Ein unmoralisches Sonderangebot: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Ein unmoralisches Sonderangebot: Roman' von Kerstin Gier
NAN
(0 Bewertungen)

Sehr ärgerlich: Seine Söhne haben die dreißig schon überschritten, aber immer noch ist kein Enkelkind in Sicht.

Fritz, verwitwet, tyrannisch und außerordentlich geizig, ist eine Plage für die Schwiegertöchter. Und dann scheint der alte Herr völlig verrückt geworden: Damit die Söhne endlich begreifen, was sie an ihren Frauen haben und wie gut sie zueinander passen, sollen sie ein halbes Jahr die Partner tauschen. Die verträumte Olivia zieht einfach mal zu Bastian ins schicke Stadtappartment, die ehrgeizige Conny zu Stephan in die alte Gärtnerei.

Damit alle bei diesem absurden Spiel mitmachen, winkt Fritz mit Geld. Mit viel Geld ...

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:304
EAN:9783404162550

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum