Lost Souls Ltd., Blue Blue Eyes

Buchseite und Rezensionen zu 'Lost Souls Ltd., Blue Blue Eyes' von Alice Gabathuler
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Lost Souls Ltd., Blue Blue Eyes"

Format:Taschenbuch
Seiten:288
EAN:9783522202046

Diskussionen zu "Lost Souls Ltd., Blue Blue Eyes"

Rezensionen zu "Lost Souls Ltd., Blue Blue Eyes"

  1. Verlorene Seelen im Kampf gegen das Böse

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 14. Feb 2015 

    Das Cover vermittelt meiner Meinung nach sehr gut die bedrohliche Atmosphäre des Buches: eine friedliche, sogar idyllische Szenerie - aber hinter der scheinbaren Ruhe lauert der Sturm. Die Mitglieder von Lost Souls Ltd. haben alle schon am eigenen Leib erfahren, was es bedeuten kann, wenn dieser Sturm losbricht und die Seele brutal in Stücke reißt. Mord, Gewalt, Demütigung... Ein Leben, das davon berührt wurde, kann nie mehr dasselbe sein, und genau das wollen Ayden, Nathan und Raix den Jugendlichen, die sie beschützen, ersparen.

    Ich fand die Idee einer Geheimorganisation, die sich ausschließlich dem Schutz gefährdeter Jugendlicher verschrieben hat, sehr interessant! Umgesetzt wurde sie von der Autorin in einer vielschichtigen Handlung voller origineller Ideen und unerwarteter Wendungen. Das blieb für mich immer spannend und packend, von der ersten bis zur letzten Seite. Wird Lost Souls Ltd. Kata retten können? Und falls ja, wird es auch ihre Seele unbeschadet überstehen - oder wird sie ihr Leben traumatisiert und mit emotionalen Narben fortführen müssen, als eine weitere "Lost Soul"? Die Seiten haben sich quasi von selbst umgeblättert!

    Allerdings entsteht die Spannung oft eher aus der psychologischen Entwicklung der Charaktere als aus einer typischen Thriller-Handlung. Ayden, Nathan und Raix sind zutiefst verletzte, verlorene Seelen, die Schreckliches hinter sich haben - und sich dennoch eine entschlossene Stärke bewahrt haben. Allerdings leidet Ayden immer noch an furchtbaren Albträumen. Nathans Erfahrungen haben ihn eiskalt und oft sogar skrupellos gemacht. Raix ist kreativ und intelligent, aber manchmal setzt es in seinem Kopf einfach aus, und dann hat er entsetzliche Anfälle. Alle drei sind komplexe, glaubwürdige Charaktere mit Stärken und Schwächen, mit denen ich mitgefühlt und mitgelitten habe - sogar mit Nathan, der nur ab und an erahnen lässt, dass doch noch Gutes in ihm steckt. In diesem ersten Band steht Ayden mit seiner tragischen Geschichte im Mittelpunkt; im nächsten Buch soll es wohl Nathan sein, über den man mehr erfährt.

    Kata konnte mich erst so nach und nach für sich gewinnen. Reserviert ist sie, melancholisch, ruhig, emotional beherrscht. Es fällt ihr schon vor dem Tod ihrer Adoptiveltern nicht leicht, Emotionen zuzulassen und Menschen zu vertrauen. Und das hat seinen Grund in ihrer Vergangenheit - die sie zum Teil verdrängt hat. Ausgerechnet zu Ayden fühlt sie aber direkt eine Verbindung... Und er zu ihr, was er sich eigentlich nicht leisten kann. Schließlich ist sie ein Auftrag, und dafür muss er einen klaren Kopf bewahren! Aber die Romantik bleibt eher im Hintergrund und überschreitet nie die Grenze zum Kitsch.

    Der Schreibstil ist klar und eindringlich, und besonders Atmosphäre und Emotionen werden von der Autorin wunderbar beschrieben und vermittelt.

    Fazit:
    Ein eher ruhiger Jugendthriller, der meiner Meinung nach trotzdem nie an abgründiger Spannung verliert. Das Buch lebt vor allem von seinen komplexen Charakteren, die man trotz aller Zwiespältigkeit ins Herz schließen kann - denn Lost Souls Ltd. haben ihr Leben dem Schutz von Unschuldigen verschrieben und riskieren dafür alles.