Jefra heißt Palästina

Buchseite und Rezensionen zu 'Jefra heißt Palästina' von Margret Greiner
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Jefra heißt Palästina"

Am liebsten würde sie zum Shoppen in die Jaffa-Street gehen, nach Ramallah ins Kino oder ans Meer fahren. Doch seit der Intifada ist all das für die sechzehnjährige Jefra unerreichbar, denn sie lebt mit ihrer Familie in Ostjerusalem. Jefra versucht den Teufelskreis von Hass und Gewalt zwischen Palästinensern und Israelis zu durchbrechen und zwischenmenschliche Brücken zu bauen. Aber als sie sich mit einer Jüdin anfreundet, erlebt sie Widerstand in ihrer eigenen Familie.
Die authentische Geschichte einer jungen Palästinenserin, hin- und hergerissen zwischen arabischer Tradition und Aufbruch zu einem selbstbestimmten Leben, zwischen Unterdrückung und dem Traum von Freiheit.
"Eindrucksvoll spiegelt der Roman die vorbildliche Wirkung einer mutigen Persönlichkeit. Imponierend." (Westfälischer Anzeiger)

Format:Kindle Edition
Seiten:195
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Jefra heißt Palästina"