Requiem für eine Hure: Berlinkrimi nicht nur für Frauen: Ninas und Franks zweiter Fall

Buchseite und Rezensionen zu 'Requiem für eine Hure: Berlinkrimi nicht nur für Frauen: Ninas und Franks zweiter Fall' von Inga Beron
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Requiem für eine Hure: Berlinkrimi nicht nur für Frauen: Ninas und Franks zweiter Fall"

Nach dem Bestseller „Requiem einer Sommernacht“ war auch dieser zweite Band der Requiem-Reihe monatelang unter den TOP 100 in der Kategorie "Krimi & Thriller".


Requiem für eine Hure – ein spannender Berlinkrimi nicht nur für Frauen

Wieso wird eine Journalistin grausam ermordet und wieso muss ein junges Mädchen, aus einem afrikanischen Dorf nach Berlin verschleppt, als Prostituierte arbeiten? Und was haben der Geschäftsführer eines neu eröffneten Bordells, der Redakteur einer Berliner Tageszeitung und ein verliebter italienischer Student damit zu tun?
In ihrem zweiten Fall begibt sich Nina Heinrichs, charmante Bestatterin und dickköpfige Hobbydetektivin, in den Sumpf von Prostitution und organisiertem Verbrechen in der deutschen Hauptstadt. Dabei arbeitet sie wie schon zuvor mit dem attraktiven aber auch bärbeißigen Kommissar Frank Sourell zusammen, in den sie bis über beide Ohren verliebt ist.
Bei ihrer Suche nach dem Mörder gerät Nina an skrupellose Verbrecher und mehr als einmal in Lebensgefahr und beginnt allmählich daran zu zweifeln, ob es ihr tatsächlich gelingt, diesen komplizierten Fall zu lösen.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:256
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Requiem für eine Hure: Berlinkrimi nicht nur für Frauen: Ninas und Franks zweiter Fall"