Du suchst neue Bücher für das Lesejahr 2018? Wir stellen Dir auf dieser Seite laufend aktualisiert die Bücher Neuerscheinungen Französische Literatur vor.
Die Frau, die nicht alterte: Roman von Grégoire Delacourt
0
Ohne Bewertung
Verlag: Atlantik (07.10.2019 )

Gebundenes Buch
Martine führt mit Ende zwanzig ein glückliches Leben. Sie hat studiert, mit André den Richtigen gefunden, ihn geheiratet und einen Sohn zur Welt gebracht. Die Zukunft ist für sie ein großes Versprechen. Doch als sie mit dreißig plötzlich aufhört zu altern, gerät alles ins Wanken.
Was nach dem unerreichbaren Traum so vieler Frauen klingt, wird für Martine Wirklichkeit - und zu einer ungeahnten Zerreißprobe, auch für...
Mehr lesen

Teufelskrone: Ein Waringham-Roman.  von Rebecca Gablé
5
Alle: 5 (1 vote)
Verlag: Bastei Lübbe (30.08.2019 )

England 1193: Als der junge Yvain of Waringham in den Dienst von John Plantagenet tritt, ahnt er nicht, was sie verbindet: Beide stehen in Schatten ihrer ruhmreichen älteren Brüder. Doch während Yvain und Guillaume of Waringham mehr als die Liebe zur selben Frau gemeinsam haben, stehen die Brüder John Plantagenet und Richard Löwenherz auf verschiedenen Seiten - auch dann noch, als John nach Richards Tod die Krone erbt. Denn Richards Schatten...
Mehr lesen

Bis ans Ende der Ewigkeit: Roman von Deborah Harkness
0
Ohne Bewertung
Verlag: Blanvalet Verlag (22.07.2019 )

Gebundenes Buch
Eine große Liebe, die Zeit und Kontinente überwindet . . .

Aus Liebe entschließt sich die junge Phoebe, ihr sterbliches Leben hinter sich zu lassen, und Vampirin zu werden, denn Marcus, dem ihr Herz gehört, ist ein Unsterblicher. Doch alte Traditionen machen es ihnen nicht leicht - sie besagen, dass sie sich neunzig Tage nach der Verwandlung nicht sehen dürfen. Während Phoebe noch mit ihren neuen Kräften...
Mehr lesen

Wie später ihre Kinder von Nicolas Mathieu
0
Ohne Bewertung
Verlag: Hanser Berlin (22.07.2019 )

Gebundenes Buch
Nicolas Mathieu, ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt 2018, schreibt "eine große Gesellschaftschronik in der Tradition von Émile Zola". Virginie Despentes

Ein Ort in der Provinz, im Osten Frankreichs. Stillgelegte Industrie. Unerträgliche Hitze. Eine Gruppe Jugendliche, ohne viel zu tun, die ihre Sexualität entdecken, Bier trinken, Moped fahren oder dealen. Langeweile. Konflikte mit und zwischen den Eltern. Die...
Mehr lesen

Find mich da, wo Liebe ist: Roman von Anstey Harris
4.5
Alle: 4.5 (2 votes)
Verlag: Ullstein Taschenbuch (02.07.2019 )

Grace stand vor einer großen musikalischen Karriere, bis ein traumatisches Ereignis alles veränderte. Nun repariert sie in ihrem kleinen englischen Dorf Musikinstrumente. Ihr Leben dreht sich vor allem um David, ihre große Liebe. Seit acht Jahren führt Grace mit ihm eine Beziehung, die über alle Zweifel erhaben ist. Und seit acht Jahren wartet sie sehnsüchtig darauf, dass David seine Frau verlässt. Doch dann passiert etwas, das alles infrage...
Mehr lesen

Ein Gentleman in Arles – Gefährliche Geschäfte: Ein Provence-Krimi (Peter-Smith-Reihe, Band 2) von Anthony Coles
3
Alle: 3 (1 vote)
Verlag: Pendo (02.05.2019 )

Spaziergänge mit Windhund Arthur in der idyllischen Camargue, genussvolle Speisen in pittoresk gelegenen Restaurants - so hat sich Peter Smith seinen Ruhestand vorgestellt. Aber die Provence ist mörderisch: Ein junger Polizist wird bei einer Observierung erschossen. Angeblich war es ein Unfall bei einer Übung, doch der Großvater des Getöteten glaubt diese Version nicht. Er bittet den ehemaligen Geheimdienstler Peter Smith um Hilfe. Verdächtig...
Mehr lesen

Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon
4.875
Alle: 4.9 (8 votes)
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (18.04.2019 )

Der Tag vor der Katastrophe: Der 16-jährige Michel fährt mit seinem geliebten großen Bruder Joseph auf dem Moped durch die Straßen seiner französischen Heimatstadt. Gemeinsam fühlen sie sich unbesiegbar. Am Tag darauf kommen bei einem Grubenunglück 42 Bergmänner aufgrund eines fatalen Fehlers der Werksleitung ums Leben – Joseph stirbt infolge seiner Verletzungen. Michel flüchtet sich nach Paris, auch um die Worte des Vaters zu vergessen: »Du...
Mehr lesen

Lisette und das Geheimnis der Maler: Roman von Susan Vreeland
4
Alle: 4 (1 vote)
Verlag: Aufbau Taschenbuch (12.04.2019 )

Paris, 1937: Aus Liebe folgt Lisette ihrem Mann André aus der lebendigen Metropole in die südfranzösische Provinz – nach Roussillon, einem Dorf am Rande der legendären Ockerfelsen, in dessen Enge sie sich zunächst schwer zurechtfindet. Erst durch Andrés Großvater und seine Sammlung französischer Gemälde lernt sie die Schönheit des provenzalischen Landstrichs lieben. Als er stirbt und André nicht aus dem Krieg zurückkehrt, muss Lisette die...
Mehr lesen

Die Marie vom Hafen (Die großen Romane) von Georges Simenon
4
Alle: 4 (1 vote)
Verlag: HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH (01.04.2019 )

Mit einem Nachwort von Christian Seiler
Gebundenes Buch
Ein Fischerdorf in der Normandie, direkt an der Atlantikküste: Nach dem Tod ihres Vaters beschließt die 17-jährige Marie, nun Vollwaise, anders als ihre Geschwister in Port-en-Bessin zu bleiben und ihr Leben selbst zu bestreiten. Als Serviererin im Café de la Marine verzaubert die verschlossene Schönheit nicht nur ihren Geliebten Marcel, sondern zieht auch bald Henri Chatelard...
Mehr lesen

Korsische Gezeiten: Ein Korsika-Krimi (Ein Fall für Eric Marchand, Band 2) von Vitu Falconi
4
Alle: 4 (1 vote)
Verlag: Knaur TB (01.04.2019 )

Ein Korsika-Krimi
Broschiertes Buch
So mörderisch wie malerisch: Der neue Korsika-Krimi von Vitu Falconi dreht sich um einen spektakulären Fund in den Tiefen des Mittelmeers und um ein lebensgefährliches Tauch-Abenteuer - aber auch um die atemberaubende Natur der Insel und den Mut der Menschen dort.
Vor der wildromantischen Küste Korsikas ist man auf Spuren jenes römischen Schiffes gestoßen, das den "Schatz von Lava" geladen...
Mehr lesen

Zara und Zoë - Rache in Marseille: Thriller (Die Profilerin und die Patin, Band 1) von Alexander Oetker
4
Alle: 4 (1 vote)
Verlag: Droemer TB (01.04.2019 )

Rache in Marseille. Thriller
Broschiertes Buch
Kommissarin Zara von Hardenberg ist die beste Profilerin bei Europol. Weil sie sich alles merkt, alles entdeckt und alles voraussieht. Das Dumme ist nur: Sie kann keine Regeln brechen. Als sie ein junges Mädchen bestialisch ermordet in der Felsenlandschaft Marseilles finden, spürt sie, dass das Verbrechen auf eine drohende Katastrophe hinweist. Sie kennt nur eine, die diese noch...
Mehr lesen

