Rezension 4/5* zu Zeiten des Sturms: Roman (Sheridan-Grant-Serie 3) von Nele Neuhaus
Rezension zu Zeiten des Sturms: Roman (Sheridan-Grant-Serie 3) von Nele Neuhaus.
4
von: Xanaka - 06.08.2020 19:24

Sheridan Grant hat nach den schlimmen Ereignissen den Kontakt zu ihrer Familie komplett abgebrochen. Nicht nur, dass sie die Ereignisse selbst immer noch nicht verarbeitet hat, möchte sie auch Ruhe in das Leben ihrer Familie bringen. Auch gibt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Modehaus Haynbach - Glanzvolle Zeiten (Die Geschichte der Familie Haynbach 3) von Elaine Winter
Rezension zu Modehaus Haynbach - Glanzvolle Zeiten (Die Geschichte der Familie Haynbach 3) von Elaine Winter.
5
von: Bookdragon - 04.08.2020 05:17

März 1953 : Mabelle von Haynbach die als Manequin in Paris arbeitet , besucht ihre Großeltern die ihren Sohn Helmut , Mabelle's Vater , vor Jahrzehnten verstoßen hatten . Der Graf und die Gräfin besitzen ein Schloss . Dort trifft sie auf Claus...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Sommer der Islandtöchter: Roman von Baldvinsson, Karin
Rezension zu Der Sommer der Islandtöchter: Roman von Baldvinsson, Karin.
3
von: nellsche - 03.08.2020 16:55

2018: Hannahs Leben ist nicht mehr das, was es war. Alles hat sich verändert, ihren Beruf kann sie nicht mehr ausüben und ihre Ehe ist am Ende. Deshalb reist sie nach Island, wo sie sich ein kleines baufällige Haus mietet. Auf dem Dachboden stößt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ozelot und Friesennerz: Roman einer Sylter Kindheit von Susanne Matthiessen
Rezension zu Ozelot und Friesennerz: Roman einer Sylter Kindheit von Susanne Matthiessen.
5
von: bookloving - 02.08.2020 19:18

MEINE MEINUNG
In ihrem sehr unterhaltsamen Roman „Ozelot und Friesennerz“ widmet sich die deutsche Journalistin und Schriftstellerin Susanne Matthiessen den Erinnerungen an ihre bewegte Kindheit und Jugend auf Deutschlands beliebtester...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Schicksalssterne: Roman von Sarah Lark
Rezension zu Schicksalssterne: Roman von Sarah Lark.
3
von: nicigirl85 - 30.07.2020 06:15

In der aktuellen Lage, wo Reisen in die meisten Länder der Welt undenkbar ist, wollte ich mich einfach mal nach Neuseeland träumen und da erschien mir der neue Roman von Sarah Lark genau der Richtige.

In der Geschichte geht es um die junge...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Juliusspital von Nadja Beinert
Rezension zu Das Juliusspital von Nadja Beinert.
5
von: nellsche - 26.07.2020 17:31

Würzburg, 19. Jahrhundert. Der große Traum von Viviana Winkelmann ist es, Ärztin zu werden. Doch zu der damaligen Zeit war es Frauen nicht gestattet, zu studieren. Als sie unverheiratet schwanger wird, wird sie aus ihrem reichen Elternhaus...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono
Rezension zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono.
5
von: SuPro - 26.07.2020 15:33

Ein Roman startet 1919 in dem Dorf Bovec, das heute zu Slowenien gehört, das damals, nach dem Krieg, aber Italien zugeschrieben wurde.
(Vor dem Krieg gehörte es zu Österreich.)

„Die Marschallin“ beginnt mit Paukenschlägen:
Da...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Frauen von der Purpurküste von Silke Ziegler
Rezension zu Die Frauen von der Purpurküste von Silke Ziegler.
5
von: nellsche - 26.07.2020 13:53

Amelie musste einen schweren Schicksalsschlag verkraften und reist deshalb nach Collioure in die Heimat ihrer Großmutter Isabelle, um wieder zu sich zu finden und in der alten Baguetterie im Erdgeschoss zu backen. In dem alten Haus ihrer Oma...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Gartenzimmer: Roman von Andreas Schäfer
Rezension zu Das Gartenzimmer: Roman von Andreas Schäfer.
5
von: Wandablue - 25.07.2020 08:52

Kurzmeinung: Ein historischer Roman, der behauptet, keiner zu sein! Das macht ihn überaus cool!

