Gewöhn dich dran, mich zu lieben

Buchseite und Rezensionen zu 'Gewöhn dich dran, mich zu lieben' von M.L. Busch
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Gewöhn dich dran, mich zu lieben"

Alles könnte perfekt sein. Lenas Liebesleben liegt zwar auf Eis, dafür genießt sie die Aussicht auf die Männer der Sicherheitsfirma von gegenüber. Sie kann sich an der beträchtlichen Auswahl atemberaubender Exemplare kaum sattsehen.
Leider machen der Teenager von nebenan und Mike, der neue Chef von K.E.M. Security, ihr das Leben zur Hölle. Mike ist arrogant und eines dieser Alphatiere, die sie nicht leiden kann. Trotzdem ist er der Einzige, der ihr hilft, mit dem jugendlichen Unruhestifter fertigzuwerden. Dabei kommen sie sich gefährlich nah und schon bald möchte Lena nichts lieber, als mit Mike zusammen zu sein. Doch der selbstbewusste Amerikaner hat Probleme, die ihn nach und nach einholen und die auch Lena nicht dauerhaft ignorieren kann.

(In diesem Roman sind explizite erotische Szenen enthalten. Der Roman ist in sich abgeschlossen.)

LESERSTIMMEN
„Zucker für die Seele. Konnte das Buch nicht aus der Hand legen.“ – Leserin

"Ganz bezaubernde Charaktere, ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt." – Nina

„Ein herzerwärmendes Cover, das super zur Geschichte passt.“ – Leserin

„Sexy Amerikaner verfällt großherziger Krankenschwester, während sie es mit einem rebellischen Teenager aufnehmen müssen. Witzig, emotional und sehr romantisch.“ – Kerstin

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:348
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Gewöhn dich dran, mich zu lieben"

Rezensionen zu "Gewöhn dich dran, mich zu lieben"

  1. Eine unterhaltsame Liebesgeschichte

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 23. Jul 2020 

    Lena genießt den Ausblick auf die Männer der gegenüberliegenden Sicherheitsfirma, die allesamt ziemlich heiß sind. Nur mit Mike, dem neuen Chef, kommt sie nicht so gut klar. Blöd nur, dass er ihr als Einziger hilft, mit dem Teenager von nebenan und dessen Streichen fertig zu werden. 

    Ich habe mich sehr auf dieses Hörbuch gefreut, denn die Beschreibung klang super unterhaltsam. Auch das Cover passte perfekt zur Geschichte.
    Die beiden Sprecher haben mir sehr gut gefallen. Sie haben lebendig erzählt mit passenden Betonungen etc. und ich konnte mich ganz auf die Geschichte einlassen, ohne abgelenkt zu werden. 
    Die beiden Charaktere Lena und Mike haben mir prima gefallen. Ich fand beide sehr symptomatisch und sie wirkten authentisch und echt. Und den Nachbarsjungen Smokey habe ich sofort in mein Herz geschlossen, man muss ihn einfach lieb haben.
    Die Geschichte war locker-leicht und hat mich sehr gut unterhalten. Es gab viele witzige Szenen und Dialoge, so dass ich immer wieder grinsen und lachen musste. Es gab auch tiefgründige Themen und einiges an Dramatik, was für eine lebendige Abwechslung sorgte.

    Eine unterhaltsame Geschichte, die mir tolle Hörstunden geschenkt hat. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.