Irresistible - Ein Baby kommt selten allein (Shameless 1)

Buchseite und Rezensionen zu 'Irresistible - Ein Baby kommt selten allein (Shameless 1)' von Lex Martin
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Ein Baby zähmt den Bad Boy ...

Von einem Tag auf den anderen ändert sich das Leben von Brady Shephard dramatisch. Als sein Bruder und dessen Frau bei einem Unfall ums Leben kommen, findet er sich auf einmal in der Rolle des Vaters seiner kleinen Nichte wieder. Doch was weiß Harley-Fahrer und Tattoo-Artist Brady schon von Babys? Nichts! Zum Glück ist da Katherine, die Nanny der kleinen Isabella, die Brady zeigt, wie man Fläschchen zubereitet und Windeln wechselt. Schnell kochen die Gefühle zwischen dem tätowierten Bad Boy und der kurvigen Latina hoch ...

"Emotional berührend, sympathische Protagonisten und eine süße Liebesgeschichte!" LOVELYBOOKS

Band 1 der sexy und humorvollen Serie von Bestseller-Autorin Lex Martin rund um heiße Single-Dads

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:357
Verlag: LYX.digital
EAN:

Rezensionen zu "Irresistible - Ein Baby kommt selten allein (Shameless 1)"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 15. Jul 2019 

    Badboy trifft auf Nichte und Babysitterin

    Inhalt: "Irrestible -Ein Baby kommt selten alleine" ist der erste Band der "Shameless"-Reihe von Lex Martin. In dieser Reihe geht es die Liebe von Vätern und ihren Nannys.
    Nachdem plötzlichen Tod seines Bruders und seiner Frau erbt der Tattoo-Artist Brady deren Farm. Als wäre es nicht genug, dass die Bruder im Streit lagen, hat er nun auch noch ein Baby von seinem Bruder und Schwägerin um das er sich kümmern muss. Zum Glück hat er Unterstützung. Katherine ist eine Freundin der Verstorbenen und hat die letzten Monate mit auf der Farm gelebt. Sie hat sie nicht nur bei der Farmarbeit unterstützt, sondern ist auch so etwas wie eine Nanny für die kleine Isabella geworden. Natürlich kann Katherine das Baby nicht einfach so an einen Badboy übergeben. Dafür kennt sich Brady absolut nicht mit Babys aus. Sie beschließt so lange wie möglich zu bleiben, um sicherzugehen dass es Isabella gut gehen wird und Brady alles wichtige im Umgang mit Isabella und der Farm beizubringen. Zwischen dem Badboy und der Latina entwickeln sich Gefühle. Doch hat ihre Liebe eine Chance, wenn Brady die von Katherine geliebte Farm verkaufen möchte und zurück in seine Heimat zieht? Hinzukommt, dass Katherine noch nicht so ganz mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen hat.

    Meinung: Das Cover finde ich einfach nur süß und passend. Der Titel ist auch passend zum Buch gewählt. Übersetzt wurde das Buch von Maike Stein. Das Buch ließ sich perfekt in einem Rutsch durchlesen. Es wird sowohl aus Bradys als auch Katherines Sicht erzählt. Dadurch, dass beide aus der Ich-Perspektive erzählen, bekommt man einen tollen Einblick in ihre Gefühlwelt. Die Autorin schafft es durch ihre Erzählweise, dass man das Gefühl bekommt, als wäre man auch auf dieser Farm. Die Umgebung wird toll beschrieben und man fühlt sich direkt wohl. Die beiden Charaktere waren mir von Anfang an einfach nur sympathisch. Mit ihnen durchlebt man alle möglichen Emotionen und hofft einfach nur auf ein Happy End. Die Kombination von Trauer, Liebe und Familie war toll und genau richtig proportioniert.

    Fazit: Das Buch war einfach nur süß. Ich möchte gar nicht so viel darüber verraten. Man muss es einfach gelesen haben. Es ist eine tolle und kurzweilige Sommerlektüre. Ich freue mich schon darauf den bereits erschienenen zweiten Band zu lesen.