Rezension 4/5* zu Die Zeit des Lichts: Roman von Whitney Scharer
Rezension zu Die Zeit des Lichts: Roman von Whitney Scharer.
4
von: ulrikerabe - 26.01.2020 19:25

Lee Miller, Model, Fotografin, Kriegsberichterstatterin. Sie war wunderschön, missbraucht als Kind, unsicher als junge Frau, eine beflügelte Künstlerin, traumatisiert durch ihre Erlebnisse im zweiten Weltkrieg, Alkoholikerin zum Lebensende....
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Frauen von Skagen von Stina Lund
Rezension zu Die Frauen von Skagen von Stina Lund.
3
von: Bibliomarie - 10.01.2020 14:15

Ende des 19. Jahrhunderts: Marie, Tochter aus gutbürgerlichem und wohlhabendem Haus, möchte Malerin werden. Sie bekommt Unterricht an einer Malschule. Immer an ihrer Seite ist ihre Gesellschafterin Asta. Sie kam als junges Mädchen in den Haushalt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein letzter Sommer in Méjean: Kriminalroman von Cay Rademacher
Rezension zu Ein letzter Sommer in Méjean: Kriminalroman von Cay Rademacher.
4
von: wal.li - 02.01.2020 20:23

Nach dem Abitur 1984 fahren sechs Freunde nach Südfrankreich in den kleinen Ort Méjean. So viele Ferienhäuser gibt es dort noch nicht und viele der Touristen fahren in bekanntere Gegenden. Doch Michaels Eltern haben dieses Haus am Meer und es...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Schuld der anderen: Roman von Gila Lustiger
Rezension zu Die Schuld der anderen: Roman von Gila Lustiger.
4
von: wal.li - 31.12.2019 20:27

Durch neue Untersuchungsmethoden wie die DNA-Analyse steht ein alter Mordfall vor der Aufklärung. Vor 28 Jahren wurde die junge Prostituierte Emilie Thevenin vergewaltigt und zu Tode geprügelt. Der Verdächtige hat die Tat allerdings nicht...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Frauen von Skagen von Stina Lund
Rezension zu Die Frauen von Skagen von Stina Lund.
4
von: Circlestones Books Blog - 19.12.2019 19:08

„Mir ist, als könnte das Licht jedes Geheimnis aufdecken. Ja, als wäre es gar nicht möglich, in Skagen Geheimnisse zu haben.“ (Zitat Seite 77)

Inhalt
1887 ist Marie Triepke zwanzig Jahre alt und will unbedingt Malerin werden....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Endstation Ritz. Roman von Didier Goupil
Rezension zu Endstation Ritz. Roman von Didier Goupil.
5
von: SuPro - 18.12.2019 06:33

Unbedingt lesen!
Ein ganz besonderes, sehr gelungenes Werk.

Da es so ein schmales Bändchen ist, möchte ich vom Inhalt nicht allzu viel verraten.

Es geht um „Madame“, geboren am 1.1.1900, die, inkognito sowie vom Leben und...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Die Zeit des Lichts: Roman von Whitney Scharer
Rezension zu Die Zeit des Lichts: Roman von Whitney Scharer.
2
von: Wandablue - 15.12.2019 17:46

„Die Zeit des Lichts“ widmet sich den Anfängen und den ersten professionellen Spielereien mit der Fotografie in den verrückten Zwanzigern des vorigen Jahrhunderts in Paris. Handlungsträger sind Lee Miller, die Geliebte, und Man Ray, ein bekannter...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Teufelsfrucht von Tom Hillenbrand
Rezension zu Teufelsfrucht von Tom Hillenbrand.
5
von: nineLE - 28.11.2019 09:31

Für alle, die Krimis in ihrer Reinform- was Brutalität und Gemetzel betrifft- nicht mögen, ein herrlich kurzweiliger Spaß für ganz schnell mal zwischendurch. Nach einem schwierigen Buch brauche ich immer ganz dringend etwas erheiterndes, leichtes...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Zeit des Lichts: Roman von Whitney Scharer
Rezension zu Die Zeit des Lichts: Roman von Whitney Scharer.
4
von: Bibliomarie - 20.11.2019 15:44

Die junge Amerikanerin Lee Miller kommt Ende der Zwanziger nach Paris, dem Zentrum der Kunst, Literatur und ein Hotspot für Amerikaner, die in das Lebensgefühl dieser Jahre eintauchen wollen.

