit ihrem Buch „Eine Frau in New York“ eine kleine Perle und Hommage an ihre Stadt New York geglückt. Die lose verknüpften Episoden mit dem Hintergrundrauschen der Großstadt mit ihren Möglichkeiten, Begegnungen und Menschen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick
Rezension zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick.
3
von: RuLeka - 22.06.2020 16:14

Vivian Gornick ist eine in den USA bekannte Schriftstellerin und Feministin. Auf Deutsch ist bisher erst ihr Memoir „ Ich und meine Mutter“ erschienen. Nun ist ihr neues Buch unter dem Titel „ Eine Frau in New York “ auf Deutsch herausgekommen....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick
Rezension zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick.
5
von: Wandablue - 21.06.2020 14:31

Kurzmeinung: Dieser Roman ist nicht jedermanns Sache: ich liebte ihn.

Dieser Roman gehört zu der literarischen Gattung „stream of consciousness“, eine Art des Romaneschreibens, die mit Victor Hugo und Walter Benjamin im 19. Jahrhundert...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick
Rezension zu Eine Frau in New York von Vivian Gornick.
2
von: SuPro - 21.06.2020 14:11

Es fiel mir nicht so leicht, im Buch anzukommen. Das mag daran liegen, dass ich nicht darauf vorbereitet war, dass es kein Roman im eigentlichen, bzw. im von mir erwarteten Sinne ist.

Nachdem ich mir klargemacht oder vorgestellt habe,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schauspielerin: Roman von Enright, Anne
Rezension zu Die Schauspielerin: Roman von Enright, Anne.
5
von: KrimiElse - 11.06.2020 08:18

In ihrem fiktiven Memoir „Die Schauspielerin“ begibt sich eine Tochter auf die Spuren ihrer Mutter, versucht hinter die Fassade zu sehen. Die preisgekrönte irische Autorin Anne Enright hat dafür auch die Figur der Tochter erfunden, die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schwestern vom Ku damm: Wunderbare Zeiten von Brigitte Riebe
Rezension zu Die Schwestern vom Ku damm: Wunderbare Zeiten von Brigitte Riebe.
5
von: claudi-1963 - 26.05.2020 18:41

"Das Leben ist wundervoll. Es gibt Augenblicke, da möchte man sterben. Aber dann geschieht etwas Neues, und man glaubt, man sei im Himmel." (Édith Piaf)
Berlin 1952: Die Stadt hat sich inzwischen vom Krieg erholt und das...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Schauspielerin: Roman von Enright, Anne
Rezension zu Die Schauspielerin: Roman von Enright, Anne.
4
von: Renie - 24.05.2020 16:38

"Die Schauspielerin" - Unweigerlich rechnet man bei diesem Romantitel und dem Plot ("Promitochter berichtet über das Leben mit ihrer berühmten Mutter") mit Glanz und Glamour, Klatsch und Skandale sowie natürlich einer schwierigen Kindheit.
...
Mehr lesen

Seiten