Lindwurm-Herbst

Buchseite und Rezensionen zu 'Lindwurm-Herbst' von Toby Forward
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Lindwurm-Herbst"

Autor:
Format:Broschiert
Seiten:224
EAN:9783596801244

Rezensionen zu "Lindwurm-Herbst"

  1. EIN SCHÖNER SCHLUSS...

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 01. Jan 2015 

    Der letzte Band des "Lindwurm-Quartetts" setzt schießlich den Schlusspunkt unter die mystische Geschichte rund um das kleine englische Dorf Herpeton.

    Als Pfarrer Weever beschließt, in Herpeton das alte Lindwurm-Fest wieder einzuführen, stößt er auf erheblichen Widerstand im Dorf. Daran kann auch ein Fernsehteam, das den alten Brauch filmen will, nichts ändern, um so mehr, als sich seltsame und gefährliche Ereignisse häufen, für die es keine Erklärung zu geben scheint.
    Noch immer sind auch die Lindwürmer nicht zurückgekehrt, so sehr Weever, Miss Aylmer und Thomas Ketch sich auch angestrengt haben. Und noch immer bergen Parcels unheimliche Steine große Rätsel. Da findet Thomas Ketch auf der Kirchturmspitze das geheime Versteck seines Ahnherrn. Nun erst wird der wirkliche Sinn des alten Weber-Liedes klar. Thomas, Miss Aylmer und Weever rufen mit seiner Hilfe ihre Ahnen aus der Vergangenheit herbei. Gemeinsam gelingt es ihnen, die Lindwürmer an die alte Freundschaft zu erinnern...

    Eine schöne Reihe um Freundschaft, Macht, Mystik, Fantasy, Vertrauen und Misstrauen, Sehnsüchte und Ängste findet hier nun ihren Schlusspunkt. Und lässt ein kleines Stück Sehnsucht zurück...

    © Parden