Rezension 5/5* zu Ein unvergänglicher Sommer: Roman von Isabel Allende
Rezension zu Ein unvergänglicher Sommer: Roman von Isabel Allende.
5
von: Circlestones Books Blog - 29.10.2018 16:33

„Nicht die Schwerkraft hält unser Universum im Gleichgewicht, sondern die Liebe.“ (Zitat Seite 319)

Inhalt:
Richard Bowmaster, 60, ist Professor an der Universität New York und holt eine Kollegin, Lucía Maraz aus Chile, 62, als...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Gun Love von Jennifer Clement
Rezension zu Gun Love von Jennifer Clement.
4
von: nicigirl85 - 24.09.2018 06:27

Auf das Buch bin ich vor allem durch das auffällige Cover aufmerksam geworden. Ein Krokodil, dessen Zähne ausschließlich aus Gewehrpatronen bestehen, das sieht man doch eher selten.

In der Geschichte geht es um Pearl und ihre Mutter Margot...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mister Aufziehvogel: Roman von Haruki Murakami
Rezension zu Mister Aufziehvogel: Roman von Haruki Murakami.
4
von: Janine2610 - 23.09.2018 15:47

»Mister Aufziehvogel« habe ich mit einer Bloggerkollegin in einer Leserunde gemeinsam gelesen. Für mich war es das erste (und bestimmt nicht das letzte!!) Buch von Haruki Muramaki. Schon während des Lesens habe ich mir zwei weitere Bücher des...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Kleine große Schritte: Roman von Jodi Picoult
Rezension zu Kleine große Schritte: Roman von Jodi Picoult.
5
von: Katis Buecherwelt - 10.09.2018 16:42

Klappentext:
Ruth Jefferson ist eine äußerst erfahrene Säuglingsschwester. Doch als sie ein Neugeborenes versorgen will, wird ihr das von der Klinikleitung untersagt. Die Eltern wollen nicht, dass eine Afroamerikanerin ihren Sohn berührt....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein unvergänglicher Sommer: Roman von Isabel Allende
Rezension zu Ein unvergänglicher Sommer: Roman von Isabel Allende.
5
von: milkysilvermoon - 17.08.2018 08:06

Brooklyn im Januar 2016: Während eines Schneesturms fährt Professor Richard Bowmaster mit seinem Wagen auf ein anderes Auto auf. Für ihn ist der Blechschaden zunächst nichts weiter als ein Versicherungsfall, bei der er seine Visitenkarte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Charité: Hoffnung und Schicksal von Ulrike Schweikert
Rezension zu Die Charité: Hoffnung und Schicksal von Ulrike Schweikert.
5
von: Xanaka - 14.08.2018 18:33

Während des Lesens befinden wir uns in Berlin 1831. Es ist damals in Berlin eine völlig andere Zeit. Die Charité ist bereits eine etablierte Einrichtung um Kranke mehr oder weniger zu heilen. Krankenschwestern und Krankenpfleger werden Wärter bzw...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ein unvergänglicher Sommer: Roman von Isabel Allende
Rezension zu Ein unvergänglicher Sommer: Roman von Isabel Allende.
3
von: minni133 - 05.08.2018 11:08

Inhalt:
Eigentlich war es nur ein harmloser Auffahrunfall – denkt zumindest Richard, nachdem er in Brooklyn mit dem Auto einer jungen Frau zusammengestoßen ist. Als die Fahrerin aber plötzlich aufgelöst vor seiner Türe steht, zeigt sich das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Revolution im Herzen: Die heimliche Liebe des Karl Marx von Claudia Beinert
Rezension zu Revolution im Herzen: Die heimliche Liebe des Karl Marx von Claudia Beinert.
5
von: nicigirl85 - 03.08.2018 15:06

Ich wollte schon immer etwas über Karl Marx lesen und als ich dieses Buch sah, wusste ich, dass das genau das Richtige für mich ist. Und je mehr ich las, desto mehr bestätigte sich auch mein Bauchgefühl.

