Rezension 4/5* zu Die rote Frau: Ein Fall für August Emmerich - Kriminalroman (Die Kriminalinspektor-Emmerich-Reihe, Band 2) von Alex Beer
Rezension zu Die rote Frau: Ein Fall für August Emmerich - Kriminalroman (Die Kriminalinspektor-Emmerich-Reihe, Band 2) von Alex Beer.
4
von: ThomasWien - 06.04.2021 08:18

Nach dem ich von dem ersten Teil der Autorin Alex Beer, rund um den Ermittler August Emmerich, derartig angetan war, konnte ich nun endlich den zweiten Teil lesen.

Man kann schon sagen, dass mir der mürrische August Emmerich ans Herz...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack
Rezension zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack.
5
von: Frechdächsin - 26.03.2021 21:52

Emilio reist von Argentinien nach Zürich, um das Erbe der bekannten Schriftstellerin Enrietta de Silva anzutreten. Dort trifft er auf Jana, die Ziehtochter Enriettas. Sofort entwickelt er Gefühle für sie, als dann aber der leibliche Sohn, Armado...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Café der kleinen Kostbarkeiten: Roman von Jan Steinbach
Rezension zu Das Café der kleinen Kostbarkeiten: Roman von Jan Steinbach.
5
von: claudi-1963 - 26.03.2021 12:48

"Wer darauf wartet, für wichtige Dinge Zeit zu haben, dem läuft sie davon." (Else Pannek)
Fünf Jahre ist es her, das Luise Aichmüller ihren Mann Hubert verloren hat. Alles kam so plötzlich und unerwartet, derweil dachten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack
Rezension zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack.
5
von: ninchenpinchen - 25.03.2021 17:14

Eine bizarre Konstellation

Sylvia Madsacks Roman „Enriettas Vermächtnis“ spielt in der Gegenwart, allerdings gänzlich ohne Corona. Denn die Protagonisten halten sich überwiegend in Hotels, Restaurants und Cafés auf, die natürlich alle...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Lied des Achill von Miller, Madeline
Rezension zu Das Lied des Achill von Miller, Madeline.
5
von: ulrikerabe - 11.03.2021 10:06

»Nenn mir einen Helden, der glücklich war.«

Achill, strahlender Held der griechischen Mythologie, Sohn der Meernymphe Thetis und Peleus, des Königs von Phthia in Thessalien. Ruhmreicher Krieger in Troja.

„Ruhm ist etwas Sonderbares...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schatten der Welt: Roman von Andreas Izquierdo
Rezension zu Schatten der Welt: Roman von Andreas Izquierdo.
5
von: Streifi - 05.02.2021 12:10

Carl, Artur und Isi scheinen Freunde fürs Leben. Zusammengeschweißt bei einem kuriosen Gaunerstück, als 1910 der Halley’sche Komet erscheint. Die drei ergänzen sich und geben sich gegenseitig Halt. Läuft in ihren Familien nicht alles rund, sind...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Eroberung von Laurent Binet
Rezension zu Eroberung von Laurent Binet.
4
von: sursulapitschi - 07.12.2020 15:30

Selten hat man Absurderes gelesen: Angenommen, ein paar abtrünnige Wikinger hätten einst Südamerika bereist, hätten hier und da ein bisschen gesiedelt und äußerst kampflustige Nachkommen hinterlassen, was könnte daraus entstehen? Und wenn sie...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Hamster im hinteren Stromgebiet von Joachim Meyerhoff
Rezension zu Hamster im hinteren Stromgebiet von Joachim Meyerhoff.
4
von: Streifi - 23.11.2020 14:44

Joachim Meyerhoff sitzt gerade mit seiner Tochter zusammen, als er einen Schlaganfall erleidet. Er kommt ins Krankenhaus, wo er 9 Tage erst auf der Intensivstation und dann auf der normalen Station bleiben muss. Diese 9 Tage begleitet der Leser...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Butterblumenträume (Frauenromane im GMEINER-Verlag) von Christine Rath
Rezension zu Butterblumenträume (Frauenromane im GMEINER-Verlag) von Christine Rath.
3
von: parden - 22.11.2020 17:56

Maja Winter lebt mit ihrer Tochter in Überlingen am Bodensee. Sie ist mit dem Erben eines großen Weingutes liiert und beruflich erfolgreich. Alles läuft in geordneten Bahnen, doch wirklich glücklich ist sie nicht. Eines Tages entdeckt sie ein...
Mehr lesen

Rezension 1/5* zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger
Rezension zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger.
1
von: Wandablue - 18.11.2020 10:10

Kurzmeinung: Bisher das schwächste Buch des Deutschen Buchpreises 2020

Wie der Rezensionstitel schon andeutet, weht in dem Roman „Aus der Zuckerfabrik“ der Gedankenwind der freien Kunst, der sowohl die Autorin wie auch die Leserschaft mal...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Feenstaub: Roman von  Cornelia Travnicek
Rezension zu Feenstaub: Roman von Cornelia Travnicek.
5
von: Wandablue - 17.11.2020 09:32

Die Handlung ist simpel. In einem nicht näher bezeichneten Land, obwohl ich aufgrund der Eigennamen der Protagonisten Rumänien assoziiere, liegt eine Insel in einem Fluss. Es muss sich um eine abgelegene Flussbiegung handeln, denn dort kommt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Tote in der Gracht von Jan Jacobs
Rezension zu Die Tote in der Gracht von Jan Jacobs.
5
von: Bibliomarie - 16.11.2020 14:43

Die Elfstedentocht – das berühmte Schlittschuhrennen auf den zugefrorenen Grachten gehört zur nationalen Identität Frieslands. Endlich scheint es nahezu 20 Jahre nach dem letzten Rennen 1997 wieder genügend Eis und Kälte zu geben. Mitten in den...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Tamangur von  Leta Semadeni
Rezension zu Tamangur von Leta Semadeni.
5
von: SuPro - 10.11.2020 06:45

Das dünne kartonierte Buch mit dem schlichten, in beige und oliv gehaltenen Cover, auf dem ein Ziegenbock abgebildet ist, ist eine Augenweide.
Vorsatzpapier und Lesebändchen in grün vervollständigen den hochwertigen äußeren Eindruck....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Andrin: Roman von Martina Altschäfer
Rezension zu Andrin: Roman von Martina Altschäfer.
4
von: SuPro - 28.10.2020 13:21

Mit Beginn der Lektüre betreten wir das Büro von Jupp, einem Verleger und erleben ein brisantes Gespräch zwischen ihm und der Ich-Erzählerin Susanne, die Schriftstellerin ist und wegen einer Schreibblockade aus einem Vertrag aussteigen möchte....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Literaturgeschichten von Thomas Stiegler
Rezension zu Literaturgeschichten von Thomas Stiegler.
5
von: kingofmusic - 23.10.2020 13:17

Manchmal lobe ich mir ja doch das ein oder andere Social Network. So habe ich über das Netzwerk mit dem Vogel den österreichischen Autor Thomas Stiegler „kennengelernt“, der es sich zur „Aufgabe“ gemacht hat, den Menschen Kunst, Literatur, Musik...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Mutter. Chronik eines Abschieds von Melitta Breznik
Rezension zu Mutter. Chronik eines Abschieds von Melitta Breznik.
5
von: Literaturhexle - 18.10.2020 18:49

Melitta Breznik ist Ärztin in einem Schweizer Krankenhaus, vom Elternhaus lebt sie weit entfernt. Für ein Buchprojekt hat sie sich eine Weile vom Dienst freistellen lassen, doch dann kommt der Anruf ihrer 91-jährigen Mutter, die bislang noch...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger
Rezension zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger.
3
von: Mikka Liest - 13.10.2020 20:42

Noch nie habe ich einem Buchpreis-Buch so ratlos gegenüber gestanden. ⠀

Aber ich muss schweren Herzens sagen: “Aus der Zuckerfabrik” ist mir zu hoch. Es ist kein Roman, es ist kein Sachbuch, es ist kein Gedichtband, es ist kein...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger
Rezension zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger.
5
von: Circlestones Books Blog - 06.10.2020 18:07

„Wenn ich meine Hefte und Kopien durchblättere, die Abbildungen, Schemata und Fotografien, wenn ich die im Verlauf der vergangenen Monate erstellten Dateien öffne, sehe ich keinen Pfad, keine sich an den Rändern überlagernden, aufeinander...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Waidmannsruh: Kriminalroman (Sepp Flattacher) von Alexandra Bleyer
Rezension zu Waidmannsruh: Kriminalroman (Sepp Flattacher) von Alexandra Bleyer.
5
von: Matzbach - 04.10.2020 14:03

Der Roman beginnt mit einem Jagdfrevel. Kurz bevor ein lauernder Jäger auf einen kapitalen Hirsch feuern kann, wird dieser aus einem fahrenden Auto heraus erschossen. Doch es ist kein Wilderer, der sich so verhält, sondern der Inhaber eines...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Andrin: Roman von Martina Altschäfer
Rezension zu Andrin: Roman von Martina Altschäfer.
5
von: Renie - 25.09.2020 16:30

Warnung! "Andrin" von Martina Altschäfer ist ein Roman, der Sehnsüchte weckt. Insbesondere, wenn man als Stadtkind durch den Alltag hetzt, dabei von Lärm, Gestank, Hektik und Stress geplagt wird und sich einfach nur nach einem Ort voll...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Haus an der Keizersgracht: Roman von  Rinske Hillen
Rezension zu Das Haus an der Keizersgracht: Roman von Rinske Hillen.
3
von: Circlestones Books Blog - 23.09.2020 14:06

„Die Zeit, in der sie dachte, sie könnte mit einer komfortablen Lüge besser leben als mit der schmerzlichen Wahrheit, war vorbei.“ (Zitat Seite 130)

Inhalt
Der Naturphilosoph Bram Wenksterman wird fünfundfünfzig Jahre alt, doch ein...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Rückwärtswalzer von Vea Kaiser
Rezension zu Rückwärtswalzer von Vea Kaiser.
5
von: Matzbach - 17.09.2020 18:34

Der Schauspieler Lorenz Prischinger ist pleite. Angesichts einer erwarteten, aber ausbleibenden Serienrolle hat er sich zahlreiche Dinge geleistet, von denen er besser seine Finger gelassen hätte. Und nun verlässt ihn auch noch seine Partnerin,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Silver Crown - Forbidden Royals von Julie Johnson
Rezension zu Silver Crown - Forbidden Royals von Julie Johnson.
5
von: Rose27 - 11.09.2020 10:23

Inhalt: „Silver Crown“ ist der erste Band der „Forbidden Royals“-Triologie von Julie Johnson. Er ist am 28.08.2020 bei LYX erschienen.
Emilia Lancaster genießt ihr Leben als Studentin. Eines Tages ändert der Tod des Königs alles. Sie hat...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Silver Crown - Forbidden Royals von Julie Johnson
Rezension zu Silver Crown - Forbidden Royals von Julie Johnson.
4
von: hulahairbabe - 30.08.2020 13:45

Einmal Prinzessin sein und im Rampenlicht stehen… welches Mädchen wünscht sich das nicht? Emilia möchte alles, aber definitiv keine Prinzessin sein…
In „Silver Crown“ von Julie Johnson geht es um die junge Emilia Lancaster, die alleine bei...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Leben ist ein wilder Garten: Roman von Roland Buti
Rezension zu Das Leben ist ein wilder Garten: Roman von Roland Buti.
3
von: book-love - 29.08.2020 22:09

