Rezension 4/5* zu Lebenssekunden: Roman von Katharina Fuchs
Rezension zu Lebenssekunden: Roman von Katharina Fuchs.
4
von: buchregal - 06.05.2021 12:09

Die Autorin Katharina Fuchs erzählt in diesem Roman die Geschichte von zwei Mädchen in der Zeit kurz vor dem Mauerbau. Beide wurden im Sommer 1940 geboren. Auch wenn sie die Kriegsjahre noch miterlebt haben, so haben sie erst die Nachkriegszeit...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Villa Fortuna: Eine deutsch-italienische Familiensaga von Antonia Riepp
Rezension zu Villa Fortuna: Eine deutsch-italienische Familiensaga von Antonia Riepp.
5
von: Kristall86 - 06.05.2021 08:15

Klappentext:
„Johanna Burger lebt allein mit ihren fünf Hunden in der Nähe des Dorfes Belmonte in einem einsam gelegenen Haus, der Villa Fortuna. Eines Tages taucht ein junger Amerikaner, Michael, bei ihr auf. Er behauptet, Johannas Sohn zu...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Belmonte: Eine deutsch-italienische Familiensaga von Riepp, Antonia
Rezension zu Belmonte: Eine deutsch-italienische Familiensaga von Riepp, Antonia.
5
von: Kristall86 - 06.05.2021 07:57

Klappentext:
„Als ihre Großmutter Franca überraschend stirbt, erbt Simona, italienisch-deutsches Gastarbeiterkind in der dritten Generation, deren Elternhaus in den italienischen Marken, von dessen Existenz sie bis dahin nichts wusste. Die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Alster-Schule - Zeit des Wandels: Roman (Die Lehrerin von Hamburg, Band 1) von Julia Kröhn
Rezension zu Die Alster-Schule - Zeit des Wandels: Roman (Die Lehrerin von Hamburg, Band 1) von Julia Kröhn.
5
von: buchregal - 05.05.2021 09:46

Hamburg 1931: Felicitas Marquardt will in Hamburg ihre erste Stelle als Oberlehrerin antreten. Sie will ihre Schüler für das Lernen begeistern. Daher ist sie von der Reformpädagogik überzeugt, welche die Kinder abholt und bestärkt, statt ihnen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Mädchen im Nordwind: Roman von Karin Baldvinsson
Rezension zu Das Mädchen im Nordwind: Roman von Karin Baldvinsson.
5
von: Kristall86 - 02.05.2021 15:21

!ein Lesehighlight 2021!

Klappentext:
„Deutschland, 1936. Luise, Tochter eines jüdischen Kaufmanns, lebt mit ihrer Familie in Lüneburg. In der Hitze des Sommers lernt sie den charismatischen Isländer Jónas kennen. Eine Liebe, die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Douglas-Schwestern: Roman von Charlotte Jacobi
Rezension zu Die Douglas-Schwestern: Roman von Charlotte Jacobi.
4
von: Streifi - 02.05.2021 12:43

Als Marie Carstens als Kind ihre Liebe zu den Düften entdeckt, steht für sie fest, dass sie eines Tages mit ihrer Schwester Anna eine Parfümerie eröffnen wird. Als die beiden dann erwachsen sind, nutzen sie die Gelegenheit einer unerwarteten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Palais Heiligendamm - Ein neuer Anfang: Roman von Michaela Grünig
Rezension zu Palais Heiligendamm - Ein neuer Anfang: Roman von Michaela Grünig.
5
von: buchregal - 02.05.2021 08:04

Heiligendamm, 1912: Die Berliner Hotelier-Familie Kuhlmann hat in Doberan das luxuriöse Hotel Palais Heiligendamm eröffnet und möchte damit dem berühmten Grand Hotel den Rang ablaufen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn die High Society...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die vier Gezeiten: Roman von Anne Prettin
Rezension zu Die vier Gezeiten: Roman von Anne Prettin.
3
von: ulrikerabe - 30.04.2021 18:41

Juist 2008: Eduard Kießling, Familienoberhaupt und Bürgermeister von Juist soll das Bundesverdienstkreuz erhalten. Mitten in die Vorbereitungen zu dem Festakt platzt eine junge Frau, Helen, die behauptet, zur Familie zu gehören. Sie ist Adda...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Metropol von Eugen Ruge
Rezension zu Metropol von Eugen Ruge.
5
von: Anjuta - 30.04.2021 06:10

Bei seiner Arbeit zu dem Erfolgsroman „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ ist Eugen Ruge auf eine Episode im Leben seiner Großmutter aufmerksam geworden, die ihn seitdem nicht losgelassen hat und die er zu einem weiteren Roman zu seiner...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Was von Dora blieb: Roman von Anja Hirsch
Rezension zu Was von Dora blieb: Roman von Anja Hirsch.
3
von: nicigirl85 - 29.04.2021 06:07

Der Klappentext klang vielversprechend und da ich gern gedanklich in die Vergangenheit reise, musste ich einfach dieses Buch lesen.

In der Geschichte geht es um Isa, die sich nach einer Trennung ablenkt, indem sie zu ihrer gefürchteten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Waterlily von Ella Cara Deloria
Rezension zu Waterlily von Ella Cara Deloria.
5
von: KaratekaDD - 25.04.2021 12:34

Lange Zeit waren es fast ausschließlich Romane, historische Romane, die ich über „Indianer“ las, über die indigenen Völker vor allem Nordamerikas. Erst in den letzten Jahren wurde ich, nicht zuletzt durch inspiriert durch die Veröffentlichungen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Wahrheit der Dinge: Roman von Markus Thiele
Rezension zu Die Wahrheit der Dinge: Roman von Markus Thiele.
4
von: Literaturhexle - 22.04.2021 12:23

Markus Thiele ist nicht nur Schriftsteller, sondern auch Rechtsanwalt. Insofern wundert es nicht, dass „Die Wahrheit der Dinge“ sehr authentisch und von großer Sachkenntnis geprägt wirkt. Der Roman ist fiktional, verarbeitet aber zwei wahre...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Die Fremde: Roman von Claudia Durastanti
Rezension zu Die Fremde: Roman von Claudia Durastanti.
2
von: parden - 18.04.2021 11:40

Claudia Durastanti erzählt in ihrem von der Kritik gefeierten Roman eine ganz besondere Familiengeschichte. Es ist ihre eigene. Beide Eltern sind gehörlos. In den sechziger Jahren sind sie nach New York ausgewandert. Claudia kommt in Brooklyn zur...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Flüstern der Bienen: Roman von Sofia Segovia
Rezension zu Das Flüstern der Bienen: Roman von Sofia Segovia.
4
von: Anna625 - 18.04.2021 07:12

Anfang des 20. Jahrhunderts wird in der Nähe des mexikanischen Ortes Linares ein kleiner Junge gefunden. Das Kind erweckt zunächst das Misstrauen der Bewohner des Anwesens im Besitz der Morales-Familie, da es durch eine Gaumenspalte "vom Teufel...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Drei Sommer von Margarita Liberaki
Rezension zu Drei Sommer von Margarita Liberaki.
4
von: Literaturhexle - 17.04.2021 16:45

„Drei Sommer“ wurde in Griechenland bereits 1946 erstveröffentlicht und ein großer Erfolg. Albert Camus betrieb 1950 die Übersetzung ins Französische, der Arche Verlag ermöglicht nun auch den deutschen Lesern die Lektüre des Romans, der in einer...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Schlüssel 17: Thriller (Tom Babylon-Serie, Band 1) von Marc Raabe
Rezension zu Schlüssel 17: Thriller (Tom Babylon-Serie, Band 1) von Marc Raabe.
3
von: KaratekaDD - 16.04.2021 21:03

