Rezension 5/5* zu Auf Erden sind wir kurz grandios: Roman von Ocean Vuong
Rezension zu Auf Erden sind wir kurz grandios: Roman von Ocean Vuong.
5
von: missalissa - 01.07.2022 23:27

In seinem Roman-Debüt erzählt Ocean Vuong die Geschichte seines eigenen Lebens. Und die Geschichte seiner Mutter. Und die Geschichte seiner Großmutter. Der Vietnamkrieg hat die Geschichte der Familie geprägt und tiefe Narben gerissen. Die Familie...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Land, von dem wir träumen von Anna Thaler
Rezension zu Das Land, von dem wir träumen von Anna Thaler.
4
von: buchregal - 01.07.2022 14:47

Der 1. Weltkrieg liegt nun schon einige Jahre zurück. Er hat auch bei der Familie Bruggmoser Wunden hinterlassen. Zwei ihrer Söhne sind gefallen und die anderen beiden haben das Erlebte noch nicht verarbeitet. Franziska Bruggmoser hat ihr...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die andere Mrs. Walker (Ariadne) von Mary Paulson-Ellis
Rezension zu Die andere Mrs. Walker (Ariadne) von Mary Paulson-Ellis.
5
von: ulrikerabe - 20.06.2022 09:24

Nach dreißig Jahren kehrt Margaret Penny nicht ganz freiwillig zurück nach Edinburgh. Völlig abgebrannt zieht sie in die Rumpelkammer ihrer alten Mutter Barbara. Bei einer Beerdigung wird ihr unvermutet ein Job angeboten. Sie soll im Auftrag der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ich warte auf dich, jeden Tag von  Christiane Lind
Rezension zu Ich warte auf dich, jeden Tag von Christiane Lind.
5
von: Bookdragon - 16.06.2022 19:31

Erin muss in ihrem Elternhaus den Speicher leerräumen weil ihre Eltern das Haus verkauft haben.Sie findet neben all dem Gerümpel ein altes Flugticket nach Deutschland.Auch ein Liebesbrief der mit Lily unterschrieben ist darunter.Erin beschließt...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Wenn du mich heute wieder fragen würdest: Roman von Mary Beth Keane
Rezension zu Wenn du mich heute wieder fragen würdest: Roman von Mary Beth Keane.
2
von: schokoloko30 - 16.06.2022 19:05

Den Inhalt setze ich einfach mal voraus, sonst bitte Inhaltsangabe lesen vom Buch! Wichtig ich habe das Buch abgebrochen, möchte aber meine Meinung über diesen Schund kund tun!

Ich bin mit einer gewissen Skepsis an dieses Buch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Dorfschullehrerin: Was das Schicksal will von Eva Völler
Rezension zu Die Dorfschullehrerin: Was das Schicksal will von Eva Völler.
4
von: Petzi_Maus - 14.06.2022 21:11

1964. Helene kehrt nach Kirchdorf zurück, wo sie als Direktorin die dortige Schule leiten soll. Leicht fällt ihr diese Entscheidung nicht, denn sie wird dort wieder auf Landarzt Tobias treffen.
Und nicht nur die Zusammenlegung der Schulen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Harriet Wolfs siebtes Buch der Wunder: Roman von Julianna Baggott
Rezension zu Harriet Wolfs siebtes Buch der Wunder: Roman von Julianna Baggott.
4
von: wal.li - 12.06.2022 21:05

Nach ihrer Geburt schreit Harriet Wolf nicht, sie ist blass, fast durchscheinend. Es wird befürchtet, dass sie nicht lange überlebt und wenn doch, dass sie sehr eingeschränkt sein wird. Ihrer Mutter wird daher erzählt, sie sei tot geboren....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Über Carl reden wir morgen: Roman von Judith W. Taschler
Rezension zu Über Carl reden wir morgen: Roman von Judith W. Taschler.
5
von: Irisblatt - 12.06.2022 01:01

