Rezension 4/5* zu Sommerleuchten am See von Sarah Morgan
Rezension zu Sommerleuchten am See von Sarah Morgan.
4
von: Streifi - 22.06.2021 18:24

Als Flora Jack kennenlernt wirkt er verloren und in tiefer Trauer. Er hat Becca, seine Frau verloren, die ganz plötzlich verstorben ist. Sowohl er als auch seine beiden Töchter Molly und Izzy scheinen nicht über den Verlust hinwegzukommen. Doch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
4
von: Mikka Liest - 22.06.2021 16:56

Die Autorin schmeißt dich ohne Vorwarnung mitten rein: in einem Dorf in den Bergen Korsikas wird Antoine Orsini beerdigt, die Leute vergießen Krokodilstränen, eine alte Frau spuckt hasserfüllt ins Grab. Zack. Was für ein Anfang für einen Roman!...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schweigendes Les Baux von Cay Rademacher
Rezension zu Schweigendes Les Baux von Cay Rademacher.
5
von: Bookdragon - 21.06.2021 08:14

Es ist Februar in der Provence.Kommissar Blanc und seine Kollegen werden nach Les Baux zu einem stillgelegten Steinbruch gerufen.Dort in einer Höhle werden Kunstausstellungen gezeigt und an dieser Stelle wird ein Mann tot aufgefunden. Er ist/war...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Vom Ende eines Sommers: Roman von Melissa Harrison
Rezension zu Vom Ende eines Sommers: Roman von Melissa Harrison.
3
von: wal.li - 20.06.2021 18:16

Mit vierzehn steht Edie Mather an der Grenze zur Erwachsenen. Sie lebt im ländlichen England des Jahres 1933 mit ihrer Familie auf einem Pachthof. Nach dem ersten Weltkrieg wurde das Leben nicht leichter und der Ertrag aus der Ernte immer...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Die Skrupellosen: Roman von Sadie Jones
Rezension zu Die Skrupellosen: Roman von Sadie Jones.
2
von: Anjuta - 20.06.2021 14:32

Bea ist Tochter aus superreichem Londoner Hause, die sich komplett von ihrer Familie und vor allem von deren Geld abgewandt hat. Sie lebt in einer ruhigen, recht harmonischen Ehe mit Dan ein nicht armes, aber ärmliches Leben in dieser teuren...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Land der Anderen: Roman von Leïla Slimani
Rezension zu Das Land der Anderen: Roman von Leïla Slimani.
5
von: Barbara62 - 19.06.2021 19:03

Beim Gastlandauftritt Frankreichs auf der Frankfurter Buchmesse 2017 war die französisch-marokkanische Autorin Leїla Slimani mit ihrem Buch "Nun schlaf auch du", für das sie 2016 den Prix Goncourt erhielt, eine bereichernde Entdeckung. Ihr...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Glück am Ende der Straße: Roman von Ulrike Herwig
Rezension zu Das Glück am Ende der Straße: Roman von Ulrike Herwig.
4
von: Streifi - 19.06.2021 16:36

Elli lebt auf der Straße. Sie hat alles verloren und doch auch viel gefunden. Ihr Leben ist hart, aber sie hat Freunde, tagsüber eine Anlaufstelle und derzeit auch nachts eine Schlafstätte.

Lisa dagegen hat alles, was man sich vom Leben...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Stay away from Gretchen: Eine unmögliche Liebe, Roman von Susanne Abel
Rezension zu Stay away from Gretchen: Eine unmögliche Liebe, Roman von Susanne Abel.
5
von: bookloving - 18.06.2021 19:17

MEINE MEINUNG
Mit ihrem großartigen Debüt „Stay away from Gretchen – Eine unmögliche Liebe “ ist der deutschen Autorin Susanne Abel ein hervorragend recherchierter, sehr bewegender historischer Roman gelungen, der mich sehr berühren konnte...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Nelkenblatt: Roman von Yusuf Yeşilöz
Rezension zu Nelkenblatt: Roman von Yusuf Yeşilöz.
4
von: SuPro - 18.06.2021 14:50

Die betagte Elsa, eine ehemalige Lehrerin, kann sich nach der Entlassung aus einer Klinik nicht mehr selbst versorgen.
Sie hatte eine Herzoperation und es ist unklar, wie lange die alte Dame noch zu leben hat.
Um das Pflegeheim zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein neuer Anfang: Die Hebammen-Saga (Die große Hebammen-Saga 4) von Linda Winterberg
Rezension zu Ein neuer Anfang: Die Hebammen-Saga (Die große Hebammen-Saga 4) von Linda Winterberg.
4
von: Streifi - 18.06.2021 14:47

