Rezension 3/5* zu Federspiel: Thriller von Oliver Ménard
Rezension zu Federspiel: Thriller von Oliver Ménard.
3
von: ulrikerabe - 05.12.2018 08:29

Die investigative Journalistin Christine Lenève wird beauftragt, im Fall der verschwundenen Fernsehmoderatorin Sarah Wagner zu ermitteln. Mit ihrem Partner Albert, offiziell Wirtschaftsjournalist, inoffiziell begnadeter Hacker, begibt sie sich...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Hospital von Oliver Ménard
Rezension zu Das Hospital von Oliver Ménard.
4
von: ulrikerabe - 05.12.2018 08:28

In der Spree wird eine grausam entstelle Frauenleiche angetrieben. Als sich herausstellt, dass es sich bei der Toten um eine Hackerin und ehemalige Freundin von Albert Heidrich, handelt, involviert sich Christine Lenève erneut in eine...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa
Rezension zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa.
4
von: ElisabethBulitta - 30.11.2018 19:10

„Der Mord am schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme ist einer der unglaublichsten und erstaunlichsten Mordfälle, die ich je zu betreuen hatte.“ (Stieg Larsson)

Jan Stocklassas Sachbuch „Stieg Larssons Erbe“ ist im November 2018 im...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Und essen werden wir die Katze von Nadine Kegele
Rezension zu Und essen werden wir die Katze von Nadine Kegele.
4
von: ulrikerabe - 28.11.2018 11:14

Und essen werden wir die Katze von Nadine Kegele ist ein Spiel mit Textarten, Bildern, genreübergreifend, sehr interpretativ und anspruchsvoll. Die Autorin zeigt uns Biografien, die dem Menschen anhaften, Geflüchtete, Sozialhilfeempfängerin,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Abgehauen. Ein Mitschnitt und Ein Tagebuch von Manfred Krug
Rezension zu Abgehauen. Ein Mitschnitt und Ein Tagebuch von Manfred Krug.
5
von: Tiram - 26.11.2018 12:52

Am Wochenende hatte ich ein Stelldichein mit Manne Krug. Aus Filmen aus DDR-Zeiten kann ich mich gar nicht so recht an ihn erinnern, wusste erst nach der Wende, dass sein wohl bekanntester Film (zumindest unter DDR-Leuten) eine Verfilmung des...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Frau, die zu sehr liebte: Roman nach einer wahren Geschichte von Hera Lind
Rezension zu Die Frau, die zu sehr liebte: Roman nach einer wahren Geschichte von Hera Lind.
5
von: Sylli - 25.11.2018 17:14

Worum es geht
Nach 20 Ehejahren verliebt sich die Arztgattin und dreifache Mutter Linda Albrecht mit Mitte vierzig Hals über Kopf in den charmanten Bankdirektor Frank Hellwein. Noch einmal möchte sie sich umworben und geliebt fühlen, nicht...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Gewitterschwimmerin von Franziska Hauser
Rezension zu Die Gewitterschwimmerin von Franziska Hauser.
4
von: Circlestones Books Blog - 30.10.2018 13:16

„Die Wellen haben mich zurück zum Ufer getragen, haben mich ausgespuckt, wollen mein Leben nicht haben.“ (Zitat Seite 66)

Inhalt:
2011 erhält Tamara Hirsch die Nachricht vom überraschenden Tod ihrer Mutter Adele. Selbst Mutter von...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Überleben: Der Gürtel des Walter Fantl von Gerhard Zeillinger
Rezension zu Überleben: Der Gürtel des Walter Fantl von Gerhard Zeillinger.
5
von: claudi-1963 - 24.10.2018 12:43

"Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah. Aber dass es nicht wieder geschieht, dafür schon!" (Max Mannheimer)
Als Walter am 6. März 1938 seine Bar Mizwa feiert, ahnt er noch nicht, das wenig später die ersten...
Mehr lesen

Rezension 1/5* zu Ich hab’s auch nicht immer leicht mit mir: Prosecco zum Lesen von Anne Vogd
Rezension zu Ich hab’s auch nicht immer leicht mit mir: Prosecco zum Lesen von Anne Vogd.
1
von: nicigirl85 - 24.10.2018 07:26

Ich hatte mir viel versprochen von dem Titel, erwartete ich doch Lebensfreude und eine Frau voller Esprit und Selbstbewusstsein. Was ich bekam war leider etwas völlig anderes.

