Die unbekannte Astrid Lindgren

Buchseite und Rezensionen zu 'Die unbekannte Astrid Lindgren' von Kjell Bohlund
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die unbekannte Astrid Lindgren"

So leicht, wie sich ihre Kinderbücher lesen, so arbeitsreich war ihr Leben: In diesem spannenden Buch erzählt Kjell Bohlund, ehemaliger Verleger des schwedischen Kinderbuchverlags Rabén & Sjögren, in dem die Werke Astrid Lindgrens bis heute erscheinen, von den unbekannten Seiten der großen Autorin. Denn während sie morgens an ihren eigenen Geschichten schrieb, war die "Pippi Langstrumpf"-Autorin am Nachmittag Verlegerin und Lektorin, reiste durchs Land, traf sich mit Buchhändlern, Autoren, Illustratoren oder Journalisten und rettete ihren Verlag aus einer Krise. Eine Astrid Lindgren, die wir bislang so nicht kannten.

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:224
Verlag: Oetinger
EAN:9783751200066

Rezensionen zu "Die unbekannte Astrid Lindgren"

  1. Was für eine Frau!

    Klappentext:

    „So leicht, wie sich ihre Kinderbücher lesen, so arbeitsreich war ihr Leben: In diesem spannenden Buch erzählt Kjell Bohlund, ehemaliger Verleger des schwedischen Kinderbuchverlags Rabén & Sjögren, in dem die Werke Astrid Lindgrens bis heute erscheinen, von den unbekannten Seiten der großen Autorin. Denn während sie morgens an ihren eigenen Geschichten schrieb, war die "Pippi Langstrumpf"-Autorin am Nachmittag Verlegerin und Lektorin, reiste durchs Land, traf sich mit Buchhändlern, Autoren, Illustratoren oder Journalisten und rettete ihren Verlag aus einer Krise. Eine Astrid Lindgren, die wir bislang so nicht kannten.“

    Astrid Lindgren war eine der bedeutendsten Frauen unserer Zeit und auch in der Literaturwelt. Aber was viele nicht wissen, war sie nicht nur Kinderbuch-Autorin sondern auch Lektorin und Verlegerin. Wer den Kinofilm „Astrid“ gesehen hat, wird schon ein paar Dinge wissen, aber war der Film in vielen Dingen frei gestaltet. Hier erfährt der Leser detaillierte und fundierte Fakten rund um Astrid Lindgren. Mit sehr flüssigen Texten und besonderen Bildern ist dieses Buch ein kleiner Schatz neben den ganzen Märchen und Geschichten der Autorin. Schnell wird klar: in ihr steckte noch so viel mehr und diese Seite hat sie zelebriert und geliebt. Ich will hier gar nicht zu viel verraten, aber nur noch so viel: wer dieses Buch liest, erfährt so einiges über die Autorin was man noch nicht wusste und wird dadurch auch so einige Aha-Momente bezüglich ihrer Geschichten erhalten…

    5 von 5 Sterne für dieses tolle Buch!

    Teilen
 
'