Greenfield

Buchseite und Rezensionen zu 'Greenfield' von Max Stiller
3
3 von 5 (1 Bewertungen)


Der brandaktuelle Thriller/Krimi von Max Stiller

Was ... wenn der Tod keine wirkliche Strafe ist

1995 ... in New York wird der Chauffeur eines Investmentbankers in seinem Wagen tot aufgefunden. Er starb durch einen Schuss in den Mund. Als man ihn findet, befindet sich die Tatwaffe am Boden seines Wagens und Schmauchspuren an seiner rechten Hand.
2014 ... in Afghanistan wird einem jungen Taliban nach seiner Festnahme, ohne Not und Grund, von einer jungen Offizierin der US Armee in beide Arme und Knie geschossen.
2016 ... in München wird eine junge Frau, mit derselben Waffe wie der Chauffeur in New York, mit einem aufgesetzten Schuss ins Herz liquidiert. Wie kam der Mörder der jungen Frau an die Tatwaffe? Gibt es einen Zusammenhang zwischen diesen Ereignissen der letzten zwanzig Jahre? Bei ihren Ermittlungen decken Jacob Fuller und Anne von Feldhaus schier unfassbare Verbindungen zwischen diesen Ereignissen auf und dennoch stehen sie vor einem scheinbar unlösbaren Fall.

Von Max Stiller sind bisher folgende Krimis/Thriller erschienen:
VERGESSEN
Seit über 20 Jahren befindet sich Julia in der größten psychiatrischen Klinik Münchens. Sie spricht seit dieser Zeit mit niemandem. Zur gleichen Zeit wird in New York ein Mann, ein deutscher Patentanwalt, auf eine bisher noch nie da gewesene Art und Weise getötet. Jacob Fuller und Anne von Feldhaus stoßen bei ihren gemeinsamen Ermittlungen in New York und München auf ein augenscheinlich längst vergessenes bestialisches Verbrechen.
Amazon Bestseller November 2013 - Platz #6 - meistverkaufte E-Books - Krimi & Thriller
Amazon Jahresbestseller 2013 - Platz #46 - meistverkaufte E-Books > Krimis & Thriller
Amazon Jahresbestseller 2014 - Platz #255 - meistverkaufte E-Books > Krimis & Thriller

KARDINÄLE WEINEN NICHT
... in Rom wird der IT-Leiter der Erzdiözese München und Freising, Dr. Michael Renner tot aufgefunden. Der Leiche wurden beide Hände abgetrennt. Jacob Fuller vom BKA und Anne von Feldhaus stoßen bei ihren Ermittlungen in Rom und München auf Unvorstellbares, auf Mächte die selbst die Mächtigsten dieser Welt wie Marionetten erscheinen lassen.
Amazon Jahresbestseller 2014 - Platz #252 - meistverkaufte E-Books > Krimis & Thriller

Code Six
26. April 2014 … Mitschnitt eines Telefonats in den USA:
»Ich glaube wir haben ihn verloren«
»Was heißt verloren?«
»Vielleicht ist er auch tot«
»Na das klingt doch schon viel besser«
27. April 2014 … Cuba … In einem mittelmäßigen Hotel in Havanna wird ein Mann zum zweiten Mal geboren.
02. Juli 2014 … München ... Auf dem Boden einer alten verlassenen Lagerhalle kauert eine bildhübsche nackte junge Frau. Ihr Körper ist blutverschmiert und mit unzähligen kleinen Stichwunden übersät. Neben ihr liegt ein Mann, der mit einem aufgesetzten Kopfschuss hingerichtet wurde. Jacob Fuller und Anne von Feldhaus müssen schon bald erkennen, dass sie hier etwas verfolgen, das eigentlich gar nicht existiert. Und doch ist es wirklicher als die Realität und spielt ein Spiel, bei dem es keinen Gewinner geben kann.

Alle Bücher sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden
www.maxstiller.com
Verlag: muc-publisher
Korrektorat/Lektorat: Dr. Lotte Husung

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:239
Verlag: muc-publisher
EAN:

Rezensionen zu "Greenfield"

  1. 3
    (3 von 5 *)
     - 13. Mär 2019 

    Interessanter Fall

    „Die erste Seite bestand nur aus einem Blatt mit der Aufschrift „Strictly confidential – do not copy.“ (Zitat Seite 53)

    Inhalt:
    Ein Selbstmord in der Vergangenheit, ein Kriegseinsatz in Afghanistan, ein reicher Banker und eine Frau, die eigene Pläne verfolgt. Kann es zwischen diesen Vorfällen eine Verbindung geben?

    Fazit:
    Diesmal wird die Geschichte zunächst aus Sicht einer Beteiligten geschildert, erst im Zuge der Ermittlungen treten auch BKA Ermittler Fuller und Kommissarin Anne von Feldhaus in den Fall und in die Geschichte ein. Es geht um Kriegstraumata und Rache.
    Die Handlung ist interessant und da der Leser den Tathergang diesmal vor den Ermittlern kennt, ergibt sich die Spannung aus der Frage, ob und wie dieser Fall gelöst wird.
    Die Sprache ist auch diesmal locker, beschreibend, aber für meinen Geschmack in einzelnen Sexszenen zu tief.
    Insgesamt kommt dieser Thriller trotz der Spannung und der interessanten Geschichte in meinen Augen nicht an die Vorgänger aus dieser Serie heran.