Glühende Herzen in den Highlands

Buchseite und Rezensionen zu 'Glühende Herzen in den Highlands' von Carmen Caine
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Glühende Herzen in den Highlands"

Ruan MacLeod hat ein für allemal genug von Frauen. Schließlich bedeuteten sie nichts als Ärger. Nach seiner wilden Jugendzeit zurück auf Skye will er endlich Frieden finden. Jedenfalls will er auf keinen Fall seinen Clan spalten oder gar einen Krieg mit dem Laird MacDonald von Duntulum anzetteln. Ebensowenig möchte er heiraten, und ganz gewiss nicht eine Frau, der der schlimmstmögliche Ruf vorauseilt. Doch obwohl sie doppelt so alt wie er ist, groß wie ein Pferd und Mutter von mehreren unehelichen Kindern, willigt er ein, um die Freiheit seiner Schwester zu retten.

Aber auch das geht vollkommen schief.

An seinem Hochzeitstag steht nämlich ein verführerisches, grünäugiges Mädchen namens Bree vor ihm. Eine Katastrophe auf zwei Beinen, stürzt seine Braut seine Welt ins Chaos und bringt seinen Entschluss, nie mehr zu lieben, ins Wanken.

Von ihrer eigenen Mutter verraten, ist Bree nach Skye geflohen, in der Hoffnung, dort ihren verschollenen Vater zu finden. Stattdessen wird sie als Ersatzbraut mit Ruan MacLeod verheiratet. Da sie die Burg nicht verlassen kann, muss sie sich gegen die Brüder und die geisteskranke Frau des Lairds des Clans behaupten.

Schüchtern, aber voll innerer Stärke, begibt sich Bree auf eine Reise in die Unabhängigkeit und lernt dabei, dass nicht alle Männer böse sind. Tatsächlich verdient ein ziemlich düsterer, aber trotzdem sanftmütiger Krieger ihre Liebe – und sie verliert für immer ihr Herz.

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:374
EAN:9781477827604

Diskussionen zu "Glühende Herzen in den Highlands"