Faded - Dieser eine Moment (Faded Duet, Band 1)

Buchseite und Rezensionen zu 'Faded - Dieser eine Moment (Faded Duet, Band 1)' von Julie Johnson
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Faded - Dieser eine Moment (Faded Duet, Band 1)"

Format:Broschiert
Seiten:368
Verlag: LYX
EAN:9783736311336

Diskussionen zu "Faded - Dieser eine Moment (Faded Duet, Band 1)"

Rezensionen zu "Faded - Dieser eine Moment (Faded Duet, Band 1)"

  1. Ich hatte mehr erwartet

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 09. Feb 2020 

    Inhalt: „Faded“ von Julie Johnson ist am 20.12 bei LYX erschienen.
    Nashville bedeutet für viele der Anfang einer erfolgreichen Musikkarriere. Für Felicity bedeutet es Neustart! Sie möchte kein Leben im Rampenlicht, sondern sich einfach mit ihrem gefälschtem Ausweis ein neues Leben aufbauen. An ihrem ersten Arbeitstag in einer Bar lernt sie den Musiker Ryder Woods kennen. Er ist in Nashville ein Rockstar. Obwohl sie mit Musikern nie wieder etwa anfangen wollte, gibt Felicitiy der Anziehung nach. Als Ryder einen Plattenvertrag bekommt droht alles zwischen den beiden zu zerbrechen. Haben die beiden trotzdem eine Chance?

    Meinung: Das Cover finde ich sehr schön. Es zeigt einem direkt, dass es sich um eine Rockstargeschichte handelt. Übersetzt wurde das Buch von Anika Klüver. Der Schreibstil ist in Ordnung. Die Geschichte wird abwechselnd aus Felicitys und Ryders Sicht erzählt. Nashville hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ich fand es eine sehr gute Ortswahl für das Buch. Ehrlich gesagt kann ich mich nicht daran erinnern schon mal ein Buch gelesen zu haben, das dort gespielt hat. Bei dem beschriebenen Setting habe ich mich sofort wohlgefühlt. Besonders am Anfang habe ich mich auch sehr gut in Felicity versetzen können. Ich hatte das Gefühl als würde ich den Neustart miterleben. Sie war mir sympathisch. Sie ist mutig so eine kompletten Neustart nur mit ihrem gefälschten Ausweis, eigenen Songtexten und ihrer alten Gitarre zu wagen. Dank ihrer Vergangenheit hat sie auch sowohl eine zurückhaltende als auch kämpferische Art. Mit Ryder hatte ich leider so meine Probleme. Zu ihm habe ich keine Verbindung aufbauen können. Das lag vielleicht auch an einer bestimmten Beschreibung ganz am Anfang des Buches. Auch im Verlauf viel es mir schwer seine Entscheidungen nachzuvollziehen. Die Gefühle zwischen den beiden waren besonders am Anfang einfach nicht nachvollziehbar. Es ging mir zu schnell und es fehlten, in meinen Augen, die richtigen Situationen mit der passenden Atmosphäre. Im letzten Drittel konnte ich die Beziehung zwischen den beiden mehr verstehen und spüren als vorher. Wie das ganze enden würde konnte man schon ahnen. Es bleiben einige Fragen offen, die sich hoffentlich im letzten Band aufklären lassen.

    Fazit: Ehrlich gesagt hatte ich ein bisschen mehr erwartet. So ganz überzeugen konnte es mich nicht, weswegen ich nur 3 Sterne vergebe. Den zweiten und letzten Teil „Faded - Wenn alles stillsteht“ will ich trotzdem noch gerne lesen. Ich bin gespannt darauf, wie es zwischen den beiden weitergeht. Das Buch erscheint am 28.02.2020 bei LYX.