Reality Show: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Reality Show: Roman' von Anne Freytag
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Reality Show: Roman"

Heiligabend: Die einflussreichsten Personen Deutschlands werden in ihren Häusern eingesperrt – und ihre Geiselnahmen live übertragen. Der Showmaster tritt vor die Kamera und erklärt die Spielregeln: »Zwar wählen die Menschen ihre Regierung, die Macht liegt jedoch längst nicht mehr beim Volk. Heute präsentieren wir Ihnen diejenigen, die wirklich entscheiden, wer zum Gewinner und wer zum Verlierer des Systems wird. Und glauben Sie mir, jeder von ihnen hat mindestens eine Leiche im Keller.« Nun haben die Zuschauer die Wahl, wer mit einem blauen Auge davonkommt und wer bluten muss. Während die Menschen wie gebannt vor ihren Bildschirmen sitzen, wird eine Frage immer lauter: Wer sind die Drahtzieher hinter der Reality Show?

Autor:
Format:Broschiert
Seiten:464
EAN:9783423263030

Rezensionen zu "Reality Show: Roman"

  1. Ungewöhnliche Story & Umsetzung

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 16. Okt 2021 

    *Reality Show* ist das neue Buch von Anne Freytag.

    Veröffentlichung: 20. Okt.2021

    Verlag: dtv

    Seitenzahl: 464

    Format: Hörbuch, Ebook, Print

    ISBN: 3423263032

    Die Autorin Anne Freytag geboren 1982, hat International Management studiert. Mit dem Abschluss in der Tasche arbeitete sie als Grafikdesignerin & Desktop Publisherin. Auch nutzt sie folgende Pseudonyme : Ally Taylor & Anne Sonntag. Frau Freytag lebt mit ihrem Mann in München/Bayern. Ihre Romane erhielten seit 2016 immer wieder Auszeichnungen.

    Das Cover: passt sehr gut zu dem Buchinhalt. Ein flimmernder Fernsehbildschirm...

    Inhalt: Wer hält die Zügel in Deutschland in seinen Händen? Politiker? Reiche? Das Volk? Diesen Fragen widmet sich eine Gruppe von jungen Menschen, die einfach nicht mehr dem "Treiben" in Politik und Wirtschaft nur zusehen wollen. 10 der reichsten Menschen in Deutschland werden ausgewählt und in einem neuen TV-Format den deutschen Bürgern, vorgestellt. Was genau der Sinn & Zweck hinter dieser Show ist? Wer in welcher Gefahr schwebt? Alles Fragen, die nicht nur die deutschen Zuschauer bewegen werden.

    Hier mein persönlicher Leseeindruck:

    Schreib-& Erzählstil: Die Autorin liebt den Umgang mit kurzen, teilweise chiffrierten Sätzen. Ihre Leserschaft wird durch die sich häufenden Fragen animiert immer weiter zu lesen. Ein Sog offener Fragen und Namen zieht mich in ihren Bann. Einerseits ist es höchst ärgerlich nicht sofort auf alle Fragen und Unklarheiten, Antworten geliefert zu bekommen. Andererseits eröffnen sich so immer neue Blickwinkel auf die gesamte Story.

    Protagonisten: Alle handelnden Personen, - und davon gibt es hier echt viele, werden sehr detailorientiert vorgestellt. Trotzdem behält die Autorin wesentliche Infos in der Hinterhand. Also lese ich weiter, weil ich es jetzt wirklich wissen will!

    Spannungsbögen: Die ersten 2/3 der Geschichte sind mit sorgfältigen Spannungsbögen zwichen den Kapiteln versehen. Im letzten Drittel nimmt die Story gewaltig an Tempo und Spannung zu. Jetzt macht es Spass hinter die Kullissen und Motive zu sehen. Und, trotz alledem eigene Gedanken und Lösungsansätze im Stillen- in meinem Kopf zu konzipieren. Was würde ich tun? Wie handeln?

    Fazit: Ein ungewöhnlich chiffrebasierter Roman. Es werden sehr viele aktuelle Misstände in unserem deutschen Heimatland ins Licht & in Frage gestellt. Ein Roman der es schafft seine Leser zum Mitdenken zu animieren. Einige Erzählstränge kommen in der Gesamtdarstellung leider zu kurz. Eine Namens- & Personenlegende würde zu einem besseren Leserverständniss und erleichtertem Lesefluss noch beitragen können.

    Insgesamt: Sehr gute 4* Sterne Unterhaltung! Die ungewöhnliche Umsetzung dieser Geschichte hat mich überzeugen können.

    Teilen