Im Zeichen des Vollmonds - Endlose Sehnsucht

Buchseite und Rezensionen zu 'Im Zeichen des Vollmonds - Endlose Sehnsucht' von Renate Blieberger
NAN
(0 Bewertungen)

Ein romantischer Werwolf-Roman für Erwachsene

Nachdem seine Frau von einem Hexer ermordet wurde, der Jahre später auch noch sein Rudel bedroht und fast zerstört hat hegt der Werwolf Lachlan ein tiefes Misstrauen gegen alle Hexen. Selbst David gegenüber, der durch einen Zauber nun Hexer und Werwolf ist und dem Rudel hilft, kann er es nicht völlig abschütteln. Da hat es eine gewisse Ironie, dass gerade eine Hexe seine Gefährtin zu ihm bringt. Dummerweise ahnt die weder etwas von Werwölfen noch von Hexen und hat natürlich schon gar keine Ahnung von der Gefährtenbindung. Als ob das noch nicht kompliziert genug wäre sprechen weder sein vernarbtes Gesicht noch seine unsichere finanzielle Lage für ihn. So gehandicapt hat er nicht viel Hoffnung, als er den Kampf um ihre Liebe aufnimmt.
Zu allem Übel tauchen auch noch kurz nach ihrer Ankunft weitere Hexen in der Stadt auf, denen David das Bündnis schmackhaft machen will und nicht alle von ihnen sind begeistert von den Werwölfen.


Für Beth ist das Jobangebot in Lachlans Werkstatt ein Ausweg aus ihrem verkorksten Leben. Wenn Lachlans Umfeld nur nicht ständig versuchen würde sie mit ihrem Boss zu verkuppeln. Als jedoch ein Fremder in der Werkstatt auftaucht und von dem sonst so netten Lachlan verprügelt wird, versucht sie aus Angst um ihren Job Lachlans Beweggründe herauszufinden. Erst mal in sein Leben eingetaucht geht er ihr bald mehr unter die Haut, als ihr lieb ist. Aber abgesehen von ihrem festen Entschluss nie wieder Job und Privatleben zu vermischen steht auch noch mehr als ein Rätsel zwischen ihnen.


Weitere Bände der Serie:
Band 1: Im Zeichen des Vollmonds – Vom Schicksal vereint
Band 2: Im Zeichen des Vollmonds – Verbotene Gefühle
Band 3: Im Zeichen des Vollmonds – Kampf um die Liebe
Band 4: Im Zeichen des Vollmonds – Unstillbare Sehnsucht
Band 5: Im Zeichen des Vollmonds – Magisch vereint

Format:Kindle Edition
Seiten:162
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum