Hoffnung auf Kirschblüten (Roman)

Buchseite und Rezensionen zu 'Hoffnung auf Kirschblüten (Roman)' von Katrin Koppold
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Hoffnung auf Kirschblüten (Roman)"

Zum Inhalt:

"Ich war immer unerschrocken und ohne Auffangnetz durchs Leben getanzt. Doch dann war ich gestürzt. Und seitdem hatte ich Angst."

Mia fährt mit gebrochenem Herzen und einem Bolzenschneider im Gepäck nach Paris. Dort möchte sie das Liebesschloss durchtrennen, das sie ein paar Wochen zuvor mit Rik an einer der vielen Brücken befestigt hat - aber an welcher?
Als Mia dem geheimnisvollen Noah begegnet, der sie zu den schönsten Plätzen der Stadt führt, wird ihre Suche fast zur Nebensache. Doch noch hat sie mit der Vergangenheit nicht abgeschlossen.

Bittersüß und berührend – Ein Buch über Abschied und Neubeginn, über Loslassen und Festhaltenwollen und eine Liebeserklärung an eine der schönsten Städte der Welt!

Länge: 350 Taschenbuchseiten

Lesermeinungen:

- Kennt Ihr das, wenn ihr ein Buch mit einem Lächeln schließt? Katrin Koppold ist inzwischen für mich wirklich ein Garant dafür. Das liegt einfach an ihrem schönen Schreibstil, der leicht, aber nicht oberflächlich ist. Der mich zum Schmunzeln, Lachen, Nachdenken bringt und mir hier und da auch mal Tränen in die Augen treibt. Also genau das, was ein gutes Buch ausmacht. (Buchzeiten, Amazon-Top 500-Rezensent)

- Ich bin und bleibe Fan von Katrin Koppolds Büchern, die immer wieder beweisen, dass eine Liebesgeschichte eben nicht kitschig oder schmalzig oder abgedroschen sein muss. Sie kann genauso witzig und originell sein. Und jede Geschichte ist anders - ganz wie das Leben eben. Es sind wie immer die kleinen Beobachtungen und Feinheiten, die diese Bücher so besonders und vor allem besonders liebenswert machen. Für mich ist "Hoffnung auf Kirschblüten" genauso wie die anderen drei Teile einfach nur Soulfood für das Herz, das bei jeden Lesen besser wird. (Amazon-Rezensentin Binemaus)

- Wunderschön und absolut lesenswert! (Amazon-Rezensentin Katharina)

- Dieses Buch hat mich sehr berührt und mich zum Lachen angeregt, aber auch nachdenklich gemacht. (Amazon-Rezensentin Ulla Leuwer)

- Koppold beschreibt die Stadt der Liebe mit seinen Sehenswürdigkeiten in vielen Farben, sodass man sich alles sehr gut vorstellen kann. Außerdem gehen die einzelnen Zitate, die die Autorin zwischendurch eingebaut hat, so richtig unter die Haut. Egal, ob es Worte bekannter Dichter oder die des Clochards Claude sind... da geht einfach nur das Herz auf! Fazit: Ein tolles Buch, das mich vollkommen berührt und mit auf die Reise genommen hat. Nachdem ich den letzten Satz gelesen hatte, war mein erster Gedanke: "Schade, schon zu Ende!" Genau so muss es sein!! (Amazon-Rezensentin LucaMarie)

- Wieder ist es Katrin gelungen mich zu begeistern, auch Mia ist wie der Rest ihrer Familie speziell und sehr liebenswert, sie muss einiges durchstehen um zur Ruhe zu kommen und ihr Weg dorthin war sehr schön zu verfolgen. Eine leichte, lockere und auch romantische Lektüre mit echten, glaubhaften Charakteren die ich ins Herz geschlossen habe, sehr empfehlenswert. (Amazon-Rezensentin Conneling)

- Wie gewohnt ein toller Schreibstil, man kann sich immer herrlich in den Büchern von Katrin Koppold verlieren. (Amazon-Rezensentin Tamara R.)

Außerdem von Katrin Koppold erschienen:

Aussicht auf Sternschnuppen
Zeit für Eisblumen
Sehnsucht nach Zimtsternen
Glühwürmchen im Bauch

Hochzeitsküsse und Pistolen

Liebe hoch fünf (Anthologie)

Besuchen Sie mich auch auf meiner Homepage (www.katrinkoppold.de) und auf Facebook.

Format:Kindle Edition
Seiten:334
EAN:

Diskussionen zu "Hoffnung auf Kirschblüten (Roman)"