In der Geschichte geht es um die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Sprengmeister: Roman von Henning Mankell
Rezension zu Der Sprengmeister: Roman von Henning Mankell.
5
von: ulrikerabe - 01.08.2018 14:00

Der Sprengmeister ist der Erstling von Henning Mankell, der jetzt posthum in deutscher Sprache erschienen ist.
Mankell schildert das Leben des Oskar Johannson. Oskar wäre ein absolut unscheinbarer Mann in einem absolut alltäglichen Leben,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Sprengmeister: Roman von Henning Mankell
Rezension zu Der Sprengmeister: Roman von Henning Mankell.
5
von: minni133 - 30.07.2018 18:35

Inhalt:
Der Roman erzählt die Lebensgeschichte des Sprengmeisters Oskar Johansson, der 1911 bei der Sprengung eines Eisenbahntunnels in Schweden schwer verletzt wird.
Seine Freundin bricht mit ihm, und er heiratet ihre Schwester...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein unvergänglicher Sommer: Roman von Isabel Allende
Rezension zu Ein unvergänglicher Sommer: Roman von Isabel Allende.
4
von: Amena25 - 30.07.2018 16:07

Isabel Allende ist ein Garant für humorvolle, kluge und mitreißende Unterhaltung.
In ,,Ein unvergänglicher Sommer“ stellt sie drei Personen in den Mittelpunkt, deren Leben sich zufällig kreuzt und dadurch eine unvorhergesehen Wendung nimmt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein unvergänglicher Sommer: Roman von Isabel Allende
Rezension zu Ein unvergänglicher Sommer: Roman von Isabel Allende.
4
von: Bibliomarie - 30.07.2018 15:22

Isabell Allendes neuer Roman erzählt die Geschichte dreier Menschen, die der Zufall oder das Schicksal zusammenführte. Alle drei haben gebrochene Biografien und schleppen Altlasten aus Verlust, Trauer und Schuld mit sich.
In wechselnden...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Sprengmeister: Roman von Henning Mankell
Rezension zu Der Sprengmeister: Roman von Henning Mankell.
4
von: milkysilvermoon - 29.07.2018 14:45

Schweden im Juni 1911: Der erst 23-jährige Oskar Johansson wird während der Arbeit an Eisenbahntunneln bei einer fehlgeleiteten Zündung schwer verletzt. Der Sprengmeister verliert bei dem Unglück eine Hand und ein Auge. Seine Freundin Elly...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh
Rezension zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.
4
von: wal.li - 24.07.2018 18:59

Zusammen mit ihrem Geschäftspartner Babak erbringt Britta erfolgreich ganz besondere Dienstleistungen. In einer Art Praxis führen sie einen 12-Stufen-Plan mit Menschen durch, die selbstmordgefährdet sind. Da Britta und Babak mit ihrer Tätigkeit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Main Street: Roman von Sinclair Lewis
Rezension zu Main Street: Roman von Sinclair Lewis.
4
von: Renie - 07.07.2018 14:55

Percy Bresnahan ist eine Berühmtheit - zumindest in Gopher Prairie, einem amerikanischen Provinznest zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Denn P. B. ist ein berühmter Automobilhersteller und Vorbild der Einwohner von Gopher Prairie. P. B. hat bewiesen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Spitzentitel (SALTO) von Antonio Manzini
Rezension zu Spitzentitel (SALTO) von Antonio Manzini.
5
von: Janine2610 - 21.06.2018 17:09

Viel zu rund läuft es in Giorgio Volpes Leben. Gerade hat er seinen neuen 800-Seiten-Roman, der laut seiner vertrauten Lektorin ein Meisterwerk ist, fertiggestellt. Irgendwie scheint alles wie am Schnürchen zu laufen, sodass man fast schon meinen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Revolution im Herzen: Die heimliche Liebe des Karl Marx von Claudia Beinert
Rezension zu Revolution im Herzen: Die heimliche Liebe des Karl Marx von Claudia Beinert.
3
von: Bibliomarie - 29.04.2018 09:24