Lee hat ein gewisses Ansehen als Model erworben...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Bei Einbruch der Nacht von Fred Vargas
Rezension zu Bei Einbruch der Nacht von Fred Vargas.
5
von: Bibliomarie - 18.11.2019 14:16

Im Nationalpark Mercantour wurden einige Wölfe aus den Abruzzen ausgewildert. Nicht zur Freude der heimischen Schäfer. Begleitet wird das Experiment von dem kanadischen Experten, der sich bei der Erforschung der Grizzleys einen Namen macht. Das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Leas Spuren: Roman von Bettina Storks
Rezension zu Leas Spuren: Roman von Bettina Storks.
5
von: Bibliomarie - 15.11.2019 13:37

Zu ihrer großen Überraschung erbt die deutsche Historikerin Marie Bergmann die Hälfte eine Pariser Eigentumswohnung. Der andere Erbe ist der Journalist Nicolas, der Enkel des verstorbenen Victor Blanc. Die Erbschaft ist an eine Bedingung geknüpft...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Zeit des Lichts: Roman von Whitney Scharer
Rezension zu Die Zeit des Lichts: Roman von Whitney Scharer.
4
von: renee - 14.11.2019 13:53

Etwas sentimentale Lebensbilder einer Frau, die garantiert mehr war!

Hier habe ich gestern ein Buch gelesen, welches mich nicht so ganz begeistern konnte. Es erhält aber trotzdem eine höhere Bewertung, weil es spannend geschrieben ist und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Es ist Sarah von Pauline Delabroy-Allard
Rezension zu Es ist Sarah von Pauline Delabroy-Allard.
4
von: Renie - 10.11.2019 17:01

"Darum geht es, um Sarah die Unbekannte, Sarah das ehrliche Mädchen. Sarah die zurückhaltende Dame, Sarah die Fantasiefrau, Sarah die bizarre Frau, Sarah die einsame Frau."

Eben nicht. In dem Roman "Es ist Sarah" der französischen Autorin...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani
Rezension zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani.
5
von: SuPro - 08.11.2019 10:33

Ich habe mich bei diesem Werk für das Hörbuch entschieden und glaube, dass das eine gute Entscheidung war, weil ich mich so ganz tief in die Geschichte und in die dramatische, düstere und melancholische Atmosphäre fallen lassen konnte.

...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Zeit des Lichts: Roman von Whitney Scharer
Rezension zu Die Zeit des Lichts: Roman von Whitney Scharer.
4
von: Naraya - 01.11.2019 12:37

1929. Mit Anfang 20 lernt die Engländerin Lee Miller den amerikanischen Fotografen Man Ray kennen und taucht tief in die Szene der dort lebenden surrealistischen Künstler ein. Lee, die von ihrem Vater das Fotografieren gelernt hat und selbst...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Frau, die nicht alterte: Roman von Grégoire Delacourt
Rezension zu Die Frau, die nicht alterte: Roman von Grégoire Delacourt.
4
von: Literaturhexle - 20.10.2019 13:17

Die Ich-Erzählerin Martine hat eine normale Kindheit. Allerdings verliert ihr Vater ein Bein im Algerienkrieg, über den er nie spricht: „Er verglaste sein Schweigen, verschloss es wie eine Verletzung.“ Darunter leidet die lebenslustige,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Honigmädchen: Roman von Claudia Winter
Rezension zu Das Honigmädchen: Roman von Claudia Winter.
5
von: claudi-1963 - 18.09.2019 12:55

"Der Gott der Bienen ist die Zukunft, Henri. Selbst wenn du wolltest, könntest du dich nicht von ihnen abwenden, denn sie sind das Leben. Und das findet dich immer, selbst wenn es nur in Gestalt einer einzigen kleinen Biene daherkommt." (...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Teufelskrone: Ein Waringham-Roman.  von Rebecca Gablé
Rezension zu Teufelskrone: Ein Waringham-Roman. von Rebecca Gablé.
5
von: cbee - 02.09.2019 03:27

Inhalt:
Zwei Brüderpaare, zwei Seiten: Yvain tritt den Dienst bei John (Ohneland) an, der schon immer im Schatten seines Bruders König Richard (Löwenherz) stand. Diesem wiederum hat Guillaume of Waringham, Yvains großer Bruder, die Treue...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon
Rezension zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon.
5
von: kingofmusic - 27.08.2019 12:41

„Manchmal muss man die Unvernunft bis zum Ende treiben, um sich der Vernunft zu stellen.“ (S. 262)

Manchmal blendet man sich als Leser ja selber mit seinem „flüchtigen“ Blick auf Buchbeschreibung, Klappentext etcpp. und denkt sich „Och nee...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Find mich da, wo Liebe ist: Roman von Anstey Harris
Rezension zu Find mich da, wo Liebe ist: Roman von Anstey Harris.
5
von: Adorable.Books - 16.08.2019 08:55