Judith W. Taschler erzählt in „Über Carl reden wir morgen“ vom Schicksal der Familie Brugger, die im oberösterreichischen Mühlviertel lebt. Zum Besitz gehört eine Hofmühle, später auch ein Warenhaus. Von 1828 bis kurz nach dem ersten Weltkrieg...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Hafenärztin. Ein Leben für das Glück der Kinder von Henrike Engel
Rezension zu Die Hafenärztin. Ein Leben für das Glück der Kinder von Henrike Engel.
5
von: mellidiezahnfee - 11.06.2022 23:36

Der zweite Teil dieser Trilogie hat mir sehr viel besser gefallen, als der erste Band. Es kommt ein wenig Licht ins Dunkel um die Hauptcharaktere, gerade Anne Fitzpatricks Charakter tut das sehr gut, wie ich finde. Sie ist viel nahbarer und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Dorfschullehrerin: Was das Schicksal will von Eva Völler
Rezension zu Die Dorfschullehrerin: Was das Schicksal will von Eva Völler.
4
von: claudi-1963 - 09.06.2022 21:53

"Andererseits es gab kaum Lehrer, die ins Zonenrandgebiet ziehen wollten, ob als Rektor oder einfacher Dorflehrer. Die Arbeit da draußen verlangte einem einiges ab." (Buchauszug)
1964: Drei Jahre sind vergangen, dass...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Villa Amalfi von Giulia Romanelli
Rezension zu Villa Amalfi von Giulia Romanelli.
4
von: buchregal - 08.06.2022 09:38

Ida ist es gewohnt, dass ihr Vater Raffaele aggressiv, gewalttätig und ein Säufer ist. Doch als er sie mit einem alten Mann verheiraten will, schickt ihre Mutter Maria Grazia sie zu ihrer Schwester. In der Familie wird Ida herzlich aufgenommen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Dorfschullehrerin: Was das Schicksal will von Eva Völler
Rezension zu Die Dorfschullehrerin: Was das Schicksal will von Eva Völler.
3
von: nicigirl85 - 07.06.2022 14:28

Mit großer Begeisterung hatte ich die Geschichte rund um Lehrerin Helene, die aus der DDR geflohen war, genossen und freute mich nun auf die Fortsetzung.

In der Geschichte sind nun drei Jahre vergangen und Helene zieht es wieder nach...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Töchter der Speicherstadt – Der Geschmack von Freiheit von Anja Marschall
Rezension zu Töchter der Speicherstadt – Der Geschmack von Freiheit von Anja Marschall.
5
von: Kristall86 - 06.06.2022 18:34

Klappentext:

„Hamburg 1929: Anders als ihre Mutter Maria hat Cläre Behmer zunächst kein großes Interesse am Kaffeekontor der Familie. Sie will lieber studieren und ihren eigenen Weg gehen, was ihrem Verlobten missfällt, hofft er doch,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Terra di Sicilia. Die Rückkehr des Patriarchen von Mario Giordano
Rezension zu Terra di Sicilia. Die Rückkehr des Patriarchen von Mario Giordano.
4
von: Irisblatt - 06.06.2022 17:14

Mario Giordano erzählt in „Terra di Sicilia“ die größtenteils fiktive Geschichte seines Urgroßvaters Barnaba Carbonaro, der Ende des 19. Jahrhunderts unter ärmlichen Bedingungen in Sizilien als Sohn eines Priesters und einer Wunderheilerin...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Gretas Erbe von Nora Engel
Rezension zu Gretas Erbe von Nora Engel.
4
von: buchregal - 05.06.2022 12:48

