Ende der Geheimnisse

Buchseite und Rezensionen zu 'Ende der Geheimnisse' von Ryan Quinn
NAN
(0 Bewertungen)

CIA-Agentin Kera Mersal, eigentlich auf Cyberterrorismus im Ausland spezialisiert, wird auf einen seltsamen inländischen Fall angesetzt. Sänger, Schriftsteller und andere Künstler verschwinden spurlos – und das in einer Welt, in der jeder einen digitalen Fußabdruck hinterlässt. Kera gibt sich als Journalistin aus und versucht, die letzten bekannten Schritte der Künstler nachzuvollziehen. Bei ihren Ermittlungen, die sie von der alternativen Kunstszene zu einem gefährlichen, amerikanischen Spionageprogramm führen, gerät sie in die Schusslinie der ONE Corp., des größten Medienkonzerns der Welt. Scheinbar stellen ein rätselhafter junger Marketingexperte, ein wohlhabender Playboy und eine geheimnisvolle Website die Verbindung zwischen dem Verschwinden der Künstler und der wachsenden Macht von ONE dar. Jede neue Entdeckung bestätigt die Furcht einflößende Wahrheit – dass niemandes Geheimnisse sicher sind.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:466
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum