Rezension 5/5* zu Todesmärchen von Andreas Gruber
Rezension zu Todesmärchen von Andreas Gruber.
5
von: Mikka Liest - 12.04.2019 13:12

Zwei Dinge sollte man beim Lesen der Bücher von Andreas Gruber wohl niemals denken:

1. Oh, ich weiß, wie das ausgeht!
2. Nee, das wird er seinen Charakteren doch nicht antun…

Ich weiß gar nicht so genau, wie oft ich in diesem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Todesfrist: Thriller von Andreas Gruber
Rezension zu Todesfrist: Thriller von Andreas Gruber.
5
von: Mikka Liest - 03.04.2019 16:49

Nach heutigen Standards kann oder mag man sich gar nicht mehr vorstellen: ein renommierter Arzt und Psychiater, der als erster Vertreter der Jugendpsychiatrie in Deutschland galt, auch in der Armenklinik tätig war und selber Kinder hatte,...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Flammenküste: Ein Friesland-Krimi von Birgit Böckli
Rezension zu Flammenküste: Ein Friesland-Krimi von Birgit Böckli.
2
von: parden - 31.03.2019 14:46

Seit einiger Zeit kommt es auf Spiekeroog immer wieder zu gewalttätigen Übergriffen und Vandalismus. Hat der Sohn einer neu zugezogenen Familie, der angeblich eine kriminelle Vergangenheit hat, etwas damit zu tun? Kommissar Berg aus Berlin, der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Endgültig von Andreas Pflüger
Rezension zu Endgültig von Andreas Pflüger.
5
von: ulrikerabe - 04.03.2019 07:25

Jenny Aaron ist Polizistin bei einer deutschen Eliteabteilung. Bei einem völlig außer Kontrolle geratenen Einsatz lässt sie nicht nur ihren Partner schwer verletzt zurück sondern wird selbst bei der Verfolgungsjagd angeschossen. Seither...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Fräulein Nettes kurzer Sommer: Roman von Karen Duve
Rezension zu Fräulein Nettes kurzer Sommer: Roman von Karen Duve.
4
von: renee - 12.02.2019 22:18

Umgebung nicht will.

Karen Duve zeichnet hier in ihrem Roman "Fräulein Nettes kurzer Sommer" den Zeitgeist des frühen 19. Jahrhunderts in Deutschland, die Geschichte ist angesiedelt in einem Gebiet zwischen Münster, Göttingen und Kassel....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Tätowierer von Auschwitz: Die wahre Geschichte des Lale Sokolov von Heather Morris
Rezension zu Der Tätowierer von Auschwitz: Die wahre Geschichte des Lale Sokolov von Heather Morris.
5
von: claudi-1963 - 11.02.2019 12:54

"Ein Leben ohne Hoffnung ist wie ein Vogel ohne Schwingen. Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Himmel ohne Sterne." (Ernst Thälmann)
Als man 1942 Ludwig Eisenberg auch Lale genannt nach Auschwitz deportierte wurde, ahnte er...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa
Rezension zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa.
4
von: ulrikerabe - 27.01.2019 17:57

Im Februar 1986 wurde der schwedische Ministerpräsident Olof Palme auf offener Straße erschossen. Bis heute ist dieser Mord ungeklärt. Der Journalist Jan Stocklassa begibt sich nun auf die Spurensuche in diesem politischen Cold Case. Dazu bedient...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Inspektor Takeda und der leise Tod: Kriminalroman von Henrik Siebold
Rezension zu Inspektor Takeda und der leise Tod: Kriminalroman von Henrik Siebold.
4
von: claudi-1963 - 09.01.2019 13:21

"Der Weise sagt: eine Sekunde Wut kann mehr zerstören, als du in einem Jahr Arbeit aufbauen kannst." (Aus Japan)
Der Ermittler Kenjiro Takeda, eigentlich Inspektor der Mordkommission in Tokio ist für ein Austauschprogramm...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Und nachts fluten sie die Straßen von Gerdt Fehrle
Rezension zu Und nachts fluten sie die Straßen von Gerdt Fehrle.
5
von: Querleserin - 05.01.2019 14:05

Zu Beginn erfahren wir aus der Sicht einer Psychiaterin, dass sie den Hundertjährigen, der in der Klinik seinen Lebensabend verbringt, nicht mag.

"Wie der in seinem Sessel saß, der unheimliche alte Nöck. Verschrumpelt, zäh, lauernd....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Schwimmclub der traurigen Heldinnen von Ruth Fitzmaurice
Rezension zu Der Schwimmclub der traurigen Heldinnen von Ruth Fitzmaurice.
4
von: parden - 02.01.2019 21:14

Ein ergreifende wahre Lebensgeschichte aus Irland: Ruth Fitzmaurice, eine junge Ehefrau und Mutter, meistert mit der Kraft ihrer Liebe ein schweres Schicksal. Ihr geliebter Mann Simon leidet an der unheilbaren Motoneuron-Krankheit, an der auch...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa
Rezension zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa.
3
von: minni133 - 02.01.2019 17:50

2014 entdeckt Jan Stocklassa das Archiv von Stieg Larsson und erhält Zugang dazu. Er hat Zugriff auf die Ermittlungen zum Mordfall Olof Palme. In diesem Buch erzählt Stocklassa die bislang unbekannten Recherchen des Bestsellerautors als True...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Tagebuch der Anne Frank von Ari Folman
Rezension zu Das Tagebuch der Anne Frank von Ari Folman.
5
von: Momo - 30.12.2018 12:24

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Eine Glanzleistung, Glückwunsch an die beiden Künstler Folman und Polonsky, dieses Tagebuch über ein neues Genre ausgearbeitet zu haben, ohne Annes Tagebuch zu verzerren. Mich hat das Buch einfach nicht mehr...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung von Petra Hartlieb
Rezension zu Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung von Petra Hartlieb.
5
von: Circlestones Books Blog - 27.12.2018 10:37

„Es ist auch gar nicht so schlimm, Buchhändlerin zu sein. Noch nicht mal im Dezember. Eigentlich hab ich alles richtig gemacht.“ (Zitat Seite 70)

Inhalt:
Seit vierzehn Jahren gibt es nun Harbliebs Buchhandlungen in Wien Währing und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Früher war ich unentschlossen von Jule Müller
Rezension zu Früher war ich unentschlossen von Jule Müller.
4
von: Eggi1972 - 20.12.2018 23:10

Inhalt :

Wie ich meine Zwanziger überlebte

Die Zeit zwischen 20 und 30 ist die großartigste Phase im Leben? Wer das glaubt, der leidet unter einer verschobenen Wahrnehmung. Ganz im Ernst: Die Zwanziger sind echt beschissen. Und wenn...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Gertrude Pressburger, und Marlene Groihofer von Gertrude Pressburger
Rezension zu Gertrude Pressburger, und Marlene Groihofer von Gertrude Pressburger.
5
von: ulrikerabe - 17.12.2018 10:12

„Das Niedrigste wird aus den Leuten herausgeholt, nicht das Anständige.“

Gertrude Pressburger hat 2016 mit knapp 90 Lebensjahren auf sich aufmerksam gemacht, als sie im Wahlkampf um den österreichischen Bundespräsidenten ein Plädoyer gegen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Als ich ein kleiner Junge war von Erich Kästner
Rezension zu Als ich ein kleiner Junge war von Erich Kästner.
5
von: Momo - 14.12.2018 10:09

Eine wunderschöne Erich-Kästner-Autobiografie, die nicht nur mich glücklich macht, sondern auch meine Lesegruppe. Ich liebe Kästners Humor, der uns schon im Vorwort erfüllt hat. Seine Art zu schreiben finden wir genial. Auffällig sind auch die...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Federspiel: Thriller von Oliver Ménard
Rezension zu Federspiel: Thriller von Oliver Ménard.
3
von: ulrikerabe - 05.12.2018 08:29

Die investigative Journalistin Christine Lenève wird beauftragt, im Fall der verschwundenen Fernsehmoderatorin Sarah Wagner zu ermitteln. Mit ihrem Partner Albert, offiziell Wirtschaftsjournalist, inoffiziell begnadeter Hacker, begibt sie sich...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Hospital von Oliver Ménard
Rezension zu Das Hospital von Oliver Ménard.
4
von: ulrikerabe - 05.12.2018 08:28

In der Spree wird eine grausam entstelle Frauenleiche angetrieben. Als sich herausstellt, dass es sich bei der Toten um eine Hackerin und ehemalige Freundin von Albert Heidrich, handelt, involviert sich Christine Lenève erneut in eine...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa
Rezension zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa.
4
von: ElisabethBulitta - 30.11.2018 19:10

„Der Mord am schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme ist einer der unglaublichsten und erstaunlichsten Mordfälle, die ich je zu betreuen hatte.“ (Stieg Larsson)

Jan Stocklassas Sachbuch „Stieg Larssons Erbe“ ist im November 2018 im...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Und essen werden wir die Katze von Nadine Kegele
Rezension zu Und essen werden wir die Katze von Nadine Kegele.
4
von: ulrikerabe - 28.11.2018 11:14

Und essen werden wir die Katze von Nadine Kegele ist ein Spiel mit Textarten, Bildern, genreübergreifend, sehr interpretativ und anspruchsvoll. Die Autorin zeigt uns Biografien, die dem Menschen anhaften, Geflüchtete, Sozialhilfeempfängerin,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Abgehauen. Ein Mitschnitt und Ein Tagebuch von Manfred Krug
Rezension zu Abgehauen. Ein Mitschnitt und Ein Tagebuch von Manfred Krug.
5
von: Tiram - 26.11.2018 12:52

Am Wochenende hatte ich ein Stelldichein mit Manne Krug. Aus Filmen aus DDR-Zeiten kann ich mich gar nicht so recht an ihn erinnern, wusste erst nach der Wende, dass sein wohl bekanntester Film (zumindest unter DDR-Leuten) eine Verfilmung des...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Frau, die zu sehr liebte: Roman nach einer wahren Geschichte von Hera Lind
Rezension zu Die Frau, die zu sehr liebte: Roman nach einer wahren Geschichte von Hera Lind.
5
von: Sylli - 25.11.2018 17:14

Worum es geht
Nach 20 Ehejahren verliebt sich die Arztgattin und dreifache Mutter Linda Albrecht mit Mitte vierzig Hals über Kopf in den charmanten Bankdirektor Frank Hellwein. Noch einmal möchte sie sich umworben und geliebt fühlen, nicht...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Gewitterschwimmerin von Franziska Hauser
Rezension zu Die Gewitterschwimmerin von Franziska Hauser.
4
von: Circlestones Books Blog - 30.10.2018 13:16

„Die Wellen haben mich zurück zum Ufer getragen, haben mich ausgespuckt, wollen mein Leben nicht haben.“ (Zitat Seite 66)

Inhalt:
2011 erhält Tamara Hirsch die Nachricht vom überraschenden Tod ihrer Mutter Adele. Selbst Mutter von...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Überleben: Der Gürtel des Walter Fantl von Gerhard Zeillinger
Rezension zu Überleben: Der Gürtel des Walter Fantl von Gerhard Zeillinger.
5
von: claudi-1963 - 24.10.2018 12:43

"Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah. Aber dass es nicht wieder geschieht, dafür schon!" (Max Mannheimer)
Als Walter am 6. März 1938 seine Bar Mizwa feiert, ahnt er noch nicht, das wenig später die ersten...
Mehr lesen

Rezension 1/5* zu Ich hab’s auch nicht immer leicht mit mir: Prosecco zum Lesen von Anne Vogd
Rezension zu Ich hab’s auch nicht immer leicht mit mir: Prosecco zum Lesen von Anne Vogd.
1
von: nicigirl85 - 24.10.2018 07:26

Ich hatte mir viel versprochen von dem Titel, erwartete ich doch Lebensfreude und eine Frau voller Esprit und Selbstbewusstsein. Was ich bekam war leider etwas völlig anderes.

In dem Buch lässt uns die Autorin am Alltag teilnehmen. Dabei...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Japaner im Kofferraum von Frank Fischer
Rezension zu Der Japaner im Kofferraum von Frank Fischer.
3
von: parden - 02.10.2018 20:58

Seit über 20 Jahren fährt Frank Fischer in deutschen Großstädten Taxi. Dabei erlebt er unglaubliche und kuriose Situationen, wie zum Beispiel an dem denkwürdigen Tag, als sich ein Japaner in seinen Kofferraum verirrte. Dieses Buch erzählt die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Geborgen im Schatten deiner Flügel von Anita Dittman
Rezension zu Geborgen im Schatten deiner Flügel von Anita Dittman.
5
von: claudi-1963 - 26.09.2018 13:17

"Erbarme dich meiner, o Gott, erbarme dich meiner! Denn bei dir sucht meine Seele Zuflucht und im Schatten deiner Flügel will ich mich bergen, bis das Verderben vorübergezogen." (Psalm 57,2)
Wir schreiben das Jahr 1933 in...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vaters unbekanntes Land von Bernhard Stäber
Rezension zu Vaters unbekanntes Land von Bernhard Stäber.
4
von: Eggi1972 - 09.09.2018 14:27

Bernd Stäber zeigt in seinem ersten Thriller ein Gespür für einen plausibelen aber auch schnellen Thriller. Der Psychologe Arne Eriksen, fährt zur Erholung in das Land seines Vaters, nach Norwegen, um einen überlebten Mordanschlag zu verdauen....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Fischland-Angst: Küsten Krimi von Corinna Kastner
Rezension zu Fischland-Angst: Küsten Krimi von Corinna Kastner.
5
von: Xanaka - 26.08.2018 19:25

Als Kassandra einen Anruf von Matthias Röwer entgegennimmt, ahnt sie noch nicht, was auf sie zukommt. Matthias bittet Paul aus der Biografie über seinen Vater öffentlich zu lesen. Eigentlich sollte das Greta, seine Ehefrau und Autorin des Buches...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu In Schönheit sterben: Ein Italien-Krimi von Stefan Ulrich
Rezension zu In Schönheit sterben: Ein Italien-Krimi von Stefan Ulrich.
3
von: Bibliomarie - 22.08.2018 11:22

Seit Robert Lichtenwald von seiner Frau verlassen wurde, hat er sein Leben umgekrempelt. Er hat seine Münchner Kanzlei verkauft und ist ganz in sein toskanisches Landhaus gezogen. Aber irgendwann ist eben alles renoviert, der Garten gestaltet und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schwarze Elbe von Heike Denzau
Rezension zu Schwarze Elbe von Heike Denzau.
4
von: parden - 19.08.2018 13:12

Carola von Ahren wird von den Schatten der Vergangenheit eingeholt, als ihre siebzehnjährige Tochter Pauline an Leukämie erkrankt und auf eine Stammzellenspende innerhalb der Familie angewiesen ist. Ihr Plan, Paulines Leben zu retten, führt zu...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Verbrechen: Starke Stimmen. BRIGITTE Hörbuch-Edition von Ferdinand von Schirach
Rezension zu Verbrechen: Starke Stimmen. BRIGITTE Hörbuch-Edition von Ferdinand von Schirach.
5
von: Leserausch - 19.08.2018 10:12

Ferdinand von Schirach gewährt in dieser Sammlung Kurzgeschichten einen interessanten Einblick in sein Berufsleben als Strafrechtler. Jede der insgesamt acht Geschichten basiert in anonymisierter Form auf wahren Begebenheiten.

