Einer muss es machen

Buchseite und Rezensionen zu 'Einer muss es machen' von Ralph Schmid
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Einer muss es machen"

Ein mitreißend tiefgründiger Thriller über Rache, Selbstjustiz und organisiertes Verbrechen!



Klappentext:
Teo ist Lehrer, Familienvater und pflegt ein ungewöhnliches Hobby. Er liquidiert Vergewaltiger, die durch die Maschen der Justiz schlüpfen. Weil er es kann. Und weil es sonst keiner macht.

Die Morde bleiben nicht unbemerkt und verärgern vor allem Innensenator Block, der sich im Kampf gegen organisierte Zwangsprostitution politisch profilieren will. LKA Dezernatsleiter Rainer Maier soll ihm dabei helfen.

Aber der verfolgt eigene Interessen. Was verheimlicht Maier? Kennt er den Täter, der einen Informanten bei der Polizei zu haben scheint? Und welche Rolle spielt die geheime Bruderschaft, die Block zu einem Karriereschub verhelfen soll? Wo laufen die Fäden zusammen?

Ralph Schmid hat einen ausgeklügelten Berlin-Thriller geschrieben, der den Leser von der ersten Seite bis zum furiosen Showdown in Atem hält. Akteure, die man so schnell nicht vergessen wird, allen voran Teo: Held, Antiheld und tragischer Held in einer Person.
- Mona, Literaturfuchs

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:318
Verlag:
EAN: