Escape Room. Der Schatten des Raben

Buchseite und Rezensionen zu 'Escape Room. Der Schatten des Raben' von Eva Eich
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Escape Room. Der Schatten des Raben"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:92
Verlag:
EAN:9783845839554

Diskussionen zu "Escape Room. Der Schatten des Raben"

Rezensionen zu "Escape Room. Der Schatten des Raben"

  1. Interessante Rätsel nicht nur für Escape-Einsteiger!

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 27. Sep 2020 

    Du weißt noch nicht, wie so ein Escape-Buch funktioniert?⠀

    Je zwei Seiten sind verbunden, so dass man sie erstmal nicht öffnen kann, aber an der Seite perforiert, so das sie sich einfach auftrennen lassen. Aber geh jetzt um Himmels Willen NICHT hin und trenn sie alle auf! Blätter ruhig durch diese noch ungeöffneten Doppelseiten und schau dir die Bilder auf den nicht mit Text bedruckten Zwischenseiten an, aber ansonsten: Finger weg, noch nicht pfuschen!⠀

    Jedes Kapitel nimmt eine dieser Doppelseiten ein und endet mit einem Rätsel, das sich auf ein Bild oder etwas im Text beziehen kann. Es gibt immer mehrere Antwortmöglichkeiten, die jeweils mit einem kleinen Bildausschnitt verbunden sind.⠀

    Woher weißt du also, ob du mit deiner Antwort richtig liegst?⠀

    Nur der mit der richtigen Antwort verknüpfte Bildausschnitt findet sich tatsächlich auf einer der Zwischenseiten wieder. Hat man sich also für eine Antwort entschieden, kann diesen Ausschnitt aber nirgendwo entdecken, dann lag man falsch und muss noch mal über die Lösung nachdenken. Aber wenn man das Bild auf einer Zwischenseite findet, dann kann man die entsprechende Doppelseite auftrennen und weiterlesen.⠀

    Wie schwierig sind die Rätsel denn?⠀

    Beim ersten Rätsel des Buches habe ich zuerst zu kompliziert gedacht und verschiedene komplexe Lösungsstrategien ausprobiert – nur um dann plötzlich zu erkennen, dass es eigentlich ganz einfach war… Die Lösungen sind mehr oder weniger schwierig, manche sind tatsächlich recht knifflig, aber man fährt gut damit, immer erstmal mit den einfachen Ideen anzufangen!⠀

    Ich würde sagen, die Rätsel sind meist einfach bis mittelschwer.⠀

    Das Buch ist sicher auch für Jugendliche und Einsteiger ins Escape-Genre geeignet, aber “Rätsel-Veteranen” werden ebenfalls ihren Spaß daran haben – mich hat es sehr gut unterhalten! Witzig fand ich, dass die Rätsel oft passend zum Thema Schule (denn da spielt die Geschichte ja) gestaltet sind, so dass man ein paar Brocken Schulwissen noch mal auspacken kann.⠀

    Wie interessant ist die Geschichte an sich?⠀

    Die Geschichte ist spannend und hat vor allem ganz viel Atmosphäre! Auch die Charaktere sind gut und ansprechend geschrieben, so dass man schon bald seinen Favoriten die Daumen drückt. Dadurch ist das Buch nicht nur was für Rätsel-Fans, sondern auch Leser, die klassische Krimis mögen.⠀