Mein Sternzeichen ist der Regenbogen

Buchseite und Rezensionen zu 'Mein Sternzeichen ist der Regenbogen' von Rafik Schami
4.65
4.7 von 5 (3 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Mein Sternzeichen ist der Regenbogen"

Diskussionen zu "Mein Sternzeichen ist der Regenbogen"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:320
Verlag:
EAN:9783446270879

Rezensionen zu "Mein Sternzeichen ist der Regenbogen"

  1. Der leidenschaftliche Erzähler

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 02. Aug 2021 

    Rafik Schami "Mein Sternzeichen ist der Regenbogen". Genauso bunt sind die
    Geschichten in diesem neuen Erzählband. Er ist ein begnadeter Erzähler, da gibt es überhaupt nichts daran zu rütteln. Es war ein Wunschbuch. Es leuchtet in bunten Farben, es strahlt förmlich.

    In diesem Erzählband sind die Geschichten recht bunt gemischt. In den ersten Geschichten geht es um Geburtstage, die sehr vielfältig sein können und dann folgt die Liebe und der Humor darf natürlich nicht fehlen. Ich mag Rafik Schamis Humor. Reisen ist ein Thema und was mich ganz besonders begeistert hat, waren die Tiergeschichten. Viele Geschichten erinnern an Märchen oder es könnten Erinnerungen sein. Sehnsucht schließt das Buch dann ab. Für mich immer wieder ein Genuss und ich freue mich, wenn ein neues Buch des Autors erscheint. Da dürfen es auch mal wieder kurzweilige Erzählungen sein.

    Der Leser bemerkt schon, das den Autor eine immer wiederkehrende Sehnsucht an seine geliebte Heimat bindet und ihn auch nicht los lässt. Daran lässt er uns teilhaben und das hoffentlich noch zahlreich. Mögen seine Ideen nie versiegen.

  1. Kunterbunt und klug

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 23. Jul 2021 

    Rafik Shami erzählt Geschichten und zeigt uns, dass er erzählen kann (Ok, wir wussten das schon :-))

    In diesem Buch veröffentlicht er eine Sammlung an Geschichten, die sich anfangs mit Geburtstagen beschäftigen. Es ist wirklich witzig, wie ein jüngerer Rafik vergeblich versucht, seinen Geburtstag herauszufinden, der in der syrischen Kultur keinen großen Stellenwert hat. „Mein Sternzeichen ist der Regenbogen“ ist das diplomatische Fazit dieser Suche.

    Dann geht es weiter, kunterbunt, quer durch alle Themen dieser Erde. Es gibt Spitzfindiges, Satirisches, Kluges, Albernes, sogar Absurdes oder auch Märchenhaftes.
    Wir reisen nach Italien, Syrien, Deutschland, in den Libanon – „aber das ist eine andere Geschichte“.

    Wir sinnieren über den Bezug verschiedener Religionen zum Lachen, besuchen ein Festival für Kunstpfurzer, leben, lieben und betrügen und stellen fest: Überleg dir gut, was du dir wünschst, du könntest es bekommen.

    Das ist alles fein, klug, unterhaltsam und wunderbar erzählt, es fehlt nur ein wenig der rote Faden, der diese Geschichten verbindet. Sie wirken etwas wahllos zusammengewürfelt.

    Das Hörbuch liest Wolfgang Berger souverän 8 Stunden, 39 Minuten lang. Ich hätte mir etwas längere Pausen zwischen den einzelnen Geschichten gewünscht. Man muss sehr aufpassen, wo die eine aufhört und die andere anfängt. Ein musikalisches Zwischenspiel hätte sich da vielleicht gut gemacht – haben wir nicht, schade.

    Dieses Buch ist kluge Unterhaltung für Zwischendurch. Ich habe es gerne gehört.

  1. Schami malt mit Worten. Wunderbar.

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 15. Jul 2021 

    Zuerst einmal habe ich mich sehr über die Kontinuität im Coverdesign gefreut. Ich liebe Rafik Schamis Buch Märchen aus Malula, besonders die Hanser Ausgabe. Das Cover da hat etwas Berühendes. Hier werden ähnliche Motive und Farben verwendet. Leider ist der Titel für mich etwas zu dominant in den Fokus gerückt, aber das stört mich nicht so sehr, dass ich dafür einen Stern abziehen würde.
    Bereits am Anfang des Buches musste ich innehalten und einen Satz wiederholen, auch laut. Ihn mir quasi auf der Zunge zergehen lassen, das trifft es genauer. Schami schreibt: Und wirklich log Oskar das Blaue vom Himmel herunter und Wolken in den klaren Sonnentag hinein.
    Erst einmal innehalten und dann merkt der Leser, ja ich habe diese Redewendung, das Blaue vom Himmel lügen, schon so oft vernommen, aber nie zu Ende gedacht. Klar, wenn das Blaue weg ist können Wolken kommen etc.
    Schon hier, bei einem einzigen Satz, merkt man wie intensiv dieses Buch ist.
    Wenn man es denn auch so liest. Satz für Satz, Bild für Bild.