Der Roman „Das Gartenzimmer“ ist mehr die Geschichte eines Hauses als eine Familiengeschichte, auch wenn der Roman auf den ersten Blick wie...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Gartenzimmer: Roman von Andreas Schäfer
Rezension zu Das Gartenzimmer: Roman von Andreas Schäfer.
5
von: SuPro - 23.07.2020 15:17

Man bekommt in dem 352 seitigen Roman einen interessanten und lebendigen Einblick in den Alltag und das Innenleben einiger Familien und Personen, bewegt sich dabei auf zwei Zeitebenen und wird mit erschütternden historischen Ereignissen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Gartenzimmer: Roman von Andreas Schäfer
Rezension zu Das Gartenzimmer: Roman von Andreas Schäfer.
5
von: Circlestones Books Blog - 22.07.2020 14:05

„Solche Häuser sind ein Fluch. Man wird ihnen nie gerecht. Sie sind immer stärker als ihre Bewohner.“ (Zitat Pos. 2817)

Inhalt
Max Taubert ist ein junger, noch unbekannter Architekt, als er 1908 von Professor Adam Rosen beauftragt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Belmonte: Eine deutsch-italienische Familiensaga von Riepp, Antonia
Rezension zu Belmonte: Eine deutsch-italienische Familiensaga von Riepp, Antonia.
4
von: wal.li - 21.07.2020 19:18

Gerade hat Simona, die Garten- und Landschaftsbau studiert hat, ihren Job verloren und sie fragt sich, wie sie ihr Leben weiterführen möchte. Ihre Großmutter Franca ist ihr in allen Lebenslagen eine Stütze. Doch nun verstirbt sie plötzlich und...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller
Rezension zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller.
3
von: Renie - 21.07.2020 16:36

Es gibt Bücher, die danach verlangen, zu einer bestimmten Zeit und an einem bestimmten Ort gelesen zu werden. "Zwei Wochen im Juni" von Anne Müller ist solch ein Buch. Natürlich sollte es im Sommer gelesen werden. Und perfekt wäre es, wenn man...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Jägerin und Sammlerin: Roman von Lux, Lana
Rezension zu Jägerin und Sammlerin: Roman von Lux, Lana.
5
von: ulrikerabe - 18.07.2020 21:31

Alisa steht kurz vor dem Abitur. Sie teilt sich eine Wohnung mit Mascha, hat gute Noten, mehrere Nebenjobs. Kleine Dinge bereiten ihr Freude, sie sammelt, Kakteen, Perlen, Kuscheltiere. Aber Alisa ist kein glückliches Mädchen. Sie hasst ihren...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono
Rezension zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono.
2
von: ulrikerabe - 18.07.2020 13:20

Bovec 1919, ein kleiner Ort in Slowenien, ein Ort, der auch einen deutschen und einen italienischen Namen trägt. Die Welt ist im Wandel. Die Wunden, die der erste Weltkrieg dem Ort und seinen Bewohnern zugefügt hat, sind lange noch nicht verheilt...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono
Rezension zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono.
3
von: renee - 17.07.2020 15:11

"Die Marschallin" von Zora del Buono ist leider wieder ein Buch, welches mich nicht so recht berühren konnte. Das finde ich nicht wirklich toll! Hatte ich mir hier doch sehr viel mehr versprochen, mich richtig darauf gefreut, denn recht starke...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Frauen von der Purpurküste von Silke Ziegler
Rezension zu Die Frauen von der Purpurküste von Silke Ziegler.
4
von: Streifi - 14.07.2020 16:51

mélies Leben ist komplett aus den Fugen geraten. Sie kann nach einem Schicksalsschlag nicht zurück ins Leben finden. Daraufhin beschließt sie nach Collioure zu fahren und im Haus ihrer Großmutter eine Auszeit zu nehmen. Bei einem Besuch bei ihrer...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Juliusspital von Nadja Beinert
Rezension zu Das Juliusspital von Nadja Beinert.
3
von: Streifi - 12.07.2020 09:59

Viviana kommt aus einer angesehen Familie in Würzburg. Ihr Vater leitet das Bankiershaus Winkelmann, ihr Bruder wird dieses in Zukunft weiterführen. Viviana wird mit ihren 16 Jahren auf ein Leben vorbereitet, in dem sich alles um den Haushalt,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Metropol von Eugen Ruge
Rezension zu Metropol von Eugen Ruge.
4
von: renee - 09.07.2020 22:08

Irgendwie zieht es mich literarisch dieses Jahr immer wieder in die ehemalige Sowjetunion. Bei diesem Werk schaut der Autor auf seine Großmutter und ihre Zeit in den Dreißigern in Russland, eine Zeit des Großen Terrors, eine widerwärtige und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Jägerin und Sammlerin: Roman von Lux, Lana
Rezension zu Jägerin und Sammlerin: Roman von Lux, Lana.
5
von: renee - 09.07.2020 22:03

Ein wunderbares Buch! Ein grandioser Blick auf eine Mutter-Tochter-Beziehung! Ein empathischer Blick! Ein berührender Blick! Ein Blick, der weh tut! Aber das Wichtigste, es ist kein wertender Blick! Lana Lux schafft es hier eine Geschichte und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schwestern vom Ku damm: Tage der Hoffnung von Riebe, Brigitte
Rezension zu Die Schwestern vom Ku damm: Tage der Hoffnung von Riebe, Brigitte.
5
von: claudi-1963 - 09.07.2020 00:37

Berlin 1958: Florentine die jüngste der Thalheim Schwestern hat schon sehr jung mit zeichnen begonnen, ehe sie rebellisch wurde und mit ihrem Freund Patrick nach Paris verschwand. Reumütig kehrt sie nun zurück und ihre Schwestern hoffen nun das...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Fräulein Gold. Schatten und Licht von Stern, Anne
Rezension zu Fräulein Gold. Schatten und Licht von Stern, Anne.
4
von: Xanaka - 01.07.2020 19:20

Die Zeiten in Deutschland im Mai 1922 sind hart. Die Wirtschaft hat sich noch nicht von den Auswirkungen des letzten Krieges erholt. Auch die Menschen kämpfen mit den Folgen und den Auswirkungen. In Berlin, einer Stadt die immer größer wird, sind...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schwestern von Marienfehn: Roman von Jan Steinbach
Rezension zu Die Schwestern von Marienfehn: Roman von Jan Steinbach.
5
von: Xanaka - 01.07.2020 18:36

Das Leben von Hanna ist war nicht einfach. Sie ist, statt des erwarteten Sohns und Hoferben, nur die dritte Tochter. Geboren während des 2. Weltkriegs. Schon der "Makel" der dritten Tochter, die man wahrscheinlich nicht einmal richtig verheiraten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die stumme Herzogin (Transfer Bibliothek) von Dacia Maraini
Rezension zu Die stumme Herzogin (Transfer Bibliothek) von Dacia Maraini.
5
von: Renie - 28.06.2020 14:39

Marianna Ucrìa, eine italienische Adelige des 18. Jahrhunderts, ist die Protagonistin des Romans "Die stumme Herzogin" von Dacia Maraini. Es würde mich nicht wundern, wenn einem dieser Name nichts sagt. Denn wer kennt sich schon mit italienischem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Aus und davon: Roman von Hahn, Anna Katharina
Rezension zu Aus und davon: Roman von Hahn, Anna Katharina.
5
von: RuLeka - 23.06.2020 19:34

Die 1970 geborene Autorin Anna Katherina Hahn schaffte es mit ihrem ersten Roman „ Kürzere Tage“ ( empfehle ich auch ) 2009 auf die Longlist für den Deutschen Buchpreis; der zweite Roman „ Am schwarzen Berg“ ( empfehle ich ebenfalls ) stand 2012...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller
Rezension zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller.
4
von: Bibliomarie - 22.06.2020 14:05

Zwei ungleiche Schwestern, ein geliebtes Haus am Meer und die traurige Pflicht es nach dem Tod der Mutter auszuräumen und zu verkaufen. Das ist der Beginn von zwei sommerlichen Juniwochen, die beide Schwestern zwingen, ihren Lebensweg zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ozelot und Friesennerz: Roman einer Sylter Kindheit von Susanne Matthiessen
Rezension zu Ozelot und Friesennerz: Roman einer Sylter Kindheit von Susanne Matthiessen.
4
von: pewo - 21.06.2020 08:37

In „Ozelot und Friesennerz“ erzählt Susanne Matthiessen Geschichten aus dem Sylt der 70er Jahre. Das macht sie ziemlich gekonnt. Sie selbst ist auf Sylt geboren und hat in genau der Zeit dort ihre Kindheit verlebt. Ihre Geschichten sind witzig...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ozelot und Friesennerz: Roman einer Sylter Kindheit von Susanne Matthiessen
Rezension zu Ozelot und Friesennerz: Roman einer Sylter Kindheit von Susanne Matthiessen.
4
von: book-love - 20.06.2020 19:43

Die Autorin Susanne Matthiessen erzählt in diesem Roman von der Vergangenheit - ihre persönlichen Kindheitserinnerungen vom Alltag der Bewohner der Insel Sylt. Diese Erinnerungen wirken auf mich so "anders".
Ich war noch nicht auf Sylt,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller
Rezension zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller.
4
von: Sassenach123 - 20.06.2020 13:25

Ein unterhaltsamer und feinfühliger Roman

Zwei Wochen im Juni von Anne Müller kam mir ein wenig vor wie ein Sommerurlaub. Es war schön dort zu verweilen, und am Ende war ich traurig, den Ort wieder verlassen zu müssen.

Aber...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Turm aus Licht von Astrid Fritz
Rezension zu Der Turm aus Licht von Astrid Fritz.
4
von: wal.li - 20.06.2020 09:39

Im 13. Jahrhundert beschließt der Graf von Freiburg den Bau des Münsters fortzusetzen. Ein Baumeister aus dem nahen Straßburg soll seine Kunst beweisen. Als Meister Gerhard mit seiner Frau und seinen Gesellen in die Stadt einzieht, wird er leider...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Fräulein Gold. Schatten und Licht von Stern, Anne
Rezension zu Fräulein Gold. Schatten und Licht von Stern, Anne.
5
von: bookloving - 19.06.2020 10:55

INHALT
1922:
Hulda Gold ist gewitzt und unerschrocken und im Viertel äußerst beliebt. Durch ihre Hausbesuche begegnet die Hebamme den unterschiedlichsten Menschen, wobei ihr das Schicksal der Frauen besonders am Herzen liegt. Der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Lilienbraut: Roman von Simon, Teresa
Rezension zu Die Lilienbraut: Roman von Simon, Teresa.
5
von: nellsche - 18.06.2020 07:51

Gegenwart: Liv eröffnet in Köln-Ehrenfeld einen kleinen Laden für seifen und Düfte. Als sie eines Tages auf der Straße einer alten Dame begegnet, beschimpft diese sie. Sie hat sie scheinbar verwechselt. Oder was verbindet sie mit Liv?
...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller
Rezension zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller.
3
von: KrimiElse - 17.06.2020 06:05

Zwei ungleiche Schwestern, ein Elternhaus an der Ostsee, das nach dem Tod der Mutter ausgeräumt und verkauft werden muss, sind die Grundzutaten für diesen unaufgeregt erzählten und kitschfreien Unterhaltungsroman. Ich habe mich von der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Fräulein Gold. Schatten und Licht von Stern, Anne
Rezension zu Fräulein Gold. Schatten und Licht von Stern, Anne.
5
von: Streifi - 15.06.2020 18:44

Hulda ist Hebamme in Berlin. Ihr Bereich ist der Bülowbogen, wo sich in dunklen Mietskasernen die Menschen drängen und das Geld knapp ist. Als die Nachbarin einer Patientin ums Leben kommt, kann Hulda ihre Neugier nicht bezwingen und macht sich...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Und doch ist es Heimat von Metzger, Jochen
Rezension zu Und doch ist es Heimat von Metzger, Jochen.
4
von: Anjuta - 15.06.2020 08:12

Jochen Metzger, Journalist, hat sich für seinen ersten Roman „Und doch ist es Heimat“ in sein Heimatdorf (in der Nähe von Karlsruhe) zurückbegeben und schildert dem Leser die Zeit kurz vor Ende und direkt nach dem Zweiten Weltkrieg. Er tut dies...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller
Rezension zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller.
4
von: RuLeka - 14.06.2020 16:07

„Ich habe was, was Du nicht hast“ - so ging ein Spiel, das die beiden Schwestern Ada und Toni in Kindertagen auf langen Autofahrten gespielt haben. Auch als erwachsene Frauen konkurrieren sie mit ihren jeweiligen Lebensentwürfen.
Da ist Ada...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller
Rezension zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller.
4
von: SuPro - 13.06.2020 16:14

Der Roman beginnt sehr vergnüglich mit der Autofahrt einer vierköpfigen Familie und einem witzigen Spiel zum Zeitvertreib, das wie maßgeschneidert zu den beiden Töchtern Ada und Toni auf dem Rücksitz passt und sowohl die Rivalität der Schwestern...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Margos Töchter: Roman von Stephan, Cora
Rezension zu Margos Töchter: Roman von Stephan, Cora.
5
von: Ilary - 12.06.2020 17:35

Ich hatte bereits mit Begeisterung „Mein Name ist Margo“ gelesen und war deshalb gespannt, was die Autorin im Nachfolgeband über die Töchter zu berichten hat.

Im Mittelpunkt stehen auf der einen Seite Jana, Enkelin von Margo und und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die englische Gärtnerin von Sahler, Martina
Rezension zu Die englische Gärtnerin von Sahler, Martina.
4
von: Streifi - 12.06.2020 10:41

Nun geht es also weiter mit der Geschichte rund um Charlotte und ihre Familie. Mittlerweile haben sich alle in Summerlight House eingewöhnt und eigentlich könnte alles gut sein. Allerdings belastet Charlottes Tätigkeit in Kew Gardens die Ehe mit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Belmonte: Eine deutsch-italienische Familiensaga von Riepp, Antonia
Rezension zu Belmonte: Eine deutsch-italienische Familiensaga von Riepp, Antonia.
4
von: Circlestones Books Blog - 03.06.2020 19:30

„Ihren ersten Kaffee trank sie auf der Steinbank neben dem Kücheneingang im Schatten des Moro und beobachtete eine Eidechse, die sich auf dem Mäuerchen der Terrasse sonnte.“ (Zitat Pos. 952)

Inhalt
Simona, demnächst dreißig Jahre alt...
Mehr lesen

Seiten