Rezension 5/5* zu Long Bright River: Roman von Liz Moore
Rezension zu Long Bright River: Roman von Liz Moore.
5
von: renee - 25.05.2020 19:55

Jetzt hatte ich wieder ein Knallerbuch in meinen Händen/vor meinen Augen. Eines von der Sorte, welches man nicht wieder weglegen kann, welches einen absolut fesselt. Ein Buch von der Sorte, wo man sich zwingen muss um 3:00 Uhr die Nachttischlampe...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Funke des Lebens von Jodi Picoult
Rezension zu Der Funke des Lebens von Jodi Picoult.
4
von: Sassenach123 - 25.05.2020 19:05

Viele Facetten um ein heikles Thema

Der Funke des Lebens von Jodi Picoult

Hugh McElroy wird zu einem Einsatz in die Frauenklinik , das Center genannt, gerufen. Ein Mann hat das Center gestürmt und die Anwesenden als Geiseln genommen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Kann Gelato Sünde sein?: Roman von Hennig, Tessa
Rezension zu Kann Gelato Sünde sein?: Roman von Hennig, Tessa.
5
von: nellsche - 25.05.2020 16:51

Um sein Dorf zu erhalten und die Abwanderung der jungen Menschen zu kompensieren, ordnet der Bürgermeister eines kleinen Dorfes in Kalabrien an, dass ab sofort sterben verboten ist. Statt Gelato gibt es deshalb von nun an Rohkost und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wege, die sich kreuzen: Roman von Tommi Kinnunen
Rezension zu Wege, die sich kreuzen: Roman von Tommi Kinnunen.
5
von: RuLeka - 25.05.2020 16:20

Tommi Kinnunen, 1973 im nordfinnischen Kuusamo geboren, arbeitet als Englischlehrer. „Wege, die sich kreuzen“ ist sein Debut. Der Roman war in seiner Heimat sowohl bei den Kritikern als auch bei den Lesern ein großer Erfolg, stand wochenlang auf...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline
Rezension zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline.
5
von: parden - 24.05.2020 20:37

Eine Reihenhaussiedlung am Waldrand, wie es viele gibt. Im hellsten der Häuser wohnt ein zehnjähriges Mädchen mit seiner Familie. Alles normal. Wären da nicht die Leidenschaften des Vaters, der neben TV und Whisky vor allem den Rausch der Jagd...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vom Land: Roman von Barta, Dominik
Rezension zu Vom Land: Roman von Barta, Dominik.
4
von: Literaturhexle - 24.05.2020 19:54

Der Roman ist in einem kleinen oberösterreichischen Dorf namens Pielitz angesiedelt. Land- und Forstwirtschaft hatten in vergangenen Jahrzehnten große Bedeutung für den Wohlstand des Ortes. Im Zuge des gesellschaftlichen Wandels haben sich in...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Funke des Lebens von Jodi Picoult
Rezension zu Der Funke des Lebens von Jodi Picoult.
3
von: Xanaka - 24.05.2020 19:46

Als der Polizeiunterhändler Hugh McElroy zu einer Geiselnahme in der Frauenklinik in Jackson, Mississippi gerufen wird, ahnt er nicht was ihn dort erwartet. Der Schütze, der in die Klinik eingedrungen ist, hat dort wild um sich geschossen. In der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline
Rezension zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline.
5
von: claudi-1963 - 24.05.2020 16:15

"Gilles kam jeden Abend zu mir ins Bett gekrochen. Mein Gesicht in seinen Haaren vergraben, konnte ich seine Albträume in den Nächten beinahe hören. Was hätte ich alles dafür gegeben, die Zeit zurückdrehen zu können, bis zu dem Moment,...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Der Funke des Lebens von Jodi Picoult
Rezension zu Der Funke des Lebens von Jodi Picoult.
2
von: Renie - 24.05.2020 14:42

Jodi Picoult ist eine amerikanische Bestseller-Autorin, deren Romane der Unterhaltungsliteratur zugeordnet werden. Unterhaltungsliteratur - das kann man so oder so sehen. Bücher, die ich mag, haben mich in der Regel gut unterhalten. Sei es durch...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wer, wenn nicht wir von Leciejewski, Barbara
Rezension zu Wer, wenn nicht wir von Leciejewski, Barbara.
5
von: hulahairbabe - 24.05.2020 11:42

„Wer, wenn nicht wir“ von Barbara Leciejewski handelt von Viola und Florian, die sich nach 25 Jahren Ehe und zwei Kindern voneinander entfernt haben. Nach außen hin werden sie als das perfekte Vorzeige-Ehepaar wahrgenommen, aber innerlich leben...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Detektive vom Bhoot-Basar von Deepa Anappara
Rezension zu Die Detektive vom Bhoot-Basar von Deepa Anappara.
5
von: KrimiElse - 24.05.2020 08:52

Täglich knapp 200 Kinder verschwinden in Indien, die meisten werden nicht einmal vermisst.
Deepa Anappara benutzt für ihren Roman „Die Detektive vom Bhoot-Basar“ eine auf tatsächlichen Ereignissen beruhende Geschichte über die Entführung...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Bagage von Monika Helfer
Rezension zu Die Bagage von Monika Helfer.
4
von: parden - 23.05.2020 15:57

Josef und Maria Moosbrugger leben mit ihren Kindern am Rand eines Bergdorfes. Sie sind die Abseitigen, die Armen, die Bagage. Es ist die Zeit des ersten Weltkriegs und Josef wird zur Armee eingezogen. Die Zeit, in der Maria und die Kinder allein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline
Rezension zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline.
4
von: Literaturhexle - 23.05.2020 15:54

Dieses Buch ist besonders. Allein der außergewöhnlich gestaltete Einband erweckt Aufmerksamkeit, es ist grell, macht neugierig.
Die Geschichte wird retrospektiv aus der Ich-Perspektive erzählt. Dabei wird versucht, die kindliche...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline
Rezension zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline.
4
von: Wandablue - 21.05.2020 18:36

Kurzmeinung: Wichtiges Thema spannend aufbereitet. Für mich jedoch ein nicht immer zusammenpassendes Sammelsurium von phantastischen Elementen.

Ein traumatisierendes Geschehen, eine Explosion, deren Zeugen sie werden, verändert das ohnehin...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Paul muss ausziehen von Horwath, Tommi
Rezension zu Paul muss ausziehen von Horwath, Tommi.
3
von: Addicted to Books - 21.05.2020 14:46

Achtung:

Dies ist meine persönliche Meinung. Meine Meinung wurde nicht gefälscht. Alles was ich schreibe kommt von mir. Falls Du das Buch lesen möchtest, bitte ich dich, bei den Buchhandlungen deines Vertrauens oder bei den kleineren zu...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Detektive vom Bhoot-Basar von Deepa Anappara
Rezension zu Die Detektive vom Bhoot-Basar von Deepa Anappara.
5
von: parden - 18.05.2020 09:42

Der neunjährige Jai lebt mit seiner Familie in einer Einraumhütte in einem Elendsviertel einer nicht näher bezeichneten indischen Stadt. Er hat Träume wie andere Kinder auch, und derzeit hat er dank TV-Vorbildern den Wunsch, der weltbeste...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Im Bauch der Königin: Roman von Taha, Karosh
Rezension zu Im Bauch der Königin: Roman von Taha, Karosh.
4
von: Wandablue - 18.05.2020 08:54

Kurzmeinung: Der vierte Stern wackelt ...

Die Geschichte des Romans ist jetzt nicht mehr neu, es ist die Geschichte der ersten und zweiten Generation irakischer Flüchtlinge. Handlungsort ist eine nicht benannte größere Stadt, 252 Kilometer...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Funke des Lebens von Jodi Picoult
Rezension zu Der Funke des Lebens von Jodi Picoult.
3
von: Literaturhexle - 16.05.2020 21:56

In einer Frauenklinik in Mississippi, in der vornehmlich Abtreibungen nach gesetzlicher Vorschrift durchgeführt werden, ist am Morgen eines Herbsttages der radikalisierte Abtreibungsgegner George Goddard eingedrungen. Er ist bewaffnet und schießt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Je tiefer das Wasser von Katya Apekina
Rezension zu Je tiefer das Wasser von Katya Apekina.
5
von: bookloving - 16.05.2020 19:36

MEINE MEINUNG
Mit „Je tiefer das Wasser” ist der Autorin Katya Apekina, die in Moskau geboren wurde und im Alter von drei Jahren mit ihrer Familie in die USA übersiedelte, ein bemerkenswertes Romandebüt gelungen, das einen mit seiner...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Geheimnisse meiner Mutter von Burton, Jessie
Rezension zu Die Geheimnisse meiner Mutter von Burton, Jessie.
4
von: ulrikerabe - 16.05.2020 16:54

Rose Simmons ist 34 Jahre alt. Sie arbeitet in einem kleinen Londoner Café, ihre langjährige Beziehung zu Joe steht auf der Kippe, ihr Vater Matt hat gerade eine Krebserkrankung überstanden. Eines Tages krempelt sie ihr Leben völlig um und macht...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die verlorene Frau: Roman von Gunnis, Emily
Rezension zu Die verlorene Frau: Roman von Gunnis, Emily.
4
von: wal.li - 16.05.2020 14:15

Bei Jessica haben vorzeitig die Wehen eingesetzt und ihr Mann ist beruflich im Ausland. Verängstigt wendet sich Jessica an ihren Vater Harvey, der mit ihr ins Krankenhaus eilt. Die Geburt ist schwieriger als erwartet und auch ganz anders als...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Geheimnisse meiner Mutter von Burton, Jessie
Rezension zu Die Geheimnisse meiner Mutter von Burton, Jessie.
5
von: nicigirl85 - 16.05.2020 07:08

Ich muss gestehen, dass ich das Cover nicht sehr gelungen finde, weshalb mir dieser tolle Roman fast entgangen wäre. Da mich die Autorin bereits mit "Das Geheimnis der Muse" unheimlich fesseln konnte, wollte ich natürlich gern etwas Neues von ihr...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller
Rezension zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller.
3
von: Barbara62 - 16.05.2020 06:48

Anne Müllers Debütroman "Sommer in Super 8" hätte ich 2018 fast verpasst, weil ich ihn zunächst in die Kategorie „Leichter Frauenroman“ eingeordnet und erst auf dringende Empfehlung einer Bücherfreundin gelesen habe. Das Buch über eine schwierige...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kann Gelato Sünde sein?: Roman von Hennig, Tessa
Rezension zu Kann Gelato Sünde sein?: Roman von Hennig, Tessa.
4
von: book-love - 15.05.2020 19:26

Das Buch bietet tolle Unterhaltung für Zwischendurch - perfekt wenn man sich ablenken möchte bzw. ein Buch braucht, welches nicht zu tiefgründig ist.

Immer mehr junge Leute ziehen in die Stadt. Um sein schönes Dorf zu erhalten, verbietet...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Bagage von Monika Helfer
Rezension zu Die Bagage von Monika Helfer.
5
von: Barbara62 - 11.05.2020 16:16

Der Roman beginnt fast idyllisch mit einer Frau, die Wäsche zwischen zwei Kirschbäumen aufhängt, wäre da nicht der Schatten, der auf das Haus fällt. Die Frau ist Maria Moosburger, Großmutter der österreichischen Autorin Monika Helfer, das Haus...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller
Rezension zu Zwei Wochen im Juni: Roman von Anne Müller.
5
von: Circlestones Books Blog - 10.05.2020 17:35

„Ada betrachtete sich im Spiegel. Der Pullover war an den Ärmeln zu kurz, er passte nicht wirklich. Und irgendwie fühlte sich ihr Leben im Moment genauso an.“ (Zitat Seite 61)

Inhalt
Ada Hoffmann, dreiundvierzig Jahre alt, hat vor...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline
Rezension zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline.
5
von: sursulapitschi - 06.05.2020 07:30

Dieses Buch überrascht auf vielfache Weise.
Zunächst einmal ist der Erzählstil sehr ungewöhnlich, erfrischend, plastisch, voller origineller Vergleiche, mit einigem Humor aber auch Einfühlungsvermögen.
Mit einem lachenden und einem...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Archipel von Inger-Maria Mahlke
Rezension zu Archipel von Inger-Maria Mahlke.
4
von: ulrikerabe - 03.05.2020 14:21

Julio Baute ist der Pförtner im Asilo, dem Altenheim von La Laguna auf Teneriffa. Wenn er nicht gerade die Übertragungen von Radrennen im Fernsehen sieht, hat er ein wachsames Auge auf die alten und dementen Bewohner der Einrichtung, bewahrt sie...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Wert des Kois von Fiebig, Daniela M.
Rezension zu Der Wert des Kois von Fiebig, Daniela M..
5
von: Circlestones Books Blog - 01.05.2020 15:08

„Aber so läuft das nicht. Tatsächlich vermischen sich in unseren Erinnerungen reale Ereignisse mit kreativer Eigenleistung.“ (Zitat Seite 223)

Inhalt
Johanna Leisinger ist dreiunddreißig Jahre alt, arbeitet als Illustratorin für ein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein Mensch brennt: Roman von Ljubic, Nicol
Rezension zu Ein Mensch brennt: Roman von Ljubic, Nicol.
4
von: RuLeka - 01.05.2020 12:19

Nicol Ljubic, 1971 in Zagreb geboren, studierte Politikwissenschaft an der Universität Bremen und arbeitet heute als freier Journalist und Autor in Berlin.
" Ein Mensch brennt" ist sein achtes Buch. Roman nennt er es, denn mit Ausnahme der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Long Bright River: Roman von Liz Moore
Rezension zu Long Bright River: Roman von Liz Moore.
5
von: Literaturhexle - 30.04.2020 14:16

Mickey und Kacey sind Schwestern, die sich sehr auseinander entwickelt haben. Ihre Mutter ist relativ früh verstorben – an einer Überdosis. Laut Aussage der Großmutter gibt es auch den Vater nicht mehr. Die Großmutter hat die beiden Mädchen aus...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Detektive vom Bhoot-Basar von Deepa Anappara
Rezension zu Die Detektive vom Bhoot-Basar von Deepa Anappara.
4
von: renee - 27.04.2020 16:21

Bei diesem Buch handelt es sich um eine interessante und lesenswerte Gesellschaftskritik aus der Sicht eines Kindes, eines betroffenen Kindes, weil es der ärmeren Gesellschaftsschicht angehört, ein indischer Junge, der neunjährige Jai. Dieses...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Rendezvous in zehn Jahren: Roman von Pinnow, Judith
Rezension zu Rendezvous in zehn Jahren: Roman von Pinnow, Judith.
5
von: book-love - 26.04.2020 14:21

Ted träumt von den Bergen, Valerie liebt das Meer - die beiden lernen sich in einem Kaffee kennen. Sie haben eine verrückte Idee. Wie wäre es, wenn sie sich in zehn Jahren wieder treffen, um zu sehen, ob ihre Träume wahr geworden sind? Und so hat...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Mitte ist ein guter Anfang von Bloom, Franka
Rezension zu Die Mitte ist ein guter Anfang von Bloom, Franka.
4
von: Bibliomarie - 24.04.2020 11:52

20 Jahre sind Eva und Arne schon ein Paar, haben eine gemeinsame Teenager-Tochter und eine formale Ehe war nie ein Thema zwischen ihnen. Doch dann überrascht Arne Eva mit einem Verlobungsring und einem Heiratsantrag. Aber damit ist Eva nicht...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Liebe, Männer, Eierlikör und andere Katastrophen von Stern, Elsa
Rezension zu Liebe, Männer, Eierlikör und andere Katastrophen von Stern, Elsa.
5
von: nellsche - 20.04.2020 13:08

Elsa-Antoinette "Sternderl" Stern wird bald 30 und ist noch immer nicht verheiratet. Ihre Suche nach Mr. Right - oder zumindest einer Begleitung zur Hochzeit ihrer Cousine - gestaltet sich nicht gerade einfach. Dass sie dabei in so manche...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Mathilda oder Irgendwer stirbt immer: Roman von Heldt, Dora
Rezension zu Mathilda oder Irgendwer stirbt immer: Roman von Heldt, Dora.
5
von: nellsche - 19.04.2020 16:49

Mathilda lebt in ihrem geliebten Dorf Dettebüll in Nordfriesland. Nur ihre Mutter Ilse sorgt mit ihrer Boshaftigkeit für schlechte Stimmung. Plötzlich gerät der Frieden in Dettebüll in Gefahr, als dubiose Männer auftauchen und sich für die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schicksalssommer von Fehrenbach, Nelly
Rezension zu Schicksalssommer von Fehrenbach, Nelly.
5
von: claudi-1963 - 17.04.2020 12:25

"Ohne Schmerz gibt es keinen Trost – ohne Leiden keine Erlösung." (Cato)
Der Verlust ihres kleinen Sohnes durch SIDS (Plötzlichen Kindstod), hat das Leben von Regina und Rudi völlig aus der Bahn geworfen. Nach der Trennung...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Alma: Roman von Le Clézio, J. M. G.
Rezension zu Alma: Roman von Le Clézio, J. M. G..
4
von: Wandablue - 12.04.2020 17:12

Kurzmeinung: Melancholisch, lyrisch, manchmal langatmig - atmosphärisch und traurig.

Der französische Autor Le Clézio, mit Preisen überschüttet, hat seine familiären Wurzeln in der Bretagne und auf der Insel Mauritius. Was liegt also näher...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Wir holen alles nach von Borger, Martina
Rezension zu Wir holen alles nach von Borger, Martina.
4
von: Literaturhexle - 12.04.2020 16:52

Ellen ist eine lebensfrohe Rentnerin Anfang 60. Sie ist verwitwet, ihr Mann Jock war selbstständig. Ellen hat lange in seinem Betrieb mitgearbeitet, ohne Rentenbeiträge zu entrichten. Dadurch reicht heute ihre eigene Rente nicht aus, so dass sie...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Dankbarkeiten: Roman von de Vigan, Delphine
Rezension zu Dankbarkeiten: Roman von de Vigan, Delphine.
5
von: ulrikerabe - 11.04.2020 17:16

Michka sucht. In ihren Erinnerungen, nach Dingen, die sie verlegt hat. Doch was sie in Wirklichkeit verliert, sind Worte. Nach und nach ersetzt sie diese durch ähnlich klingende. Als die alte Dame nicht mehr in der Lage ist, ihren Alltag alleine...
Mehr lesen

Seiten