In dem Buch lässt uns die Autorin am Alltag teilnehmen. Dabei...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Japaner im Kofferraum von Frank Fischer
Rezension zu Der Japaner im Kofferraum von Frank Fischer.
3
von: parden - 02.10.2018 20:58

Seit über 20 Jahren fährt Frank Fischer in deutschen Großstädten Taxi. Dabei erlebt er unglaubliche und kuriose Situationen, wie zum Beispiel an dem denkwürdigen Tag, als sich ein Japaner in seinen Kofferraum verirrte. Dieses Buch erzählt die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Geborgen im Schatten deiner Flügel: Die wahre Geschichte eines jüdischen Mädchens, das auf der Suche nach seiner Mutter durch Hitlers Hölle ging. von Anita Dittman
Rezension zu Geborgen im Schatten deiner Flügel: Die wahre Geschichte eines jüdischen Mädchens, das auf der Suche nach seiner Mutter durch Hitlers Hölle ging. von Anita Dittman.
5
von: claudi-1963 - 26.09.2018 13:17

"Erbarme dich meiner, o Gott, erbarme dich meiner! Denn bei dir sucht meine Seele Zuflucht und im Schatten deiner Flügel will ich mich bergen, bis das Verderben vorübergezogen." (Psalm 57,2)
Wir schreiben das Jahr 1933 in...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vaters unbekanntes Land von Bernhard Stäber
Rezension zu Vaters unbekanntes Land von Bernhard Stäber.
4
von: Eggi1972 - 09.09.2018 14:27

Bernd Stäber zeigt in seinem ersten Thriller ein Gespür für einen plausibelen aber auch schnellen Thriller. Der Psychologe Arne Eriksen, fährt zur Erholung in das Land seines Vaters, nach Norwegen, um einen überlebten Mordanschlag zu verdauen....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Fischland-Angst: Küsten Krimi von Corinna Kastner
Rezension zu Fischland-Angst: Küsten Krimi von Corinna Kastner.
5
von: Xanaka - 26.08.2018 19:25

Als Kassandra einen Anruf von Matthias Röwer entgegennimmt, ahnt sie noch nicht, was auf sie zukommt. Matthias bittet Paul aus der Biografie über seinen Vater öffentlich zu lesen. Eigentlich sollte das Greta, seine Ehefrau und Autorin des Buches...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu In Schönheit sterben: Ein Italien-Krimi von Stefan Ulrich
Rezension zu In Schönheit sterben: Ein Italien-Krimi von Stefan Ulrich.
3
von: Bibliomarie - 22.08.2018 11:22

Seit Robert Lichtenwald von seiner Frau verlassen wurde, hat er sein Leben umgekrempelt. Er hat seine Münchner Kanzlei verkauft und ist ganz in sein toskanisches Landhaus gezogen. Aber irgendwann ist eben alles renoviert, der Garten gestaltet und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schwarze Elbe von Heike Denzau
Rezension zu Schwarze Elbe von Heike Denzau.
4
von: parden - 19.08.2018 13:12

Carola von Ahren wird von den Schatten der Vergangenheit eingeholt, als ihre siebzehnjährige Tochter Pauline an Leukämie erkrankt und auf eine Stammzellenspende innerhalb der Familie angewiesen ist. Ihr Plan, Paulines Leben zu retten, führt zu...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Verbrechen: Starke Stimmen. BRIGITTE Hörbuch-Edition von Ferdinand von Schirach
Rezension zu Verbrechen: Starke Stimmen. BRIGITTE Hörbuch-Edition von Ferdinand von Schirach.
5
von: Leserausch - 19.08.2018 10:12

Ferdinand von Schirach gewährt in dieser Sammlung Kurzgeschichten einen interessanten Einblick in sein Berufsleben als Strafrechtler. Jede der insgesamt acht Geschichten basiert in anonymisierter Form auf wahren Begebenheiten.