Berlin, 1957. Die drei Freundinnen Edith, Margot und Luise arbeiten wieder zusammen in der Frauenklinik am Mariendorfer Weg. Luise ist mittlerweile Oberhebamme und leitet in diesem Jahr auch das erste Mal nach Kriegsende wieder eine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Alle Farben des Regens von Jessica Winter
Rezension zu Alle Farben des Regens von Jessica Winter.
5
von: TheUjulala - 18.06.2021 14:44

Jessica Winter ist eine der Autorinnen, von der ich blind ein Buch lese, ohne den Klappentext vorher zu lesen, ich weiß einfach, dass Sie genau meinen Geschmack trifft und immer wunderschöne aber auch tiefgründige und ergreifende Drama-Romances...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Vom Ende eines Sommers: Roman von Melissa Harrison
Rezension zu Vom Ende eines Sommers: Roman von Melissa Harrison.
3
von: Anna625 - 18.06.2021 11:07

In den 1930er Jahren wächst die kleine Edith, auch Edie genannt, auf der Farm ihrer Eltern in Suffolk auf. Der Alltag der Familie ist geprägt von der Arbeit auf dem Feld, immer gibt es etwas zu tun, immer gilt es, irgendwo mitanzupacken. Dabei...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
4
von: kingofmusic - 17.06.2021 17:29

Es gibt ja so Bücher, die sind wie eine Wundertüte auf dem Weihnachtsmarkt: man weiß nicht wirklich, was einen erwartet. So geschehen bei „Ich, Antoine“ von Julie Estéve, erschienen 2021 im dtv-Verlag.

Der Klappentext suggeriert den (...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
4
von: nellsche - 14.06.2021 17:40

Antoine Orsini ist der Dorftrottel eines kleinen Ortes Korsikas. Als Mitte der 1980er Jahre die 16-jährige Florence tot aufgefunden wird, ist Antoine schnell der Schuldige. Nachdem er viele Jahre seiner Haftstrafe abgesessen hat, kehrt er in das...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Sylter Rosen: Ein Nordsee-Inselroman von Elke Schleich
Rezension zu Sylter Rosen: Ein Nordsee-Inselroman von Elke Schleich.
3
von: Kristall86 - 14.06.2021 10:11

Klappentext:
„Liebeskummer, Geldsorgen und Schreibblockade: Es könnte besser laufen für die junge Autorin Lisa. Traummann Markus hat sich als Betrüger entpuppt und Lisa ohne einen Cent und mit einer üppigen Hotelrechnung auf Sylt...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Nelkenblatt: Roman von Yusuf Yeşilöz
Rezension zu Nelkenblatt: Roman von Yusuf Yeşilöz.
2
von: Anna625 - 11.06.2021 23:03

Elsa wird bald sterben. Um sie rund um die Uhr umsorgen zu können, stellt ihre Tochter die junge Migrantin Pina als Pflegekraft ein. Pina musste aus politischen Gründen aus ihrer Heimat fliehen und wagt nun einen Neuanfang. Die beiden Frauen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der brennende See: Roman von John von Düffel
Rezension zu Der brennende See: Roman von John von Düffel.
3
von: Circlestones Books Blog - 11.06.2021 21:13

„Neu sind nicht die Erkenntnisse, sondern unser Wille zu handeln, das Ende der Geduld meiner Generation mit deiner und die des Planeten mit uns. Die letzte Chance, etwas zu verändern, ist jetzt.“ (Zitat Seite 241)

Inhalt
Hannah reist...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Nachsommer: Roman von Johan Bargum
Rezension zu Nachsommer: Roman von Johan Bargum.
5
von: Literaturhexle - 10.06.2021 13:31

Die Mutter der beiden erwachsenen Brüder Olof und Carl liegt im Sterben. Sie bittet darum, ihre letzten Tage im Ferienhaus in den Schären zu verbringen zu können, wo die Familie einst viele Ferientage verbrachte. Auch soll Carl, der schon vor...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Himmel ist hier weiter als anderswo von Valerie Pauling
Rezension zu Der Himmel ist hier weiter als anderswo von Valerie Pauling.
4
von: Kristall86 - 08.06.2021 13:52

!3,5 Sterne!

Klappentext:
„Seit dem Tod ihres Mannes ist die Geigerin Felicitas allein für die gemeinsamen vier Kinder verantwortlich. Als sie ihren Job verliert, folgt der nächste Schlag, denn ihre Wohnung wird ihnen gekündigt. Da...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
3
von: MRO1975 - 07.06.2021 16:22

Antoine ist geistig zurückgeblieben. Von den Bewohnern seines Heimatdorfes wird er deshalb als Dorftrottel abgestempelt. Außerdem hält man ihn allgemein für einen Mörder, weil er vor 29 Jahren die 16jährige Florence im Wald getötet haben soll....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Nelkenblatt: Roman von Yusuf Yeşilöz
Rezension zu Nelkenblatt: Roman von Yusuf Yeşilöz.
4
von: Circlestones Books Blog - 07.06.2021 15:28

„Einen Ort gibt es, jenseits des Bösen. Ich und du, wir werden uns dort wiedersehen.“ (Zitat Pos. 141)

Inhalt
Nach einer politischen Studentendemonstration in ihrer Heimat muss Pina fliehen, denn es drohen ihr sechs Jahre Gefängnis....
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
3
von: Sassenach123 - 07.06.2021 10:45

Vom Glücksbringer zum Dorftrottel

Antoine Orsini war für kurze Zeit der Glücksbringer seines Ortes, einem kleinen Bergdorf auf Korsika.Doch dies hielt nicht lange an und der minderbemittelte junge Mann avancierte zum Dorftrottel. Niemand...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Liebe auch an Regentagen: Roman von Robyn Carr
Rezension zu Liebe auch an Regentagen: Roman von Robyn Carr.
5
von: Streifi - 06.06.2021 15:23

Lauren trennt sich von ihrem Mann nach 24 schweren Jahren. Gleich von Anfang an hat er sie drangsaliert, klein gemacht und immer wieder gedemütigt. Nachdem nun aber die Kinder aus dem Haus sind, ist es Zeit für Lauren endlich zu gehen.

...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Frauen vom Jungfernstieg. von Lena Johannson
Rezension zu Die Frauen vom Jungfernstieg. von Lena Johannson.
5
von: Streifi - 06.06.2021 14:26

Gerda kennt Oscar schon seit sie ein kleines Kind war. Er hatte in der Apotheke ihres Vaters gearbeitet, bevor er für ein Studium wegzog. Nun ist er zurück und schnell ist klar, dass die beiden heiraten werden. Beruflich übernimmt Oscar die Firma...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Jahrhundert der Martha Jacoby von Maria Charlotte Wulff
Rezension zu Das Jahrhundert der Martha Jacoby von Maria Charlotte Wulff.
5
von: Circlestones Books Blog - 04.06.2021 20:19

„Das Haus wurde Mittelpunkt einer in der Welt verzweigten Familie, in der sich alles um sie drehte. Keiner hat länger hier gelacht und geweint und geprägt.“ (Zitat Seite 296)

Inhalt
Am 1. April 2020 feiert Martha Jacoby Geburtstag,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
4
von: claudi-1963 - 04.06.2021 13:39

"Die anderen halten sich die Nase zu und sagen mir, dass ich stink, Läuse hab und später Penner werd, weil ich jetzt schon den Geruch verbreite und immer Dreck an den Füßen und unter den Fingernägeln hab." (Buchauszug)
In...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Shalom Berlin (Alain-Liebermann-Reihe 1): Kriminalroman von Michael Wallner
Rezension zu Shalom Berlin (Alain-Liebermann-Reihe 1): Kriminalroman von Michael Wallner.
4
von: buchregal - 01.06.2021 11:50

Auf einem jüdischen Friedhof in Berlin wird ein Grab geschändet. Nachdem die Journalistin Hanna Golden einen Artikel über den Vorfall veröffentlicht hat, wird sie per Mail mit dem Tod bedroht. Sie meldet das der Polizei und Alain Liebermann vom...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Junge, der das Universum verschlang von Trent Dalton
Rezension zu Der Junge, der das Universum verschlang von Trent Dalton.
5
von: Xirxe - 31.05.2021 17:49

Eli, 12 Jahre alt, lebt mit seinem ein Jahr älteren Bruder Gus bei der Mutter und deren Freund, den er wie einen Vater liebt. Die Beiden dealen mit Heroin, währenddessen Slim auf die Jungs aufpasst: ein ehemaliger Häftling, der wegen Mordes nach...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz
Rezension zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz.
3
von: Wandablue - 31.05.2021 10:01

Kurzmeinung: Geschmacksache!

Der 17jährige (oder so) Frieder Schäfer hat die verträumte Art seines Vaters geerbt. Obwohl nicht dumm, kriegt er es nicht geregelt, sich in den Schulstunden nicht ablenken zu lassen und fällt durch die Latein...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
2
von: Barbara62 - 31.05.2021 08:23

Geografisch betrachtet sind meine letzten beiden Lektüren Nachbarn: "Schilf im Wind" von Grazia Deledda spielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf Sardinien, der aktuelle Roman "Ich, Antoine" von Julie Estève auf Korsika. Zum Klassiker, der ein...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
2
von: RuLeka - 28.05.2021 11:12

Julie Esteves zweiter Roman spielt in einem kleinen Dorf auf Korsika. Die Handlung setzt Mitte der 1980er Jahre ein und zieht sich über einen Zeitraum von knapp 30 Jahren.
Zu Beginn ist die Hauptfigur Antoine schon tot; wir lesen von seiner...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
5
von: SuPro - 27.05.2021 16:09

Dieser kurze und in der hiesigen Leserunde ziemlich kontrovers diskutierte Roman ist mal was ganz anderes - sowohl was Erzählweise und Sprache, als auch Inhalt betrifft ... und mir hat‘s wunderbar gefallen!

Die Erzählweise ist originell,...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
3
von: Die Häsin - 26.05.2021 19:07

Antoine Orsini ist ein armer Teufel. Geistig zurückgeblieben, zu keiner Zeit umsorgt und gefördert, von der Gemeinschaft des korsischen Bergdorfs, in dem er sein ganzes Leben verbracht hat, wie ein Fußabtreter behandelt, erzählt er seine...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Himmel ist hier weiter als anderswo von Valerie Pauling
Rezension zu Der Himmel ist hier weiter als anderswo von Valerie Pauling.
4
von: Circlestones Books Blog - 26.05.2021 15:46

„Fee dachte auf einmal, dass sie gern an ihrer Stelle wäre, befreit von den Vorgaben eines Orchesters, von Druck und Hierarchie und frei von der Vergangenheit.“ (Zitat Seite 117)

Inhalt
Felicitas „Fee“ ist eine Künstlerin auf ihrer...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Stadt, Land, Mann (Liebe im Schwarzwald, 1) von Nina Bach
Rezension zu Stadt, Land, Mann (Liebe im Schwarzwald, 1) von Nina Bach.
3
von: hulahairbabe - 25.05.2021 23:22

In "Stadt, Land, Mann" von Nina Bach dreht sich alles um Ina und Nathalie. Ina wird von ihrem Freund verlassen und Nathalie setzt alles daran sie zu verkuppeln. Bei einem Barbesuch bändelt Ina mit dem attraktiven Barkeeper Nick an, den auch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Frauen von Kilcarrion von Jojo Moyes
Rezension zu Die Frauen von Kilcarrion von Jojo Moyes.
4
von: Streifi - 25.05.2021 11:06

Die Frauen von Kilcarrion ist ein älterer Band von Jojo Moyes, der jetzt neu erschienen ist.

Es geht um die Frauen der Familie Ballantyne. Joy, die mit ihren Eltern in Hongkong gelebt hat, bis sie Edward kennenlernt und ihn heiratet. Kate...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
4
von: Literaturhexle - 24.05.2021 13:48

Mit dem ersten Satz „Antoine ist tot, und es war nicht die Hitze, die ihn umgebracht hat.“, ist bereits klar, dass die Erzählstimme des Romans bereits verstummt ist. Sie wird durch einen zweiten Erzähler am Anfang und Ende des Romans eingebettet...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève
Rezension zu Ich, Antoine: Roman von Julie Estève.
4
von: Emswashed - 22.05.2021 18:55

In der Kürze liegt die Würze und in der Sprache liegt die Macht. Es ist die sehr einfache und derbe Sprache, die das Buch auszeichnet.

Es ist nämlich der Trottel Antoine, der mit seiner infantilen Sichtweise von den Ereignissen aus dem...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin
Rezension zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin.
3
von: sursulapitschi - 20.05.2021 12:53

Dieses Buch ist beeindruckend und sehr eigen.
Der Erzählstil ist umwerfend. Hier malt jemand Bilder mit Worten, wobei oft die Dinge gar nicht konkret benannt werden. Gedankenfetzen und Assoziationen fließen ineinander und kreieren...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Verlassenen: Roman von Matthias Jügler
Rezension zu Die Verlassenen: Roman von Matthias Jügler.
5
von: Barbara62 - 20.05.2021 11:57

"Kein Mensch ist vor den Momenten sicher, in denen sich alles von Grund auf ändert und das eigene Leben plötzlich in anderen Bahnen verläuft als erhofft." (S. 27)

Mit den Worten „Mach’s gut, Junge“ (S. 10) lässt Thomas Wagner im Juni 1994...
Mehr lesen

Seiten