Göttertrank

Buchseite und Rezensionen zu 'Göttertrank' von Andrea Schacht
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Köstlich ist der Duft, den die kleine Amara in der Küche des mecklenburgischen Gutshofs schnuppert. Doch welche Enttäuschung, als sie ihrer Mutter ein Stück von der teuren Kakaomasse stiehlt! Wie nur bereitet man aus dem bitteren Rohstoff die Speise der Götter? Die Sehnsucht nach dem sinnlichen Aroma der Schokolade weist Amara unbeirrbar ihren Weg als Zuckerbäckerin. Immer wieder lässt das Schicksal sie seine Launen spüren, doch Amara begegnet Gefährten, die wie sie der Leidenschaft für die exotische Kakaofrucht verfallen sind. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts dringen Technik und Wissenschaft unaufhaltsam in den Alltag der Menschen vor. Und in der Morgenröte der Industrialisierung sieht sich Amara vor dem Ziel ihrer Träume: dem vollendeten Geschmack der Schokolade.

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:640
EAN:9783764502737

Rezensionen zu "Göttertrank"

  1. Göttertrank von Andrea Schacht

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 27. Feb 2016 

    Andrea Schacht hat mich mit ihrem historischen Roman „Göttertrank“ total in ihren Bann gezogen! Nicht nur eine vielschichtige, unterhaltsame und packende Handlung, die einem von der ersten Seite an fesselt, sondern auch der gewandte und ausdrucksstarke Schreibstil macht den Roman „Göttertrank“' zu einem Erlebnis für die Sinne. Der Autorin gelingt es mühelos, den Charakteren Leben einzuhauchen. Die lebensnah gezeichneten Hauptpersonen Amara, Dorothea, Alexander und Jan repräsentieren grundlegend verschiedene Gesellschaftsschichten. Ihre Geschichten verstricken sich und fügen sich auf überraschende und spannendste Weise zusammen.
    Andrea Schacht hat mit „Göttertrank“ eine Liebeserklärung an den Kakao geschrieben Die Welt der Schokolade erschließen sich dem Leser genauso wie die Erfindungen und Erkenntnisse in der Wirtschaft und im gesellschaftlichen Leben um 1830.

    Mein Fazit: sicherlich eines meiner Buchhighlights in diesem Jahr und eine Empfehlung für alle Schokoladensüchtigen und Liebhaber historischer Romane.