Grace große Liebe David rettet in einer Pariser U-Bahn eine Frau vor dem sicheren Tod und wird als Held gefeiert. Doch Grace ist nur die Geliebte und David verspricht ihr immer wieder seine Frau zu verlassen.
Grace reperiert Instrumente...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Honigmädchen: Roman von Claudia Winter
Rezension zu Das Honigmädchen: Roman von Claudia Winter.
4
von: Janine2610 - 09.08.2019 13:08

»Das Honigmädchen« war mein erstes Buch von Claudia Winter und nach Beendigung der Geschichte bin ich nicht abgeneigt, zukünftig weitere Werke der Autorin zu lesen. Thematisch passt es zu einem meiner zuletzt gelesenen Bücher (Die Geschichte der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Find mich da, wo Liebe ist: Roman von Anstey Harris
Rezension zu Find mich da, wo Liebe ist: Roman von Anstey Harris.
4
von: nellsche - 06.08.2019 15:16

Grace stand eigentlich vor einer großen musikalischen Karriere. Doch dann änderte sich alles. Inzwischen lebt sie zurückgezogen in einem kleinen englischen Ort und baut bzw. repariert Musikinstrumente. Daneben dreht sich bei ihr alles um David,...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani
Rezension zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani.
3
von: Wurm200 - 04.08.2019 15:28

Leïla Slimani
All das zu verlieren
Luchterhand

Autor: Die französisch-marokkanische Autorin Leïla Slimani gilt als eine der wichtigsten literarischen Stimmen Frankreichs. Slimani, 1981 in Rabat geboren, wuchs in Marokko auf und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani
Rezension zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani.
5
von: milkysilvermoon - 30.07.2019 11:53

Auf den ersten Blick führt Adèle ein angenehmes Leben: Die Journalistin arbeitet für eine Pariser Tageszeitung. Mit ihrem Mann Dr. Richard Robinson, einem Chirurgen, und ihrem kleinen Sohn Lucien lebt sie in einem schicken Pariser Viertel....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Marie vom Hafen (Die großen Romane) von Georges Simenon
Rezension zu Die Marie vom Hafen (Die großen Romane) von Georges Simenon.
4
von: wal.li - 19.07.2019 19:07

Der arme Jules hinterlässt fünf Kinder. Odile lebt schon nicht mehr daheim. Marie hat sich um die Jüngeren gekümmert. Und die drei Jüngsten werden noch auf der Trauerfeier unter den Verwandten verteilt. Marie beginnt im örtlichen Café zu arbeiten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Kunst zu verlieren: Roman von Alice Zeniter
Rezension zu Die Kunst zu verlieren: Roman von Alice Zeniter.
5
von: KrimiElse - 02.07.2019 10:02

Dicht, fesselnd und authentisch schreibt die französische Autorin Alice Zeniter in ihrem Roman „Die Kunst zu verlieren“ über das Schicksal der Harkis, also über algerischen Soldaten, die während des Unabhängigkeitskampfes auf Seiten der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani
Rezension zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani.
4
von: KrimiElse - 02.07.2019 04:32

Eine Protagonistin, ganz weit weg von meinem Lebensweg und mir völlig fremd, die mich dennoch nicht loslässt und fesselt, mich verärgert und frustriert und mein Mitleid erregt. Das schafft die preisgekrönte Autorin Leïla Slimani in ihrem Roman „...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Zara und Zoë - Rache in Marseille: Thriller (Die Profilerin und die Patin, Band 1) von Alexander Oetker
Rezension zu Zara und Zoë - Rache in Marseille: Thriller (Die Profilerin und die Patin, Band 1) von Alexander Oetker.
4
von: wal.li - 28.06.2019 19:15

In der Nähe von Marseille wird die schlimm zugerichtete Leiche eines jungen Mädchens gefunden. Da ein terroristischer Hintergrund nicht auszuschließen ist, wird die pan-europäische Eingreiftruppe hinzugezogen, was bei der örtlichen Polizei nicht...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Johannisfeuer: Ein Südfrankreich-Krimi (Perez ermittelt, Band 4) von Yann Sola
Rezension zu Johannisfeuer: Ein Südfrankreich-Krimi (Perez ermittelt, Band 4) von Yann Sola.
2
von: ElisabethBulitta - 22.06.2019 06:30

Ein Buch, und dann noch einen Krimi, mit dem Titel „Johannisfeuer“ rund um den Johannistag (24. Juni) herum zu lesen, hat mich schon gereizt, ich wurde dann aber leider doch sehr enttäuscht.
Perez, Kleinganove und Lebemann, pflegt ein Hobby...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani
Rezension zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani.
3
von: ulrikerabe - 16.06.2019 17:47

