Du suchst neue Bücher für das Lesejahr 2018? Wir stellen Dir auf dieser Seite laufend aktualisiert die Bücher Neuerscheinungen 19. Jahrhundert vor.
Religion ohne Gott von Ronald Dworkin
0
Ohne Bewertung
Verlag: Suhrkamp Verlag (19.05.2014 )

Das Zentrum wahrer Religiosität, so der bekennende Atheist Albert Einstein, sei die Ehrfurcht vor den Mysterien des Universums, »deren höchste Weisheit und strahlende Schönheit wir mit unseren matten Erkenntnisvermögen nur rudimentär begreifen können«. In diesem Sinne sei er, Einstein, ein tiefreligiöser Mensch. Aber was ist religiös an einer solchen Haltung, in der Gott offensichtlich keine Rolle spielt?
Mit dieser Frage beschäftigte...
Mehr lesen

Das Kapital von Karl Marx
0
Ohne Bewertung
Verlag: Anaconda Verlag (01.07.2013 )

Karl Marx' "Das Kapital" ist ohne Zweifel eines der Schlüsselwerke der politischen Philosophie. Bis heute wird es kontrovers diskutiert, und immer wieder rücken seine Thesen ins Blickfeld einer breiten Öffentlichkeit. Weitgehend ungelöst scheinen demnach die Fragen, denen sich Marx in seiner scharfsichtigen Analyse widmet: Wie schafft es der Mensch, in einer kapitalistisch organisierten Gesellschaft die Zügel in der Hand zu behalten? Und was...
Mehr lesen

Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra von Friedrich Nietzsche
0
Ohne Bewertung
Verlag: Nikol (10.03.2011 )

Gott ist tot. Und die Menschen haben es noch nicht bemerkt? Die Religion? Ein Götzendienst in einer sinnentleerten Welt. Was ist schon gut und böse, wenn das oberste Ziel des Lebens in der Relativität der Werte versinkt? Zarathustra ist der Verkünder des neuen Heils: "Ich will die Menschen den Sinn ihres Seins lehren -- welcher ist der Übermensch." Jenes vollkommene Wesen, "rechtwinklig an Geist und Seele", das die Kranken und Schwachen...
Mehr lesen

Der Fürst von Niccolo Machiavelli
0
Ohne Bewertung
Verlag: Nikol (04.02.2009 )

2009 HerrschaftFürstenspiegel; Geschichte 1532; Quelle; DDC-Notation 320.01 [DDC22ger]; Sachgruppe(n) 320 Politik; 940 Geschichte Europas [Belle 320 Politik ]


Mehr lesen
Alle Menschen sind Philosophen von Karl R. Popper
5
Alle: 5 (1 vote)
Verlag: Piper Taschenbuch (01.09.2004 )

Klappentext:

Karl R. Popper (1902 - 1994) war einer der einflußreichsten Denker des 20. Jahrhunderts. Er hat die Wissenschaftstheorie, die Diskussion um das Leib-Seele-Problem und das politische Denken maßgeblich beeinflußt. Dieser Band führt mit zentralen Texten Poppers in dessen Denken ein. Er macht deutlich, wie klar der Philosoph schwierige Fragen analysieren und wie verständlich und einfach er schreiben konnte.>>Poppers...
Mehr lesen

Alles Leben ist Problemlösen von Karl R. Popper
5
Alle: 5 (1 vote)
Verlag: Piper Taschenbuch (01.09.1996 )

Karl Popper, einer der einflußreichsten Denker dieses Jahrhunderts, hat an diesem Buch bis zu seinem Tod gearbeitet. In den 16 Texten dieser Auswahl kommen noch einmal die großen Themen zur Sprache, die sein Lebenswerk beherrscht haben.


Mehr lesen