Rezension 4/5* zu Der nasse Fisch von Volker Kutscher
Rezension zu Der nasse Fisch von Volker Kutscher.
4
von: petraellen - 12.10.2020 18:47

1 Portrait des Autors
Volker Kutscher wurde am 26. Dezember 1962 in Lindlar geboren und ist in Wipperfürth aufgewachsen. Er studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Wuppertal und Köln. Nach seinem Studium war er als...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Geiger: Roman von Mechtild Borrmann
Rezension zu Der Geiger: Roman von Mechtild Borrmann.
3
von: ulrikerabe - 18.08.2020 13:58

München 2008: Der Computerspezialist und Hacker erhält unerwartet einen Anruf von seiner Schwester Victoria, die er nach dem Unfalltod ihrer Eltern viele Jahre lang nicht gesehen hat. Sie steckt in Schwierigkeiten, sagt sie. Doch als Sascha am...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Gewitterschwimmerin von Franziska Hauser
Rezension zu Die Gewitterschwimmerin von Franziska Hauser.
5
von: renee - 13.08.2020 13:18

Ein wunderbares Buch! Für den Deutschen Buchpreis war es nominiert, stand 2018 auf der Longlist, vollkommen nachvollziehbar, wie ich finde. Mich hat es begeistert! Rückwärtserzählt, springt es mäandernd durch die verschiedenen Zeiten der Familie...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Helene geht baden (Conte Krimi) von Isabella Archan
Rezension zu Helene geht baden (Conte Krimi) von Isabella Archan.
4
von: ulrikerabe - 06.08.2020 13:46

„Ich hab das Fräul’n Helen baden seh’n, das war schön.
Da kann man Waden seh’n, rund und schön im Wasser stehn.“ (Fritz Grünbaum)
Es ist ein mörderisch heißer Sommer in Köln. Eine junge Frau, Moni Dahms, wird ermordet am Ufer eines...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh
Rezension zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.
4
von: Emswashed - 08.07.2020 14:27

Eigentlich wurde mir geraten, doch etwas anderes, wie gerade dieses Buch der Autorin zu lesen, aber ich habe Zeh als eine geschliffene Schriftstellerin kennengelernt, mit ungewöhnlichen Plots, die kritisch gegenwärtige Stimmungen in Politik und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Am zwölften Tag: Denglers siebter Fall (KiWi) von Wolfgang Schorlau
Rezension zu Am zwölften Tag: Denglers siebter Fall (KiWi) von Wolfgang Schorlau.
5
von: Matzbach - 23.02.2020 19:21

Und wieder ein Buch von Wolfgang Schorlau, das beklommen und wütend macht. Beklommen ob der Gleichgültigkeit gegenüber den Tieren und Mitmenschen, wütend wegen der mafiösen Strukturen der Fleischindustrie.

Zum Fall: Dengler bekommt mitten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft von Volker Weidermann
Rezension zu Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft von Volker Weidermann.
5
von: Matzbach - 23.02.2020 19:05

Sommer 1936. Während sich Nazideutschland anschickt, wegen der olympischen Spiele ein zivilisiertes Angesicht nach außen zu zeigen, treffen sich im belgischen Ostende versprengte Exilanten, die Deutschland verloren haben, allen voran Stefan Zweig...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Krähennest von Klara Holm
Rezension zu Krähennest von Klara Holm.
5
von: Circlestones Books Blog - 10.02.2020 14:57

„Und dann erfuhren sie von ihm, was ihnen all die anderen Dörfler mit ihrem höflichen Plaudern und dem betroffenen Gehabe verschwiegen hatten.“ (Zitat Seite 103)

Inhalt
Spielende Kinder finden auf einem Kutter den Kopf eines toten...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Passagier 23: Psychothriller von Sebastian Fitzek
Rezension zu Passagier 23: Psychothriller von Sebastian Fitzek.
4
von: nicigirl85 - 15.01.2020 09:59

Dieses Buch habe ich wirklich schon ewig, aber nie die richtige Gelegenheit gehabt es dann endlich mal zu lesen. Doch nun kam dieser besondere Moment, denn ich bin auf Kreuzfahrt gefahren und da musste dieses Buch natürlich mit.

