Lindwurm-Sommer

Buchseite und Rezensionen zu 'Lindwurm-Sommer' von Toby Forward
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Lindwurm-Sommer"

Autor:
Format:Broschiert
Seiten:256
EAN:9783596801237

Diskussionen zu "Lindwurm-Sommer"

- parden vor 5 Jahre

Rezensionen zu "Lindwurm-Sommer"

  1. QUER DURCH ZEIT UND RAUM...

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 01. Jan 2015 

    Der dritte Band des "Lindwurm-Quartetts" stellt in der Geschichte anfangs einen Bruch dar. Hauptdarsteller sind nicht wie bisher die drei Kinder Thomas, Clare und Jack, sondern die Tochter eines amerikanischen Archäologen, den es im Sommer nach Herpeton verschlägt.

    Franny, so heißt die Tochter des Archäologen, gerät in den Bannkreis der Lindwürmer von Herpeton. Sie entschlüsselt Thomas Kychs rätselhafte Zeilen und findet den Eingang zu einer versunkenen Welt. Dort begegnet sie den Vorfahren von Thomas Ketch, Pfarrer Weever und Miss Aylmer, aber auch dem Ahnherren des alten Parcel, dem bösen Hexenmeister Parsell, der um jeden Preis Macht über die Lindwürmer gewinnen will.
    Das Erstaunlichste aber ist, dass das amerikanische Mädchen eine wichtige Rolle in der uralten Sage der Lindwürmer spielt; sie ist das "Schwarze Kind" der Prophezeiung, das Kind, das den Lindwürmern die Tore der Wiederkehr öffnet...

    Eine Geschichte quer durch Zeit und Raum, ebenso flüssig zu lesen wie die beiden Bände davor. Es darf ein spannendes Finale im nächsten Band erwartet werden...

    © Parden