Rezension 3/5* zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler
Rezension zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler.
3
von: MRO1975 - 18.04.2021 12:10

Feuerland ist ein Buch über ein Buch. Der Autor erzählt die Geschichte eines Wörterbuchs der Sprache der Yamana, die er während eines Aufenthalts in Argentinien von seinem Reiseführer erfahren hat. Anfangs hielt der Autor die Geschichte über...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler
Rezension zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler.
2
von: Wandablue - 06.04.2021 18:10

Kurzmeinung: Einer der Romane, mit denen ich absolut nichts anfangen kann. Tut mir ja leid, aber das ist die Wahrheit.

In dem Roman „Feuerland“ läßt der Autor Michael Hugentobler das Bild eines irren Professors für Linguistik und das eines...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler
Rezension zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler.
3
von: ThomasWien - 05.04.2021 07:06

Zwei Männer verbindet dasselbe Ziel, die Rettung des Wortschatzes der Yamanas, ein Stamm in Patagonien, Südamerika, in Form eines Wörterbuches.

Thomas Bridges, Ziehsohn eines britischen Missionars, lernt das Volk aus nächster Nähe kennen....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Barracoon: Die Geschichte des letzten amerikanischen Sklaven von Zora Neale Hurston
Rezension zu Barracoon: Die Geschichte des letzten amerikanischen Sklaven von Zora Neale Hurston.
5
von: ulrikerabe - 12.08.2020 17:37

Oluale Kossola war etwa 19 Jahre alt als er 1859 durch dahomeische Krieger gefangen und als Sklave an amerikanische Sklavenhändler verkauft wurde. Er überlebte die Barracoons. Er überlebte die Mittelpassage, die Überfahrt von der Westküste...
Mehr lesen