Rezension 3/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
3
von: Bartie - 04.12.2022 01:35

Carola Neher, in der Goldenen Zwanzigern als schönste Frau Deutschland und begabte Schauspielerin groß gefeiert, von vielen bewundert und beneidet, endete als Sträfling in einem sowjetischen Gefängnis. Ihre Lebensgeschichte ist ungewöhnlich und...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
2
von: luisa_loves-literature - 27.11.2022 11:43

Ich gebe es offen zu: die ersten zwei Drittel von Holger Haases „Aufstieg in den Abgrund“, in dem er das Leben der in den Zwanziger und Dreißiger Jahren sehr populären Schauspielerin Carola Neher nachzeichnet, hat mich fast verzweifeln lassen –...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ein Abend mit Marilyn von Maxine Wildner
Rezension zu Ein Abend mit Marilyn von Maxine Wildner.
3
von: Anna_Kanina - 25.11.2022 20:13

Das Buch ist leider weit hinter meinen Erwartungen zurückgeblieben. Anhand des Klappentextes hätte ich mir ein opulentes Ambiente erwartet, spritzige Gespräche, Geschichten und Anekdoten unterschiedlicher Art und viele Emotionen.
...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein Abend mit Marilyn von Maxine Wildner
Rezension zu Ein Abend mit Marilyn von Maxine Wildner.
5
von: Bookdragon - 21.11.2022 06:37

New York 1962: Es ist der Abend vor Marylin Monroes 36. Geburtstag. Die Geburtstagsgesellschaft wartet auf Marylin die sich mal wieder verspätet hat. Sogar John F. Kennedy soll angeblich noch kommen. Derweil werden Geschichten und Begebenheiten...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
3
von: Sassenach123 - 11.11.2022 12:53

Bericht über eine schillernde Persönlichkeit

Holger Haase hat sich für sein Debüt eine schillernde und interessante Persönlichkeit ausgesucht. Carola Neher, die um 1920 mit ihrer Schauspielkarriere begann und schnell eine sehr begehrte...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
3
von: Barbara62 - 11.11.2022 10:58

Der Ruhm von Schauspielerinnen und Schauspielern ist vergänglicher als der anderer Kunstschaffender. Selbst eine auf deutschen Bühnen in den 1920er- und 30er-Jahren gefeierte, als Brecht-Darstellerin und für ihren skandalumwitterten Lebenswandel...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
3
von: Emswashed - 30.10.2022 16:13

Carola Neher, geboren im November 1900 in München, war eine gefeierte Schauspielerin und vielleicht Deutschland erstes It-Girl. Ihre Ehe mit dem berühmten Schriftsteller Klabund, Alfred Henschke, währte nur 3 Jahre. Er starb 1928 an Tuberkulose....
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
3
von: Anjuta - 27.10.2022 17:04

Carola Neher ist eine deutsche Schauspielerin, die in den kulturell beschwingten 1920er Jahren mit den besten Regisseuren und Autoren auf den besten Bühnen Deutschlands zusammenarbeiten konnte und dabei einen bedeutenden künstlerischen Aufstieg...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
3
von: Wandablue - 25.10.2022 14:17

Kurzmeinung: Ich kannte Carola Neher nicht - jetzt kenne ich sie: immerhin!

Das Thema dieses Romans ist faszinierend. Eine junge Frau schafft quasi aus dem Nichts den Aufstieg in den Glamour, sie erobert die Kunstszene Berlins. Carola...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Friedl: Biografischer Roman von  Elena Makarova
Rezension zu Friedl: Biografischer Roman von Elena Makarova.
5
von: renee - 11.09.2022 16:55

Dieses beeindruckende Buch handelt von Friedl Dicker-Brandeis, einer Künstlerin des Bauhauses und einer starken, emanzipierten und nachhallenden Frau. Und nicht nur aus diesem Grund ist "Friedl" ein wichtiges Buch. Es ist ein Buch, welches das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu 1000 Jahre Freud und Leid: Erinnerungen von  Ai Weiwei
Rezension zu 1000 Jahre Freud und Leid: Erinnerungen von Ai Weiwei.
5
von: missalissa - 06.07.2022 20:55

Ich hatte mich vor dem Lesen nie groß mit der Person Ai Weiwei beschäftigt. Durch die Medien war mir der Name zwar ein Begriff, aber ich wusste nicht mehr, als dass er etwas sonderbare, moderne Kunst fabriziert und in China als politischer Gegner...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ich muss raus: Autobiografie von  Ulrike Folkerts
Rezension zu Ich muss raus: Autobiografie von Ulrike Folkerts.
5
von: Test-LR - 03.05.2022 15:50

"Kurze Haare, Fußballspielen, keine Röcke - ich habe schon immer kein typisches Mädchen sein wollen. [...] Eine innere Stimme zeigte mir den Weg, wusste, dass ich anders bin, ließ mich herausfinden, wo die Reise hingehen soll." (S. 29...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Storyteller von Dave Grohl
Rezension zu Der Storyteller von Dave Grohl.
4
von: GAIA - 20.03.2022 19:26

Wer Dave Grohl aus Interviews, Dokumentation und bestenfalls von Liveauftritten kennt, kann sich vorstellen, dass diese biografische Geschichtensammlung des Foo Fighters Frontmanns schon einmal nur grundsympathisch ausfallen kann. Auf...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Renegades von Barack Obama
Rezension zu Renegades von Barack Obama.
5
von: Kristall86 - 20.03.2022 14:31

Klappentext:

„Zwei langjährige Freunde im vertrauten, eindringlichen Gespräch – über das Leben, die Musik und ihre anhaltende Liebe zu Amerika mit all seinen Herausforderungen und Widersprüchen. Die exklusiv und besonders gestaltete...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Freiheit der Emma Herwegh: Roman von Dirk Kurbjuweit
Rezension zu Die Freiheit der Emma Herwegh: Roman von Dirk Kurbjuweit.
4
von: RuLeka - 04.03.2022 18:37

Das Buch habe ich aus zwei Gründen ausgewählt: Zum einen ist mir Dirk Kurbjuweit mit seinem Roman "Angst" in bester Erinnerung. Zum anderen war das Thema "1848er-Revolution in Deutschland " ein Schwerpunkt während meinem Studium. Georg Herwegh...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu »Also dann in Berlin ...« von Alice Brauner
Rezension zu »Also dann in Berlin ...« von Alice Brauner.
5
von: Serapion - 05.02.2022 19:57

Noch vor Erscheinen dieses Buches hat mir mein Buchhändler eine E-Mail geschickt mit acht Büchern, die mich interessieren könnten… Zwei davon habe ich gekauft – und wie immer lag er mit seiner Einschätzung richtig! Alice Brauner erzählt (zusammen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vincent van Gogh von Irving Stone
Rezension zu Vincent van Gogh von Irving Stone.
5
von: ThomasWien - 13.12.2021 11:28

Ein Leben in Leidenschaft – einen besseren Titel hätte man für einen biographischen Roman über Vincent van Gogh wohl nicht wählen können. Dieses Buch ist ein wahrer Schatz, der sich in meinem Regal versteckt hat, um zur richtigen Zeit gelesen zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Geschmack meines Lebens von  Anna Netrebko
Rezension zu Der Geschmack meines Lebens von Anna Netrebko.
4
von: Kristall86 - 12.12.2021 17:50

Klappentext:

„Mit ihrer Stimme verzaubert Anna Netrebko Millionen von Menschen in aller Welt. Temperament und Sinnlichkeit, Leidenschaft und Lebenslust bestimmen ihre faszinierende Bühnenpräsenz. Die Anforderungen, die der Alltag des...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Paula Modersohn-Becker von Uwe M. Schneede
Rezension zu Paula Modersohn-Becker von Uwe M. Schneede.
5
von: Kristall86 - 04.12.2021 16:50

Klappentext:

„Paula Modersohn-Becker (1876 – 1907) war eine der großen, singulären Künstlerinnen der Moderne. Mutig ging sie, allein auf sich gestellt, als Frau ihren Weg – lernte Paris und seine Kunst kennen und wurde mit ihren intensiven...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Francesco Algarotti von Klaus-Werner Haupt
Rezension zu Francesco Algarotti von Klaus-Werner Haupt.
4
von: KaratekaDD - 11.11.2021 10:28

Gelehrter – Connaisseur – Poet

Mit Buch ins Museum. In eine Kunstausstellung. Ja, das habe ich schon mal getan. Einmal, das war im Jahr 2013, besuchte ich mit dem Buch zur Ausstellung das Albertinum. Dabei ging es um „Indianer aus dem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Immer im Rampenlicht von Bernd R. Hock
Rezension zu Immer im Rampenlicht von Bernd R. Hock.
5
von: claudi-1963 - 09.11.2021 18:17

"Ich will versuchen mich so anzunehmen, wie ich bin, weil Gott mich angenommen hat." (Buchauszug)
Das Cover zeigt schon gleich Bernd R. Hocks Beeinträchtigung, mit der er leben muss. Er wird 1968 mit einer körperlichen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Black and Blue von Wolfram Knauer
Rezension zu Black and Blue von Wolfram Knauer.
5
von: Kristall86 - 27.08.2021 16:15

Klappentext:
„Die Jazzlegende Louis Armstrong erlangte als Trompeter, Sänger und Entertainer Weltruhm, viele seiner Songs und Interpretationen, wie etwa »What a Wonderful World«, machten ihn unsterblich. Wolfram Knauer folgt den Stationen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Pfoten vom Tisch! von Hape Kerkeling
Rezension zu Pfoten vom Tisch! von Hape Kerkeling.
4
von: ulrikerabe - 23.08.2021 15:12

Mit einem Hund fing alles an, einem Pudel zur Pflege, der dem kleinen Hans Peter immer die Wurst vom Teller klaute und auch sonst so sehr nervte. So wurde er zum Katzenliebhaber und konnte uns letztlich durch dieses Buch „Pfoten vom Tisch“ mit...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Hauskonzert von Igor Levit
Rezension zu Hauskonzert von Igor Levit.
5
von: Naibenak - 12.08.2021 09:57

Dass ich mal eine Biografie von vorn bis hinten durchlese, ist ein gutes Zeichen ;-) Oftmals bleibe ich irgendwo in der Mitte hängen und habe dann doch keine rechte Lust mehr… Aber hier ist es anders. Vielleicht liegt es an der besonderen Form:...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Pfoten vom Tisch! von Hape Kerkeling
Rezension zu Pfoten vom Tisch! von Hape Kerkeling.
4
von: sursulapitschi - 04.07.2021 20:05

Hape Kerkeling schreibt ein Katzenbuch. Warum nicht, das ist bestimmt klug und erheiternd, denkt man und wird nicht enttäuscht, genau das ist es…auch.

Zunächst hat das Buch einen autobiographischen Touch, wenn Hape erzählt, wie der kleine...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mein Land, unsere Erde: Autobiografie von Sebastião Salgado
Rezension zu Mein Land, unsere Erde: Autobiografie von Sebastião Salgado.
4
von: parden - 02.07.2021 06:28

Der brasilianisch-französische Starfotograf Sebastião Salgado wird weltweit gefeiert für seine eindringlichen Fotoreportagen, ausschließlich in Schwarz-weiß. Seine sozialdokumentarischen Bilder, für die er seit Jahrzehnten um den Globus reist,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Mariss Jansons von Markus Thiel
Rezension zu Mariss Jansons von Markus Thiel.
5
von: Kristall86 - 05.05.2021 18:43

Klappentext:
„Er war ein Stardirigent. Dennoch kein abgehobener Maestro, sondern ein Kollege auf Augenhöhe. Ein Workaholic, kompromisslos in seiner Liebe zur Musik, mit enorm hohen Ansprüchen an sich selbst, immer mit größter Genauigkeit...
Mehr lesen

Rezension 1/5* zu Benvenuto Cellini von  Uwe Neumahr
Rezension zu Benvenuto Cellini von Uwe Neumahr.
1
von: Kristall86 - 10.04.2021 17:51

Klappentext:
„Er gilt als einer der größten Bildhauer der Nachantike und als einer der wichtigsten Künstler des Manierismus: Benvenuto Cellini, ein typischer "uomo universale" der italienischen Renaissance. Sein Leben war jedoch nicht nur...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Little People, Big Dreams von María Isabel Sánchez Vegara
Rezension zu Little People, Big Dreams von María Isabel Sánchez Vegara.
5
von: Kristall86 - 02.04.2021 17:08

Covertext:

„»Little People, Big Dreams« erzählt von den Lebensgeschichten beeindruckender Persönlichkeiten: Ob Sängerin, Schriftstellerin, Modedesignerin oder Sportler, sie alle haben Großes vollbracht. Dabei begann alles, als sie noch...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu White Line Fever: Lemmy - The Autobiography von Lemmy Kilmister
Rezension zu White Line Fever: Lemmy - The Autobiography von Lemmy Kilmister.
5
von: Waldkauz7 - 10.12.2020 23:09

Das Buch erzählt Lemmys Lebensweg und damit quasi den Lebensweg der Band Motörhead. Er lässt den Leser hautnah die Höhen und Tiefen miterleben. Es beginnt mit seiner Zeit als junger Mann in England und wie er zur Musik gekommen ist, wie es dazu...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Witwe im Wahn: Das Leben der Alma Mahler-Werfel von Oliver Hilmes
Rezension zu Witwe im Wahn: Das Leben der Alma Mahler-Werfel von Oliver Hilmes.
5
von: RuLeka - 29.09.2020 22:52

Nachdem ich vor kurzem den Roman „ Der letzte Satz“ von Robert Seethaler gelesen habe, dachte ich, nun wäre es Zeit für dieses Buch, das schon einige Jahre im Regal steht.
Oliver Hilmes, promovierter Musikwissenschaftler, hat einige...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ich: Elton John. Die offizielle Autobiografie von Elton John
Rezension zu Ich: Elton John. Die offizielle Autobiografie von Elton John.
5
von: ulrikerabe - 07.09.2020 22:19

1947 kommt in Pinner, einer kleinen Vorstadt im Großraum London, Reg Dwight zur Welt. Eine kleine englische Familie in einem kleinen Reihenhaus. Vater, Mutter, Großmutter und der kleine Reg unter einem Dach. Der Junge entwickelt ein musikalisches...
Mehr lesen