Adele hat scheinbar alles im Leben um glücklich zu sein. Ihr Mann Richard ist wohlsituierter Arzt, der Sohn Lucien ein gesundes Kind. Ihr Job als Journalistin bringt sie zu politisch brisanten Brennpunkten. Und trotzdem ist sie leer, auf der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Madame Piaf und das Lied der Liebe von Michelle Marly
Rezension zu Madame Piaf und das Lied der Liebe von Michelle Marly.
4
von: Sheena01 - 15.06.2019 00:13

Inhalt & Handlung:
Die Geschichte startet mit der Entdeckung 1937 Edith Piafs durch den Songwriter Raymond Asso in Paris und beschreibt ihren Aufstieg aus schwierigen Verhältnissen zur „Grande Dame der Musik“. Es kommt zum...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani
Rezension zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani.
4
von: minni133 - 10.06.2019 14:00

Die Geschichte einer unglücklichen Frau, die von ihrer Rastlosigkeit und dem Schein eines glücklichen Lebens zerissen wird. Meiner Meinung nach ein sehr realitätsnahes Thema - insbesondere in unserer heutigen Gesellschaft.
In dem Buch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani
Rezension zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani.
4
von: renee - 09.06.2019 14:58

Familie Robinson, das sind Adéle Robinson, eine Journalistin und ihr Mann Richard, ein Chirurg und ihr kleiner Sohn Lucien leben in einer schicken Wohnung in Paris. Sie sind sozial abgesichert, es scheint als würde es ihnen gut gehen. Schnell...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani
Rezension zu All das zu verlieren: Roman von Leïla Slimani.
4
von: nicigirl85 - 09.06.2019 07:10

Auf Empfehlung habe ich diesen Roman gelesen und ich wusste nach der Lektüre gar nicht so richtig was ich empfinden soll. Die optische Aufmachung finde ich sehr gelungen, da man in der rauchenden Frau die Hauptakteurin wiedererkennt.

In...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon
Rezension zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon.
5
von: Renie - 03.06.2019 18:13

"Jedes meiner Bücher entspricht einer Wunde" - ein Ausspruch des französischen Autors Sorj Chalandon. Und was soll ich sagen: Man nimmt es ihm ab. Wenn man einen Roman von Sorj Chalandon liest, kann man spüren, dass dieser mit Blut und Tränen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Farben des Feuers: Roman von Pierre Lemaitre
Rezension zu Die Farben des Feuers: Roman von Pierre Lemaitre.
5
von: renee - 29.05.2019 11:32

Dies ist das zweite Buch von Pierre Lemaitre, welches mir vor die Augen kam und ich muss sagen, ich habe es mit deutlichem Genuss gelesen. Die Sprache von Lemaitre gefällt mir sehr, dieser etwas ironisch boshafte Unterton beim Beschreiben...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Katze im Lavendelfeld: Roman (insel taschenbuch) von Hermien Stellmacher
Rezension zu Die Katze im Lavendelfeld: Roman (insel taschenbuch) von Hermien Stellmacher.
4
von: Bibliomarie - 27.05.2019 14:35

Alice die seit einiger Zeit in Provence lebt, sucht für sich und ihre beiden Katzen ein Zuhause. Ein hübsches Haus, ein schöner Garten für Blumen und Gemüse – so stellt sie sich ihr Heim vor. Aber das wird nicht ganz einfach und als ihr die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Lisette und das Geheimnis der Maler: Roman von Susan Vreeland
Rezension zu Lisette und das Geheimnis der Maler: Roman von Susan Vreeland.
4
von: nellsche - 21.05.2019 12:07

Paris 1937: Lisette liebt die Kunst und das lebendige Paris. Dennoch geht Sie mit ihrem Mann André in die Provinz nach Roussillon, um bei dessem erkrankten Großvater Pascal zu sein. Sie kommt anfangs nur schwer mit dieser Situation zurecht, doch...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Echo der Wahrheit: Roman von Eugene Chirovici
Rezension zu Das Echo der Wahrheit: Roman von Eugene Chirovici.
5
von: ulrikerabe - 20.05.2019 20:06

James Cobb ist Psychiater und Buchautor, sein Spezialgebiet ist die therapeutische Anwendung von Hypnose. Nach einem Vortrag wird er von dem Multimillionär Joshua Fleischer angesprochen. Fleischer ist sterbenskrank und möchte endlich Klarheit...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ein Gentleman in Arles von Anthony Coles
Rezension zu Ein Gentleman in Arles von Anthony Coles.
3
von: Bibliomarie - 20.05.2019 12:20

David Gentry und Peter Smith verleben ihren (Un-) Ruhestand in Arles. Beide Freunde waren im Berufsleben Kollegen, sie waren erfolgreiche Mitarbeiter des britischen Geheimdienstes. Aber auch im Alter können sie es nicht lassen, ab und an ihre...
Mehr lesen

Seiten