Moritex - Band 2: Die Töchter der Zeit

Buchseite und Rezensionen zu 'Moritex - Band 2: Die Töchter der Zeit' von Stefan Breuer
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Moritex - Band 2: Die Töchter der Zeit"

Kaiser und Reich stehen auf dem Höhepunkt ihrer Macht. Doch an den Grenzen brodelt es. Im Norden drängen barbarische Stämme gegen den Grenzwall; im Osten streben ehemalige Fürstentümer nach alter Unabhängigkeit. Jeder erfolgreiche kaiserliche Kommandeur kann der nächste Usurpator sein, der den Thron und die kaiserliche Göttlichkeit für sich selbst beansprucht. Und Nachrichten von unerklärlichen Erscheinungen erreichen die Hauptstadt.

Im zweiten Band der "Moritex-Reihe" finden Händler, Schmied, Spieler und Jägerin zusammen. Gemeinsam begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise zu einem vor-göttlichen Orakel, um Antworten auf ihre Fragen zu finden. Währenddessen spinnt der Hohepriester Zarostra im Osten seine Intrigen weiter und befeuert den alten Konflikt zwischen der Oasenstadt Tathmur und dem Imperium.

"Moritex" ist ein Ancient-Fantasy-Roman in zwei Bänden. Die Welt, in der die Geschichte spielt, ist inspiriert von der Welt der Antike: Götter und ältere Mächte, Priester und Politiker, Händler und Soldaten, Politik und Intrige, Helden und normale Menschen. Parallel verlaufende Handlungen verbinden sich, Antworten auf Fragen führen zu neuen Rätseln, bis hin zum großen Finale.


Die Moritex-Reihe: (ancient fantasy)
Band 1: Das Erz der Götter
Band 2: Die Töchter der Zeit
Die Spiele des Apuleius (Ergänzungsband)

Der Autor
Stefan Breuer (1965), promovierter Althistoriker und passionierter Schachspieler, lebt und arbeitet in Aachen.

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:401
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Moritex - Band 2: Die Töchter der Zeit"

Lesern von "Moritex - Band 2: Die Töchter der Zeit" gefiel auch