Loslassen und im Jetzt leben

Buchseite und Rezensionen zu 'Loslassen und im Jetzt leben' von Amelie Schneifel
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Loslassen und im Jetzt leben"

Wäre es nicht wunderbar, den Alltag einfach hinter sich zu lassen und dem ganzen Stress zu entkommen? Wünschen Sie sich auch mehr Zeit für sich selbst? Entdecken Sie die Geheimnisse des achtsamen Lebens für sich. In einer Welt, die sich immer schneller zu drehen scheint, fehlen uns häufig ruhige Ankerpunkte, an denen wir uns von Zeit zu Zeit festhalten können. Wir fühlen uns gefangen in einem Karussell, das uns zunehmend zusetzt. Doch wie schaffen wir den Ausstieg? Was gibt uns Halt? Alles, was wir für ein entspanntes Leben frei von Stress, Angst und Depression benötigen, tragen wir in uns. Starten Sie eine spannende Reise zu sich selbst und finden Sie durch Meditation und Achtsamkeit Erholung. Lernen Sie, was Loslassen wirklich bedeutet, und wie Sie ganz im Jetzt leben. Nützliches Wissen zu Stress, Angst und Depression, hilfreiche Hinführungen und Anleitungen zu Achtsamkeit und Meditation sowie einfache Übungen, die wirklich jeder umsetzen kann, machen dieses Buch zu Ihrem Helfer im stressigen Alltag.

Diskussionen zu "Loslassen und im Jetzt leben"

Format:Taschenbuch
Seiten:104
EAN:9783752848694

Rezensionen zu "Loslassen und im Jetzt leben"

  1. Mit Meditation und Achtsamkeit in einen entspannteren Alltag.

    4
    (4 von 5 *)
     - 16. Nov 2018 

    Amelie Schneifel veröffentlichte ihren kleinen, 104-seitigen Ratgeber „Loslassen und im Jetzt leben. Achtsamkeit und Meditation für ein Leben ohne Stress, Angst und Depression“ im Oktober 2018 bei Books on Demand.
    Chronischer Stress, Burn-Out und die mittlerweile als Volkskrankheit geltenden Depressionen greifen immer weiter um sich. Wie können wir diesen in der heutigen, von Leistung und Leistungsdruck dominierten Zeit begegnen und etwas für uns selbst tun? Amelie Schneifel zeigt in ihrem Werk einen Weg auf, der über Meditation, das Loslassen und Achtsamkeit führt.
    Grob betrachtet ist das Buch in zwei Abschnitte aufgeteilt: Im ersten geht die Autorin auf theoretische Grundlagen ein, indem sie zum einen das Konzept der Meditation und Achtsamkeit beschreibt sowie darstellt, was man unter Angst, Stress und Depressionen versteht. In zweiten Teil schließlich bietet sie Übungen an, um Meditation und Achtsamkeit im Alltag zu praktizieren und so ein entspannteres Leben zu führen. Im Anschluss daran werden noch einige Studien sowie Hinweise dargeboten.
    Amelie Schneifels Ausführungen sind knapp gehalten, ihre Argumentation ist logisch und leicht nachzuvollziehen. Sprachlich ist dieser kleine Ratgeber leicht verständlich, da er weitgehend auf Fachjargon verzichtet. Auch im Rahmen der theoretischen Erörterungen werden immer wieder Praxistipps eingeflochten, und Fragen oder Kriterien regen an, in sich selbst hineinzuhorchen.
    Das Herzstück des Buches sind Meditations- und Achtsamkeitsübungen, die Schritt für Schritt beschrieben und sicher gut in den Alltag integrierbar sind. Auch Anregungen für den Umgang mit Schwierigkeiten während des Übungsprozesses und kleine, alltagstaugliche Übungen werden angeboten, so dass für jedeN InteressierteN etwas dabei sein sollte. Nicht zuletzt betont die Autorin, und das gefällt mir, dass Meditation und Achtsamkeitsübungen kein Allheilmittel sind: Es gibt auch Fälle, die unbedingt der ärztliche Behandlung bedürfen. Auf jeden Fall aber sind sie Möglichkeiten, um im Hier und Jetzt zu leben und prophylaktisch dem Ausbrennen entgegenzuwirken sowie Heilungsprozesse zu unterstützen.
    Das Cover ist harmonisch gehalten: Leichte Löwenzahnsamen schweben durch die Luft und symbolisieren damit das Loslassen als Weg, ich selbst zu werden.
    Insgesamt präsentiert Amelie Schneifel hier einen fundierten Ratgeber mit Praxisbezug, wobei Letzterer meiner Meinung nach noch ein wenig ausführlicher hätte sein können. Allen, die einen gut lesbaren und pointierten Einstieg in diese Thematik suchen, kann ich dieses Buch empfehlen.

    Teilen