In der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Rotes Gold: Ein kulinarischer Krimi. Xavier Kieffers zweiter Fall von Tom Hillenbrand
Rezension zu Rotes Gold: Ein kulinarischer Krimi. Xavier Kieffers zweiter Fall von Tom Hillenbrand.
5
von: nineLE - 03.12.2019 20:36

Wie zu erwarten, auch dieser kulinarische Krimi des luxemburgischen Ermittler-Kochs Xavier Kieffer, kurzweilig und erschreckend glaubhaft in seiner Geschichte um einen ermordeten Sushi Meister, der ausgerechnet durch eine Fischvergiftung stirbt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Geschichte einer Entführung von Johann Scheerer
Rezension zu Die Geschichte einer Entführung von Johann Scheerer.
4
von: ulrikerabe - 02.11.2019 15:55

„Es war der 25. März 1996, es war Frühling, und mein Leben sollte von da an ein anderes sein.“ An diesem Tag sollte der damals dreizehnjährige Johann Scheerer keine Lateinarbeit schreiben. An diesem Tag wurde Johanns Vater, Jan Philipp Reemstma,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Hendlmord: Ein Starnberger-See-Krimi von Ida Ding
Rezension zu Hendlmord: Ein Starnberger-See-Krimi von Ida Ding.
4
von: Eggi1972 - 15.09.2019 06:47

Tja, irgendwie ist es mittlerweile ja schon fast Tradition, dass ich immer mal wieder den ersten Roman erst nach dem zweiten oder dritten Band einer Serie bekomme - und ich dann doch noch ein wenig mehr über die Zusammenhänge von einem Buch...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Was heißt hier Respekt!? (Reihe Hanser) von Elke Reichart
Rezension zu Was heißt hier Respekt!? (Reihe Hanser) von Elke Reichart.
3
von: Eggi1972 - 24.08.2019 16:22

Tja was ist Respekt? Dies ist ja schon eine sehr wichtige Frage, die man sich eigentlich oft stellt. Viele von uns verwechseln das Wort Respekt mit Tolerieren.

Respekt ist ein wichtiges, aber auch schwieriges, Thema in unserer heutigen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der nasse Fisch von Volker Kutscher
Rezension zu Der nasse Fisch von Volker Kutscher.
4
von: ulrikerabe - 30.07.2019 12:17

Berlin, Mai 1929. Die blutigen Maiunruhen versetzen die Berliner Polizei in höchste Alarmbereitschaft. Dann wird im Landwehrkanal eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. Der junge Polizeibeamte Gereon Rath, der von Köln zu Berliner Sitte...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Todesfrist: Thriller von Andreas Gruber
Rezension zu Todesfrist: Thriller von Andreas Gruber.
4
von: ulrikerabe - 25.07.2019 09:53

Sabine Nemez ist eine junge Polizeibeamtin beim Kriminaldauerdienst München. Ihr größter Wunsch ist es, einmal Profiler beim BKA Wiesbaden zu sein. Dass die Entführung und Ermordung ihrer eigenen Mutter sie diesem Ziel näher bringen soll, hat...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Winterkartoffelknödel: Ein Provinzkrimi von Rita Falk
Rezension zu Winterkartoffelknödel: Ein Provinzkrimi von Rita Falk.
5
von: nicigirl85 - 01.07.2019 10:07

Bei den knalligen Temperaturen will man auch lesetechnisch etwas leichtere Kost und so begann ich mit dem überaus lustigen ersten Fall vom Eberhofer Franz.

