Drei Dates mit Santa (Liebe, Chick-lit, Humor)

Buchseite und Rezensionen zu 'Drei Dates mit Santa (Liebe, Chick-lit, Humor)' von Saskia Louis
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Eine zauberhafte Liebesgeschichte, süßer als heiße Schokolade

Jetzt das ganze E-Book bestellen oder als Adventskalender unter booksnacks.de abonnieren

Die Übernahme des väterlichen Betriebs ist an sich schon eine große Sache, schließlich will man den Schlitten nicht im Schnee versenken. Wenn es sich dann jedoch um den Job von Santa Claus handelt und die Weihnachtsbriefe aus Deutschland unauffindbar sind, wird es wirklich kompliziert. Immerhin möchte CJ, als Weihnachtsmann auf Probe, keine Fehler machen. Da nützt es ihm auch nichts, dass Merry, die Oberelfe der Werkstatt, zum besorgten Kontrollfreak mutiert und Amor ihn als seinen nächsten Klienten ins Visier nimmt. Für die Liebe hat CJ im Vorweihnachtsstress wirklich keine Zeit … und Noelle, die Weihnachten mehr verabscheut als Schneematsch, ist ohnehin die vollkommen Falsche für ihn. Oder?

Erste Leserstimmen
„Ein zuckersüßes Weihnachtswunder!“
„Romantische Christmas-Story, die das Herz nicht nur an Weihnachten wärmt“
„Das perfekte Buch zum Schmökern unter dem Weihnachtsbaum“
„Ein witziges und modernes Weihnachtsmärchen“
„Humorvoller Kurzroman, in dem Romantik und weihnachtliche Stimmung nicht zu kurz kommen“

Über die Autorinnen
Vor etwas mehr als einem Jahr hat die kleine Autorenfamilie sich lesen und lieben gelernt. Unterschwellig war ein Gemeinschaftsprojekt schon immer ihr Traum, nur hat es nie jemand ausgesprochen. Da Weihnachten das Fest der Liebe ist – und die vier sich sehr lieben – war das Thema auch zügig gefunden. Die Rollen wurden nach wissenschaftlich akkuraten Kriterien verteilt:
Saskia war die Einzige, die eine annehmbar hohe Anzahl an Weihnachtssocken besaß, weshalb sie für die Rolle des Weihnachtsmannes wie geschaffen war.
Aufgrund der Vorliebe für archaische Krieger aus vergangenen Zeiten hatte Julia Lalena gar keine andere Wahl, als Amor zu verkörpern.
Marie hat zwar einen totalen Weihnachtsfimmel, wollte sich aber schon immer mal so richtig mit Saskia streiten, weshalb die Rolle der weihnachtshassenden Noelle auf sie fiel.
Und Merry, die Julias Denken über den wohlverdienten Ruhestand eins zu eins widerspiegelt, war für diese dann doch eine Herausforderung. Denn sie beide unterscheiden sich total in der Organisation und dem Umsetzen von Plänen.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:182
EAN:

Rezensionen zu "Drei Dates mit Santa (Liebe, Chick-lit, Humor)"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 18. Dez 2017 

    Wen die Liebe fast Weihnachten verhindert hätte!

    "Das ganze Jahr über denke ich: schlimmer kann es nicht werden. Aber dann kommt immer Weihnachten." (Karl de Laer)
    Wieder einmal ist Weihnachten in Himmelpfort und Noelle (genannt Elly) die Postangestellte ist wie jedes Jahr völlig gestresst. Am liebsten würde sie ja die Zeit nach vorne drehen, den Weihnachten ist für sie die schlimmste Zeit im Jahr, nichts hasst sie mehr. Deshalb möchte sie diese Tage auch am liebsten mit Freundin Romi verbringen. Doch leider macht ihr da Amor einen Strich durch die Rechnung, den er schickt seinen Pfeil ausgerechnet an Romi und ihrem neuen Lover. Zur selben Zeit verbringt Santa Claus seinen Urlaub auf Bali, seine Geschäfte hat er dieses Jahr auf Probe, an seinen Sohn CJ übertragen. Da CJ keine Fehler machen will, nimmt er alles ober genau, dabei stellt er fest das schon lange keine Weihnachtspost mehr aus Deutschland gekommen ist. Darum macht er sich auf nach Himmelpfort, um diese persönlich abzuholen, ohne zu ahnen, das dies ein schwieriges Unterfangen werden wird. Den Elly glaubt ihm nicht und will die Briefe nicht herausrücken, darum muss CJ alle Energie einsetzen, um Elly die Weihnachtsfreude wieder näher zubringen. Das Amor dann ausgerechnet CJ und Elly als neues Liebespaar auserkoren hat, passt Oberelfe Merry ganz und gar nicht und sie versucht alles, um es zu verhindern.

    Meine Meinung:
    Eine wunderbare Geschichte mit einem gut kreierten Cover stimmt uns auf Weihnachten ein. Dem Autorenquartett Saskia Louis, Julia Bohndorf, Julia Lalena Stöcken und Marie Weißdorn ist hier ein schönes, humorvolles Weihnachtsmärchen gelungen. Ich war erstaunt wie die vier Autorinnen diese tolle Geschichte hinbekommen haben. Eingeteilt in 24 kurzen Kapiteln, ist dieses Buch auch sehr gut als Adventskalender geeignet. Der Schreibstil ist flüssig und sehr gut, sodass man regelrecht in den Bann gezogen wird. Bei einigen Szenen hatte ich dann auch wunderschöne Bilder vor Augen, wie z.B. beim Geschenke verpacken am Nordpol, das mich gleich an einen Weihnachtsfilm erinnerte. Die vier Charaktere Elly, CJ, Merry und Amor, die jeweils von einer Autorin übernommen wurden, fand ich sehr gut durchdacht. Ich hoffe, das dieses Quartett noch weitere so schöne Geschichten sich ausdenkt, vielleicht ja zum nächsten Weihnachtsfest? Von mir jedenfalls bekommt diese romantisch, humorvolle Liebesgeschichte 5 von 5 Sterne und eine Leseempfehlung.