Rezension 5/5* zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee
Rezension zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee.
5
von: Anjuta - 13.12.2018 16:06

Min Jin Lee hat mit ihrem Roman „Pachinko“ in den USA große Erfolge feiern können und es bis auf die Shortlist des National Book Awards geschafft. Das Familienepos über eine koreanische Familie, die als Migranten in Japan lebt, ist im dtv-Verlag...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee
Rezension zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee.
5
von: Mikka Liest - 10.12.2018 10:03

Min Jin Lee schrieb mit diesem Buch einen wahrhaft epischen Generationenroman, der die japanisch-koreanische Geschichte thematisiert. (Der Klappentext reduziert die Handlung zu sehr auf drei der Charaktere!) Laut Wikipedia war “Pachinko”, so der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die verlorene Schwester: Roman von Linda Winterberg
Rezension zu Die verlorene Schwester: Roman von Linda Winterberg.
5
von: Xanaka - 09.12.2018 21:08

Es ist nicht nur die Geschichte von Anna, sondern auch die der Schwester Marie und Lena. Wobei Anna und die Schwestern Jahre trennen. In zwei verschiedenen Zeitepochen erfahren wir von ihrem Leben. Marie und Lena, die in Bern 1968 nach dem Tod...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Villa am Elbstrand: Roman (Elbstrand-Saga, Band 1) von Charlotte Jacobi
Rezension zu Die Villa am Elbstrand: Roman (Elbstrand-Saga, Band 1) von Charlotte Jacobi.
5
von: Xanaka - 08.12.2018 22:11

Im sorglosen Sommer 1912 ahnt die sechzehnjährige Sophie Brix nicht, dass sich ihr Leben innerhalb kurzer Zeit komplett ändern wird. Als sie am Glücksburger Strandhotel ein Feuer auf dem Dach bemerkt, kann sie relativ schnell die Angestellten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee
Rezension zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee.
5
von: parden - 03.12.2018 21:29

Sunja, Tochter eines Fischers, wird genau im falschen Moment schwach, genau beim falschen Mann. Um keine Schande über ihre Familie zu bringen, verlässt sie Korea und bringt ihre Söhne Noa und Mozasu fernab der Heimat in Japan zur Welt....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Archipel von Inger-Maria Mahlke
Rezension zu Archipel von Inger-Maria Mahlke.
4
von: Querleserin - 03.12.2018 10:55

In den letzten Jahren habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, den Roman, der den Deutschen Buchpreis gewonnen hat, zu lesen. Seit ich die Frankfurter Buchmesse besuche, bemühe ich mich, auch mir ein Interview mit dem/der Preisträger*in anzuhören, um...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Mädelsabend: Roman von Anne Gesthuysen
Rezension zu Mädelsabend: Roman von Anne Gesthuysen.
3
von: Bibliomarie - 29.11.2018 18:58

Mit 88 und 90 Jahren zieht das Ehepaar van Rennings in eine Seniorenresidenz. Ruth blüht richtig auf. Endliche Freunde und Menschen um sie herum, ein Singkreis und vieles mehr. Ihre Ehe war lieblos, ihr Ehemann war der „Herr im Haus“ und lebte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Palais Reichenbach von Josephine Winter
Rezension zu Das Palais Reichenbach von Josephine Winter.
5
von: Xanaka - 28.11.2018 21:14

Wir befinden uns 1926 in Berlin. Die Stadt ist wie in einem Rausch. Es sind die goldenen Zwanziger. Alle ist im Umbruch. Kunst und Kultur lassen die Stadt erblühen, es gibt die ersten Filmpaläste und in den Tanzlokalen singt Cläre Walldorf....
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Archipel von Inger-Maria Mahlke
Rezension zu Archipel von Inger-Maria Mahlke.
2
von: Momo - 28.11.2018 17:00

Nach 324 Seiten musste ich das Buch definitiv abbrechen. Ich habe mich das ganze Wochenende damit gequält. Und heute ist mein freier Tag und möchte ihn mit spannenderen Inhalten ausfüllen.

Aber keine Sorge, meine beiden Lesepartnerinnen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Gut Greifenau - Abendglanz: Roman (Die Gut-Greifenau-Reihe 1) von Hanna Caspian
Rezension zu Gut Greifenau - Abendglanz: Roman (Die Gut-Greifenau-Reihe 1) von Hanna Caspian.
5
von: Xanaka - 27.11.2018 20:08

Es ist die Familiengeschichte derer von Auwitz-Aarhayn. Sie beginnt in Greifenau im Mai 1913. Das Leben in Greifenau irgendwo in Pommern ist zu dieser Zeit für die gräfliche Familie fast angenehm und leicht, währenddessen ihre Angestellten vom...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Haus der Malerin: Roman von Judith Lennox
Rezension zu Das Haus der Malerin: Roman von Judith Lennox.
3
von: Bibliomarie - 27.11.2018 14:58

In den 70iger Jahren lebt Rose Martineau mit ihrer Familie in Surrey ein behagliches und harmonisches Familienleben. Diese Welt gerät jäh aus den Fugen, als Robert Martineau in einen unappetitlichen Skandal verwickelt wird und Rose erkennen muss...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die kleinen Wunder von Mayfair: Roman von Robert Dinsdale
Rezension zu Die kleinen Wunder von Mayfair: Roman von Robert Dinsdale.
3
von: parden - 18.11.2018 20:22

Entdecken Sie mit Robert Dinsdales "Die kleinen Wunder von Mayfair" Londons einzigartigen Spielzeug-Laden und einen ergreifenden Liebes- und Familien-Roman zum Anfang des 20. Jahrhunderts.

Alles beginnt mit einer Zeitungsannonce: 'Fühlen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee
Rezension zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee.
5
von: Renie - 15.11.2018 11:06

Die amerikanische Autorin Min Jin Lee ist 1968 in Südkorea geboren. Im Alter von 8 Jahren ist sie mit ihrer Familie in die USA immigriert. Mittlerweile ist sie 51 Jahre alt, hat also den größten Teil ihres Lebens in Amerika verbracht. Dennoch...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Piccola Sicilia: Roman von Daniel Speck
Rezension zu Piccola Sicilia: Roman von Daniel Speck.
5
von: nicigirl85 - 12.11.2018 13:32

Eher zufällig habe ich genau dieses Buch mit in den Urlaub genommen. Vom Autor selbst hatte ich bisher weder etwas gehört noch gelesen, daher begann ich völlig unbefangen mit der Lektüre und ich wurde regelrecht eingesogen.

Die Geschichte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das rote Adressbuch: Hast du genug geliebt in deinem Leben? - Roman von Sofia Lundberg
Rezension zu Das rote Adressbuch: Hast du genug geliebt in deinem Leben? - Roman von Sofia Lundberg.
5
von: Janine2610 - 12.11.2018 11:27

»Das rote Adressbuch« habe ich überraschend als Rezensionsexemplar bekommen, worüber ich jetzt im Nachhinein sehr froh bin, da es eine wirklich schöne, berührende Geschichte enthält, die mir wahrscheinlich noch lange im Kopf bleiben wird.

...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee
Rezension zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee.
5
von: Leseglück - 10.11.2018 16:45

Die Autorin Min Jin Lee wurde 1968 in Korea geboren. Sie immigrierte als Kind mit ihren Eltern in die USA und arbeitet dort als Anwältin. In ihrem 2017 in den USA erschienen Erstlingsroman mit dem Titel " Pachinko" erzählt sie von der Geschichte...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Schattengarten von Anna Romer
Rezension zu Der Schattengarten von Anna Romer.
4
von: Sylli - 09.11.2018 21:43

Worum es geht
Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in London kehrt Lucy Briar in ihre australische Heimat zurück, um den Nachlass ihres Großvaters zu sichten. Die junge Frau kommt dabei rätselhaften Ereignissen in ihrer Familie auf die Spur,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Patria von Fernando Aramburu
Rezension zu Patria von Fernando Aramburu.
5
von: Anjuta - 07.11.2018 14:17

Fernando Aramburu ist im Baskenland aufgewachsen, lebt heute in Hannover und hat mit dem Roman „Patria“ seiner Heimatregion ein starkes literarisches Denkmal gesetzt. Er macht darin erfahrbar, wie sich das politische Aufgeladensein im Streben...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee
Rezension zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee.
5
von: Xanaka - 04.11.2018 20:35

Worin besteht für uns Europäer der Unterschied zwischen Japanern und Koreanern? Wir meinen es gibt keinen, im Gegenteil, für uns sehen sie sogar gleich aus. Das dem nicht so ist, kann man in diesem Buch erfahren.

Es ist die Geschichte...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Tochter des Uhrmachers: Roman von Kate Morton
Rezension zu Die Tochter des Uhrmachers: Roman von Kate Morton.
4
von: Bibliomarie - 02.11.2018 16:28

Elodie arbeitet als Archivarin in London und findet in einer bisher unbeachteten Kiste erstaunliche Archivalien, eine sehr alte und edel gearbeitete Aktenmappe, eine Sepiafotografie einer wunderschönen jungen Frau und ein Skizzenbuch. Ganz...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee
Rezension zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee.
5
von: Sassenach123 - 02.11.2018 06:12

Gaijin, Fremder für immer?

Sunja ist das lang ersehnte Kind des Fischers Hoonie und seiner Frau Yangjin. Sie leben in Korea, genauer gesagt in Yeongdo. Die Verhältnisse sind eher bescheiden, nur durch harte Arbeit gelingt es dem Ehepaar...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schwestern vom Ku'damm: Jahre des Aufbaus (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 1) von Brigitte Riebe
Rezension zu Die Schwestern vom Ku'damm: Jahre des Aufbaus (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 1) von Brigitte Riebe.
5
von: Bibliomarie - 31.10.2018 17:18

Berlin liegt in Trümmern, endlich ist der Krieg vorbei – aber unvorstellbare Not und Chaos bestimmen die Tage der Überlebenden. Rike, die älteste Tochter des Kaufhauskönigs Thalheim übernimmt die Führung in der Familie. Der Vater im Gefängnis,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee
Rezension zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee.
5
von: Literaturhexle - 29.10.2018 15:15

Titel und Einband des Romans sind zwar wie üblich bei dtv hochwertig gestaltet, Cover und Titel erscheinen aber unspektakulär, nichts, was ins Auge fällt. Der amerikanische Originaltitel lautet „Pachinko“ und ich fragte mich sofort, warum man es...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Sechs Koffer: Roman von Maxim Biller
Rezension zu Sechs Koffer: Roman von Maxim Biller.
5
von: Circlestones Books Blog - 28.10.2018 16:34

„Wäre ich geblieben, wäre ich geflohen, hätte ich selbst meine engsten Freunde und Verwandten verraten, wenn die Kommunisten mich erwischt hätten?“ (Zitat Seite 90)

Inhalt:
Der Großvater der Familie wird 1960 auf dem Flughafen von...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Schwestern vom Ku'damm: Jahre des Aufbaus (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 1) von Brigitte Riebe
Rezension zu Die Schwestern vom Ku'damm: Jahre des Aufbaus (Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 1) von Brigitte Riebe.
4
von: Circlestones Books Blog - 28.10.2018 16:23

„Man kann die Zeit leider nicht anhalten, sosehr man sich das vielleicht wünscht. Sie zwingt uns in ihren Schritt, und manchmal dürfen wir tanzen, manchmal aber lässt sie uns stolpern.“ (Zitat Seite 259)

