Mitleid mit dem besten Stück: Kurzgeschichte

Buchseite und Rezensionen zu 'Mitleid mit dem besten Stück: Kurzgeschichte' von Eva Völler
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Mitleid mit dem besten Stück: Kurzgeschichte"

Charlotte soll für die Zeitschrift "Women's Power" einen Artikel über Impotenz schreiben. Um Ideen zum Thema zu sammeln, trifft sie sich mit ihren Freundinnen zum Brainstorming beim Italiener. Am Nebentisch belauscht ein toll aussehender Typ ihr Gespräch, was zu turbulenten Verwicklungen führt ...
Eine vergnügliche Story um den berühmt-berüchtigten kleinen Unterschied.

Über die Autorin: Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem verdiente sie zunächst als Richterin und Rechtsanwältin ihre Brötchen, bevor sie die Juristerei endgültig an den Nagel hängte. „Vom Bücherschreiben kriegt man einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht.“ Die Autorin lebt am Rande der Rhön in Hessen.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:22
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Mitleid mit dem besten Stück: Kurzgeschichte"