Fünf Tage in Paris: Roman von Tatiana de Rosnay
5
Alle: 5 (2 votes)
Verlag: C. Bertelsmann Verlag (25.03.2019 )

Gebundenes Buch
Ein aufwühlendes Familientreffen in Paris

Paris ist von sintflutartigem Regen heimgesucht, als sich die Familie Malegarde dort anlässlich einer Feier trifft. Tochter Tilia reist aus London an, wo sie als Künstlerin lebt, und Sohn Linden, ein Fotograf, kommt aus Los Angeles dazu. Schon bei der Ankunft bemerken Tilia und Linden, dass Paul, der Vater, ein stets agiler Baumschützer, kraftlos wirkt. Auch Lauren, die...
Mehr lesen

Das Echo der Wahrheit: Roman von Eugene Chirovici
5
Alle: 5 (1 vote)
Verlag: Goldmann Verlag (11.03.2019 )

Gebundenes Buch
Eines Tages macht der New Yorker Psychiater Dr. James Cobb die unerwartete Bekanntschaft des Multimillionärs Joshua Fleischer. Fleischer leidet an einer unheilbaren Krankheit und bittet Cobb eindringlich, für einige Tage zu ihm nach Maine zu kommen. Als Cobb dort eintrifft, erfährt er, dass der vom Tod gezeichnete Mann eine schwere Last mit sich trägt: Er hat Angst, in den Mord an einer jungen Frau verwickelt zu sein, mit...
Mehr lesen

Die Farben des Feuers: Roman von Pierre Lemaitre
4.333335
Alle: 4.3 (6 votes)
Verlag: Klett-Cotta (28.02.2019 )

Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs regieren Habgier und Neid in den Straßen von Paris, und so bahnt sich ein Komplott an, um das mächtige Bankimperium Péricourt zu Fall zu bringen. Doch Alleinerbin Madeleine weiß, die Verhältnisse in Europa für sich zu nutzen, und dreht den Spieß kurzerhand um.

Als der berühmte französische Bankier Marcel Péricourt im Jahr 1927 verstirbt, steht seine Tochter Madeleine, deren Exmann nach einem...
Mehr lesen

Die Kunst zu verlieren: Roman von Alice Zeniter
5
Alle: 5 (1 vote)
Verlag: Berlin Verlag (01.02.2019 )

Gebundenes Buch
Wie lässt man aus dem Schweigen eine verlorene Geschichte neu erstehen? --- Naïma hat es lange nichts bedeutet, dass ihre Familie aus Algerien stammt. Wie soll ihre Verbindung zu einer Familiengeschichte, die sie nicht kennt, denn auch aussehen? War ihr Großvater wirklich ein "Harki", ein Verräter? Vielleicht könnte die Großmutter es ihr erzählen, aber nur in einer Sprache, die Naima nicht versteht. Und ihr Vater, der...
Mehr lesen

Wer hat meinen Vater umgebracht von Édouard Louis
0
Ohne Bewertung
Verlag: S. FISCHER (23.01.2019 )

Gebundenes Buch
Ein zorniger junger Autor auf Erfolgskurs - ein emotionales, persönliches und hochpolitisches Buch

"Literatur muss kämpfen - für all jene, die selbst nicht kämpfen können." Édouard Louis

"An meine Kindheit habe ich keine einzige glückliche Erinnerung" lautet der erste Satz in Édouard Louis' Roman "Das Ende von Eddy". In seinem neuen Buch "Wer hat meinen Vater umgebracht" sieht Louis das anders, mittlerweile...
Mehr lesen

Serotonin: Roman von Michel Houellebecq
0
Ohne Bewertung
Verlag: DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG (07.01.2019 )

Als der 46-jährige Protagonist von SEROTONIN, dem neuen Roman des Goncourt-Preisträgers Michel Houellebecq, Bilanz zieht, beschließt er, sich aus seinem Leben zu verabschieden - eine Entscheidung, an der auch das revolutionäre neue Antidepressivum Captorix nichts zu ändern vermag, das ihn in erster Linie seine Libido kostet. Alles löst er auf: Beziehung, Arbeitsverhältnis, Wohnung. Wann hat diese Gegenwart begonnen? In der Erinnerung an die...
Mehr lesen

Das Buch der vergessenen Artisten: Roman von Vera Buck
4.857145
Alle: 4.9 (7 votes)
Verlag: Limes Verlag (10.09.2018 )

Deutschland, 1902. Mathis ist der dreizehnte Sohn eines Bohnenbauern, sein Leben zwischen Äckern und Feldern scheint vorherbestimmt. Erst als der Jahrmarkt im Dorf Einzug hält, bekommt Mathis eine Ahnung von der großen, weiten Welt jenseits der Hügel, die den Ort umgeben. Eine Welt, in der elektrische Wunder, Kuriositäten und schillernde Showbühnen auf ihn warten und in der auch er einen Platz haben will. Zusammen mit den Schaustellern begibt...
Mehr lesen

Wolken über Paris von Rhiana Corbin
0
Ohne Bewertung
Verlag: (30.04.2018 )

Fabienne hat vor Jahren ihren Mann und ihren Sohn bei einem Feuer verloren. Seitdem trägt ihr Herz Trauer. Als sie einen Luftballon findet, an dem die Adresse eines Kindes hängt, ruft sie dort an und erfährt, dass der kleine Liam inzwischen verstorben ist. Fabienne beschließt dennoch, die Karte abzugeben und trifft auf Yanis. Er ist der Vater des kleinen Liam. Und sie kennt Yanis - denn er ist der Feuerwehrmann, der sie daran gehindert hat,...
Mehr lesen

Was nie geschehen ist von Nadja Spiegelman
4
Alle: 4 (1 vote)
Verlag: Aufbau Verlag (09.03.2018 )

Gebundenes Buch
Nadja Spiegelman erzählt mehr als ihre eigene Geschichte. Sie zeichnet die Lebenswege dreier Frauen nach, deren Schicksale kaum enger miteinander verknüpft sein könnten. Ein eindrucksvolles Debüt über die blinden Flecken in Familien, über die Unzuverlässigkeit unserer Erinnerung und über die Kraft des Erzählens.
Als Kind glaubt Nadja Spiegelman, ihre Mutter sei eine Fee. Ein besonderer Zauber umgibt Françoise Mouly,...
Mehr lesen

6 Uhr 41: Roman von Jean-Philippe Blondel
0
Ohne Bewertung
Verlag: Goldmann Verlag (08.03.2016 )

6 Uhr 41: Roman


Mehr lesen
Das Glueck der Familie Rougon von Émile Zola
0
Ohne Bewertung
Verlag: nexx verlag (18.12.2014 )
Fiesta von Ernest Hemingway
0
Ohne Bewertung
Verlag: Rowohlt Buchverlag (19.07.2013 )

1928. 311 S. 8°, Orig.Ln. Uebersetzung von Annemarie Horschitz; Schnitt geringfuegig hellbraunfleckig, gutes Exemplar


Mehr lesen
Léon und Louise: Roman von Alex Capus
0
Ohne Bewertung
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (01.07.2012 )

Alex Capus, Léon und Louise, Roman, 4. Auflage 2012, ISBN 9783423141284, 314 Seiten


Mehr lesen
Salz auf unserer Haut von Benoîte Groult
0
Ohne Bewertung
Verlag: Knaur (23.03.2004 )

Die Geschichte einer im Grunde unmöglichen, einzigartigen Liebe George, die Pariser Intellektuelle, und Gauvin, der bretonische Fischer- Welten trennen die beiden, die Barrieren von Erziehung und Bildung, von Weltanschauung und Geschmack stehen zwischen ihnen. Ein Leben miteinander halten beide für unmöglich. Und doch zieht sie ein Verlangen zueinander, das stärker ist als Vernunft und Konvention, eine Leidenschaft, die, auch als die...
Mehr lesen