Meine allerbeste Kinderbibel

Buchseite und Rezensionen zu 'Meine allerbeste Kinderbibel' von Victoria Tebbs
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Meine allerbeste Kinderbibel"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:160
Verlag: Gerth Medien
EAN:9783957342584

Diskussionen zu "Meine allerbeste Kinderbibel"

Rezensionen zu "Meine allerbeste Kinderbibel"

  1. Die bisher wirklich allerbeste Kinderbibel

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 02. Mär 2018 

    Cover und Gestaltung:
    -----------------------------
    Das Titelbild zeigt einen Ausschnitt aus David und Goliat, so dass man einen guten ersten Eindruck vom Illustrationsstil des Buches bekommt. Die Bilder sind im Stil einiger Comics und Zeichentrickserien gestaltet und sind für Kinder (und Erwachsene) dadurch sehr ansprechend. Das Buch ist ein Hardcover, mit stabilen, durchweg bunt und glänzend gedruckten Seiten, so dass es vielfaches Lesen und Durchblättern von Kinderhänden gut aushält. Wirklich klasse gemacht, es hat uns sofort angesprochen.

    Inhalt:
    -----------------------------
    In dieser Bibel werden 10 bekannte Bibelgeschichten kindgerecht aufbereitet: 1. Noah und seine Arche, 2. Simson, der stärkste Mann der Welt, 3. David und Goliat, 4. Daniel und die Löwen, 5. Jona und der Wal, 6. Das Baby Jesus, 7. Der gute Samariter, 8. Der verlorene Sohn, 9. Jesus und Zachäus und 10. Die Ostergeschichte.

    Mein Eindruck:
    -----------------------------
    Wir haben schon einige Kinderbibeln, aber diese hat es meiner 4 jährigen Tochter sofort angetan - und mir auch! Die Geschichten sind mit vielen bunten Illustrationen versehen, die an Comics oder Zeichentrickserien erinnern, wobei sehr häufig die Figuren Sprechtext haben (wie Sprechblasen ohne Blasen) wodurch die Handlung noch lebendiger wird. Die Bilder sind sehr detailreich und laden dazu ein, sie immer wieder zu betrachten und Neues zu entdecken. Der Text auf jeder Seite und auch bezogen auf die gesamte Geschichte ist recht kurz, so dass die Geschichten schnell gelesen sind. Meine Tochter ist es gewohnt, abends recht viel vorgelesen zu bekommen und so hieß es immer "Noch eine Geschichte!" und wir hatten die gesamte Bibel fast in einem Rutsch durchgelesen. Die Sprache ist kindgerecht und auch wenn die einzelnen Erzählungen wenig Text haben, ist doch das Wesentliche enthalten, um den Kindern jeweils den Kern der Handlung zu vermitteln. Nur die Weihnachtsgeschichte hätte für uns gerne etwas ausführlicher sein können. Durch die Kürze büßt sie ein wenig von ihrem Zauber ein.
    Aufgrund der tollen Bilder blättert meine Tochter auch gerne alleine darin und entdeckt immer etwas Anderes, über das wir ins Gespräch kommen. Für uns ist diese Kinderbibel bisher wirklich unsere allerbeste, wir würden uns noch einen 2. Band mit weiteren Geschichten in diesem Stil wünschen.

    Fazit:
    -----------------------------
    Kindgerecht erzählte Bibelgeschichten mit lebendigen, comicartigen Illustrationen, von denen man sich immer mehr wünscht