Nachdem Maria gestorben ist, nehmen die Hellerts das Kind auf. So hat sie zwar jemanden, der sich um sie kümmert, aber Liebe bekommt sie nicht. Man lässt sie ständig spüren, dass sie nicht wirklich dazugehört. Außerdem muss sie hart arbeiten. Sie...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Hafenärztin. Ein Leben für das Glück der Kinder von Henrike Engel
Rezension zu Die Hafenärztin. Ein Leben für das Glück der Kinder von Henrike Engel.
5
von: buchregal - 05.06.2022 11:33

Dr. Anne Fitzpatrick hat zwar inzwischen eine eigene Praxis, dennoch will sie sich weiterhin für die Menschen einsetzen, denen es nicht so gut geht. Daher ist sie auch noch in den Auswandererhallen in Hamburg tätig. Besonders um die Kinder...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Morgen werden wir glücklich sein von Lea Korte
Rezension zu Morgen werden wir glücklich sein von Lea Korte.
4
von: KruemelGizmo - 03.06.2022 20:25

Die Freundinnen Marie, Amiel und Geneviève kennen sich seit ihrer Kindheit. Als die Deutschen 1940 in Paris einmaschieren, gerät ihre Freunschaft unter Druck. Marie, die Lehrerein schließt sich der Résistance an, um ihre jüdische Schüler zu...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Morgen werden wir glücklich sein von Lea Korte
Rezension zu Morgen werden wir glücklich sein von Lea Korte.
5
von: mellidiezahnfee - 29.05.2022 23:37

Dieses Buch durfte ich im Rahmen der NetGalley Challenge 2022 lesen, und ich muss sagen, es hat mir sehr gut gefallen. Anfangs habe ich noch ein wenig am Schreibstil herumgeknabbert, ich lese aber auch sehr selten historische Romane, deshalb...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Gran Paradiso: Eine italienische Familiensaga von Grit Landau
Rezension zu Gran Paradiso: Eine italienische Familiensaga von Grit Landau.
5
von: Kristall86 - 26.05.2022 19:05

Klappentext:

„Ihr Leben lang hat die junge Turiner Journalistin Gianna mit ihrer übermächtigen Mutter gehadert: Maria Lanteri wurde als Partisanin in der Resistenza berühmt, ihr Kriegstagebuch ist in Italien bis heute Schullektüre.

...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin
Rezension zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin.
5
von: ulrikerabe - 26.05.2022 18:54

Frankreich, Lothringen, Gegenwart: Ein Vater, Monteur bei der französischen Eisenbahn und bekennender Sozialist, erzieht seine Söhne Fus und Gillou nachdem Krebstod der Mutter allein. Die Söhne sind beim Tod der Mutter noch Kinder, 10 und 7 Jahre...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger von  Vea Kaiser
Rezension zu Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger von Vea Kaiser.
4
von: parden - 22.05.2022 09:49

Als Onkel Willi stirbt, stehen der Drittel-Life-Crisis geplagte Lorenz und seine drei Tanten vor einer Herausforderung. Willi wollte immer in seinem Geburtsland Montenegro begraben werden. Doch da für eine regelkonforme Überführung der Leiche das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Kangal: Roman von Anna Yeliz Schentke
Rezension zu Kangal: Roman von Anna Yeliz Schentke.
5
von: Bartie - 21.05.2022 12:10

Dilek und Tekin können die Nacht des Putsches im Juli 2016 nicht vergessen. Trotz der Niederlage wollen sie Widerstand leisten und weiterkämpfen. Aber seitdem leben sie in Angst und Unsicherheit. Bis Dilek heimlich nach Deutschland fliegt, und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Teehändlerin von Susanne Popp
Rezension zu Die Teehändlerin von Susanne Popp.
5
von: Gerlisch - 17.05.2022 21:27

Einige Jahre sind vergangen und die Kinder der Familie Ronnefeldt sind schon fast alle erwachsen. Friederike hat es nicht leicht, der Tod ihres Mannes schmerzt noch sehr und ihre Kinder haben alle ihre eigenen Zukunftspläne mit denen sie nicht...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Über Carl reden wir morgen: Roman von Judith W. Taschler
Rezension zu Über Carl reden wir morgen: Roman von Judith W. Taschler.
5
von: Kristall86 - 12.05.2022 12:07

!ein Lesehighlight 2022!

