Rattenkönig: Ein Fall für Vanessa Frank

Buchseite und Rezensionen zu 'Rattenkönig: Ein Fall für Vanessa Frank' von Pascal Engman
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Rattenkönig: Ein Fall für Vanessa Frank"

Format:Broschiert
Seiten:464
Verlag: Tropen
EAN:9783608504408

Rezensionen zu "Rattenkönig: Ein Fall für Vanessa Frank"

  1. Misogynie

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 20. Sep 2021 

    Kriminalkommissarin Vanessa Frank und Nicolas Paredes, Teil 2. Ein absolut interessanter und ungeheuer spannender Fall wird hier gezeichnet, ich habe dieses Buch durch einen ungeheuren Sog kaum aus der Hand legen können. Die Charaktere und die Handlung schlagen ein wie eine Bombe und das von mir bemängelte Konstruierte aus dem ersten Teil "Feuerland" habe ich hier nicht wahrnehmen können. Dieser Thriller ist definitiv besser als der Vorgänger, auch wenn das Brachiale natürlich nach wie vor vorhanden ist. Nur stört es halt nicht, sondern passt recht gut ins gezeichnete Bild. "Rattenkönig" ist ein absolut unterhaltender und spannender Thriller, der von mir die Höchstpunkteanzahl bekommt und mich neugierig auf den nächsten Fall von Vanessa Frank und Nicolas Paredes macht!

    Morde an Frauen stehen zentral in diesem Fall und die dazu gehörende Misogynie. Erschreckend! Und ein Buch. Also Fiktion. Aber wenn man manches reale Handeln anschaut und recherchiert und feststellt, dass es die Incel-Bewegung wirklich gibt und der Feminismus in rechten Gruppierungen ebenso diffamiert wird und das Handeln von Anders Breivik auf Utoya näher betrachtet, wird dieses Buch realer. Leider!!! Und ich frage mich warum die Menschheit an ihrer Dummheit noch nicht verschieden ist. Aber vielleicht kommt dies ja noch! Lesen!!!