Inhalt:
Im Juni 1932 wird das...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Piccola Sicilia: Roman von Daniel Speck
Rezension zu Piccola Sicilia: Roman von Daniel Speck.
3
von: Circlestones Books Blog - 28.10.2018 16:12

„Auf einmal saßen um diesen Tisch nicht mehr Nachbarn, die sich ein Fleckchen Erde teilten, sondern verschiedene Gruppen, die ihre Zukunft nicht mehr im selben Buch lasen.“ (Zitat Seite 330)

Inhalt:
1942 kommt Moritz Reincke als...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee
Rezension zu Ein einfaches Leben: Roman von Min Jin Lee.
5
von: Momo - 26.10.2018 21:27

Die Handlung
Eine Familiensaga, die zwischen 1883 und 1989 aus vier Generationen besteht. Die Handlung spielt sich in Japan und Korea ab.

Der kleine koreanische Hoonie kommt mit zwei schweren Behinderungen auf die Welt. 1883 wurde er...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Katze und der General von Nino Haratischwili
Rezension zu Die Katze und der General von Nino Haratischwili.
4
von: Querleserin - 25.10.2018 15:52

Alexander Orlow, "Der General" genannt, hat sich während des Tschetschenien-Krieges Mitte der 1990er, obwohl er nie in diesen Krieg wollte, wie der Rückblick aus der Sicht des jungen Malish (=Alexander Orlow) verrät, eines Kriegsverbrechen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Schönheit der Nacht: Roman von Nina George
Rezension zu Die Schönheit der Nacht: Roman von Nina George.
4
von: Querleserin - 09.10.2018 14:41

Im Mittelpunkt dieses Romans stehen zwei Frauen: Claire und Julie, die sich zufällig in einem Hotel in Paris begegnen, in dem Claire eine Nacht verbringt und ihren Mann Gilles betrügt - als Ausgleich für sein Fremdgehen.

"Wenn ein Fremder...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Frauen vom Löwenhof - Mathildas Geheimnis: Roman (Die Löwenhof-Saga, Band 2) von Corina Bomann
Rezension zu Die Frauen vom Löwenhof - Mathildas Geheimnis: Roman (Die Löwenhof-Saga, Band 2) von Corina Bomann.
5
von: Xanaka - 19.09.2018 19:15

Dieses ist nun bereits der zweite Teil der Löwenhof-Trilogie. Dieses Mal geht es um die Geschichte von Mathilda. Sie gehört eigentlich gar nicht zum Löwenhof. Kontakt zu Agnetha bekommt sie erst, als ihre Mutter verstarb und Agnetha sich als der...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Zwischen uns ein ganzes Leben: Roman von Melanie Levensohn
Rezension zu Zwischen uns ein ganzes Leben: Roman von Melanie Levensohn.
3
von: Bibliomarie - 22.08.2018 07:41

Zu ihrem Roman „Zwischen uns ein ganzes Leben“ wurde die Autorin Melanie Levensohn durch den Fund von alten Familiendokumenten angeregt und diese Authentizität spürt man in den historischen Kapiteln. Die beiden Leben, auf die der Titel anspielt,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu All die Jahre von J. Courtney Sullivan
Rezension zu All die Jahre von J. Courtney Sullivan.
4
von: milkysilvermoon - 20.08.2018 12:23

Patrick ist erst 50 Jahre alt, als er bei einem Autounfall stirbt. Für seine Familie ist es ein großer Schock, der alle dazu bringt, über die eigene Lebenssituation nachzudenken. Da ist vor allem Nora Rafferty (73), die gemeinsam mit ihrem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Mörderisches Schweigen von Nadja Roth
Rezension zu Mörderisches Schweigen von Nadja Roth.
5
von: claudi-1963 - 20.08.2018 11:50

"Ein Verbrechen muss durch ein Verbrechen vertuscht werden." (Lucius Annaeus Seneca)
Antonia Eichborn, Tochter des Textilunternehmens Eichborn hat eine Karriere als Schauspielerin in den USA angestrebt. Doch leider ist...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das weibliche Prinzip: Roman von Meg Wolitzer
Rezension zu Das weibliche Prinzip: Roman von Meg Wolitzer.
4
von: ulrikerabe - 01.08.2018 13:58

Die Studentin Greer Kadetsky lernt in ihrem ersten Collegejahr die charismatische Frauenrechtlerin Faith Frank kennen. Von da an bemüht sich Greer mit Faith in Kontakt zu bleiben und letztlich sogar eine Job unter deren Führung zu erlangen....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das weibliche Prinzip: Roman von Meg Wolitzer
Rezension zu Das weibliche Prinzip: Roman von Meg Wolitzer.
4
von: orfe1975 - 31.07.2018 00:05

Cover:
------------------
Das Cover gefiel mir nicht, es sieht irgendwie psychedelisch aus und wirkt von den Farben her wie 1970er Jahren. Ich finde es eher nichtssagend und hätte es mir im Laden nicht angesehen. Dafür wirkt das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wenn wir wieder leben: Roman von Charlotte Roth
Rezension zu Wenn wir wieder leben: Roman von Charlotte Roth.
5
von: nicigirl85 - 30.07.2018 09:49

Als Fan von Charlotte Roth und ihren Büchern, habe ich gar nicht lange überlegt, sondern mir direkt dieses Buch beschafft und war erfreut, dass es mich an die Ostsee führt, wo ich sehr gerne Urlaub mache.

In der Geschichte geht es um die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Sünden von Natchez: Thriller (Penn Cage Trilogie, Band 3) von Greg Iles
Rezension zu Die Sünden von Natchez: Thriller (Penn Cage Trilogie, Band 3) von Greg Iles.
4
von: wal.li - 28.07.2018 19:29

Dr. Tom Cage hat sich in einem Nachbarbezirk gestellt, dort wartet er nun auf seinen Prozess. Immer noch ist der Verdacht nicht ausgeräumt, er könne seine ehemalige Geliebte Viola Turner ermordet haben. Sein Sohn Penn, der Bürgermeister von...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Wenn wir wieder leben: Roman von Charlotte Roth
Rezension zu Wenn wir wieder leben: Roman von Charlotte Roth.
4
von: milkysilvermoon - 12.07.2018 07:54

"Monte Carlo des Nordens“, so wurde das frühere Fischerdorf Zoppot genannt. In dem vornehmen Ostseebadeort leben Gundi Frieböse und ihre Freunde Lore, Julius und Erik in den 1920er-Jahren. Als Musiker unterhalten sie die Kurgäste und träumen von...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Miss Gladys und ihr Astronaut: Roman von David M. Barnett
Rezension zu Miss Gladys und ihr Astronaut: Roman von David M. Barnett.
4
von: milkysilvermoon - 08.07.2018 15:50

Das Gedächtnis lässt die 70-jährige Gladys Ormerod immer stärker im Stich, aber blöd ist sie nicht. Nein, sie hat wirklich mit dem Menschen telefoniert, der als erster auf dem Weg zum Mars ist, um den Planeten bewohnbar zu machen. Da ist sie sich...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Wenn wir wieder leben: Roman von Charlotte Roth
Rezension zu Wenn wir wieder leben: Roman von Charlotte Roth.
4
von: Lynn253 - 08.07.2018 10:05

Die Geschichte beginnt mit der jungen Studentin Wanda, die in den 60er Jahren auf Andras Goldfarb trifft. Selbst bemüht, die Auschwitzprozesse vorzubereiten, fordert er Wanda auf, ihre Mutter zu fragen, was diese zwischen 1933 und 1945 getan habe...
Mehr lesen

Seiten