Herz aus Stein

Buchseite und Rezensionen zu 'Herz aus Stein' von Sofia Hartmann
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Herz aus Stein"

Ein Serienmörder. Seine Opfer: Frauen mit langen, blonden Haaren. Nachdem die erste, grausam entstellte Leiche im Kreis Offenbach gefunden wird, stellt sich heraus, dass es bereits zwei weitere Leichen gibt, allerdings aus den Bezirken Hanau und Frankfurt. Und es verschwinden weitere Frauen. Eine von ihnen ist die junge Prostituierte Doreen, die gerade ein Baby entbunden hat. Für die Soko „Goldmarie“, an deren Spitze Kommissar Reitz steht, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Ausgerechnet eine junge Kollegin mit wenig Erfahrung, aber viel Ehrgeiz, scheint dem Täter auf der Spur zu sein und bringt sich damit in Teufels Küche.

„Die Leiche lag in Bauchlage auf dem Boden und ergab nicht nur ob ihrer Nacktheit in dieser eiskalten Umgebung ein groteskes Bild, denn nackter als dieser tote Körper konnte kaum etwas sein. Der Schädel war kahl rasiert und getrocknetes Blut bildete schaurige Flecken auf der sonst so weißen Kopfhaut. Auf dem Rücken befand sich keine Haut mehr. Das ungeschützte Fleisch wölbte sich unnatürlich und schimmerte in verschiedenen, dunklen Farbtönen, die von dunkelrot über lila bis rosa reichten.“

Format:Kindle Edition
Seiten:230
Verlag: Monika Celik
EAN:

Diskussionen zu "Herz aus Stein"