Killer Hotel: SoKo Hamburg 20 - Ein Heike Stein Krimi (Soko Hamburg - Ein Fall für Heike Stein)

Buchseite und Rezensionen zu 'Killer Hotel: SoKo Hamburg 20  - Ein Heike Stein Krimi (Soko Hamburg - Ein Fall für Heike Stein)' von Martin Barkawitz
NAN
(0 Bewertungen)

Gemetzel all inclusive!

Als ein Zimmermädchen mit durchschnittener Kehle aus dem Fenster eines Stundenhotels stürzt, beginnt für Hauptkommissarin Heike Stein der beunruhigendste Fall ihrer Laufbahn. Zwar kann sie endlich offene Fragen aus einer früheren Ermittlung klären, doch als es noch mehr Tote gibt, kommen Heike und ihre Kollegen einem internationalen Verbrecher-Netzwerk auf die Spur. Was hat der charismatische Meisterkriminelle Anselmo Massini wirklich vor?

Inzwischen schmiedet Hauptkommissar Ben Wilkens Ex-Frau Maja weiterhin dunkle Pläne, denn Heike Stein steht immer noch ganz oben auf ihrer Todesliste.

Welches Geheimnis verbirgt sich in den Zimmern des Killerhotels?

Der Autor

Martin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk. Er gehört u.a. zum Jerry Cotton Team. Von ihm sind fast dreihundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

Aktuelle Informationen, ein Gratis-E-Book und einen Newsletter gibt es auf der Homepage: Autor-Martin-Barkawitz.de

SoKo Hamburg - Ein Fall für Heike Stein:

  • Tote Unschuld
  • Musical Mord
  • Fleetenfahrt ins Jenseits
  • Reeperbahn Blues
  • Frauenmord im Freihafen
  • Blankeneser Mordkomplott
  • Hotel Oceana, Mord inklusive
  • Mord maritim
  • Das Geheimnis des Professors
  • Hamburger Rache
  • Eppendorf Mord
  • Satansmaske
  • Fleetenkiller
  • Sperrbezirk
  • Pik As Mord
  • Leichenkoje
  • Brechmann
  • Hafengesindel
  • Frauentöter
  • Killer Hotel

Ein Fall für Jack Reilly

  • Das Tangoluder
  • Der gekreuzigte Russe
  • Der Hindenburg Passagier

Andere Bücher des Autors

  • Blutmühle
  • Höllentunnel
  • Der Schauermann
  • Raubhure
  • Brückenteufel

Format:Kindle Edition
Seiten:129
Verlag: Elaria
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum