Rezension 4/5* zu Der Zopf: Roman von Laetitia Colombani
Rezension zu Der Zopf: Roman von Laetitia Colombani.
4
von: Querleserin - 17.11.2018 13:08

Erzählt wird das Schicksal dreier Frauen aus völlig unterschiedlichen Kulturkreisen und Schichten:

1. Smita lebt in Indien und gehört zu den Unberührbaren. Für ihre Tochter erhofft sie sich ein besseres Leben als das, was sie zu führen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu How to speak Emoji: Der Sprachführer von Fred Benenson
Rezension zu How to speak Emoji: Der Sprachführer von Fred Benenson.
3
von: Katis Buecherwelt - 24.09.2018 19:32

Klappentext:
Emojis sind aus der digitalen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Aber wie setzt man die kleinen lustigen Symbole, Gesichter oder Zeichen richtig ein und was bedeuten sie genau? Wir präsentieren Ihnen nun den ersten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Zopf: Roman von Laetitia Colombani
Rezension zu Der Zopf: Roman von Laetitia Colombani.
5
von: nicigirl85 - 15.04.2018 12:11

Auf diesen Roman bin ich durch seinen ungewöhnlichen Titel und seine hübsche Aufmachung gestoßen. Nie konnte ich erahnen, was mich erwartet.

In der Geschichte geht es um drei Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. In Indien lebt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Zopf: Roman von Laetitia Colombani
Rezension zu Der Zopf: Roman von Laetitia Colombani.
5
von: milkysilvermoon - 04.04.2018 20:09

Smita, die junge Mutter einer kleinen Tochter, lebt im Norden Indiens. Sie ist eine Dalit-Frau, eine Unberührbare, die die Exkremente anderer Leute einsammeln muss. Die 20-jährige Giulia Lanfredi dagegen arbeitet in einer Manufaktur in Italien....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das verborgene Leben der Meisen von Andreas Tjernshaugen
Rezension zu Das verborgene Leben der Meisen von Andreas Tjernshaugen.
4
von: Andrea Karminrot - 26.01.2018 10:49

Ich konnte es nicht glauben, dass Meisen solch ein witziges und spannendes Leben führen. Andreas Tjernshaugen baute zwei Meisennistkästen, bestückte einen mit einer Kamera und wartete ab. Sein Vater war auch schon Hobbyornithologe, das hat wohl...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Kleine Stadt der großen Träume: Roman von Fredrik Backman
Rezension zu Kleine Stadt der großen Träume: Roman von Fredrik Backman.
5
von: Mikka Liest - 13.11.2017 20:18

Dies war mein erstes Buch des Autors. Aber nach dem, was ich zuvor über seine Bücher gehört hatte, und nach dem, was der Klappentext suggeriert, habe ich eine heitere, aufbauende Geschichte erwartet, in der kleine Außenseiter zu ganz großen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das verborgene Leben der Meisen von Andreas Tjernshaugen
Rezension zu Das verborgene Leben der Meisen von Andreas Tjernshaugen.
5
von: MagicaDeHex - 05.11.2017 11:22

Bereits das Vorwort startet mit der wunderbaren Geschichte, wie es dazu kam, dass der Autor Andreas Tjernshaugen den Anstoß zum Schreiben seines Buches „Das verborgene Leben der Meisen“ erhielt und dann bin ich als Leserin bereits mitten drin im...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Geschichten über 30 von Eike Bornemann
Rezension zu Geschichten über 30 von Eike Bornemann.
5
von: MagicaDeHex - 21.10.2017 10:04

Zum Anlass des 30jährigen Geburtstages vom Ulrike Helmer Verlag ist dieses kleine, besondere Lesebuch entstanden. Verlagsautoren haben kleine, feine Kurzgeschichten beigetragen, um den Geburtstag zu zelebrieren. Natürlich hätte mich allein dies...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Hector und die Geheimnisse der Liebe von François Lelord
Rezension zu Hector und die Geheimnisse der Liebe von François Lelord.
4
von: Janine2610 - 13.09.2017 16:40

Band zwei der Hector-Reihe ist, ebenso wie Band eins, ein süßes Büchlein, das in einer wenig anspruchsvollen und leicht verständlichen Sprache geschrieben wurde und einfach Freude macht, darin einzutauchen. Anders als beim ersten Band würde ich...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Erika von Michael Sowa
Rezension zu Erika von Michael Sowa.
4
von: parden - 03.12.2016 13:43

Erika ist ein Schwein. Ein Schwein aus hellrosa Plüsch und lebensgroß mit vier strammen Beinen, einem dicken Kopf, weichen Ohren und großen himmelblauen Glasaugen mit einem unbeschreiblichen Ausdruck - vertrauensvoll, gutmütig, neugierig und mit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu How to speak Emoji: Der Sprachführer von Fred Benenson
Rezension zu How to speak Emoji: Der Sprachführer von Fred Benenson.
4
von: Mikka Liest - 06.07.2016 11:32

Es gibt Bücher, die wandern bei mir erstmal aufs Stille Örtchen und liegen dann dort manchmal wochen- oder monatelang.

Oh, nein, nein - das ist keineswegs als Abwertung gedacht! Wo hält man sich denn jeden Tag mehrmals auf und hat immer...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der gute Psychologe: Roman von Noam Shpancer
Rezension zu Der gute Psychologe: Roman von Noam Shpancer.
5
von: Querleserin - 19.06.2016 11:26

Inhalt
"Der gute Psychologe" hat sich auf Angsttherapie spezialisiert und nach seinen Therapiesitzungen hält er abends noch Vorlesungen am College im mittleren Westen der USA. Als eine Stripperin, die Angst davor hat, wieder auf der Bühne...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der gute Psychologe: Roman von Noam Shpancer
Rezension zu Der gute Psychologe: Roman von Noam Shpancer.
5
von: Momo - 11.04.2016 19:31

Der Autor hat sein Thema ziemlich versiert angepackt, sowohl was die klinische Berufspraxis betrifft, als auch die Tätigkeit als Schriftsteller. Den Schreibstil habe ich dazu noch als recht flüssig erlebt. Dadurch, dass Shpancer in seinem Roman...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Pikkolo und Panettone: Famiglia Maiotti tischt auf von Astrida Wallat
Rezension zu Pikkolo und Panettone: Famiglia Maiotti tischt auf von Astrida Wallat.
4
von: claudi-1963 - 29.11.2015 23:18

Alle Jahre wieder kommt die Weihnachtszeit und Familie Maiotti bereitet sich auf diese vor. Nonna Elsa bäckt bei Pikkolo ihre Panettone und die Verwandtschaft macht sich auf um Weihnachten zusammen zu feiern. Aber die Feiertage gestalten sich...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die kleine Souvenirverkäuferin: Roman von François Lelord
Rezension zu Die kleine Souvenirverkäuferin: Roman von François Lelord.
4
von: parden - 09.09.2015 20:46

Kann man sich verlieben, wenn einen Welten trennen? Und warum kann man sich manchmal nicht lieben, wenn doch alles zu passen scheint? Könnte es Julien doch nur gelingen, Cleas Gefühle zu erwidern. Gemeinsam arbeiten die beiden Ärzte daran, den...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Mädchen vom Moorhof von Selma Lagerlöf
Rezension zu Das Mädchen vom Moorhof von Selma Lagerlöf.
4
von: parden - 04.06.2015 12:21

Helga Nilsson vom Moorhof hat sich als Magd verdingt bei bei Per Eric Martinsson und seiner Frau. Vor Gericht versucht sie jetzt, eine finanzielle Unterstützung zu erwirken, denn Martinsson ist der Vater ihres unehelichen Kindes, bestreitet das...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Buch danach: Geschichten für entspannte Momente von Klaus Scherer
Rezension zu Das Buch danach: Geschichten für entspannte Momente von Klaus Scherer.
4
von: lord-byron - 17.01.2015 13:49

Bettlektüre, ein Koffer voller Urlaubsbücher - wir lesen, wenn wir die Zeit und die Muße dafür haben. Wir lesen zur Entspannung und in entspannten Momenten. "Das Buch danach" bietet unterhaltsame Geschichten, denen ab und an auch ein kleiner...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Was weiß der Geier?: Bedeutung und Herkunft von Redewendungen von Bernd Brucker
Rezension zu Was weiß der Geier?: Bedeutung und Herkunft von Redewendungen von Bernd Brucker.
4
von: parden - 08.01.2015 23:43

Die Bedeutung kennt man, aber die Herkunft vieler deutscher Redewendungen ganz selten. Warum macht BLAU, wer unentschuldigt im Büro fehlt? Wieso hat man nach der Party einen KATER? Warum wird es höchste Eisenbahn, wenn man schon spät dran ist?...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wege nach innen: 25 Gedichte (Insel-Bücherei) von Hermann Hesse
Rezension zu Wege nach innen: 25 Gedichte (Insel-Bücherei) von Hermann Hesse.
5
von: parden - 08.01.2015 23:25

Siegfried Unseld stellt in diesem Band die Gedichte von Hermann Hesse vor, die ihn in seinem Leben begleitet haben. Neben den schönsten Naturgedichten und Hesses zeitloser Gedankenlyrik ("Glück", "Im Nebel", "Stufen") enthält die Auswahl auch...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Liebst Du mich ich liebe Dich von Thomas Rosenlöcher
Rezension zu Liebst Du mich ich liebe Dich von Thomas Rosenlöcher.
3
von: parden - 01.01.2015 23:18

Es soll Leute geben, die noch an den Klapperstorch glauben; es sind die, die manches besser wissen und die sich hie und da noch zu wundern vermögen, was freilich auch weh tun kann. – Naivität, vor allem die scheinbare, wird zum Zaubermittel, das...
Mehr lesen