Das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Fischland-Angst: Küsten Krimi von Corinna Kastner
Rezension zu Fischland-Angst: Küsten Krimi von Corinna Kastner.
5
von: Bibliomarie - 19.08.2018 10:03

Greta, die Frau des Galeristen Matthias Röwer wurde entführt. Er kommt der Forderung der Entführer nach, zahlt das Lösegeld und schaltet nicht die Polizei ein. Als Greta trotzdem nicht freikommt, bittet er Kassandra und Paul um Hilfe. Die Beiden...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Du kommst auch drin vor: Gedankengänge eines fahrenden Poeten von Hanns Dieter Hüsch
Rezension zu Du kommst auch drin vor: Gedankengänge eines fahrenden Poeten von Hanns Dieter Hüsch.
5
von: Paula Grimm - 17.08.2018 18:37

Niemand mäandert so sympathisch und liebevoll durch eigene Gedankengänge, erlebte und erzählte Geschichten wie Hanns Dieter Hüsch. Das gilt auch oder sogar ganz besonders für seine Autobiografie aus dem Jahr 1990, als der Kabarettist,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh
Rezension zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.
4
von: wal.li - 24.07.2018 18:59

Zusammen mit ihrem Geschäftspartner Babak erbringt Britta erfolgreich ganz besondere Dienstleistungen. In einer Art Praxis führen sie einen 12-Stufen-Plan mit Menschen durch, die selbstmordgefährdet sind. Da Britta und Babak mit ihrer Tätigkeit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Himmelfahrtskommando. Ein Mordsacker-Krimi von Cathrin Moeller
Rezension zu Himmelfahrtskommando. Ein Mordsacker-Krimi von Cathrin Moeller.
4
von: Bibliomarie - 16.07.2018 15:13

Das Kaff Mordsacker hat einen Namen der Programm ist! Wenn es nicht ab und zu einen schrägen Mordfall gäbe, wäre Klara Himmel noch mehr gefrustet, als sie es schon ist. Sie lebt mit ihrem Mann Paul nicht freiwillig dort. Ein Zeugenschutzprogramm...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Millionär in der DDR von Christopher Nehring
Rezension zu Millionär in der DDR von Christopher Nehring.
4
von: orfe1975 - 15.07.2018 23:35

Cover und Gestaltung:
--------------------------------------
Das Cover zeigt den ehemaligen DDR-Millionär Siegfried Kath mit seiner 2. Frau Annelies, die für sein Handeln zum geschäftlichen Erfolg eine maßgebliche Säule war. Im...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Gift der Wahrheit: Thriller von Julia Corbin
Rezension zu Das Gift der Wahrheit: Thriller von Julia Corbin.
5
von: claudi-1963 - 14.07.2018 12:50

"Wenn ein Mensch uns zugleich Mitleid und Ehrfurcht einflößt, dann ist seine Macht über uns unbegrenzt." (Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach)
An einer abgelegenen Stelle am Mannheimer Klärwerk findet man zufällig durch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein gutes Leben ist die beste Antwort von Friedrich Dönhoff
Rezension zu Ein gutes Leben ist die beste Antwort von Friedrich Dönhoff.
4
von: Eggi1972 - 13.07.2018 19:38

Die Geschichte eines Juden im dritten Reich, gibt es ja schon viele aber irgendwie ist diese Geschichte doch anders wie die anderen.

Jerry Rosenstein lebt mittlerweile in San Francisco. Führt dort ein sehr offenes Leben, mit wechselnden...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein dänisches Verbrechen: Gitte Madsen ermittelt von Frida Gronover
Rezension zu Ein dänisches Verbrechen: Gitte Madsen ermittelt von Frida Gronover.
4
von: Bibliomarie - 25.06.2018 06:20

Gitte Madsen beschließt nach dem Tod der Mutter einen radikalen Neuanfang. Sie verlässt das Münsterland, wechselt von ihrem Beruf als Opferbetreuerin bei der Polizei ins Bestattungswesen. In Marialyst auf der Insel Falster findet sie sofort eine...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Lehrerkind: Lebenslänglich Pausenhof von Bastian Bielendorfer
Rezension zu Lehrerkind: Lebenslänglich Pausenhof von Bastian Bielendorfer.
4
von: Wurm200 - 20.06.2018 14:18

Bastian Bielendorfer
Lehrerkind - Lebenslänglich Pausenhof
PIPER

Autor: Bastian Bielendorfer ist Stand-up-Comedian, Diplompsychologe und Lehrerkind. Zusammen mit seiner Frau versteckt er sich vor den guten Ratschlägen seiner...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Schock: Psychothriller von Marc Raabe
Rezension zu Der Schock: Psychothriller von Marc Raabe.
3
von: wal.li - 08.06.2018 20:01

Zu Viert machen sie Urlaub in Südfrankreich, doch leider verläuft nicht alles so harmonisch wie erhofft. Als Laura auf einmal nicht da ist, sind sie dennoch besorgt. Schnell taucht Laura wieder auf, nur um erneut zu verschwinden. Diesmal hat es...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Trigger: Psychothriller von Wulf Dorn
Rezension zu Trigger: Psychothriller von Wulf Dorn.
4
von: Eggi1972 - 07.06.2018 08:16

Was soll ich bei diesem Buch schreiben? Es ist ein Buch welches einem wirklich den Atem raubt. Es zeigt einem die tiefen Abgründe des menschlichen Geistes!

Schon bei den ersten Seiten fragt man sich, z.B. wie es sein kann, dass die...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Der Schock: Psychothriller von Marc Raabe
Rezension zu Der Schock: Psychothriller von Marc Raabe.
2
von: parden - 03.06.2018 20:23

Bei einem Unwetter an der Cote d’Azur begegnet Laura Bjely ihrem schlimmsten Alptraum. Ihr Freund Jan findet später nur noch ihr Smartphone – mit einem verstörenden Film im Speicher. Kurz darauf wird in Berlin die Leiche von Jans Nachbarin...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kluftinger: Kriminalroman (Kluftinger-Krimis, Band 10) von Volker Klüpfel
Rezension zu Kluftinger: Kriminalroman (Kluftinger-Krimis, Band 10) von Volker Klüpfel.
4
von: nicigirl85 - 24.05.2018 17:30

Gleich vorweg ich kannte vor der Lektüre dieses Buches nicht einen Kluftinger Fall, sondern war vielmehr neugierig geworden, weil ich den Roman "In der ersten Reihe sieht man Meer" des Autorenduos so gut fand.

In der Geschichte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu "Ich musste sie kaputt machen.": Anatomie eines Jahrhundert-Mörders von Stephan Harbort
Rezension zu "Ich musste sie kaputt machen.": Anatomie eines Jahrhundert-Mörders von Stephan Harbort.
5
von: claudi-1963 - 18.05.2018 12:12

"Die Ablehnung dessen, was in deinem Leben ist, baut eine steinerne Mauer um dein Herz, durch die die Liebe nicht dringen kann." (Irina Rauthmann)
Stephan Harbort langjähriger Kriminalhauptkommissar, Kriminologe und seit...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Kluftinger: Kriminalroman (Kluftinger-Krimis, Band 10) von Volker Klüpfel
Rezension zu Kluftinger: Kriminalroman (Kluftinger-Krimis, Band 10) von Volker Klüpfel.
3
von: Bibliomarie - 18.05.2018 09:43

Zum zehnten Mal schicken das Autorenduo Kobr und Klüpfel ihren Kommissar auf Spurensuche. Klufti, inzwischen frischgebackener Großvater, darf endlich den recht infantilen Kosenamen „Butzele“, wie ihn seine Erika gern bezeichnet, an den Enkel...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Kluftinger: Kriminalroman (Kluftinger-Krimis, Band 10) von Volker Klüpfel
Rezension zu Kluftinger: Kriminalroman (Kluftinger-Krimis, Band 10) von Volker Klüpfel.
3
von: liesl06 - 16.05.2018 13:08

