Rezension 5/5* zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe.
5
von: parden - 26.01.2020 19:17

Wer meine Lesegewohnheiten kennt, der weiß, dass historische Romane nicht unbedingt zu meinen bevorzugten Genres gehören. Thriller allerdings schon. So wagte ich es denn, zu diesem hochgelobten historischen Thriller zu greifen, der beide Genres...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Rückkehr des Lemming (Privatdetektiv Lemming ermittelt, Band 5) von Stefan Slupetzky
Rezension zu Die Rückkehr des Lemming (Privatdetektiv Lemming ermittelt, Band 5) von Stefan Slupetzky.
5
von: ulrikerabe - 22.01.2020 18:49

Theo Ptak ist Tramwayfahrer in Wien. Jeden Tag lenkt er den D-Wagen vom Hauptbahnhof nach Nussdorf und wieder zurück. Doch plötzlich ändert sich der alltägliche Trott. Denn die junge Frau, die jeden Morgen bei der Augasse einsteigt, die scheinbar...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe.
5
von: Renie - 22.01.2020 11:45

Das Attentat am 28. Juni 1914 auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger und seine Frau in Sarajevo war der Auslöser für den 1. Weltkrieg. Wie es dazu gekommen ist und insbesondere, was in der Woche zuvor passiert ist, schildert der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe.
5
von: Anjuta - 22.01.2020 09:30

Ulf Schiewe hat in seinem “historischen Thriller” „Der Attentäter“ Geschichte für mich wirklich erlebbar machen können und mir bei der Lektüre einen neuen, sehr lebendigen Zugang zu einem bekannten Stück Historie ermöglicht. Als studierte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe.
5
von: Bibliomarie - 20.01.2020 12:42

Am 28. Juni 1914 in Sarajevo starben der österreichische Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Sophie bei einem Attentat. Die Kugeln des Mörders trafen sie in einem offenen Automobil, das sie an der neugierigen und jubelnden Menge...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe.
5
von: kingofmusic - 20.01.2020 10:41

Na, das (Jahr) geht ja schon gut los…Nach gerade mal 17 Tagen gibt es mit „Der Attentäter“ (einem historischen Thriller über das Attentat auf den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie am 28. Juni 1914 in Sarajevo) von...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe.
5
von: Querleserin - 16.01.2020 17:22

Der Roman erzählt die Geschichte des Attentats auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand, das als Auslöser des 1.Weltkrieges gilt, äußerst packend und spannend. Betrachtet wird die Woche vor dem Attentat bis zum Tag, an dem...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ruth Tannenbaum: Roman von Miljenko Jergovic
Rezension zu Ruth Tannenbaum: Roman von Miljenko Jergovic.
3
von: SuPro - 16.01.2020 13:59

Es geht in dem 448 Seiten langen Roman, der in Zagreb und am Anfang des
20.Jh spielt um das jüdische Mädchen Ruth Tannenbaum und ihre Familie.
Ruth wird aufgrund ihrer riesengroßen Augen zu einer berühmten und gefeierten kroatischen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe.
5
von: wal.li - 14.01.2020 19:46

Der österreichisch-ungarische Thronfolger soll im Juni 1914 in der Nähe von Sarajevo einem Manöver beiwohnen. Seine Frau Sophie begleitet ihn auf der Reise, denn es soll auch einen angenehmen Teil geben, während dessen er nicht auf seine geliebte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller von Ulf Schiewe.
5
von: Circlestones Books Blog - 14.01.2020 18:32

„Ich danke Ihnen für die Besorgnis um unseren Thronfolger. Aber wegen ein paar Gerüchten können wir nicht die Reise absagen.“ (Zitat Seite 230)

Inhalt
Mlada Bosna ist eine serbisch-nationalistische Organisation junger bosnischer...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter den Menschen von Mathijs Deen
Rezension zu Unter den Menschen von Mathijs Deen.
4
von: KrimiElse - 14.01.2020 10:47

Matthijs Dien hat 1997 mit „Unter den Menschen“ eine sperrige ungewöhnliche Beziehungsgeschichte zweier Eigenbrötler vorgelegt, angesiedelt in der Einsamkeit der niederländischen Deiche wirkt der Roman noch schräger.

Man denkt sofort an „...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Waldesgrab von Lene Schwarz
Rezension zu Waldesgrab von Lene Schwarz.
4
von: nellsche - 12.01.2020 21:54

Der Koch Leon Bosch hat eine Stelle in einem urtümlichen Gasthaus und schätzt die Abgeschiedenheit. Er macht gerne Spaziergänge im Wald - bis er eine grauenvolle Entdeckung macht: eine tote Frau, der das Herz entfernt wurde. Stattdessen steckt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Scharnow: Roman von Bela B Felsenheimer
Rezension zu Scharnow: Roman von Bela B Felsenheimer.
4
von: wal.li - 23.11.2019 20:51

Als erster stirbt der Literaturblogger Horst Wassmann. Die Rezensionsexemplare stapelten sich derart, dass die Polizei zu dem Schluss kommt, es kann nur Selbstmord gewesen sein. Aber könnte es nicht auch mit dem seltsamen Buch zu tun haben, das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wunschloses Unglück: Erzählung (suhrkamp taschenbuch) von Peter Handke
Rezension zu Wunschloses Unglück: Erzählung (suhrkamp taschenbuch) von Peter Handke.
5
von: SuPro - 18.11.2019 21:45

Ein schmales Bändchen. Nur 89 Seiten.
Aber eine literarische Perle! Eine Perle, die man langsam und konzentriert lesen sollte, damit einem nichts entgeht.

Peter Handke erzählt vom Leben und Sterben seiner Mutter und stellt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Dame mit dem maghrebinischen Hündchen: Novelle von Dana Grigorcea
Rezension zu Die Dame mit dem maghrebinischen Hündchen: Novelle von Dana Grigorcea.
4
von: SuPro - 11.11.2019 19:40

„Die Dame mit dem maghrebinischen Hündchen“ ist kein aktionsgeladenes, sondern ein ruhiges und atmosphärisches, trotzdem kurzweiliges Büchlein mit starkem Inhalt und schöner Sprache, das zum Nachdenken anregt. Außerdem ist es eine Liebeserklärung...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Weinen der Vögel: Roman von Chigozie Obioma
Rezension zu Das Weinen der Vögel: Roman von Chigozie Obioma.
3
von: Wandablue - 08.11.2019 10:49

„Das Weinen der Vögel“ ist exakt das Lied, das die Vögel singen, hier: Hühner, wenn sie ihre ausweglose Lage erkennen, von der aus sie nur noch Leid und Tod erwartet. Dieses Weinen korreliert mit der Lage des Afrikaners Nonso, der sich, bedingt...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Das Weinen der Vögel: Roman von Chigozie Obioma
Rezension zu Das Weinen der Vögel: Roman von Chigozie Obioma.
2
von: sursulapitschi - 02.11.2019 17:34

Die Idee dieses Buches klingt großartig. Eigentlich war ich mir sicher, ein Highlight zu erwischen.

Ein Chi, ein Schutzgeist, steht vor dem Göttertribunal und berichtet vom Leben seines Schützlings Chinonso, der ein Unrecht begangen hat,...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Vater unser von Angela Lehner
Rezension zu Vater unser von Angela Lehner.
3
von: wal.li - 30.10.2019 20:17

Weil sie erzählt, sie habe eine Kindergartenklasse erschossen, wird Eva Gruber in ein psychiatrisches Krankenhaus in Wien gebracht. Doch wird auch ihr Bruder Bernhard behandelt. Er ist der eigentliche Grund ihrer Einweisung. Bernhard will seine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Am Anfang war die Nacht Musik: Roman von Alissa Walser
Rezension zu Am Anfang war die Nacht Musik: Roman von Alissa Walser.
5
von: sursulapitschi - 07.10.2019 20:09

Dieses Buch ist keine leichte Kost, dabei wirkt es wie locker hingetupft. Alissa Walsers Stil ist eigen, fast impressionistisch, flüchtig, manchmal bekommt man nur die Idee einer Wendung, das aber wundervoll formuliert, maliziös und voller Humor...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Als ich jung war: Roman von Norbert Gstrein
Rezension zu Als ich jung war: Roman von Norbert Gstrein.
4
von: wal.li - 06.10.2019 16:53

In seiner Jugend war Franz der Fotograf. Sein Vater richtete Hochzeiten in seinem Restaurant aus und Franz war für die Fotos zuständig. Spaß hat es ihm nicht gemacht. Oft dachte er, diese Ehe wird nicht halten, warum macht sie das. Dann stirbt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vater unser von Angela Lehner
Rezension zu Vater unser von Angela Lehner.
5
von: ulrikerabe - 02.10.2019 14:56

Eva Gruber wird eingeliefert in die Psychiatrische Abteilung des Wiener Otto Wagner Spitals. Auf eine Gruppe Kindergartenkinder soll sie geschossen haben. Das ist es jedenfalls, was sie erzählt. Dich warum ist Eva wirklich dort. Ist sie überhaupt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Totentracht: Ein Schwarzwald-Krimi von Alexander Rieckhoff
Rezension zu Totentracht: Ein Schwarzwald-Krimi von Alexander Rieckhoff.
4
von: Bibliomarie - 02.10.2019 10:41

Nach einem privaten und beruflichen Reinfall beschließt Marie Kaltenbach sich vom turbulenten Berlin wieder zurück in ihre Heimat Schwarzwald versetzen zu lassen. Aber schon der Dienstbeginn steht unter keinem guten Stern, ihr passiert ein...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Als ich jung war: Roman von Norbert Gstrein
Rezension zu Als ich jung war: Roman von Norbert Gstrein.
5
von: Wandablue - 30.09.2019 17:15

Ist das Buch toll, obwohl es irgendwie auch langweilig ist? Ja. Ich brauchte, um mit seiner Behäbigkeit umgehen zu lernen.

Norbert Gstreins Roman „Als ich jung war“ befaßt sich mit dem Unsagbaren. Es ist unsagbar und darum sagt es der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vater unser von Angela Lehner
Rezension zu Vater unser von Angela Lehner.
5
von: renee - 24.09.2019 09:57

"Vater unser" von Angela Lehner ist jetzt das dritte Buch der Longlist des Deutschen Buchpreises 2019, welches mir vor die Augen kam. Und es lässt mich vollkommen begeistert zurück und steht für meine Begriffe vollkommen zu Recht auf dieser Liste...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Cherubino: Roman von Andrea Grill
Rezension zu Cherubino: Roman von Andrea Grill.
4
von: wal.li - 14.09.2019 18:34

Die Opernsängerin Iris Schiffer ist glücklich. Sie hat ein Engagement an der New Yorker Met und die Salzburger Festspiele winken. Ihre etwas unerwartete Schwangerschaft soll da kein Hindernis sein. Iris ist selbstständig und da gibt es keinen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vater unser von Angela Lehner
Rezension zu Vater unser von Angela Lehner.
5
von: Mikka Liest - 12.09.2019 20:01

Sie sitzt in der psychiatrischen Abteilung, weil sie eine ganze Kindergartenklasse erschossen hat. Behauptet sie. Weiß nur keiner was von. Sie ist traumatisiert, weil sie vom Vater vergewaltigt wurde. Oder auch nicht. Ihre Mutter ist tot, wie...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vater unser von Angela Lehner
Rezension zu Vater unser von Angela Lehner.
4
von: KrimiElse - 04.09.2019 06:09

Als „das Augenkrebsbuch“ kursiert der Roman von Angela Lehner “Vater unser“ in meinem Leseforum wharchareadin, und allein das Cover ist ein Schlag ins Gesicht - knallpink und rot, und auch schon der Titel gibt Anlass zu fragen, ob der echte Vater...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Scharnow: Roman von Bela B Felsenheimer
Rezension zu Scharnow: Roman von Bela B Felsenheimer.
4
von: ulrikerabe - 07.08.2019 14:53

Ein Buchblogger stirbt einen mysteriösen Tod, ein Hund wird erschossen, vier Männer rauben einen Supermarkt aus mit Masken aber sonst nichts an, ein Mann fliegt durch die Lüfte.
Wer versucht Scharnow, den Roman aus der Feder von Bela B....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter den Menschen von Mathijs Deen
Rezension zu Unter den Menschen von Mathijs Deen.
4
von: Renie - 15.07.2019 07:21

"Bauernsohn sucht Frau. Wohnt allein. 80 ha."

Der Bauernsohn, der hier eine Frau sucht, ist kein Exemplar der populären TV-Verkupplungsserie, auch wenn der Verdacht nahe liegt. Unser Bauer ist Jan. Sein Hof befindet sich an Hollands...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Schund und Sühne von Anna Basener
Rezension zu Schund und Sühne von Anna Basener.
3
von: nicigirl85 - 28.05.2019 09:25

Als Kind der Neunziger ist mir das Buch natürlich aufgrund seiner Optik aufgefallen, denn wer kennt nicht das Schloss von Prinzessin Peach? Der Klappentext war so genial, dass ich mehr wissen wollte. Beim Lesen wurde mir aber schnell klar, dass...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Scharnow: Roman von Bela B Felsenheimer
Rezension zu Scharnow: Roman von Bela B Felsenheimer.
4
von: Mikka Liest - 15.05.2019 18:09

Handlung? Welche Handlung? Gibt es nicht.

Jedenfalls keine herkömmliche von A bis Z. Eher fangen wir bei M an, machen einen kurzen Abstecher zu B, verlaufen uns auf dem Weg nach C und landen bei P. Ob wir jemals bei Z ankommen, bleibt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Tote vom Titlis: Kriminalroman (Cem Cengiz) von Monika Mansour
Rezension zu Die Tote vom Titlis: Kriminalroman (Cem Cengiz) von Monika Mansour.
5
von: nellsche - 12.05.2019 14:33

Auf dem Titlis will sich ein Brautpaar das Jawort geben. Doch die Braut wird in der Gletschergrotte erschossen. Da ein Schneesturm wütet, ist die Gondel ins Tal eingestellt worden. Der Mörder befindet sich also unter den zwanzig Hochzeitsgästen....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Tote vom Titlis: Kriminalroman (Cem Cengiz) von Monika Mansour
Rezension zu Die Tote vom Titlis: Kriminalroman (Cem Cengiz) von Monika Mansour.
5
von: utaechl - 06.05.2019 19:29

Auf einer Bergstation in den Schweizer Alpen wird in 3000 Meter Höhe der Mörder einer Braut gejagt. Er muss sich unter den Hochzeitsgästen befinden, da dank schlechtem Wetter niemand die Station verlassen kann. Eine Situation, der sich Cem Cengiz...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Zauber zwischen den Seiten: Roman von Cristina Caboni
Rezension zu Der Zauber zwischen den Seiten: Roman von Cristina Caboni.
5
von: Tiram - 01.05.2019 16:12

Dies sind die Geschichten von Sofia und Clarice. Sofia, die in Rom verheiratet ist und in dieser Ehe nicht mehr glücklich ist. Bisher hat ihr der Mut gefehlt, einen Schlussstrich zu ziehen.
Clarice lebte Mitte des 19. Jahrhunderts in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Versuchung: Kriminalroman von Florian Harms
Rezension zu Versuchung: Kriminalroman von Florian Harms.
5
von: utaechl - 27.04.2019 17:55

Eine Kriminalgeschichte rund um einen neuen Geschmack, der die Begehrlichkeiten der unterschiedlichsten Interessenten weckt. Ein literarischer Ausflug zu den Köchen Nordafrikas, die mit ihren leckeren Gerichten die Welt bereichern. Eine tolle...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Spur des Geldes: Thriller von Peter Beck
Rezension zu Die Spur des Geldes: Thriller von Peter Beck.
5
von: Ilary - 26.04.2019 17:42

Im Mittelpunkt steht wie in den beiden Vorgängerbänden Tom Winter. Er war früher Einsatzleiter bei der Polizeisondereinheit Enzian, jetzt Sicherheitschef einer kleinen schweizer Bank und ist ein sehr wachsamer Typ, liebt seine Freiheit. Seine...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Eisige Tage von Alex Pohl
Rezension zu Eisige Tage von Alex Pohl.
4
von: claudi-1963 - 20.04.2019 21:02

"Kinder sind keine Ware, sondern das höchste Gut einer zivilisierten Welt." (Klaus Kinkel)
Eisige Kälte umgibt die Stadt Leipzig, da findet man in einem Auto am Rande des Elster-Saale-Kanals einen Toten. Mit einem...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kaschmirgefühl von Bernhard Aichner
Rezension zu Kaschmirgefühl von Bernhard Aichner.
4
von: nellsche - 18.04.2019 14:36

Gottliebs Leben ist unaufgeregt. Er arbeitet als Krankenpfleger im Hospiz und lebte bis vor Kurzem mit seiner Mutter zusammen. Romantik und Leidenschaft gibt es nicht bei ihm. Eines Nachts ruft er bei einer Sexhotline an und hört zum ersten Mal...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kaschmirgefühl von Bernhard Aichner
Rezension zu Kaschmirgefühl von Bernhard Aichner.
4
von: minni133 - 14.04.2019 09:55

Ein Telefonanruf – und eine Stimme, die das ganze Leben verändert
Gottliebs Tage sind nicht gerade von Leidenschaft erfüllt. Als Krankenpfleger im Hospiz ist er täglich mit dem Tod konfrontiert, Romantik im Privatleben: Fehlanzeige. Zu...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Rückwärtswalzer: oder Die Manen der Familie Prischinger von Vea Kaiser
Rezension zu Rückwärtswalzer: oder Die Manen der Familie Prischinger von Vea Kaiser.
5
von: nellsche - 11.04.2019 19:48

Onkel Willi ist gestorben. Er wollte immer in seinem Geburtsland Montenegro bestattet werden. Diesen letzten Wunsch wollen ihm Lorenz und seine drei Tanten unbedingt erfüllen. Da für eine offizielle Überführung der Leiche jedoch das Geld fehlt,...
Mehr lesen

Seiten