Ein Thriller. Beelitzer Heilstätten stand irgendwo. Das hatten wir schon mal - ein Grund zum zugreifen. Um was geht´s? Aktuell hängt im Berliner Dom wie ein Kreuz die Leiche einer Pfarrerin, in der Kuppel, sie hat einen Schlüssel um den Hals....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Lebenssekunden: Roman von Katharina Fuchs
Rezension zu Lebenssekunden: Roman von Katharina Fuchs.
5
von: annamichalea - 16.04.2021 18:32

Ein schönes Gefühl das Buch in den Händen zu halten. Das Cover ist sehr ansprechend und man entdeckt sofort im Hintergrund Details, die nachdenklich machen. Das Strassenschild Bernauer Strasse angedeutet, der Stacheldraht, die schemenhaft zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vom Aufstehen: Ein Leben in Geschichten von Helga Schubert
Rezension zu Vom Aufstehen: Ein Leben in Geschichten von Helga Schubert.
4
von: Sassenach123 - 16.04.2021 05:13

Helga Schubert schreibt über ihr Leben

In mehreren kurzen Episoden beschreibt sie in schöner Sprache, was sie bewegt hat in den 80 Jahren ihres Leben.
Wir erfahren von der politischen Situation in der DDR, von der Wende, aber auch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Meeresblau von Tel Aviv: Roman von Sarit Yishai-Levi
Rezension zu Das Meeresblau von Tel Aviv: Roman von Sarit Yishai-Levi.
4
von: Kristall86 - 15.04.2021 18:06

Klappentext:
„Elija aus Tel Aviv ist glücklich, ihren Mann, einen umschwärmten Schriftsteller, in Paris zu besuchen, nur um zu erfahren, dass er sie für eine andere sitzen lässt. Untröstlich kehrt sie nach Israel zurück und lässt sich von...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Eine ganze Welt von Goldie Goldbloom
Rezension zu Eine ganze Welt von Goldie Goldbloom.
5
von: Kristall86 - 15.04.2021 15:58

!ein Lesehighlight 2021!

Klappentext:
„Surie Eckstein erfüllt ihr Leben als Oberhaupt einer Großfamilie. Sie erwartet gerade ihr erstes Urenkelkind, als eine Katastrophe eintritt – oder ist es ein Gottesgeschenk? Mit 57 Jahren ist...
Mehr lesen

Rezension 1/5* zu Gezeitenland: Roman von Philippa Gregory
Rezension zu Gezeitenland: Roman von Philippa Gregory.
1
von: Kristall86 - 15.04.2021 11:23

Klappentext:
„1648 ist ein gefährliches Jahr in England – selbst Könige können ihren Kopf verlieren. In einer Mittsommernacht wartet die junge Kräuterkundige Alinor auf dem Friedhof auf den Geist ihres Mannes, der auf See verschollen ist....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vom Aufstehen: Ein Leben in Geschichten von Helga Schubert
Rezension zu Vom Aufstehen: Ein Leben in Geschichten von Helga Schubert.
4
von: claudi-1963 - 10.04.2021 14:46

"Nicht, was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus." (Marie von Ebner-Eschenbach)
Die erst kürzlich mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet Autorin beschreibt in 29...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Klaras Schweigen: Roman von Bettina Storks
Rezension zu Klaras Schweigen: Roman von Bettina Storks.
5
von: nellsche - 08.04.2021 17:28

Miriams hochbetagte Großmutter Klara spricht nach einem Schlaganfall plötzlich Französisch. Was verbirgt Klara? Und was hat sie in ihrem Leben alles erlebt? Miriam macht sich auf die Suche nach Antworten und kommt einem lange gehüteten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die vier Gezeiten: Roman von Anne Prettin
Rezension zu Die vier Gezeiten: Roman von Anne Prettin.
5
von: JuleM - 08.04.2021 08:37

Man taucht sofort ein in die Geschichte dieser so unterschiedlicher Frauen. Man taucht tief ein in die wunderbaren Figuren, fiebert mit, wenn Johanne Gustav retten will, könnte heulen, wenn Adda sich für Eduard entscheidet, möchte schreien, wenn...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Gewitterschwimmerin: Roman von Franziska Hauser
Rezension zu Die Gewitterschwimmerin: Roman von Franziska Hauser.
4
von: Circlestones Books Blog - 05.04.2021 13:07