Das war er also, der Jubiläums-Kluftinger und er hat nicht zu viel versprochen. Mittlerweile ist der Kommissar Opa geworden und ganz verzückt vom Enkelkind.
Außer seinem neuen Familienleben und den Babysitterstunden mit dem neuen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Bis auf den Grund: Anton und Zofia: der 2. Fall von Kathrin Heinrichs
Rezension zu Bis auf den Grund: Anton und Zofia: der 2. Fall von Kathrin Heinrichs.
5
von: Bibliomarie - 11.04.2018 15:22

Anton Wieneke ist froh über seine polnische Pflegekraft Zofia. Sie haben sich eigentlich richtig angefreundet in den letzten Monaten. Nun ist aber Zofia in Polen bei ihrer Familie und die Aushilfe ist ein echter Dragoner. Es herrscht seit Tagen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wir sind dann wohl die Angehörigen: Die Geschichte einer Entführung von Johann Scheerer
Rezension zu Wir sind dann wohl die Angehörigen: Die Geschichte einer Entführung von Johann Scheerer.
5
von: Xirxe - 02.04.2018 18:03

Nachdem Jan Philipp Reemtsma nach seiner Entführung im Jahre 1996 gegen eine Zahlung von 30 Millionen DM wieder freikam, schrieb er das Buch 'Im Keller', in dem er die Ereignisse sachlich chronologisch darstellt, daran anschließend seine eigenen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Geheimnis der Mittsommernacht von Christine Kabus
Rezension zu Das Geheimnis der Mittsommernacht von Christine Kabus.
5
von: Svanvithe - 30.03.2018 09:07

Mit ihrem Roman bleibt Christine Kabus ihrer Linie treu und führt den Leser erneut nach Norwegen. Im Mittelpunkt des Geschehens, das im Jahr 1895 beginnt, stehen zwei unterschiedliche junge Frauen, die bei näherer Betrachtung doch einige...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Jasper und sein Knecht (suhrkamp taschenbuch) von Gerbrand Bakker
Rezension zu Jasper und sein Knecht (suhrkamp taschenbuch) von Gerbrand Bakker.
4
von: Querleserin - 11.03.2018 10:28

Beim Stöbern auf der Suhrkamp-Verlagsseite ist mir dieser Titel deshalb ins Auge gesprungen, weil ein Hund darauf zu sehen ist. Wer meinen Blog kennt, weiß, dass ich selbst einen schwarzen Labrador und daher eine große Affinität zu Hunden habe....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Spritztour von Jürgen Seibold
Rezension zu Spritztour von Jürgen Seibold.
5
von: claudi-1963 - 25.02.2018 23:21

"Gift in den Händen eines Weisen ist ein Heilmittel, ein Heilmittel in den Händen des Toren ist Gift." (Giacomo Casanova)
Wunderschönes Wanderwetter im Allgäu, das Kommissar Eike Hansen ausnützen will, um endlich mal mit...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Tief im Wald und unter der Erde: Thriller von Andreas Winkelmann
Rezension zu Tief im Wald und unter der Erde: Thriller von Andreas Winkelmann.
5
von: lari heldenlama - 09.02.2018 20:53

Die Story beginnt mit einem Ausschnitt aus der Vergangenheit, wo erzählt wird, wie 4 Jugendliche an einer einsamen Bahnschranke ums Leben kommen. Es hiess, dass alle 4 betrunken waren und der Fahrer keine Kontrolle mehr über den Wagen hatte....
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Zwei Mark für ein Lächeln von Margarethe Rick-Neuendorff
Rezension zu Zwei Mark für ein Lächeln von Margarethe Rick-Neuendorff.
3
von: orfe1975 - 28.01.2018 01:45

Cover und Gestaltung:
-------------------------------
Auf dem Cover sind altmodisch gestaltete Blumen abgebildet. Der Schriftstil des Titels sieht wie von Hand geschrieben aus. Dies passt für mich hervorragend zum Titel und Inhalt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Im Block von Walter Kempowski
Rezension zu Im Block von Walter Kempowski.
5
von: Tiram - 25.01.2018 14:05

"Im Morgengrauen holten sie mich aus dem Bett. Zwei trugen Lederjacken. Da hast du was zu melden, wenn du wieder rüberkommst, dachte ich."

So beginnt Walter Kempowskis Bericht über seine Verhaftung und spätere Inhaftierung in der...
Mehr lesen

Seiten