Du suchst neue Bücher für das Lesejahr 2018? Wir stellen Dir auf dieser Seite laufend aktualisiert die Bücher Neuerscheinungen Judenverfolgung & Holocaust vor.
Zeit der Zauberer: Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 - 1929 von Wolfram Eilenberger
0
Ohne Bewertung
Verlag: Klett-Cotta (10.03.2018 )

Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs zur Sprache des Geistes werden...
Mehr lesen

Meine Mutter - Die Jüdin von Iris Krumbiegel
0
Ohne Bewertung
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (22.07.2014 )
Gib mir mein Kind zurück von Jasmin Eichner
0
Ohne Bewertung
Verlag: (28.12.2013 )

Dies ist die Geschichte der kleinen Judith und gleichzeitig die Geschichte ihrer beiden Mütter, der Polin Anna und der polnischen Jüdin Lea, die in den letzten zwei Monaten nach dem 2. Weltkrieg in Polen beginnt.

Und wie beim kaukasischen Kreidekreis, bei dem der Richter zu einer ziemlich ungewöhnlichen Maßnahme greift, um festzustellen wer die wahre Mutter ist, beanspruchen auch hier zwei Mütter ein Kind. Der Richter lässt kurzerhand...
Mehr lesen

Stefan Zweig von Stefan Zweig
0
Ohne Bewertung
Verlag: eClassica (12.03.2013 )

Auf einem Passagierdampfer, auf der Passage von New York nach Buenos Aires, kommt es zu einer außergewöhnlichen Konfrontation: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, dessen Inselbegabung für Schach alleine und verloren in charakterlicher Ödnis liegt, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den geheimnisvollen, sensiblen Österreicher Dr. B. an. – Und dieser gewinnt mit spielerischer...
Mehr lesen

Auschwitz, die NS-Medizin und ihre Opfer (Die Zeit des Nationalsozialismus) von Ernst Klee
0
Ohne Bewertung
Verlag: FISCHER Taschenbuch (01.03.2001 )

Die Machthaber des Dritten Reiches boten Medizinern etwas unerhört Verlockendes, in der Welt bis dahin Einmaliges Statt Meerschweinchen, Laborratten und Versuchskaninchen konnten sie Menschen massenhaft zu Versuchszwecken benutzen.


Mehr lesen