Rezension 5/5* zu Die Hornisse: Thriller (Tom Babylon-Serie, Band 3) von Marc Raabe
Rezension zu Die Hornisse: Thriller (Tom Babylon-Serie, Band 3) von Marc Raabe.
5
von: Adorable.Books - 24.11.2020 17:03

Der gefeierte Rockstar Brad Galloway wird ermordet. Kurz zuvor hat er auf der Bühne einen mysteriösen Umschlag von einer Frau in die Hand gedrückt bekommen. in seinen Ermittlungen erfährt Tom Babylon, dass die ganze Sache 30 Jahre zurück geht und...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Streulicht: Roman von Deniz Ohde
Rezension zu Streulicht: Roman von Deniz Ohde.
2
von: Wandablue - 24.11.2020 16:46

Streulicht handelt von einem Ort, möglicherweise im Ruhrpott, der vom sogenannten Industriepark dominiert wird, wo Arbeiter ohne besondere Sicherheitsmaßnahmen in Chemiedämpfen arbeiten und krankwerden. In den Fabriken schuften Gastarbeiter, die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Rezepte meines Vaters von Jacky Durand
Rezension zu Die Rezepte meines Vaters von Jacky Durand.
5
von: SuPro - 23.11.2020 22:08

Eine berührende Familiengeschichte.
Eine ergreifende Geschichte über eine Vater-Sohn-Beziehung.
Eine erstaunliche Coming-of-Age Geschichte.
Ein bewegender Entwicklungsroman.

So könnte man das Buch „Die Rezepte meines...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Das Buch eines Sommers: Werde, der du bist von Bas Kast
Rezension zu Das Buch eines Sommers: Werde, der du bist von Bas Kast.
2
von: parden - 22.11.2020 17:59

Im Sommer seines Lebens hat Nicolas einen Traum. Er will Schriftsteller werden wie sein Onkel. Dann kommt das Leben dazwischen und die Firma seines Vaters, Verantwortung, Termine und lauter Zwänge. Als sein Onkel stirbt, verliert Nicolas den...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Streulicht: Roman von Deniz Ohde
Rezension zu Streulicht: Roman von Deniz Ohde.
5
von: Mikka Liest - 22.11.2020 16:38

Deniz Ohde beschreibt eine Arbeiterkindheit mit Migrationshintergrund mütterlicherseits. Flüchtig von außen betrachtet, ist es die Geschichte einer rundum geglückten Integration, gar eines beachtlichen Bildungsaufstiegs: die namenlose...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Weihnachten in der kleinen Bücherei von Amanda Kissel
Rezension zu Weihnachten in der kleinen Bücherei von Amanda Kissel.
5
von: Bookdragon - 22.11.2020 14:08

Corinna Mohr arbeitet in der Stadtbücherei in Waldbronn . Mit ihrer Tochter Annika wohnt sie jetzt alleine , seit ihr Mann sie spontan verlassen hat . Es ist zudem Anfang November und da kommt bei Annika die Frage auf wie sie überhaupt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Glück der kalten Jahre: Roman von Martyna Bunda
Rezension zu Das Glück der kalten Jahre: Roman von Martyna Bunda.
4
von: Circlestones Books Blog - 17.11.2020 14:20

„Drei Schwestern, aber ohne die Blautöne, ohne den See, den Himmel und die mal aus dem Wasser, mal aus den Wolken springenden Fische, ohne die seltsam fahlen Blumensträuße und den Namen Astrida. Ohne all die frappanten und schönen Details. Mithin...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Hornisse: Thriller (Tom Babylon-Serie, Band 3) von Marc Raabe
Rezension zu Die Hornisse: Thriller (Tom Babylon-Serie, Band 3) von Marc Raabe.
5
von: Xanaka - 16.11.2020 20:26

Als der Ermittler Tom Babylon vom LKA zusammen mit der Psychologin Sita Johanns ins Gästehaus der Polizei gerufen wird, ahnt er noch nicht, was ihn erwartet. Der Tod des gefeierten Rockstars Brad Galloway sowie die Art und Weise, wie er ermordet...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Familienbande: Roman von Nadine Bismuth
Rezension zu Familienbande: Roman von Nadine Bismuth.
4
von: Circlestones Books Blog - 16.11.2020 14:08

„Wieder ist ein Tag zu Ende, sage ich mir, wieder ein Tag, an dem ich nichts getan habe, um mich aus dieser irrwitzigen Lage zu befreien.“ (Zitat Seite 93)

Inhalt
Magalie, vierzig Jahre alt und Mutter der fünfjährigen Charlotte, ist...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Was uns verbindet: Roman einer Familie von Shilpi Somaya Gowda
Rezension zu Was uns verbindet: Roman einer Familie von Shilpi Somaya Gowda.
5
von: bookloving - 15.11.2020 23:03

MEINE MEINUNG
In ihrem jüngsten Roman »Was uns verbindet« erzählt die kanadische Bestsellerautorin Shilpi Somaya Gowd die ergreifende Geschichte einer Familie, die durch eine unerwartete Tragödie ihren Zusammenhalt verliert und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Wahrheit über Metting von Tom Liehr
Rezension zu Die Wahrheit über Metting von Tom Liehr.
5
von: Bibliomarie - 13.11.2020 10:57

Tomás Lebesanft wächst in einem kleinen Provinzstädtchen auf. Seine Eltern betreiben ein Altenheim und so denkt der kleine Tom lange, dass es nur alte Menschen gibt. Es sind die bleiernen 60/70iger Jahre, die Schule geprägt von reaktionären...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schicksalhafte Zeiten von Linda Winterberg
Rezension zu Schicksalhafte Zeiten von Linda Winterberg.
5
von: nellsche - 08.11.2020 16:03

Berlin 1942: Die drei Frauen Edith, Luise und Margot gehen ihren unterschiedlichen Arbeiten nach. Luise und Margot arbeiten in Berlin unter den Wirren des Krieges, während Edith zusammen mit ihrer Familie in die Schweiz gegangen ist.

Da...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Marigolds Töchter: Roman von Julia Woolf
Rezension zu Marigolds Töchter: Roman von Julia Woolf.
5
von: Bookdragon - 06.11.2020 05:39

Marigold's älteste Tochter , Daisy , die mit ihrem Freund Luca in Italien wohnt kommt überraschend heim . Ihre Ehe steht vor dem aus . Marigold hat außerdem einen kleinen Dorfladen den sie mit Liebe führt . Es ist in diesen winterlichen Tagen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schadensfall Weihnachten: Roman von Elizabeth Horn
Rezension zu Schadensfall Weihnachten: Roman von Elizabeth Horn.
5
von: Bookdragon - 05.11.2020 06:22

Für Tim , Gabriel , Mia und Emilia ist dieses Weihnachten alles andere als besinnlich . Da wäre z . B . Emilia' s exzentrische Tante die plötzlich in ihr Date mit Gabriel platzt . Aber auch sonst gibt es einige Liebeswirrungen und Irrungen ....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Detektive vom Bhoot-Basar von Deepa Anappara
Rezension zu Die Detektive vom Bhoot-Basar von Deepa Anappara.
5
von: kingofmusic - 03.11.2020 10:59

„Ich habe das Gefühl, als wären tausend Schmetterlinge in meiner Brust. Was ist ein ganzes Leben? Wenn du als Kind stirbst, ist dein Leben dann ganz oder halb oder gar nichts?“ (S. 371)

Dieser Satz kurz vor Ende des Romans „Die Detektive...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Zum Teufel mit Kafka von Zaffarana Maria
Rezension zu Zum Teufel mit Kafka von Zaffarana Maria.
3
von: kingofmusic - 02.11.2020 15:46

„Eine Bibliothek ist […] keine Arbeitsstätte, sie ist eine Oase der Findung.“ (S. 231)

Es gibt Signalwörter, bei denen – wenn ich sie sehe, lese oder höre – sofort meine innere Sirene losgeht. „Kafka“ ist so ein Signalwort. Entsprechend...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Kind aller Länder: Roman von Irmgard Keun
Rezension zu Kind aller Länder: Roman von Irmgard Keun.
5
von: Daphne1962 - 30.10.2020 14:37

Kurzmeinung: Eines der schönsten Erzählung, die ich gehört habe. Was haben Kinder für ungewöhnliche Sichtweisen in ihrer Unbedarftheit. Die Beobachtungsgabe von Kully ist allerdings unbeschreiblich phantasievoll. Diese Autorin sollte ein...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die verschwindende Hälfte von Brit Bennett
Rezension zu Die verschwindende Hälfte von Brit Bennett.
5
von: renee - 30.10.2020 12:30

In diesem Buch befasst sich die US-amerikanische und afroamerikanische Autorin Brit Bennett mit Fragen der Zugehörigkeit und der Identität, beschäftigt sich in einer höchst interessanten Weise mit dem Rassismus und der Diskriminierung, lässt ihre...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Bin noch da von Sven Stricker
Rezension zu Bin noch da von Sven Stricker.
4
von: hulahairbabe - 30.10.2020 08:55

„Bin noch da“ von Sven Stricker beschreibt auf humorvolle Weise eine nicht ganz so heile Weilt. Moritz Liebig ist 38 Jahre alt, Vater, Ehemann und Besitzer eines kleinen Cafés. Eines Tages steht, nach 20 Jahren Funkstille, sein Vater Karl Heinz...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Willkommen im Flanagans: Das Hotel unserer Träume von Åsa Hellberg
Rezension zu Willkommen im Flanagans: Das Hotel unserer Träume von Åsa Hellberg.
5
von: Streifi - 29.10.2020 12:36

Linda Lansing hat 1949 das Hotel ihres Vaters übernommen, gegen den Widerstand ihrer Cousins, die sich das Hotel nur zu gerne unter den Nagel gerissen hätten. Nun, zehn Jahre später, hat Linda das Geschäft wieder profitabel gemacht, aber ihre...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Marina, Marina: Roman von Grit Landau
Rezension zu Marina, Marina: Roman von Grit Landau.
5
von: limoncello - 27.10.2020 16:30

"Marina, Marina" war eins meiner Lieblingsbücher im vergangenen Jahr 2019. Ein Buch wie ein Schlager von Adriano Celentano und eine Hommage an die italienische Riviera der Sechziger Jahre. Und anders, als das Cover und der Klappentext vermuten...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Buch eines Sommers: Werde, der du bist von Bas Kast
Rezension zu Das Buch eines Sommers: Werde, der du bist von Bas Kast.
3
von: Bibliomarie - 27.10.2020 11:55

Nicolas hat seinen Onkel immer bewundert. Er hat ihn und seine Probleme ernst genommen, gleichberechtigt behandelt, so ganz anders als sein Vater. Onkel Valentin war Schriftsteller, ein philosophischer Lebenskünstler und die Zeit, die Nicolas mit...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Tage voller Weihnachtszauber: Roman von Anja Marschall
Rezension zu Tage voller Weihnachtszauber: Roman von Anja Marschall.
5
von: claudi-1963 - 26.10.2020 18:43

"In der Geborgenheit der Familie Weihnachten zu feiern, ist in der heutigen Zeit das wohl schönste aller Geschenke." (Roswitha Bloch)
Die fast 5-jährige Lena ist von ihren Pflegeeltern wieder zurück ins Heim gekommen, da...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Emilies Erbe (Gestüt Sommerroth 1) von Bianca Elliott
Rezension zu Emilies Erbe (Gestüt Sommerroth 1) von Bianca Elliott.
4
von: Xanaka - 25.10.2020 20:12

Das Leben von Emilie und ihrer Familie auf Gut Zimny in Ostpreußen 1944 ist schwierig. Die Russen sind nah, aber eine Flucht ist unter Strafandrohung verboten. Gemeinsam mit ihrer Familie und Freunden planen sie jedoch die Flucht in Richtung...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu White Christmas - Das Lied der weißen Weihnacht: Roman von Michelle Marly
Rezension zu White Christmas - Das Lied der weißen Weihnacht: Roman von Michelle Marly.
4
von: Circlestones Books Blog - 24.10.2020 13:14

„Wer hätte damals gedacht, dass aus dem singenden Zeitungsverkäufer der beste und erfolgreichste Songwriter Amerikas werden würde?“ (Zitat Pos. 127)

Inhalt
Der erfolgreiche amerikanische Komponist Irving Berlin, Sohn russischer...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein Sonntag mit Elena: Roman von Fabio Geda
Rezension zu Ein Sonntag mit Elena: Roman von Fabio Geda.
4
von: nellsche - 22.10.2020 08:49

Der Mann war beruflich viel unterwegs und baute als Ingenieur riesige Brücken auf der ganzen Welt. Nach dem Tod seiner Frau ist es ruhig geworden. Nur seine älteste Tochter seiner drei Kinder sieht er ab und zu. An einem Sonntag hat er ein...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Was dir bleibt: Roman von Jocelyne Saucier
Rezension zu Was dir bleibt: Roman von Jocelyne Saucier.
3
von: nicigirl85 - 22.10.2020 07:00

Da Kanada Partner der Frankfurter Buchmesse 2020 ist, wollte ich auch mal etwas aus einer kanadischen Feder lesen und bin auf diesen Roman gestoßen.

In der Geschichte geht es um einen namenlosen Ich- Erzähler, der sich auf die Spuren der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die langen Abende: Roman von Elizabeth Strout
Rezension zu Die langen Abende: Roman von Elizabeth Strout.
5
von: ulrikerabe - 21.10.2020 18:09

Olive Kittridge ist wieder hier und sie ist alt geworden. In Crosby, Maine vergehen die Tage und vor allem die Abende langsam. Doch nach dem Tod ihres ersten Ehemannes Henry hat Olive in dem ebenfalls verwitweten Jack Kennison einen neuen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schicksalhafte Zeiten von Linda Winterberg
Rezension zu Schicksalhafte Zeiten von Linda Winterberg.
5
von: Streifi - 19.10.2020 18:38

Berlin, mitten im zweiten Weltkrieg. Louise arbeitet noch immer in der Frauenklinik in Marienfelde, auch wenn es ihr zunehmend schwerer fällt, bestimmt Vorgaben und Dinge, die geschehen, einfach hinzunehmen. Margot arbeitet als freie Hebamme im...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Mutter. Chronik eines Abschieds von Melitta Breznik
Rezension zu Mutter. Chronik eines Abschieds von Melitta Breznik.
5
von: Literaturhexle - 18.10.2020 18:49

Melitta Breznik ist Ärztin in einem Schweizer Krankenhaus, vom Elternhaus lebt sie weit entfernt. Für ein Buchprojekt hat sie sich eine Weile vom Dienst freistellen lassen, doch dann kommt der Anruf ihrer 91-jährigen Mutter, die bislang noch...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Zum Teufel mit Kafka von Zaffarana Maria
Rezension zu Zum Teufel mit Kafka von Zaffarana Maria.
5
von: Bookdragon - 18.10.2020 13:15

Leopold ist seit über 25 Jahren mit Irene verheiratet . Aber seine Ehe ist alles andere als harmonisch denn Irene lässt nicht's über ihre Mutter kommen . Als sie eines Tages seine Eltern und Schwiegereltern zum Kaffee einlädt , die sich überhaupt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Mäuseköttel: ... und andere durchaus ernsthafte Erzählungen von Maria Charlotte Wulff
Rezension zu Mäuseköttel: ... und andere durchaus ernsthafte Erzählungen von Maria Charlotte Wulff.
5
von: Circlestones Books Blog - 17.10.2020 16:05

„Dass das gute Stück eines Tages, ohne sein granadarotes Dach, als Blumenkübel im Vorgarten eines Einfamilienhauses im Rostocker Speckgürtel landen würde, dieser Anblick blieb der langjährigen Besitzerin erspart. Er hätte geschmerzt. Verrückte...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Willst du Blumen, kauf dir welche von Ellen Berg
Rezension zu Willst du Blumen, kauf dir welche von Ellen Berg.
3
von: Bookdragon - 13.10.2020 04:56

Lena , die seit zwei Monaten ihren eigenen Bücherladen führt , lernt den Bestsellerautor Benjamin Floros kennen . Er stellt auf seiner Lesung die in Lena's Laden stattfindend sein neustes Buch vor " Ultimativen Liebesformel " . Weil sie überhaupt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Buch eines Sommers: Werde, der du bist von Bas Kast
Rezension zu Das Buch eines Sommers: Werde, der du bist von Bas Kast.
4
von: petraellen - 12.10.2020 18:35

Der Begriff Sprezzatura wurde von Baldassare Castiglione als Fähigkeit beschrieben, auch
anstrengende Taten leicht und mühelos erscheinen zu lassen.
Wikipedia
Der Roman besteht aus zwei Teilen. Der zweite Teil ist in weitere...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Omama: Roman von Lisa Eckhart
Rezension zu Omama: Roman von Lisa Eckhart.
2
von: nicigirl85 - 08.10.2020 07:01

Gleich vorweg: Ich bin ein großer Fan der Kabarettistin und so wollte ich ihr Erstlingswerk unbedingt lesen und habe mich sehr darauf gefreut. Leider kam es anders als erwartet.

In der Geschichte wird das Leben von Oma Helga von seinen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Buch eines Sommers: Werde, der du bist von Bas Kast
Rezension zu Das Buch eines Sommers: Werde, der du bist von Bas Kast.
5
von: nicigirl85 - 07.10.2020 08:26

Dieser Feel-Good-Roman kam für mich genau zur richtigen Zeit, denn wenn die eigene Stimmung nicht gerade die Beste ist, so hellt dieses Buch sie wieder auf wie Sonnenstrahlen im Sommer.

In der Geschichte geht es um Nicolas, der seinen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Serpentinen: Roman von Bov Bjerg
Rezension zu Serpentinen: Roman von Bov Bjerg.
3
von: Mikka Liest - 05.10.2020 16:56

Handlung:⠀

Der Ich-Erzähler fährt mit seinem kleinen Sohn in die Schwäbische Alb, wo er selbst aufgewachsen ist. Er will dem Jungen zeigen, wo seine Wurzeln liegen – doch ist dies keineswegs eine Geschichte voller warmherziger...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Couscous mit Zimt (Debütromane in der FVA) von Elsa Koester
Rezension zu Couscous mit Zimt (Debütromane in der FVA) von Elsa Koester.
3
von: Renie - 03.10.2020 16:16

Romane mit schmackhaften Titeln wie "Der Duft von Apfeltarte, "Ein Sommer voller Himbeereis" oder "Koriandergrün und Safranrot" assoziieren appetitliche Geschichten voller Leichtigkeit. Nicht selten sind diese Bücher der Trivialliteratur...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das lügenhafte Leben der Erwachsenen: Roman von Elena Ferrante
Rezension zu Das lügenhafte Leben der Erwachsenen: Roman von Elena Ferrante.
5
von: milkysilvermoon - 01.10.2020 13:52

Neapel in den 1990er-Jahren: Es sind nur wenige Worte, doch sie treffen die zwölfjährige Giovanna Trada mit voller Wucht. Sie werde seiner hässlichen und boshaften Schwester Vittoria immer ähnlicher, hört die Jugendliche zufällig ihren Vater...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die langen Abende: Roman von Elizabeth Strout
Rezension zu Die langen Abende: Roman von Elizabeth Strout.
5
von: Wandablue - 29.09.2020 08:15

Der vorliegende Roman, dessen zentrale Figur, die störrische alte Dame, Mrs Kitteridge ist, Namenspatronin des Romans (Originaltitel), beschäftigt sich unter anderem damit, hinter die Fassaden zu schauen. Vordergründig geht es allen gut, aber...
Mehr lesen

Seiten