A Mobile Love Affair - Liebespost per SMS (Girls in Love)

Rezensionen zu "A Mobile Love Affair - Liebespost per SMS (Girls in Love)"

  1. 4
    (4 von 5 *)
     - 05. Dez 2019 

    Schöne Geschichte

    Als erstes muss ich sagen, das ich die Idee dahinter richtig klasse finde. Meine Eltern haben mir zwei Bücher von Langenscheidt geschenkt, damit ich damals mein Englisch aufbessern kann. Und die Idee dahinter finde ich klasse.

    Das Buchcover von mir ist nicht auffällig gestaltet, das liegt daran, das es eine veraltete Version ist. Zwei Mädchen schauen aufs Handy und im Hintergrund sind viele mysteriöse Typen sowie eine schwarze Katze es gibt aber ein neueres Buchcover, was sehr schön gemacht ist. Also mein altes ist nicht auffallend, ich wäre dran vorbei gelaufen.

    Die Protagonistin ist eine Sie namens Jackie, die immer wieder Nachrichten bekommt von einem Typen. Was damals nicht ging, ist herauszufinden wer diese Nummer ist oder woher sie kommt bzw, den ort. Das Mädchen ist mir sehr sympathisch.

    Der Schreibstil ist flüssig und einfach geschrieben. Die Geschichte ist teils deutsch und teils in Englisch geschrieben und ab und zu gibt es ein paar Vokabeln, damit man weiß wovon die rede

    Hier steht der Fokus nicht auf die Handlung, die ist vorhersehbar, sondern eher auf die Sprachliche Variante, nämlich seinen Englisch aufbessern und dadurch mehr Vokabeln lernen