Lenchen stammt aus ärmlichsten Verhältnissen und als der geliebte Pabbi stirbt, ist sie im kinderreichen Haushalt nur noch eine unnütze Esserin. Ein Zittern, das immer sie immer wieder überfällt, lässt sie ungeschickt erscheinen. Mit 8 Jahren...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Revolution im Herzen: Die heimliche Liebe des Karl Marx von Claudia Beinert
Rezension zu Revolution im Herzen: Die heimliche Liebe des Karl Marx von Claudia Beinert.
5
von: milkysilvermoon - 23.04.2018 18:39

Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters, ihres geliebten „Pabbi“, fasst Helena Demuth, kurz Lenchen, im Alter von nur neuneinhalb Jahren einen mutigen Entschluss: Sie verlässt ihren Heimatort Sankt Wendel, um nach Trier zu gehen und dort als...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu América: Roman von T. C. Boyle
Rezension zu América: Roman von T. C. Boyle.
5
von: Anjuta - 06.03.2018 14:20

1998 erschien T.C.Boyles Roman „América“, der heute so aktuell ist, dass man sich bei der Lektüre die Augen reibt über die Verwunderung, wie das schon vor 20 Jahren geschrieben werden konnte.
Der Roman schildert das Aufeinandertreffen und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Gegen alle Regeln: Eine Geschichte von Liebe und Verlust von Ariel Levy
Rezension zu Gegen alle Regeln: Eine Geschichte von Liebe und Verlust von Ariel Levy.
5
von: orfe1975 - 05.02.2018 20:52

Cover und Gestaltung:
-------------------
Pink als Farbe des Titels auf orangem Hintergrund lässt das Buch eher wie ein Kitschroman aus den 70ern aussehen als nach einer seriösen Biographie. Im Laden hätte ich das Buch wohl stehen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Umweg nach Hause: Roman von Jonathan Evison
Rezension zu Umweg nach Hause: Roman von Jonathan Evison.
3
von: Xirxe - 22.01.2018 19:12

Ben, knapp 40, hat seine beiden kleinen Kinder verloren - vielleicht durch seine eigene Schuld. Seine Frau hat ihn verlassen, während er seine Trauer und seinen Schmerz mit Alkohol betäubte. Dank seinem besten Freund kommt Ben langsam wieder auf...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Strikers Fall von Susanne Leuders
Rezension zu Strikers Fall von Susanne Leuders.
5
von: Mikka Liest - 22.01.2018 10:24

Dieses Buch ist die Fortsetzung von "Angels Fall" und der Abschluss der Dilogie. Damals hatte ich in meiner Rezension geschrieben:

"Ich hadere ein bisschen damit, das Buch wirklich dem Genre Thriller zuzuordnen - für mich ist es eher ein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Buch vom Zeitgeist: Und wie er uns vorantreibt von Kirstine Fratz
Rezension zu Das Buch vom Zeitgeist: Und wie er uns vorantreibt von Kirstine Fratz.
4
von: orfe1975 - 10.01.2018 21:55

Cover und Gestaltung:
--------------------------------
Das große Z in leuchtendem Gelb sowie der Titel in moderner Schrift ist einerseits modern und daher passend zum Inhalt, andererseits eher unspektakulär. Im Laden wird man eher...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh
Rezension zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.
4
von: Amena25 - 02.01.2018 13:39

Deutschland im Jahr 2025: die BBB – Besorgte-Bürger-Bewegung unter Regula Freyer hat schon vor Jahren Angela Merkel abgelöst. Das ,,bedingungslose Grundeinkommen“ und verschiedene Effizienzpakete stellen die Menschen zufrieden und ruhig.
...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu 9 1/2 perfekte Morde von Alexander Stevens
Rezension zu 9 1/2 perfekte Morde von Alexander Stevens.
4
von: claudi-1963 - 08.12.2017 19:26