„Die Wellen haben mich zurück zum Ufer getragen, haben mich ausgespuckt, wollen mein Leben nicht haben.“ (Zitat Seite 66)

Inhalt:
2011 erhält Tamara Hirsch die Nachricht vom überraschenden Tod ihrer Mutter Adele. Selbst Mutter von...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Drei Sommer von Margarita Liberaki
Rezension zu Drei Sommer von Margarita Liberaki.
4
von: Circlestones Books Blog - 05.04.2021 12:53

„Abends vorm Einschlafen denke ich über dich und Infanta, über Mutter und Vater und sogar über Tante Tereza nach. Ich frage mich, wie unser Leben später mal aussehen wird, was wir erreichen werden. Wir müssen doch etwas erreichen, Maria, oder?“ (...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Drei Sommer von Margarita Liberaki
Rezension zu Drei Sommer von Margarita Liberaki.
5
von: Kristall86 - 05.04.2021 12:48

Klappentext:
„Maria (20), Infanta (18) und Katerina (16) leben in den 1930ern auf einem Landgut in der Nähe von Athen und teilen alle Geheimnisse miteinander. Dabei könnten die Schwestern unterschiedlicher nicht sein: Maria ist ständig in...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vom Aufstehen: Ein Leben in Geschichten von Helga Schubert
Rezension zu Vom Aufstehen: Ein Leben in Geschichten von Helga Schubert.
4
von: Wandablue - 01.04.2021 08:48

Kurzmeinung: Dieses Buch erschließt sich nicht von Anfang an ...

Was prägt uns? In den Texten, mal sehr kurz, mal etwas länger, von Helga Schubert sind die wesentlichen Prägungen auf das Leben der Autorin gut erkennbar. Es ist ein sehr...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Bernsteinmädchen: Roman von Hans Meyer zu Düttingdorf
Rezension zu Das Bernsteinmädchen: Roman von Hans Meyer zu Düttingdorf.
4
von: Xanaka - 29.03.2021 18:29

Mit dem Vermächtnis seiner Mutter hätte Robert Schnitter nie gerechnet. Er bekommt einen wunderschönen Bernstein und einen Brief mit dem Inhalt "Geh in das Land deines Vaters". Was will ihm seine Mutter mit diesen Zeilen sagen. Er kannte seinen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Eine Sehnsucht nach morgen von Eva Völler
Rezension zu Eine Sehnsucht nach morgen von Eva Völler.
5
von: claudi-1963 - 29.03.2021 17:55

"Nicht die sind zu bedauern, deren Sehnsüchte nicht in Erfüllung gehen, sondern diejenigen, die keine mehr haben." (Marie von Ebner-Eschenbach)
Ruhrpott, 1968:
Neun Jahre sind inzwischen vergangen und vieles...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Glückskinder: Roman von Teresa Simon
Rezension zu Glückskinder: Roman von Teresa Simon.
5
von: nellsche - 29.03.2021 16:47

München 1945: Toni hat ihr Zuhause verloren und wohnt nun bei ihrer Tante Vev. Auf dem Schwarzmarkt versucht sie, das Wichtigste und Nötigste zu organisieren. Als sie die Holländerin Griet kennenlernt, mag sie sie zuerst nicht. Doch auch Griet...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Mittelreich: Roman (suhrkamp taschenbuch) von Josef Bierbichler
Rezension zu Mittelreich: Roman (suhrkamp taschenbuch) von Josef Bierbichler.
5
von: Anjuta - 29.03.2021 06:41

„Mittelreich“ ist ein Roman, in dem uns der Autor Josef Bierbichler, den wir eigentlich besser als Schauspieler kennen, in die Welt seiner Heimat, den Starnberger See, eintauchen lässt. Er erzählt die Geschichte der Seewirtsfamilie und ihrer...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Flüstern der Bienen: Roman von Sofia Segovia
Rezension zu Das Flüstern der Bienen: Roman von Sofia Segovia.
5
von: sursulapitschi - 28.03.2021 17:49

Dieses Buch ist zauberhaft, nicht nett, aber warmherzig, eigen, aufschlussreich und wirklich seltsam.

