Injektion: Die Rache

Buchseite und Rezensionen zu 'Injektion: Die Rache' von Melisa Schwermer
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Aktionspreis zum Kindle-Deal des Monats von Injektion (Teil 1): Nur 99 Cent statt 2,99 Euro!


Angies Leben liegt in Trümmern: Ihr neuer Freund hat sie skrupellosen Menschenhändlern ausgeliefert.
Nur knapp konnte sie diesem Albtraum lebend entkommen.


Seit Angie aus dem Krankenhaus entlassen wurde, hat sie nur ein Ziel: Rache! Sie will den Mistkerl bestrafen, der ihr Leben zerstört hat.
Die Durchführung ihres Plans stellt sich allerdings als schwierig heraus. Anstatt sein Dasein in einen Albtraum zu verwandeln, gerät Angie
selbst in Gefahr. Wer ist dieser fremde Mann, der sie verfolgt und bedroht?
Als sie gemeinsam mit einer Freundin versucht, Jörg in eine Falle zu locken, kommt alles anders als geplant …

„Die Rache“ geht unter die Haut und wird Ihnen eine schlaflose Nacht bereiten.
Melisa Schwermer liefert mit dem Thriller die spannende Fortsetzung des Horror-Thrillers „Injektion“, der Nummer 1 aus den Horror-Charts bei Amazon.

Beachten Sie: Der zweite Teil ist unabhängig vom ersten Band, in sich geschlossen und kann ohne Vorkenntnisse verstanden werden.

Leserstimmen:



„Wenn ich in einer kurzen (Lese-)Pause anfange, die ganze Wohnung abzulaufen und zu checken, ob auch wirklich alles zu ist und keiner in meiner Wohnung sitzt....
Ja, dann hat Melisa Schwermer wieder zugeschlagen mit ihrem subtilen Horror.“ Agnes B., Testleserin

„Das Buch ist eine schlüssige Fortsetzung, die superspannend geschrieben ist und […] überraschende Wendungen aufweist.“ Monja F., Testleserin

"Rasant, teilweise sehr grausam und wirklich brutal angsteinflößend." Testengel "mona--lisa"

"Atmosphärisch hatte ich oft das Gefühl, mitten drin, bei Angelika zu sein.[...] Ich möchte einen Thriller quasi bildlich, voller Emotionen miterleben , der Atem soll mir stocken. Und genau das wurde hier absolut erfüllt!" Heike Hermann

"Mit dem zweiten Teil braucht sich Frau Schwermer nicht hinter einem Fitzek zu verstecken." Patricia Zimmermann

Format:Kindle Edition
Seiten:214
Verlag:
EAN:

Rezensionen zu "Injektion: Die Rache"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 03. Dez 2014 

    Sooo spannend

    Bitte die Rezension nur lesen, wenn ihr Teil 1 "Injektion" beendet habt, da sie Spoiler enthält.

    Nachdem Angie die Flucht aus dem Krankenhaus gelungen ist und sie aus der Reha kommt, verkriecht sie sich erst mal in ihre Wohnung. Aber sie fühlt sich dort nicht mehr sicher. Außerdem hat sie das dringende Bedürfnis sich an Jörg zu rächen. War es klug von ihr, der Polizei gewissen Details zu verschweigen? Und dann fühlt sie sich plötzlich verfolgt und bedroht. Steckt Jörg dahinter? Was soll sie nur tun? Sie kann sich ja nicht ihr Leben lang verstecken. Und dann ersinnt sie einen Plan. Ob das gut geht?

    Der erste Teil konnte mich ja nicht so begeistern. Obwohl... Vielleicht ist das die falsche Wortwahl. Ich konnte es kaum lesen, weil mir Angies Schicksal viel zu nahe ging. Ihr Ausgeliefert sein hat mir den Hals zugeschnürt, so dass ich kaum atmen konnte. Ich bekam herzrasen und fühlte mich nicht gut. Trotzdem wollte ich unbedingt wissen wie es weiter geht mit Angie. Wird sie ihre Rache bekommen?

    Und ich bin sehr froh, Teil 2 gelesen zu haben. Was für eine spannende Geschichte. Gut, ein paar Sachen ließen mich immer noch nach Luft schnappen, denn die Meisten wissen ja, wie ich zu Tieren, und zu Hunden und Katzen im besonderen, stehe. Aber es gehörte nun mal zur Geschichte und so konnte ich mich damit arrangieren.

    Melisa Schwermer hat es geschafft, mir eine schlaflose Nacht zu bereiten, denn ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, bevor die letzte Seite gelesen war. Was für ein Schreibstil. So lebendig, bildhaft und gewaltig. Bei manchen Szenen hätte es gerne etwas weniger bildhaft sein können denn mein Kopfkino lief auf Hochtouren.

    Auch ihre Charaktere finde ich sehr gelungen. Was habe ich diesen Idioten Jörg gehasst, der sich benimmt wie ein kleines Kind und immer nur am Klugscheißern oder am Jammern ist. So was unsympathisches. Ich fragte mich immer wieder, wie Angie auf ihn nur hereinfallen konnte. Angie fand ich wieder super, auch wenn ich ihre Handlungen nicht immer nachvollziehen konnte. Aber jeder Mensch tickt eben anders. An ihre innere Stimme hab ich mich gewöhnt und im zweiten Teil kommuniziert sie ja nicht ausschließlich mit ihr, so wie im ersten Teil.

    Alles in allem ist "Injektion 2 Die Rache" ein super spannender Thriller, den man kaum aus der Hand legen kann. Darum vergebe ich für diese rundum stimmige Geschichte 5 von 5 Punkte und danke Melisa, dass ich dieses Buch lesen durfte. Es hat mich wirklich begeistert. Sehr empfindsame Seelchen sollten vielleicht besser etwas anderes lesen.

    © Beate Senft