In der Geschichte geht es um den Dorfpolizisten Franz, der von München...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu OstfriesenKiller: Kriminalroman von Klaus-Peter Wolf
Rezension zu OstfriesenKiller: Kriminalroman von Klaus-Peter Wolf.
2
von: ElisabethBulitta - 11.06.2019 06:33

Klaus-Peter Wolfs „Ostfriesenkiller“ bildet den Auftakt zu seiner Krimiserie rund um die Ermittlerin Ann Kathrin Klaasen.
Eine Mordserie hält das ostfriesische Norden in Atem und schlägt bundesweit Wellen: Vier Mitglieder des Vereins „...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu POLYGLOTT Reiseführer Berlin von Manuela Blisse
Rezension zu POLYGLOTT Reiseführer Berlin von Manuela Blisse.
4
von: Rose27 - 06.06.2019 17:26

In diesem Berlin Reiseführer von Manuela Blisse und Uwe Lehmann findet man alles was man für einen guten Trip nach Berlin braucht und wissen muss. Zugegebenermaßen sind einige der ersten Seiten nicht wirklich für den ebookreader gemacht. Die...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Schattenfreundin: Roman von Christine Drews
Rezension zu Schattenfreundin: Roman von Christine Drews.
3
von: wal.li - 04.05.2019 17:12

Erst vor kurzem ist Katrin mit Mann und Kind nach Münster gezogen. Die Familie ist noch in der Eingewöhnung und Thomas beruflich viel unterwegs. Mit dem kleinen Leo wird es manchmal etwas viel und Katrin ist froh, als sie vor dem Kindergarten...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Mittagstisch von Ingrid Noll
Rezension zu Der Mittagstisch von Ingrid Noll.
3
von: Eggi1972 - 28.04.2019 10:26

Der Mittagstisch, von Ingrid Noll nimmt einen mit auf einer kulinarische Reise, wobei es auch zu einem Mord und einem bedauerlichen Todesfall kommt.
Ich finde, dass der Mittagstisch nicht unbedingt zu Kriminalkomödie reicht. Denn der Krimi...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Todesfrist: Thriller von Andreas Gruber
Rezension zu Todesfrist: Thriller von Andreas Gruber.
5
von: Mikka Liest - 03.04.2019 16:49

Nach heutigen Standards kann oder mag man sich gar nicht mehr vorstellen: ein renommierter Arzt und Psychiater, der als erster Vertreter der Jugendpsychiatrie in Deutschland galt, auch in der Armenklinik tätig war und selber Kinder hatte,...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Flammenküste: Ein Friesland-Krimi von Birgit Böckli
Rezension zu Flammenküste: Ein Friesland-Krimi von Birgit Böckli.
2
von: parden - 31.03.2019 14:46

Seit einiger Zeit kommt es auf Spiekeroog immer wieder zu gewalttätigen Übergriffen und Vandalismus. Hat der Sohn einer neu zugezogenen Familie, der angeblich eine kriminelle Vergangenheit hat, etwas damit zu tun? Kommissar Berg aus Berlin, der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Endgültig von Andreas Pflüger
Rezension zu Endgültig von Andreas Pflüger.
5
von: ulrikerabe - 04.03.2019 07:25

Jenny Aaron ist Polizistin bei einer deutschen Eliteabteilung. Bei einem völlig außer Kontrolle geratenen Einsatz lässt sie nicht nur ihren Partner schwer verletzt zurück sondern wird selbst bei der Verfolgungsjagd angeschossen. Seither...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Fräulein Nettes kurzer Sommer: Roman von Karen Duve
Rezension zu Fräulein Nettes kurzer Sommer: Roman von Karen Duve.
4
von: renee - 12.02.2019 22:18

Umgebung nicht will.

