Palmen am Nordpol: Alles über den Klimawandel

Buchseite und Rezensionen zu 'Palmen am Nordpol: Alles über den Klimawandel' von ter Horst, Marc
5
5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Palmen am Nordpol: Alles über den Klimawandel"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:192
Verlag:
EAN:9783522305570

Rezensionen zu "Palmen am Nordpol: Alles über den Klimawandel"

  1. Weil es uns alle angeht!

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 04. Dez 2020 

    „Einst standen Palmen am Nordpol. Könnt ihr euch das vorstellen Tropische Bäume in einer Gegend, in der es heute nur Schnee und Eis gibt? In ferner Zukunft wachsen ja vielleicht wieder welche dort. Denn das Klima unterliegt einem dauernden Wandel.“

    …Der Klimawandel und seine Folgen gehen uns alle etwas an. Der Kinderbuchautor Marc ter Horst hat sich vor allem auf Sachbücher für Kinder zum Thema Erde und Umwelt spezialisiert und in seinem Buch „Palmen am Nordpol“ schlägt er zunächst einen großen Bogen in die Vergangenheit bis hin zur Entstehung unserer Erde, um verständlich zu machen mit welchen Herausforderungen wir uns heute beschäftigen müssen. Dabei wendet er sich direkt an seine junge Zuhörerschaft.

    „Ihr denkt vielleicht, eure Eltern wären alt. Oder die Pyramiden. Oder die Dinos, die ihr im Naturkundemuseum seht. Aber das ist wirklich nichts im Vergleich zu Erde. Die Erde hat schon etwa 4,5 Milliarden Jahre am Buckel.“

    Der Autor wird dem anspruchsvollen und komplexen Thema Klima und Klimawandel gerecht und bietet umfangreiche und lehrreiche Informationen – nicht nur für Kinder übrigens – die bestens für die Zielgruppe junger Leser*innen ab 10 Jahren aufbereitet sind.
    Das ist Physik vom Feinsten und nicht nur trockener Unterrichtsstoff. Mit unterhaltsamen Anekdoten hält er sein Publikum bei Laune, die das Sachbuch zu einer spannenden Lektüre machen und bei dem auch Erwachsene durchaus noch etwas lernen können. Die einprägsamen, witzigen und altersgerechten Illustrationen von Wendy Panders sind ein weiteres Highlight für dieses Buch.

    Über den Urknall, die Dinosaurier, Urkontinente und Megatiere und die Entdecker des Treibhauseffekts führt das Buch bis in die Gegenwart. Der Umgang mit Rohstoffen früher und heute ist genauso Thema, wie die vom Klimawandel verursachten Veränderungen im Tier- und Pflanzenreich. In unserem Ökosystem steht alles in einem Zusammenhang, auch der Beitrag jedes Einzelnen, auch wenn der noch so klein erscheint. In einer großartigen Übersicht schlägt der Autor vor, welche Schritte jeder von uns setzen kann, um seinen Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt machen kann. Seine Devise „langsam anfangen“ und „sag es weiter“ unterstütze ich voll und ganz.

    Dieses Buch möchte jedem – und vor allem auch den Verweigerern ans Herz gelegt werden. Denn:

    Der Klimawandel und seine Folgen gehen uns alle etwas an….

  1. Super informativ und perfekt für Kinder

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 04. Mai 2020 

    „Palmen am Nordpo - Alles über den Klimawandel“ von Marc ter Horst mit den Illustrationen von Wendy Panders ist am 18.01.2020 beim Thieneman-Esslinger Verlag erschienen. Es ist ein Sachbuch für Kinder ab 10 Jahren. Hier erfahren die Kinder nicht nur alles über den aktuellen Klimawandel und dessen Auswirkungen, sondern lernen die Erde und das Klima von Anbeginn der Zeit kennen. Es beginnt damit, wie die Erde entstanden ist. Es geht auch um die verschiedenen Zeiten wie zum Beispiel die Eiszeit. Die Auswirkungen des Klimawandels auf Menschen und Tiere wird auch ausführlich besprochen. Wir lernen viel über die Energiequellen und was wir selbst tun können. Das ganze wird mit schönen und anschaulichen Illustrationen unterstützt.

    Fazit: Ein sehr schönes Buch für Kinder und die Eltern! Für unter 10 jährige ist es nur begrenzt etwas, da hier schon ein bisschen Verständnis gebraucht wird und auch ein paar schwierigere Themen so gut wie möglich kindgerecht erklärt wird. Definitiv eins der besten Kindersachbücher zum Thema Klimawandel.