Klappentext:
„Fast hat man sich in der Hofmühle damit abgefunden, dass Carl im Krieg gefallen ist, als er im Winter 1918 plötzlich vor der Tür steht. Selbst sein Zwillingsbruder Eugen hätte ihn fast nicht...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin
Rezension zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin.
5
von: kingofmusic - 11.05.2022 13:38

Geht es nur mir gedanklich so oder wird die Literatur immer „schwerer“? Schwer im Sinne von „aufs Gemüt schlagen“ oder auch thematisch? Okay, keiner zwingt einen, Bücher vom Schlage „Was es braucht in der Nacht“ von Laurent Petitmangin zu lesen,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin
Rezension zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin.
4
von: milkysilvermoon - 29.04.2022 14:55

Die Region Lothringen in Frankreich: Nach dem Tod der Mutter müssen Frédéric, genannt Fus, und sein Bruder Gillou schon in jungen Jahren oft alleine zurechtkommen. Der Vater ist gelegentlich beruflich über Nacht unterwegs. Dennoch schlagen sie...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Gretas Erbe von Nora Engel
Rezension zu Gretas Erbe von Nora Engel.
3
von: luisa_loves-literature - 28.04.2022 17:56

„Gretas Erbe“ ist ein großes und welcher Art bzw. wem sie dieses Erbe zu verdanken hat, daran besteht schon sehr früh im Roman kein Zweifel – dies ist leider dem Spannungsbogen nicht sonderlich zuträglich, ebenso wenig wie die sehr klar...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Der Winzerhof – Das Prickeln einer neuen Zeit von Linda Winterberg
Rezension zu Der Winzerhof – Das Prickeln einer neuen Zeit von Linda Winterberg.
2
von: Kristall86 - 26.04.2022 11:58

Klappentext:

„Wiesbaden, 1945: Henni steht vor den Trümmern ihres Lebens. Der Krieg hat die Sektkellerei der Familie schwer beschädigt, und Hennis Mann wird in Russland vermisst. Zudem wartet sie verzweifelt auf ein Lebenszeichen ihrer...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Eine andere Zeit: Roman von Helga Bürster
Rezension zu Eine andere Zeit: Roman von Helga Bürster.
4
von: Kristall86 - 26.04.2022 11:47

Klappentext:
„Die Schwestern Enne und Suse wachsen in den 1970ern in einem Dorf in Vorpommern auf, wo es kaum mehr gibt als die Fahrradfähre nach Usedom und das so abgelegen ist, dass Fremde schon einmal befürchten, »über den Rand zu kippen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Eine ganze Welt von Goldie Goldbloom
Rezension zu Eine ganze Welt von Goldie Goldbloom.
5
von: Irisblatt - 24.04.2022 21:46

„Eine ganze Welt“ ist ein weiteres Lesehighlight für mich in diesem Jahr.

Goldie Goldbloom bringt den Leser:innen die Lebensrealität chassidischer jüdischer Familien in Brooklyn/New York nah. Die 57-jährige Suri Eckstein hat bereits 10...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Töchter der Speicherstadt – Der Duft von Kaffeeblüten von Anja Marschall
Rezension zu Töchter der Speicherstadt – Der Duft von Kaffeeblüten von Anja Marschall.
5
von: Kristall86 - 21.04.2022 18:27

Klappentext:

„Hamburg 1889: Als die junge Brasilianerin Maria den Kaffeehändler Johann Behmer heiratet, fühlt sie sich fremd in Hamburg und einsam in Johanns zerstrittener Familie. Doch Maria ist eine Kämpferin, und als Tochter eines...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin
Rezension zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin.
5
von: RuLeka - 20.04.2022 23:56

