Die verrückte Ballonfahrt

Buchseite und Rezensionen zu 'Die verrückte Ballonfahrt' von Neil Gaiman
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die verrückte Ballonfahrt"

Eigentlich will Papa nur eine Packung Milch kaufen gehen. Doch dann wird er von Aliens entführt und befindet sich auf einer Reise durch Zeit und Raum. Mit Piraten, tanzenden Zwergen mit Blumentöpfen auf den Köpfen und natürlich...Ponys.

Eine Geschichte wie Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene sie lieben, originell interpretiert von Andreas Fröhlich!

Autor:
Format:Hörbuch-Download
Seiten:0
EAN:

Diskussionen zu "Die verrückte Ballonfahrt"

- parden vor 5 Jahre

Rezensionen zu "Die verrückte Ballonfahrt"

  1. Liebevoll, fantasievoll - ein Ohrenschmaus...

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 01. Jan 2015 

    Da die Mutter berufliche Verpflichtungen hat, lässt sie die beiden Kinder mit ihrem Vater alleine im Haus zurück - natürlich nicht, ohne zuvor eine ganze Liste an Anweisungen zu hinterlassen, an die sich ihre Familie bitte halten soll. Eine davon ist, dass der Vater - ein erfolgreicher Professor - nicht vergessen soll, Milch zu kaufen. Doch es kommt, wie es kommen muss: am Morgen sitzen die beiden Kinder vor ihren trockenen Frühstücksflocken, und der Professor kann seinen Tee nicht trinken, weil die Milch fehlt. Also macht sich der Professor auf den Weg, um Milch zu kaufen. Doch er kommt ewig nicht wieder, was die Kinder allmählich beunruhigt.
    Als er schließlich doch wieder auftaucht, natürlich mit der Milch, weiß er Abenteuerliches zu berichten...

    Was für ein Feuerwerk an Fantasie! Ein bisschen wie Käptn Blaubär schwadroniert sich der Professor (virtuos gelesen von Andreas Fröhlich) von einer ungeheuerlichen Episode zur nächsten. Entführung durch Außerirdische, die Rettung durch einen Stegosaurus in einem Heißluftballon (oder in der 'Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine'), Vulkanausbruch, Piratenschiff und Vampire, Zeitreisen und angewandte Physik - kaum ein Abenteuer, dass der Professor ausgelassen hätte. Die Kinder, na, die glauben ihm letztlich kein Wort. Aber ihr Vater trumpft auf, denn schließlich hat er ja einen Beweis: die Milch!

    Wirklich originelle Einfälle, ein Ohrenschmaus, der groß und klein schmunzeln lässt und mitnimmt auf eine große Fantasiereise. Kopfschütteln, Lächeln, Staunen - und dazu eine gute Sprecherleistung. Für Kinder ab 8 Jahren und für alle, die älter sind und fantastisch gute Geschichten lieben...

    © Parden