Das Leben des Gärtner Carlos gerät in Aufruhr: Die Frau hat ihn verlassen, die Tochter studiert auswärts. Agon, sein Hilfsgärtner aus dem Kosovo, eine sensible Seele in einem massigen Körper, wird aus heiterem Himmel zusammengeschlagen. Und dann...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Hamster im hinteren Stromgebiet von Joachim Meyerhoff
Rezension zu Hamster im hinteren Stromgebiet von Joachim Meyerhoff.
5
von: sursulapitschi - 28.08.2020 11:09

Wenn man schon das ein oder andere Buch des Autors gelesen hat, fühlt sich dieses hier ein bisschen an wie Nachhausekommen. Man klappt es auf und ist direkt wieder drin. Da ist er wieder, dieser unnachahmliche Erzählton und auch diese Welt, in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Jagd nach dem Blau: Roman (Edition Blau) von  Romain Gary
Rezension zu Die Jagd nach dem Blau: Roman (Edition Blau) von Romain Gary.
5
von: SuPro - 27.08.2020 06:37

Der Bauernjunge mit dem brillanten Gedächtnis und die „Drama-Queen“ aus adeligem Hause.

Es geht in diesem wunderbaren Roman um Liebe, Freundschaft, Solidarität, Loyalität, Rivalität, Menschlichkeit und Unmenschlichkeit vor dem Hintergrund...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Leben ist ein wilder Garten: Roman von Roland Buti
Rezension zu Das Leben ist ein wilder Garten: Roman von Roland Buti.
3
von: SalMar - 24.08.2020 15:21

Carlo, ein Landschaftsgärtner in der Schweiz, führt ein wenig bewegtes Leben. Aufregung scheint ihm fremd – bis eines Tages seine Mutter verschwindet und er sich auf die Suche nach ihr macht.
Ich bin sehr gerne Carlos Gedankengängen gefolgt...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu flüchtig: Roman von Achleitner, Hubert
Rezension zu flüchtig: Roman von Achleitner, Hubert.
2
von: sursulapitschi - 17.08.2020 18:33

Dieses Buch fängt vielversprechend an. In einem sehr schönen Erzählstil, mit Humor und Raffinesse, erfährt man von Maria, die mit Mitte 50 ihr gesichertes Leben hinter sich gelassen hat und obendrein noch verschwunden ist. Man freut sich auf...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Leben ist ein wilder Garten: Roman von Roland Buti
Rezension zu Das Leben ist ein wilder Garten: Roman von Roland Buti.
3
von: ulrikerabe - 16.08.2020 18:17

Der Landschaftsgärtner Carlo Weiss ist Mitte 40, seine Frau Ana hat ihn vor geraumer Zeit verlassen, seine Tochter Mina studiert im Ausland, sein Angestellter Agon landet nach einem tätlichen Angriff im Krankenhaus. Dann bekommt Carlo einen Anruf...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Leben ist ein wilder Garten: Roman von Roland Buti
Rezension zu Das Leben ist ein wilder Garten: Roman von Roland Buti.
4
von: bookloving - 12.08.2020 21:49

MEINE MEINUNG
In seinem jüngsten Roman „Das Leben ist ein wilder Garten“ erzählt der mehrfach preisgekrönte Schweizer Autor Roland Buti eine berührende, nachdenklich stimmende Geschichte über das Leben in all seinen schillernden Facetten....
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Leben ist ein wilder Garten: Roman von Roland Buti
Rezension zu Das Leben ist ein wilder Garten: Roman von Roland Buti.
3
von: Literaturhexle - 12.08.2020 13:03

Roland Buti ist sprachlich versiert. Er schafft wunderbare Bilder, kann atmosphärisch Orte und Landschaften so gekonnt beschreiben, dass man sie vor sich sieht, die Charaktere und ihre Gefühlslagen haben Hand und Fuß. „Das Leben ist ein wilder...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schatten der Welt: Roman von Andreas Izquierdo
Rezension zu Schatten der Welt: Roman von Andreas Izquierdo.
5
von: Circlestones Books Blog - 22.07.2020 12:02

„Damals erwachte in mir das unstillbare Verlangen, mir immer ein eigenes Bild zu machen. Ich wollte selbst beobachten, wollte wissen, wie sich die Dinge wirklich verhielten, und nicht von Beschreibungen anderer abhängig sein.“ (Zitat Pos. 551)...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schatten der Welt: Roman von Andreas Izquierdo
Rezension zu Schatten der Welt: Roman von Andreas Izquierdo.
5
von: parden - 21.07.2020 18:58

In Thorn, einer Militärstadt, gehen die Uhren 1910 noch anders. Nahe der Grenze zu Polen dauert es lange, bis Fortschrittliches oder auch weltpolitische Ereignisse ihren Weg in die abseits gelegene Stadt in Westpreußen finden. In einer Atmosphäre...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wolfsegg: Roman von Keglevic, Peter
Rezension zu Wolfsegg: Roman von Keglevic, Peter.
5
von: Barbara62 - 08.07.2020 13:45

Zu Beginn hat mich das Szenario in "Wolfsegg" des Filmregisseurs Peter Keglevic an Monika Helfers empfehlenswerte Frühjahrsnovität "Die Bagage" erinnert. Beide Romane spielen in den österreichischen Alpen und die im Zentrum stehenden armen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu flüchtig: Roman von Achleitner, Hubert
Rezension zu flüchtig: Roman von Achleitner, Hubert.
5
von: bookloving - 06.07.2020 10:58

MEINE MEINUNG
Mit seinem Roman „flüchtig“ hat der der Österreicher Hubert Achleitner ein faszinierendes und tiefgründiges Debüt vorgelegt, das mich den berührenden und nachdenklich stimmenden Momenten aber auch seinem frischen Erzählstil...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wolfsegg: Roman von Keglevic, Peter
Rezension zu Wolfsegg: Roman von Keglevic, Peter.
5
von: ulrikerabe - 28.06.2020 14:51

Eisenstein irgendwo in einem Alpental. Dort lebt Agnes Walder mit den Eltern und ihren jüngeren Geschwistern. Der Vater hat den Job als Förster verloren. Gestohlen soll er haben, wird behauptet. Die Mutter hat Krebs und nicht mehr lange zu leben...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu flüchtig: Roman von Achleitner, Hubert
Rezension zu flüchtig: Roman von Achleitner, Hubert.
5
von: Wandablue - 28.06.2020 14:26

Kurzmeinung: Sehr zärtlich und österreichisch. Love it!

Hubert Achleitner ist meist unter seinem Pseudonym Hubert von Goisern unterwegs. Er ist Musiker, aber eigentlich ein Allroundkünstler. Nun hat er ein Buch geschrieben. Und dieses Buch...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu flüchtig: Roman von Achleitner, Hubert
Rezension zu flüchtig: Roman von Achleitner, Hubert.
2
von: ulrikerabe - 28.06.2020 11:25

Maria und Herwig, seit mehr als dreißig Jahren sind sie verheiratet. Sie hat einen guten Job bei der Bank und hält sich mit Sport fit. Er ist Lehrer, progressiv, Musikliebhaber, raucht heimlich den einen oder anderen Joint und ist verliebt in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Hotel du Lac von Brookner, Anita
Rezension zu Hotel du Lac von Brookner, Anita.
5
von: Wandablue - 03.06.2020 20:57

Kurzmeinung: Eine einzige Figur trägt durch das Buch. Ein bisschen Zauberberg am See, m.a.W. Mannsche Atmosphäre.

Hotelromane sind das Schmanckerl in der Unterhaltungsliteratur. Auch im TV und im Film und wahrscheinlich bei Netflix und Co...
Mehr lesen

Seiten