"Jeder von uns ist fähig, einen anderen zu töten. Aber ich doch nicht, denkst du. Das haben die Täter auch einmal gedacht." (Petrus Ceelen)
Man schätzt das ca. 1200 Tötungsdelikte jedes Jahr unentdeckt bleiben. Aber selbst...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Mister Aufziehvogel: Roman von Haruki Murakami
Rezension zu Mister Aufziehvogel: Roman von Haruki Murakami.
3
von: Querleserin - 05.12.2017 11:12

Eigentlich ist der magische Realismus nicht mein bevorzugtes Genre. "Die gefährliche Geliebte", der einzige Roman, den ich bisher von Murakami gelesen habe, hat mehr Fragen als Antworten hinterlassen. Trotzdem habe ich zugestimmt, als Mira...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Kukolka: Roman von Lana Lux
Rezension zu Kukolka: Roman von Lana Lux.
5
von: milkysilvermoon - 28.11.2017 10:51

Ukraine in den 1990er-Jahren: Aus einem Heim, wo sie als „Zigeunerkind“ gemobbt und schikaniert wird, haut die siebenjährige Samira eines Nachts ab. Sie wünscht sich Freiheit und Wohlstand. Doch ihr Weg, dessen Ziel Deutschland ist, endet schon...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens: Kriminalroman von Oliver Bottini
Rezension zu Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens: Kriminalroman von Oliver Bottini.
5
von: Bibliomarie - 24.11.2017 11:30

Bottinis Kriminalroman „Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens“ hat sich so ganz anders entwickelt, als ich nach den ersten Seiten angenommen habe.

Kurz zum Inhalt: Lisa Marthen, die Tochter eines deutschen Großgrundbesitzers in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Tiere denken: Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen von Richard David Precht
Rezension zu Tiere denken: Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen von Richard David Precht.
5
von: Momo - 20.11.2017 17:12

Das Buch wirkt recht tiefgründig, bietet viel Stoff zum Nachdenken. Sieht nach gründlicher Arbeit aus, allerdings kann ich nicht sagen, ob Prechts Thesen, die nicht nur aus vielen philosophischen Gedanken bestehen, sondern auch aus factualen,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Inside Duisburg-Marxloh: Ein Stadtteil zwischen Alltag und Angst von Franz Voll
Rezension zu Inside Duisburg-Marxloh: Ein Stadtteil zwischen Alltag und Angst von Franz Voll.
4
von: parden - 19.11.2017 11:49

Eine Stadt verkommt, ein Stadtteil kippt, wer kann, haut ab. Vermüllte Häuser, verängstigte Bewohner, kriminelle Elemente. Wird Duisburg-Marxloh zu Deutschlands erster No-go-Area? Das Detroit Deutschlands? Oder kann der Problembezirk im...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh
Rezension zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.
5
von: lizlemon - 18.11.2017 20:12

Die Welt im Jahr 2025: Die EU zerbricht immer mehr. In Deutschland ist eine nationalistisch geprägte Partei an der Macht, die demokratische Rechte immer weiter einschränkt. Das bedingungslose Grundeinkommen wurde eingeführt und es gibt eine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh
Rezension zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.
5
von: milkysilvermoon - 14.11.2017 09:15

Braunschweig im Jahr 2025: Die Besorgte-Bürger-Bewegung hat die Wahlen gewonnen und beschließt ein Effizienzpaket nach dem anderen, das zulasten der Grundrechte geht. Das Bedingungslose Grundeinkommen wurde eingeführt. Viele haben sich mit den...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh
Rezension zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.
3
von: Xirxe - 10.11.2017 20:56

