Eine tödliche Story

Buchseite und Rezensionen zu 'Eine tödliche Story' von Matthias Zipfel
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Eine tödliche Story"

»Zuerst hatte sie gedacht, sie käme ins Paradies. Doch dann landete sie in der Hölle …«

ÜBER DAS BUCH:
Am Deininger Weiher, einem idyllischen See im Münchner Süden, wird eine weibliche Leiche gefunden. Alles deutet auf einen Sexualmord hin. Doch was zunächst wie ein Routinefall erscheint, entpuppt sich schon bald als teuflisches Verbrechen von internationalem Ausmaß.
Hauptkommissar Mark Trenkwalder und seine junge Kollegin Laura Sperling stoßen auf ein gut organisiertes Netz aus Frauenhandel, Zwangsprostitution und skrupellosen Killern. Es sind mächtige Kreise, die sie stören. Und Trenkwalder muss schon bald feststellen, dass seine Gegner nicht davor zurückschrecken, auch Hauptkommissare auf ihre Abschussliste zu setzen ...

Leserstimmen:

»Dieses Buch ist durchweg spannend.«

»… gut geschrieben und sehr unterhaltsam …«

»… großartige Geschichte, perfekte Charaktere …«

»… fesselnd bis zur letzten Seite …«

»… blendend recherchiert und hervorragend geschrieben …«

»Fesselnder, spannender, einfühlsamer Krimi.«

Der neue Kriminalroman von Matthias Zipfel zu einem hochaktuellen Thema: »Frauenhandel ist ein Milliardengeschäft. Die Profite sind märchenhaft, und das Risiko ist lächerlich gering.«

Lesen Sie auch von Matthias Zipfel:
»KATZ oder Lügen haben schlanke Beine« – eine spannende Krimikomödie
»Das fliegende Sushi und andere Katastrophen« – fünf Erzählungen für zwischendurch

Format:Kindle Edition
Seiten:222
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Eine tödliche Story"

- Matthias Zipfel vor 6 Jahre
- Matthias Zipfel vor 6 Jahre