Karen Duve zeichnet hier in ihrem Roman "Fräulein Nettes kurzer Sommer" den Zeitgeist des frühen 19. Jahrhunderts in Deutschland, die Geschichte ist angesiedelt in einem Gebiet zwischen Münster, Göttingen und Kassel....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Tätowierer von Auschwitz: Die wahre Geschichte des Lale Sokolov von Heather Morris
Rezension zu Der Tätowierer von Auschwitz: Die wahre Geschichte des Lale Sokolov von Heather Morris.
5
von: claudi-1963 - 11.02.2019 12:54

"Ein Leben ohne Hoffnung ist wie ein Vogel ohne Schwingen. Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Himmel ohne Sterne." (Ernst Thälmann)
Als man 1942 Ludwig Eisenberg auch Lale genannt nach Auschwitz deportierte wurde, ahnte er...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa
Rezension zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa.
4
von: ulrikerabe - 27.01.2019 17:57

Im Februar 1986 wurde der schwedische Ministerpräsident Olof Palme auf offener Straße erschossen. Bis heute ist dieser Mord ungeklärt. Der Journalist Jan Stocklassa begibt sich nun auf die Spurensuche in diesem politischen Cold Case. Dazu bedient...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Inspektor Takeda und der leise Tod: Kriminalroman von Henrik Siebold
Rezension zu Inspektor Takeda und der leise Tod: Kriminalroman von Henrik Siebold.
4
von: claudi-1963 - 09.01.2019 13:21

"Der Weise sagt: eine Sekunde Wut kann mehr zerstören, als du in einem Jahr Arbeit aufbauen kannst." (Aus Japan)
Der Ermittler Kenjiro Takeda, eigentlich Inspektor der Mordkommission in Tokio ist für ein Austauschprogramm...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Und nachts fluten sie die Straßen von Gerdt Fehrle
Rezension zu Und nachts fluten sie die Straßen von Gerdt Fehrle.
5
von: Querleserin - 05.01.2019 14:05

Zu Beginn erfahren wir aus der Sicht einer Psychiaterin, dass sie den Hundertjährigen, der in der Klinik seinen Lebensabend verbringt, nicht mag.

"Wie der in seinem Sessel saß, der unheimliche alte Nöck. Verschrumpelt, zäh, lauernd....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Schwimmclub der traurigen Heldinnen von Ruth Fitzmaurice
Rezension zu Der Schwimmclub der traurigen Heldinnen von Ruth Fitzmaurice.
4
von: parden - 02.01.2019 21:14

Ein ergreifende wahre Lebensgeschichte aus Irland: Ruth Fitzmaurice, eine junge Ehefrau und Mutter, meistert mit der Kraft ihrer Liebe ein schweres Schicksal. Ihr geliebter Mann Simon leidet an der unheilbaren Motoneuron-Krankheit, an der auch...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa
Rezension zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa.
3
von: minni133 - 02.01.2019 17:50

2014 entdeckt Jan Stocklassa das Archiv von Stieg Larsson und erhält Zugang dazu. Er hat Zugriff auf die Ermittlungen zum Mordfall Olof Palme. In diesem Buch erzählt Stocklassa die bislang unbekannten Recherchen des Bestsellerautors als True...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Tagebuch der Anne Frank von Ari Folman
Rezension zu Das Tagebuch der Anne Frank von Ari Folman.
5
von: Momo - 30.12.2018 12:24

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Eine Glanzleistung, Glückwunsch an die beiden Künstler Folman und Polonsky, dieses Tagebuch über ein neues Genre ausgearbeitet zu haben, ohne Annes Tagebuch zu verzerren. Mich hat das Buch einfach nicht mehr...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung von Petra Hartlieb
Rezension zu Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung von Petra Hartlieb.
5
von: Circlestones Books Blog - 27.12.2018 10:37

„Es ist auch gar nicht so schlimm, Buchhändlerin zu sein. Noch nicht mal im Dezember. Eigentlich hab ich alles richtig gemacht.“ (Zitat Seite 70)

Inhalt:
Seit vierzehn Jahren gibt es nun Harbliebs Buchhandlungen in Wien Währing und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Früher war ich unentschlossen von Jule Müller
Rezension zu Früher war ich unentschlossen von Jule Müller.
4
von: Eggi1972 - 20.12.2018 23:10

Inhalt :

Wie ich meine Zwanziger überlebte

Die Zeit zwischen 20 und 30 ist die großartigste Phase im Leben? Wer das glaubt, der leidet unter einer verschobenen Wahrnehmung. Ganz im Ernst: Die Zwanziger sind echt beschissen. Und wenn...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Gertrude Pressburger, und Marlene Groihofer von Gertrude Pressburger
Rezension zu Gertrude Pressburger, und Marlene Groihofer von Gertrude Pressburger.
5
von: ulrikerabe - 17.12.2018 10:12

„Das Niedrigste wird aus den Leuten herausgeholt, nicht das Anständige.“

Gertrude Pressburger hat 2016 mit knapp 90 Lebensjahren auf sich aufmerksam gemacht, als sie im Wahlkampf um den österreichischen Bundespräsidenten ein Plädoyer gegen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Als ich ein kleiner Junge war von Erich Kästner
Rezension zu Als ich ein kleiner Junge war von Erich Kästner.
5
von: Momo - 14.12.2018 10:09

Eine wunderschöne Erich-Kästner-Autobiografie, die nicht nur mich glücklich macht, sondern auch meine Lesegruppe. Ich liebe Kästners Humor, der uns schon im Vorwort erfüllt hat. Seine Art zu schreiben finden wir genial. Auffällig sind auch die...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Federspiel: Thriller von Oliver Ménard
Rezension zu Federspiel: Thriller von Oliver Ménard.
3
von: ulrikerabe - 05.12.2018 08:29

Die investigative Journalistin Christine Lenève wird beauftragt, im Fall der verschwundenen Fernsehmoderatorin Sarah Wagner zu ermitteln. Mit ihrem Partner Albert, offiziell Wirtschaftsjournalist, inoffiziell begnadeter Hacker, begibt sie sich...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Hospital von Oliver Ménard
Rezension zu Das Hospital von Oliver Ménard.
4
von: ulrikerabe - 05.12.2018 08:28

In der Spree wird eine grausam entstelle Frauenleiche angetrieben. Als sich herausstellt, dass es sich bei der Toten um eine Hackerin und ehemalige Freundin von Albert Heidrich, handelt, involviert sich Christine Lenève erneut in eine...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa
Rezension zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa.
4
von: ElisabethBulitta - 30.11.2018 19:10

„Der Mord am schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme ist einer der unglaublichsten und erstaunlichsten Mordfälle, die ich je zu betreuen hatte.“ (Stieg Larsson)

Jan Stocklassas Sachbuch „Stieg Larssons Erbe“ ist im November 2018 im...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Und essen werden wir die Katze von Nadine Kegele
Rezension zu Und essen werden wir die Katze von Nadine Kegele.
4
von: ulrikerabe - 28.11.2018 11:14

Und essen werden wir die Katze von Nadine Kegele ist ein Spiel mit Textarten, Bildern, genreübergreifend, sehr interpretativ und anspruchsvoll. Die Autorin zeigt uns Biografien, die dem Menschen anhaften, Geflüchtete, Sozialhilfeempfängerin,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Abgehauen. Ein Mitschnitt und Ein Tagebuch von Manfred Krug
Rezension zu Abgehauen. Ein Mitschnitt und Ein Tagebuch von Manfred Krug.
5
von: Tiram - 26.11.2018 12:52

Am Wochenende hatte ich ein Stelldichein mit Manne Krug. Aus Filmen aus DDR-Zeiten kann ich mich gar nicht so recht an ihn erinnern, wusste erst nach der Wende, dass sein wohl bekanntester Film (zumindest unter DDR-Leuten) eine Verfilmung des...
Mehr lesen

Seiten