Obstblütenträume: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Obstblütenträume: Roman' von Cordula Gravensteiner
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Obstblütenträume: Roman"

Format:Taschenbuch
Seiten:304
Verlag:
EAN:9783548060767

Rezensionen zu "Obstblütenträume: Roman"

  1. Paulas Traum vom Leben

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 09. Jul 2020 

    Paula hat den Hof ihrer Großeltern übernommen und möchte daraus einen Biobauernhof mit Urlaubsbetrieb aufbauen. Dafür hat sie alle investiert, was sie hatte und sich verschuldet. Eigentlich läuft alles gut, allerdings darf nichts passieren. Nur wie es im Leben so ist, klappt genau das nicht. Mehrere Unfälle treiben Paula kurz vor die Insolvenz. Sie ist kurz davor zu verzweifeln, aber sie kann auf ihre Freunde zählen, die ihr beistehen und mit Ideen und Tatkraft helfen. Und nicht nur die Freunde sind für sie da, auch Theo, der Schreiner, ist für sie da. Allerdings ist die Gefühlslage schwierige, tragen beiden doch allerlei Päckchen aus der Vergangenheit mit sich herum, die eine Beziehung erst einmal schwierig machen.

    Obstblütenträume ist das erste Buch von Cordula Gravensteiner, das bei einem Verlag veröffentlicht wurde. Mir hat die Geschichte um Paula richtig gut gefallen, sie steht mit beiden Beinen im Leben und hat klare Vorstellungen von ihrer Zukunft. Nur in Sachen Beziehung ist sie sehr unsicher. Das konnte ich anhand ihrer Vorgeschichte gut nachvollziehen. Auch Theo fand ich gut beschrieben und seine Verhaltensweisen nachvollziehbar. Die Nebenfiguren fand ich toll beschrieben und gut integriert. Besonders Paulas Mutter hat mir gut gefallen, mit ihrer liebenswürdigen und bestimmenden Art, der sich keiner entziehen kann.

    Der einzige Kritikpunkt ist, dass die Unfälle eigentlich etwas zu glimpflich ablaufen. Bei dem was passiert müssten die Konsequenzen eigentlich schwerer sein. Aber das ist eigentlich meckern auf hohem Niveau. Mir hat das Buch viel Spaß gemacht und es hat mich gut unterhalten.

    Von mir daher eine Leseempfehlung .