Der Autor Laurent Petitmangin, Jahrgang 1965, Vater von vier Kindern, legt mit „ Was es braucht in der Nacht“ einen beachtlichen Debutroman vor. Er hat dafür in Frankreich gleich mehrere Preise erhalten.
Die Geschichte spielt in Lothringen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Töchter der Speicherstadt – Der Duft von Kaffeeblüten von Anja Marschall
Rezension zu Töchter der Speicherstadt – Der Duft von Kaffeeblüten von Anja Marschall.
5
von: claudi-1963 - 19.04.2022 01:33

"Der Kaffee muss schwarz sein wie der Teufel, heiß wie die Hölle, rein wie ein Engel und süß wie die Liebe." (Ch.-M. de Talleyrand-Périgord)
1889: Maria, die Tochter eines brasilianischen Kaffeeplantagenbesitzers,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die sieben Schalen des Zorns: Roman von Markus Thiele
Rezension zu Die sieben Schalen des Zorns: Roman von Markus Thiele.
5
von: buchregal - 18.04.2022 17:02

In diesem Roman geht es um das Thema Sterbehilfe. Es ist ein Thema, dass in Deutschland immer wieder diskutiert wird, aber noch immer ist aktive Sterbehilfe verboten und strafbar. Menschen, die unter ihrer schweren Krankheit leiden ohne Aussicht...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Wütenden und die Schuldigen: Roman von John von Düffel
Rezension zu Die Wütenden und die Schuldigen: Roman von John von Düffel.
3
von: Irisblatt - 17.04.2022 11:17

Der todkranke Richard (Pastor im Ruhestand) lebt alleine in seinem Häuschen in einem Dorf in der Uckermark. Seine Enkelin Selma macht sich mit Kathi (Palliativmedizinerin und Mutters bester Freundin) auf den Weg zu ihm. Es ist die Zeit des ersten...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Zum Paradies von Hanya Yanagihara
Rezension zu Zum Paradies von Hanya Yanagihara.
3
von: Irisblatt - 15.04.2022 18:15

In ihrem fast 900 Seiten langen Werk „Zum Paradies“ zeigt Hanya Yanagihara, dass das Leben des Einzelnen immer kompliziert ist, wenn es aus dem gesellschaftlich anerkannten Rahmen fällt. Das eigene Leben im Einklang mit den inneren Bedürfnissen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin
Rezension zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin.
4
von: Barbara62 - 10.04.2022 07:58

Beim ersten Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahl im Mai 2017 gingen weit über 40 Prozent der Stimmen an extreme und populistische Parteien. Im zweiten erzielte Marine Le Pen vom Front Nationale, heute Rassemblement Nationale, immerhin...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin
Rezension zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin.
4
von: Sassenach123 - 08.04.2022 19:10

Als die kleine glücklichen Familie sich mit der Krebsdiagnose der Mutter auseinander setzen muss, zerbricht der Vater fast an der Belastung. Als sie nach drei Jahren stirbt, ist es fast eine Erleichterung, da die langen Sonntage in der Klinik...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin
Rezension zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin.
4
von: Die Häsin - 07.04.2022 10:59

Das Titelfoto zeigt einen erschöpft wirkenden Mann, und Erschöpfung ist denn auch eines der Themen dieses Buchs. Es geht um Verlust, Überforderung in der Familie, Selbstzweifel, Verdrängen von Problemen.

Der Ich-Erzähler ist ein solcher...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin
Rezension zu Was es braucht in der Nacht: Roman von Laurent Petitmangin.
5
von: GAIA - 06.04.2022 10:26

Laurent Petitmangin, selbst in Lothringen in eine Bahnarbeiterfamilie hineingeboren, schafft in seinem gesellschaftskritischen Roman „Was es braucht in der Nacht“ den Spagat zwischen einer ganz persönlichen Familiengeschichte und den großen...
Mehr lesen

Seiten