Mein Lieblingstier heißt Winter: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Mein Lieblingstier heißt Winter: Roman' von Ferdinand Schmalz
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Mein Lieblingstier heißt Winter: Roman"

Der Wiener Tiefkühlproduktelieferant Franz Schlicht soll einem makabren Wunsch nachkommen. Sein Kunde Doktor Schauer ist fest entschlossen, sich zum Sterben in eine Tiefkühltruhe zu legen. Er beauftragt Franz Schlicht, den gefrorenen Körper auf eine Lichtung zu verfrachten. Zum vereinbarten Zeitpunkt ist die Tiefkühltruhe jedoch leer, und Schlicht begibt sich auf eine höchst ungewöhnliche Suche nach der gefrorenen Leiche. Dabei begegnet er der Tatortreinigerin Schimmelteufel, einem Ingenieur, der sich selbst eingemauert hat, und einem Ministerialrat, der Nazi-Weihnachtsschmuck sammelt. Ferdinand Schmalz nimmt uns in »Mein Lieblingstier heißt Winter« mit auf eine abgründige Tour quer durch die österreichische Gesellschaft, skurril, intelligent und mit großem Sprachwitz.

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:192
Verlag:
EAN:9783103974003

Diskussionen zu "Mein Lieblingstier heißt Winter: Roman"