Wir sind in Mexiko in der kleinen Stadt Linares und erleben fast ein ganzes Jahrhundert seiner wechselvollen Geschichte. Als 1910 ein...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Nächstes Jahr in Berlin von Astrid Seeberger
Rezension zu Nächstes Jahr in Berlin von Astrid Seeberger.
2
von: Kristall86 - 28.03.2021 13:36

Klappentext:
„Eine Mutter stirbt – eine Tochter, die bis dahin auf Distanz zu ihr gegangen ist, wird so mit der Vergangenheit konfrontiert. Hinzu kommt die überraschende Enthüllung eines Bekannten, die alle eigenen Erinnerungen und die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Jahresringe: Roman von Andreas Wagner
Rezension zu Jahresringe: Roman von Andreas Wagner.
5
von: Kristall86 - 28.03.2021 12:40

!ein Lesehighlight 2020!

Klappentext:
„Heimat, das ist für Leonore Klimkeit vor allem der Wald nahe des kleinen Dorfes, in dem die aus Ostpreußen Vertriebene Zuflucht gefunden hat. Zwischen den hohen Bäumen findet sie Trost und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris
Rezension zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris.
5
von: Kristall86 - 26.03.2021 18:22

Klappentext:

„...Hätten Florentine und Hannes den beiden jungen Reisenden auch dann ihre Tür geöffnet, wenn sie geahnt hätten, welche Rolle der Besuch aus der DDR im Leben der Banater Familie noch spielen wird? Hätte Samuel seinem besten...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Flüstern der Bienen: Roman von Sofia Segovia
Rezension zu Das Flüstern der Bienen: Roman von Sofia Segovia.
4
von: Kristall86 - 24.03.2021 08:46

Klappentext:

„Nur wer schweigt, hört das Flüstern der Natur

In der kleinen mexikanischen Stadt Linares erzählt man sich noch immer von dem Tag, an dem die alte Nana Reja ein Baby unter einer Brücke gefunden hat. Von einem...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der kleine Gasthof an der Schlei von Inken Bartels
Rezension zu Der kleine Gasthof an der Schlei von Inken Bartels.
4
von: nellsche - 21.03.2021 16:02

Die Sterneköchin Isa Petersen reist nur widerwillig von London in ihren Heimatort in Schleswig-Holstein. Ihre Oma hat ihr den kleinen Dorfkrug "Seestern" vererbt, in dem Isa zwischen Töpfen und pfannen groß geworden ist. Isas Mutter Jette hatte...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Frauen vom Nikolaifleet – Die Schätze der weiten Welt von  Lansing
Rezension zu Die Frauen vom Nikolaifleet – Die Schätze der weiten Welt von Lansing.
3
von: Streifi - 21.03.2021 10:34

In Die Schätze der weiten Welt begleiten wir nun Eliane, die Tochter, bzw. Ziehtochter von Ada durch ihr Leben. 1955 weiß Eliane immer noch nicht, dass Ada nicht ihre leibliche Mutter ist. Also die dann aber heiraten will, erzählt Ada ihr nun die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Frauen vom Nikolaifleet – Der ferne Glanz von  Lansing
Rezension zu Die Frauen vom Nikolaifleet – Der ferne Glanz von Lansing.
5
von: Streifi - 20.03.2021 13:09

Hamburg 1925. Der Kolonialwarenladen von Leonore beginnt sich gerade wieder zu erholen. Doch Ada, ihre Tochter, ist unzufrieden. Zu oft hat sie den Eindruck, alles wäre zu selbstverständlich was sie tut und dass sie von ihrer Mutter eigentlich...
Mehr lesen

Seiten