2025, Deutschland lebt in Sicherheit und Wohlstand, es gibt das bedingungslose Grundeinkommen. Dass die regierende BBB (BesorgteBürgerBewegung)-Partei währenddessen den demokratischen Staat sukzessive zurückfährt, immer mehr Freiheitsrechte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Stille: Ein Wegweiser von Erling Kagge
Rezension zu Stille: Ein Wegweiser von Erling Kagge.
5
von: Janine2610 - 31.10.2017 16:25

Dieser Roman - oder auch Wegweiser, wie es so schön am schlicht weißen Cover heißt - ist recht schnell gelesen, denn er hat nur 125 Seiten. Und nein, darin findet sich keine Geschichte im eigentlichen Sinne, es ist mehr eine Autobiografie. Denn...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Dämmerschlaf: Roman von Edith Wharton
Rezension zu Dämmerschlaf: Roman von Edith Wharton.
4
von: Xirxe - 30.10.2017 17:34

Wer sich bei diesem Buch einen spannenden Roman um eine wohlhabende Familie mit Intrigen und/oder womöglich sogar Verbrechen verspricht, wird aller Wahrscheinlichkeit nach ziemlich enttäuscht werden. Edith Wharton beschreibt einen relativ kurzen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wer nicht schreibt, bleibt dumm von Maria-Anna Schulze Brüning
Rezension zu Wer nicht schreibt, bleibt dumm von Maria-Anna Schulze Brüning.
5
von: warmerSommerregen - 28.08.2017 11:20

Das muss man sich erst einmal vor Augen führen: „Jedes sechste Kind kann nicht richtig schreiben“. Ein mir unvorstellbar hoher Anteil der Schüler leidet unter diesem Problem, das nicht nur ein „ästhetisches Manko“ (S. 50) ist. Schließlich sichert...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu 1000 Peitschenhiebe: Weil ich sage, was ich denke von Raif Badawi
Rezension zu 1000 Peitschenhiebe: Weil ich sage, was ich denke von Raif Badawi.
5
von: Frank62 - 08.03.2016 16:18

Saudi-Arabien – 9. Januar, Anno 2015,

die Sonne spiegelt sich in den Wolkenkratzerfassaden und den goldenen Kuppeln der Moscheen. Eine Menschenmenge versammelt sich auf dem Vorplatz der Al-Dschafali-Moschee. Die winzige Kamera eines...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Lebe mit Lust und Liebe: Meine Ratschläge für ein erfülltes Leben von Ruth K. Westheimer
Rezension zu Lebe mit Lust und Liebe: Meine Ratschläge für ein erfülltes Leben von Ruth K. Westheimer.
5
von: MagicaDeHex - 19.10.2015 09:31

Der Stil, wie Dr. Ruth K. Westheimer ihr neuestes Buch „Lebe mit Lust und Liebe: Meine Ratschläge für ein erfülltes Leben“ geschrieben hat, gefällt mir ausgesprochen gut. Sie beschreibt darin Szenen aus ihrem eigenen Leben, gibt dabei viele...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu #Blog: Sozial Kritisch von Martin Bühler
Rezension zu #Blog: Sozial Kritisch von Martin Bühler.
5
von: Heidi Dahlsen - 07.08.2015 17:41

Eine gute Idee von Martin Bühler, seine Blogbeiträge als Gesamtausgabe zu veröffentlichen. Die Texte sind sozial und kritisch, so wie man es vom Autor gewohnt ist. Über seine Beiträge sollten wir alle mal intensiv nachdenken, denn ob es u.a. um...
Mehr lesen

Rezension 1/5* zu Der Schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse von Nassim Nicholas Taleb
Rezension zu Der Schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse von Nassim Nicholas Taleb.
1
von: Helmut Pöll - 03.03.2015 20:07

Jahrhundertlang galt es als erwiesen, dass Schwäne ausschließlich weiß sind. Diese Ansicht wurde durch die tägliche Beobachtung immer wieder untermauert. Und zwar genau so lange, bis Australien entdeckt wurde und mit ihm der schwarze Schwan....
Mehr lesen

Seiten