Das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Fischland-Angst: Küsten Krimi von Corinna Kastner
Rezension zu Fischland-Angst: Küsten Krimi von Corinna Kastner.
5
von: Bibliomarie - 19.08.2018 10:03

Greta, die Frau des Galeristen Matthias Röwer wurde entführt. Er kommt der Forderung der Entführer nach, zahlt das Lösegeld und schaltet nicht die Polizei ein. Als Greta trotzdem nicht freikommt, bittet er Kassandra und Paul um Hilfe. Die Beiden...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Du kommst auch drin vor: Gedankengänge eines fahrenden Poeten von Hanns Dieter Hüsch
Rezension zu Du kommst auch drin vor: Gedankengänge eines fahrenden Poeten von Hanns Dieter Hüsch.
5
von: Paula Grimm - 17.08.2018 18:37

Niemand mäandert so sympathisch und liebevoll durch eigene Gedankengänge, erlebte und erzählte Geschichten wie Hanns Dieter Hüsch. Das gilt auch oder sogar ganz besonders für seine Autobiografie aus dem Jahr 1990, als der Kabarettist,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh
Rezension zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.
4
von: wal.li - 24.07.2018 18:59

Zusammen mit ihrem Geschäftspartner Babak erbringt Britta erfolgreich ganz besondere Dienstleistungen. In einer Art Praxis führen sie einen 12-Stufen-Plan mit Menschen durch, die selbstmordgefährdet sind. Da Britta und Babak mit ihrer Tätigkeit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Himmelfahrtskommando. Ein Mordsacker-Krimi von Cathrin Moeller
Rezension zu Himmelfahrtskommando. Ein Mordsacker-Krimi von Cathrin Moeller.
4
von: Bibliomarie - 16.07.2018 15:13

Das Kaff Mordsacker hat einen Namen der Programm ist! Wenn es nicht ab und zu einen schrägen Mordfall gäbe, wäre Klara Himmel noch mehr gefrustet, als sie es schon ist. Sie lebt mit ihrem Mann Paul nicht freiwillig dort. Ein Zeugenschutzprogramm...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Millionär in der DDR von Christopher Nehring
Rezension zu Millionär in der DDR von Christopher Nehring.
4
von: orfe1975 - 15.07.2018 23:35

Cover und Gestaltung:
--------------------------------------
Das Cover zeigt den ehemaligen DDR-Millionär Siegfried Kath mit seiner 2. Frau Annelies, die für sein Handeln zum geschäftlichen Erfolg eine maßgebliche Säule war. Im...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Gift der Wahrheit: Thriller von Julia Corbin
Rezension zu Das Gift der Wahrheit: Thriller von Julia Corbin.
5
von: claudi-1963 - 14.07.2018 12:50

"Wenn ein Mensch uns zugleich Mitleid und Ehrfurcht einflößt, dann ist seine Macht über uns unbegrenzt." (Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach)
An einer abgelegenen Stelle am Mannheimer Klärwerk findet man zufällig durch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein gutes Leben ist die beste Antwort von Friedrich Dönhoff
Rezension zu Ein gutes Leben ist die beste Antwort von Friedrich Dönhoff.
4
von: Eggi1972 - 13.07.2018 19:38

Die Geschichte eines Juden im dritten Reich, gibt es ja schon viele aber irgendwie ist diese Geschichte doch anders wie die anderen.

Jerry Rosenstein lebt mittlerweile in San Francisco. Führt dort ein sehr offenes Leben, mit wechselnden...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein dänisches Verbrechen: Gitte Madsen ermittelt von Frida Gronover
Rezension zu Ein dänisches Verbrechen: Gitte Madsen ermittelt von Frida Gronover.
4
von: Bibliomarie - 25.06.2018 06:20

Gitte Madsen beschließt nach dem Tod der Mutter einen radikalen Neuanfang. Sie verlässt das Münsterland, wechselt von ihrem Beruf als Opferbetreuerin bei der Polizei ins Bestattungswesen. In Marialyst auf der Insel Falster findet sie sofort eine...
Mehr lesen

Seiten