Maigret und der Gehängte von Saint-Pholien: Inszenierte Lesung

Buchseite und Rezensionen zu 'Maigret und der Gehängte von Saint-Pholien: Inszenierte Lesung' von Georges Simenon
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Maigret und der Gehängte von Saint-Pholien: Inszenierte Lesung"

Format:Audio CD
Seiten:0
EAN:9783886986378

Diskussionen zu "Maigret und der Gehängte von Saint-Pholien: Inszenierte Lesung"

- parden vor 5 Jahre

Rezensionen zu "Maigret und der Gehängte von Saint-Pholien: Inszenierte Lesung"

  1. Getrieben von einem schlechten Gewissen...

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 01. Jan 2015 

    Auf einer eher nebensächlichen Dienstreise nach Brüssel fällt Maigret ein schäbig gekleideter Mann mit einer Tasche auf, dem er sich einer Eingebung folgend unauffällig an die Fersen heftet. Nachdem er dessen Tasche durch ein geschicktes Täuschungsmanöver in seinen Besitz gebracht hat, erschießt der Fremde sich voller Verzweiflung. Dabei befinden sich in der Tasche nur ein paar alte Kleider!
    Die folgenden Ermittlungen gehören nicht in seinen Aufgabenbereich, doch Maigret muss wissen, was dahinter steckt, sonst findet er keine Ruhe...

    Maigrets Untersuchungen führen ihn kreuz und quer durch halb Europa. Dieser Fall bietet tatsächlich auch als Hörspiel-Adaption einen Einblick in die Innenwelt des Kommissars - er bleibt als Charakter deutlich weniger blass als in den anderen bislang von mir gehörten Hörspielen.
    Maigret selbst gerät in große Gefahr, und er geht dieser keineswegs aus dem Weg. Das Ende ist überrraschend und lässt den Kommissar sehr menschlich erscheinen.

    Auch wenn mich die Kürze des Hörspiels wieder einmal gestört hat, gelingt es mir hier erstmals, Maigret als Person vor mir zu sehen. Dies hat mir tatsächlich gefallen.

    © Parden